Deutsche Privatanleger haben Profis ausgetrickst


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 23.09.11 02:18
Eröffnet am:20.09.11 22:32von: LibudaAnzahl Beiträge:4
Neuester Beitrag:23.09.11 02:18von: TitusLeser gesamt:4.571
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
2


 

62527 Postings, 7114 Tage LibudaDeutsche Privatanleger haben Profis ausgetrickst

 
  
    #1
2
20.09.11 22:32
wie man in der FTD vom 8.9.2011 unter der Überschrift "Anleger nutzen Cash zum Aktienkauf" lesenn konnte:  "Die Privatanleger in Deutschland haben sich zuletzt von der Nervosität und den Kursrückschlägen an den Börsen nicht einschüchtern lassen und die fallenden Kurse zum Kauf von Aktien genutzt.  Das geht aus der Auswertung des Brokerage Index der Comdirect Bank hervor. Danach legte der Index für Aktien im August mit 147,1 Punkten deutlich zu (Juli: 101,4 Punkte) und erreichte den höchsten Wert seit Ende 2008."

Vergesst also das Dumm-Dumm-Geschwätz der gekauften Teile der Journallie, die davon berichten, dass Privatanleger massenweise Aktien auf den Markt geworfen hätten - den Text haben ihnen die Finanzterroristen untergejubelt, die short sind und hoffen, dass die Privatanleger genauso blöd sind wie sie.  

62527 Postings, 7114 Tage LibudaUnd daher sollte man auch das heutige Dip

 
  
    #2
1
22.09.11 09:35
wieder zu massiven Käufen nutzen.  

7885 Postings, 8947 Tage ReinyboyDer Deutsche Privatanleger stieg bei

 
  
    #3
1
22.09.11 20:02
7500 Ponkten im Dax aus und greift unter 4000 Punkten wieder zu.

Der macht´s nämlich so wie ich, heheheheeeee........

358 Postings, 6485 Tage TitusPrivatanleger können halt mehr als Börsenprofis

 
  
    #4
1
23.09.11 02:18
Privatanleger können halt mehr als Börsenprofis.

Sie können auch Autos reparieren, Buchhaltung führen, Gärten anlegen, mauern, oder arbeiten irgendwo in einer Fabrik oder beim Bäcker.

Können also auch mal ohne Börsengezocke über die Runden kommen..

Börsenprofis können leider nichts anderes, und müssen halt mit Hängen und Würgen versuchen jede Krise zu überleben.  

   Antwort einfügen - nach oben