FROSTA AG AKT. O.N. - Zombie oder Phoenix?


Seite 2 von 17
Neuester Beitrag: 13.07.20 16:42
Eröffnet am: 14.05.13 02:35 von: internetwebe. Anzahl Beiträge: 408
Neuester Beitrag: 13.07.20 16:42 von: warren64 Leser gesamt: 114.314
Forum: Börse   Leser heute: 26
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17  >  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uAsk in Stuttgart aktuell 48,48

 
  
    #26
22.03.16 09:31
 

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uBörsengeflüster

 
  
    #27
31.03.16 12:49
Aus den Kühlregalen der Einzelhändler kennt wohl so ziemlich jeder Konsument die Marke Frosta. Zudem werden die Hersteller von TK-Produkten wie Fischstäbchen regelmäßig in Fernsehberichten durchleuchtet. Es gibt aber auch lesenswerte Hintergrundgeschichten wie kürzlich etwa in ZEIT ONLINE über den Frosta-Chef – zu dem Beitrag kommen Sie HIER. Kaum jemand berichtet dagegen über die Frosta-Aktie. Dabei markiert die Notiz des Small Caps zurzeit beinahe täglich All-Time-Highs. Einen vorläufigen Überblick zum Geschäftsverlauf des vergangenen Jahres wird es vermutlich erst Ende März geben. Die Bilanzvorlage ist für den 6. April angesetzt. Als Belastung für die Gesellschaft hatte sich zuletzt der feste Dollar gezeigt, denn ein Großteil der Rohwaren wird in der US-Währung eingekauft. Offiziell ging das Unternehmen aus Bremerhaven zuletzt von einem „leicht rückläufigen“ Ergebnis für 2015 aus. Das aber noch nichts heißen. In der jüngeren Vergangenheit hat Frosta regelmäßig extrem positiv überrascht. Für 2014 gab es eine Dividende von 1,36 Euro je Anteilschein. Sollte Frosta diesen Satz halten, käme der Titel auch auf dem aktuellen Niveau von fast 44 Euro noch auf eine Rendite von gut drei Prozent. Die Markkapitalisierung des im Entry Standard notierten Unternehmens beträgt fast 300 Mio. Euro. Doch obwohl sich offiziell deutlich mehr als die Hälfte der Aktien im Streubesitz befinden, sind die Handelsumsätze einigermaßen überschaubar. Trotzdem: Für boersengefluester.de ist der Titel schon immer ein knackiges Investment gewesen.

http://boersengefluester.de/...touristik-nabaltec-frosta-as-creation/  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uFrosta legt gute Zahlen vor...

 
  
    #28
06.04.16 08:27
Frosta hatte 2014 einen Jahresumsatz von 408 Millionen Euro (2013: 386 Mio.) erzielt. Der Konzernjahresüberschuss lag bei 17,3 Millionen Euro (2013: 12,0 Mio.).

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-Jahreszahlen-vor-4814460  

2514 Postings, 2455 Tage warren64Woher willst du das wissen?

 
  
    #29
06.04.16 09:03
Die 2015er Zahlen sind doch noch nicht draußen. Bist du hellseher?  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uUps. Sorry waren die 2014er...

 
  
    #30
06.04.16 09:21
 

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uJetzt aber sind die Zahlen da

 
  
    #31
06.04.16 14:03
und ich finde, das kann sich sehen lassen:

2015 schloss der Tiefkühlkost-Hersteller für Fisch, Gemüse und Fertiggerichte mit einem Umsatz- und Ergebnisplus ab. Das Ebit lag bei 26,1 Millionen Euro nach 24,8 Millionen in 2014, das Konzernjahresergebnis erhöhte sich um 900 000 Euro auf 18,2 Millionen Euro. Der Umsatz des Konzerns stieg um 7,9 Prozent auf 440 Millionen Euro. Im Jahresdurchschnitt waren im In- und Ausland 1631 Mitarbeiter (2014: 1559) beschäftigt.

Eines der wichtigsten Ziele für 2016 sei es, die relative Marge zu verbessern, kündigte Frosta an. Der Konzern will außerdem auf mehr Verbraucherinformation und Umweltschutz setzen. Bis Endes des Jahres sollen auf allen Frosta-Verpackungen die Herkunftsländer sämtlicher Zutaten stehen. Start für die Kennzeichnung erster Frosta-Produkte war im Herbst 2015.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...nftskennzeichnung-4815146  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uAndere finden Frosta wohl langweilig

 
  
    #32
06.04.16 17:56
(weil Keiner hier ist). Ich finde Frosta sexy, weil langweilig :) Sehe Potential bis 60 Euro...
 

