Ekotechnika - Neubewertung muss erfolgen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.06.21 21:39
Eröffnet am: 13.11.17 16:05 von: D2Chris Anzahl Beiträge: 19
Neuester Beitrag: 17.06.21 21:39 von: Börsentrader. Leser gesamt: 7.575
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 319
Bewertet mit:
2


 

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisEkotechnika - Neubewertung muss erfolgen

 
  
    #1
2
13.11.17 16:05
Nach den heutigen Zahlen muss hier eine Neubewertung der Aktie erfolgen.
Aufgrund der Zahlen sollte ein "Verdoppler" oder mehr eigentlich locker drin sein:

http://www.ariva.de/news/...-ag-uebertrifft-prognose-fuer-das-6603223  

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisMarktkapitalisierung

 
  
    #2
13.11.17 16:07
liegt aktuell bei 30,1 Mio bei 10 Mio EBIT und Umsätzen von 140 Mio.
Selten etwas in der Art gesehen.  

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisSehr Markteng da

 
  
    #3
13.11.17 16:14
nur 3,14 Mio Aktien vorhanden.  

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisEndgültige Zahlen sogar noch besser als

 
  
    #4
29.01.18 19:49
angekündigt.
EBIT 11,6 Mio, Umsatz 148 Mio und das bei einer Marktbewertung der AG von unter 50 Mio EUR.
Trotz des Kursanstiegs seit Threaderöffnung immer noch die günstigste Aktie die ich derzeit kenne! Gebe kein Stück her.
Ausblick mit 7 Mio EBIT etwas verhaltener aber das war letztes Jahr auch schon so das der Ausblick eher sehr konservativ ausgefallen ist.
Aber selbst wenn nur die 7 Mio EBIT erreicht werden sollten, immer noch ein Schnäppchen!  

563 Postings, 2781 Tage FehltraderVerschuldung

 
  
    #5
30.01.18 09:52
Bei der Betrachtung des EBIT sollte man aber auch die Verschuldung berücksichtigen. Dann liegt auf Basis von 7 Mio. EBIT für das laufende Jahr das EV/EBIT bei etwa 9,5 - sicher nicht teuer, aber angesichts der Volatilität des Geschäfts, und angesichts der Tatsache, dass Ekotechnika es nicht einmal im Rekordjahr 2016/17 geschafft hat, einen FCF zu erzielen, erscheint mir ein Sicherheitsabschlag gerechtfertigt.  

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisFür 12,60

 
  
    #6
01.02.18 10:21
Habe ich meine Position verdoppelt. Danke an den Verkäufer!
War ein Geschenk!
Durchschnittseinstiegskurs nun 11,305 EUR!
 

432 Postings, 3204 Tage orpheus27Ekotechnika zieht an!

 
  
    #7
15.11.18 18:32
Hier der wahrscheinliche Grund:


Walldorf, 14. November 2018 – Die Ekotechnika AG (Primärmarkt; ISIN: DE000A161234), deutsche Holding des größten Händlers internationaler Landtechnik in Russland, der EkoNiva-Technika Gruppe, hat sich im Geschäftsjahr 2017/2018 (30.09.) erneut positiv entwickelt und erzielte nach vorläufigen Zahlen Umsatzerlöse von mehr als 160 Mio. Euro (Vorjahr: 148,1 Mio. Euro) sowie ein operatives Ergebnis (EBIT) von über 7 Mio. Euro (Vorjahr: 11,6 Mio. Euro). Damit wird die im Juni 2018 von der Gesellschaft angehobene Jahresprognose für die Umsatzerlöse und das operative Ergebnis klar erreicht.



Nach rückläufigen Umsätzen in den Geschäftsbereichen Neumaschinen und Ersatzteile im ersten Halbjahr (01.10.2017 bis 31.03.2018), die vor allem auf den späten Frühlingsbeginn und die daraus resultierenden verzögerten Auftragseingänge zurückzuführen waren, zog das Geschäft im zweiten Halbjahr wie erwartet kräftig an.



