ISDN- bzw. Telefonanschluss-Problem


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 07.10.11 15:42
Eröffnet am:07.10.11 15:10von: graziani31Anzahl Beiträge:8
Neuester Beitrag:07.10.11 15:42von: SlaterLeser gesamt:2.212
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
2


 

776 Postings, 8528 Tage graziani31ISDN- bzw. Telefonanschluss-Problem

 
  
    #1
2
07.10.11 15:10
Moin allerseits, insbesondere an alle Fachleute der Telekommunikation!

Status quo: Ich kann heraustelefonieren, aber Anrufe kommen nicht herein. Wenn ich von einem anderen Anschluss die Telefonnummer wähle, dann ist zuerst nichts zu hören (ca. 5 Sekunden) dann Töne im kurzen Abstand, ähnlich einem Besetztzeichen. Es ist ein ISDN-Anschluss. Sämtliche Hardware wurde schon gewechselt, d.h. die Eumex wurde durch eine fritz.box ersetzt, Splitter und NTBA wurden getauscht. Das Ergebnis bleibt immer das Gleiche. Ein Mitarbeiter des Telefonanbieters hat von seinem Schreibtisch aus die Leitung getestet und sagt, dass alles o.k. sei. Es müsse also ein Fehler in den eigenen vier Wänden sein... DSL funktioniert, wie Ihr seht. Kann mir jemand (ernsthaft) helfen, und wenn ja, bitte die Lösung posten. :-)

Gruß,

graziani  

27350 Postings, 5332 Tage potzblitzzzHast Du eingehende Anrufe in der Fritzbox auf die

 
  
    #2
2
07.10.11 15:16
von Dir verwendeten Tel-Nummern / Anschlussports der Fritzbox umgeleitet?

Man muss der Fritzbox mitteilen, welche Nr. an welchem Anschluss hängt.  

110234 Postings, 8864 Tage Katjuschahast du mal in den Einstellungen geschaut, ob

 
  
    #3
07.10.11 15:18
du ne Sperre drin hast? Vielleicht ja Ausversehen mal eingerichtet.

wenn du ne fritz.box hast, dann ist das ja sehr übersichtlich eingerichtet.

Möglich ist auch, dass Nummer und Anschluss nicht übereinstimmen. Musste ich bei der fritz.box auch erst einrichten bzw. wurde sofort nachgefragt bei der Einrichtung.  

776 Postings, 8528 Tage graziani31Noch was

 
  
    #4
07.10.11 15:20
Wo der Hausanschluss sitzt, weiß ich nicht. Ich weiß nur etwas Eigenartiges: Vom Hausanschluss kommt eine vieradrige (!) Leitung, zwei Adern gingen direkt in die Eumex, zwei in den Splitter. Keine Ahnung, was dass sollte, aber es funktionierte bis jetzt...  

776 Postings, 8528 Tage graziani31Danke für die Antworten, ich werde es

 
  
    #5
07.10.11 15:22
gleich mal probieren. Ich habe die Fritzbox nur DSL-technisch eingerichtet, Telefon dagegen nur voreingestellt gelassen. Wenn es klappt, war die Eumex hinüber...  

110234 Postings, 8864 Tage Katjuschakenn mich mit ISDN nicht so aus, aber sag doch mal

 
  
    #6
2
07.10.11 15:26
was in der deinem fritz.box Assistenten unter Telefonie -> Telefoniegeräte und Internettelefonie steht! Da sind ja die Nummern für ausgehende, ankommende Anrufe aufgeführt.  

776 Postings, 8528 Tage graziani31potzblitzzz und Katjuscha

 
  
    #7
5
07.10.11 15:41
Herzlichen Dank für Eure Mühe!!! Falls wir uns tatsächlich mal sehen sollten (Oder haben wir das schon, nur hattet Ihr andere Nicknames?), könnt Ihr Euch ein Getränk Eurer Wahl wünschen!
Ich hätte nicht gedacht, dass mir so ein Fehler unterläuft, aber es ist tatsächlich der fehlende Rufnummerneintrag in der fritz.box gewesen.

Gruß,

graziani  

44542 Postings, 8607 Tage Slatermanchmal gibt es bei ariva

 
  
    #8
2
07.10.11 15:42
auch sachdienliche Hinweise ;)  

   Antwort einfügen - nach oben