552 Postings, 3811 Tage levelupKennzahlen

 
  
    #33
1
06.04.16 19:34
2014 auf Frosta aufmerksam geworden aufgrund des niedrigen KGV von damals um die 10. Jetzt muss man natürlich auch sehen, dass in der Aktie viel Erwartungen eingeflossen sind, die bisher bestätigt wurden, aber man in Zukunft weiterhin erarbeiten muss. KGV liegt nun um die 18. Bleibt spannend.  

Optionen

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uHast du Recht aber

 
  
    #34
06.04.16 19:40
von einen Umsatzanstieg von 7,9 Prozent können Andere nur träumen! Die machen ihr Ding (richtig). Jetzt wird Etwas an der Gewinnschraube gedreht...darüber hinaus ist die Übernahmefantasie nach wie vor nicht ganz vom Tisch. Auch wenn ich mir wünsche würde, dass Frosta selbstständig bleibt.  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uFast der gesamte Markt geht runter

 
  
    #35
07.04.16 19:37
und Frosta verzeichnet neues ATH 49,31 EUR 1,84 EUR +3,87 %  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uFrosta wächst viel besser als der Schnitt...

 
  
    #36
10.04.16 22:01
The European Frozen Foods market has been growing at 2.7% per annum and was valued at EUR102 billion in 2015. Retail expenditure takes a predominant 69% share of the market with foodservice expenditure taking the remaining 31% share.

http://www.finanznachrichten.de/...rosta-research-and-markets-004.htm

>> Zum Vergleich (Frosta): Der Umsatz des Konzerns stieg um 7,9 Prozent auf 440 Millionen Euro.  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4u50 ruft...na dann mal gute N8

 
  
    #37
11.04.16 23:19
49,43 EUR 0,31 EUR +0,63 %  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uAch ja, auch hier gefunden...

 
  
    #38
12.04.16 11:43

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uTermin HV

 
  
    #39
12.04.16 19:50

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uFrosta ist für Alle da - einfach gut

 
  
    #40
19.04.16 12:53

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uNe Konsi jetzt bis auf 50 Euro wäre wünschenswert

 
  
    #41
21.04.16 08:56
 

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uFrosta steht da wie ein Eisblock...

 
  
    #42
25.04.16 14:14
egal ob der DAX abtaucht oder nicht.  

15 Postings, 1570 Tage bksmartRein optisch teuer, aber....

 
  
    #43
04.05.16 18:25
Frosta Aktie erweckt durch die stetig positive Performance von letzten Jahren rein optisch einen eher "teuren" Eindruck.

Aber:
- Tiefkühlkost gewinnt aufgrund des Megatrends "Urbanisierung" immer mehr an Bedeutung,
- Frosta entwickelt sich nach gut 10 Jahre der Eingührung des "Reinheitsgebots" als Brand sehr gut,
- EV von ca. 350 Mio. EUR ist im aktuellen Marktumfeld alles andere als teuer (s. Bewertungen von ähnlich geführten Familienunternehmen wie Fielmann mit 32er KGV)

Hier ist noch Luft bis 70-80 EUR.

Aktueller Kurs: 54 EUR  

Optionen

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uWelche Zahlen belegen, dass Frosta teuer ist?

 
  
    #44
12.05.16 12:35
Umsatz? KGV? Dividende? Frosta wächst mit 7 - 8 Prozent im Jahr stärker als die Konkurrenz (2- 3 Prozent durchschnittlich im Tiefkühlbereich). Frosta geht stark auf die 60 zu. Auch ich bin gespannt, wohin die steigt. Bin im Februar noch unter 42 Euro rein und aktuell ist Frosta eine der wertstabilsten und wachstumsstärksten (rund 30 Prozent Plus) Aktien im meinem Depot. Bis zur HV könnte die 60 noch geknackt werden, dann muss man mal schauen....  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uAsk schon bei 60,00 EUR Euro

 
  
    #45
13.05.16 10:24
Dauert also nicht mehr lange....  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4u60,00 EUR . Voll fett

 
  
    #46
13.05.16 11:08
60,00 EUR

3,50 EUR

+6,19 %  

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uAsk 66,00 EUR

 
  
    #47
13.05.16 11:09
 

15 Postings, 1570 Tage bksmartNicht teuer, sondern "rein optisch teuer"

 
  
    #48
13.05.16 11:20
Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass bei Frosta das Wachstumpotenzial bei Weitem nicht eingepreist wurde... Bei 70-80 stoße ich allerdings die Hälfte schon mal ab..  

Optionen

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uFrosta - der Sonnenschein in meinem Depot

 
  
    #49
19.05.16 07:16
 

19145 Postings, 3776 Tage Balu4uAsk aktuell 58,00 EUR

 
  
    #50
20.05.16 10:54
 

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17  >  
   Antwort einfügen - nach oben