Insgesamt sind die guten Resultate des abgelaufenen Geschäftsjahres auf die positiven Entwicklungen in allen drei Geschäftsfeldern zurückzuführen. Im Bereich Neumaschinen, der über die Hälfte des Umsatzes generiert, verzeichnete Ekotechnika zufriedenstellende Absatzzahlen von 283 Traktoren (Vorjahr: 241) und 68 Mähdreschern / Futterhäckslern (Vorjahr: 58) – ein Plus von jeweils 17 %. Die Erlöse aus dem Verkauf von Ersatzteilen erholten sich ebenfalls im zweiten Halbjahr deutlich, und lagen lediglich aufgrund von Wechselkurseffekten leicht unter Vorjahr. Auch die Service-Sparte, als kleinstes Geschäftsfeld, entwickelte sich erfreulich und verbesserte sich gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr.



Bjoerne Drechsler, Mitglied des Vorstands der Ekotechnika AG: „Trotz der widrigen Witterungsverhältnisse zu Beginn des Jahres hat die Nachfrage nach unserer Landtechnik im zweiten Halbjahr deutlich angezogen, sodass wir insgesamt auf ein positives Geschäftsjahr zurückblicken. Wir haben uns als Marktführer in unseren Regionen behauptet und unseren Umsatz das vierte Jahr in Folge gesteigert.“


Im Geschäftsjahr 2018/2019 stehen neben dem Ausbau des bestehenden Geschäfts vor allem Effizienzsteigerungen im Servicebereich durch Wartungsverträge sowie eine bessere Werkstattauslastung im Vordergrund. Besonderer strategischer Fokus liegt auf der Entwicklung des neuen Geschäftsfelds Smart Farming, das die Kundenbindung stärken und die Gesellschaft optimal für die digitalisierte Zukunft aufstellen wird.



Der Geschäftsbericht 2017/2018 der Ekotechnika AG wird im Januar 2019 veröffentlicht.
 

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisDie Aktie ist in meinen Augen immer noch günstig!

 
  
    #8
29.11.18 11:44
Über 7 Mio EBIT und 160 Mio Umsatzerlöse und die MK ist nur bei 48 Mio.
Wenn in der Aktie mehr Umsatz wäre würde die sicherlich in anderen Regionen stehen.

Aber ich bin hier geduldig und halte jedes Stück bzw. nutze Nachkaufgelegenheiten konsequent aus.  

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisWieder sehr gute Zahlen:

 
  
    #9
31.01.19 12:24
https://www.ariva.de/news/...igendem-umsatz-im-geschaeftsjahr-7383343

Ursprüngliche Prognose waren 7 Mio  EBIT, jetzt erreicht 9,4 Mio
Umsatzprognose waren 120 Mio bis 126 Mio, tatsächlich erreicht 163,7 Mio

Für nächstes Jahr stabiles Ebit von 7-9 Mio erwartet.

Bleibe hier weiter dabei!

 

7533 Postings, 3831 Tage D2ChrisLeider nach wie vor wenig Aufmerksamkeit

 
  
    #10
25.06.19 01:06
für die Aktie. Dennoch weiterhin einer meiner Favoriten.
https://www.4investors.de/mobile/php_fe/...ektion=stock&ID=133716  

5308 Postings, 4817 Tage simplifyAktie springt nun an

 
  
    #11
16.06.21 19:05
Ist es wert sie sich näher anzuschauen.  

5308 Postings, 4817 Tage simplifyNews mit Tragweite

 
  
    #12
16.06.21 19:19

5308 Postings, 4817 Tage simplifyEin Gigant

 
  
    #13
17.06.21 11:22
Ekotechnika gewinnt immer mehr Marktanteile in Russland mit seinen riesen Flächen. Die Permafrostböden schmelzen, die Flächen werden größer. Hinzu kommt, dass die Landwirtschaft mit Krediten extrem von oben gefördert wird. Die Landwirtschaft in Russland ist noch höchst ineffizient.

Da kommt Ekotechnika ins Spiel, der größte Händler von Landmaschinen in Ru ssland. JohnDeere der Mercedes unter den Landmaschinen ist ihre Kernmarke. Ekotechnika bekommen da immer neue Vertriebsgebiete. Mit Smartfarming bringen sie Hightech nach Russland.Bodenanlyse, Drohneneinsatz, perfektes Düngen, autonomes Fahren.

Dann haben sie erst t das größte Servicezentrum in Russland eröffnet. Auslastung 130%!!!! Riesiges Ersatzteillager für 80 Marken. Produktion von Ersatzteilen ist geplant. Bester Service, in 90 Minuten sind die Servicewagen überall. Wiederkehrende Einnahmen steigen und die Kundenbindung ist stark.

Hier entsteht was ganz Großes. Ich rechne für 2021 mit einem einstelligen KGV. Jetzt kann man noch ganz am Anfang dabei sein.

 

409 Postings, 2641 Tage wusch31@ simplify

 
  
    #14
17.06.21 11:34
Warum ist die Firma nur mit einer Marktkapitalisierung von 28,8 Mio bewertet. Bei einem erwarteten Umsatz von 220-230 Mio und einem erwarteten Gewinn nach Steuern von 11-14 Mio.
Das wäre ein KUV(225 Mio Annahme) von 0,128 und ein KGV (12,5 Mio Annahme) von 2,3.
Oder stimmt die Aktienanzahl bei Ariva.de nicht?  

5308 Postings, 4817 Tage simplify@wusch31

 
  
    #15
17.06.21 13:04

Aktienanzahl stimmt nicht auf w:o, wie so oft. Sind über 3 Millionen Aktien. Gehandelt werden nur die Aktien und die sind auch etwas wertvoller, da sie im Falle einer Dividende, eine deutlich höhere Dividende gewähren. DerGewinn sollte 2021 deutlich höher sein, als im Vorjahr. Die Prognose des Unternehmens ist sehr positiv. Der Gewinn ist immer wieder stark durch die Rubelabwertung belastet. Dieses Jahr solte sich dies umkehren, da man viele Landmaschinen auf Lager hat, die man im Vorjahr gekauft hat. Die russischen Farmer müssen die Maschinen aber immer in Dollar zum aktuellen Dollarpreis bezahlen. Und daist dann in Rubel natürlich deutlich mehr verdient. Der Endgewinn wird natürlich immer in Euro umgerechnet.

Habe dir mal den Link zur Aktienzahl eingestellt.


https://www.ekotechnika.de/investor-relations/aktie/

 

1414 Postings, 2092 Tage Bezugs_RechtEKOTechnika

 
  
    #16
1
17.06.21 13:38

Erklärung zu Aktienstruktur

Gesamtzahl der Aktien Stück 1.539.000 Aktien Serie A
Stück 1.601.000 Aktien Serie B (nicht börsennotiert)

EKOTechnika hält 50,99%
Markus Pfitzke 25%
Freefloat <24,01%  

1414 Postings, 2092 Tage Bezugs_RechtEKOTechnika

 
  
    #17
1
17.06.21 13:45
Zitat aus dem GB 19/20

Der russische Agrarmarkt konnte sich im Jahr 2020 positiv entwickeln. Aufgrund der Bedeutung der Lebensmittelproduktion wurde unbeeinflusst von der Coronavirus-Pandemie produziert; positive Ernteergebnisse in bestimmten Regionen und eine generell positive Preisentwicklung für Agrarrohstoffe schafften gute Bedingungen für uns als größten Händler importierter Landtechnik. Wir haben wichtige operative Schritte im Aufbau unserer neuen John Deere Vertriebsgebiete in Sibirien und im Nordwesten Russlands getätigt


NEWS vom Walldorf, 29. März 2021 – Die Ekotechnika AG (Primärmarkt; ISIN: DE000A161234) erhöht ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021 (30.9.). Beim Umsatz geht die Gesellschaft nun von einer Bandbreite von 220-230 Mio. Euro aus (bisher: 190-200 Mio. Euro). Der Rohertrag, so die Erwartung, wird bei 34-37 Mio. Euro (bisher: 30-33 Mio. Euro) liegen. Die Prognose für das operative Ergebnis wird auf 11-14 Mio. Euro gegenüber den bislang erwarteten 7-10 Mio. Euro erhöht.

operativ Ergebnis wurde um ca. 60% nach Oben angepasst  

1414 Postings, 2092 Tage Bezugs_RechtMorgen kommt Halbjahresbericht

 
  
    #18
17.06.21 16:29

2091 Postings, 5752 Tage Börsentrader2005Hohe Erwartungen

 
  
    #19
17.06.21 21:39
Was, wenn es schief geht?  

   Antwort einfügen - nach oben