Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!


Seite 1 von 3887
Neuester Beitrag: 14.07.20 23:44
Eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 98.154
Neuester Beitrag: 14.07.20 23:44 von: ixurt Leser gesamt: 15.287.441
Forum: Börse   Leser heute: 765
Bewertet mit:
168


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3885 | 3886 | 3887 3887  >  

24607 Postings, 7010 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    #1
168
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
97129 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3885 | 3886 | 3887 3887  >  

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenFehlt noch einer?

 
  
    #97131
14.07.20 16:31
"Die anderen warten 24h darauf, dass es wieder etwas zum schreiben gibt".

Sodale
Kaffee Time mit viel "herzlich gelacht" zuende.
Knatter jetzt wieder nach Hause.

Wann steigt Bitcoin nochmal auf und über die 10k?  Ach ja
....Die nächste Woche könnte es für den Bitcoin also wieder etwas volatiler werden...

Na dann
 

Clubmitglied, 23092 Postings, 5224 Tage minicooperHm........

 
  
    #97132
14.07.20 16:42
https://www.spiegel.de/politik/ausland/suedchinesisches-meer-usa-werten-chinas-gebietsansprueche-als-illegal-a-261a0508-ebaf-433e-921e-c5b37a76211b-amp

Clubmitglied, 23092 Postings, 5224 Tage minicooperKapitalzuflüsse in btc.....

 
  
    #97133
14.07.20 16:45

Clubmitglied, 23092 Postings, 5224 Tage minicooperBullrun möglich

 
  
    #97134
14.07.20 16:47

Clubmitglied, 23092 Postings, 5224 Tage minicooperWird zeit das btc ausbricht. Sonst wird es

 
  
    #97135
14.07.20 16:50
Bitcoin tradet weiterhin seitwärts, konnte aber auch die anhaltende Korrelation mit dem Aktienmarkt nicht aufbrechen.  Wenn Bitcoin nicht bald ausbricht
https://coin-update.de/bitcoin-muss-ausbrechen-sonst-koennte-es-zum-monatsende-finster-aussehen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=bitcoin-muss-ausbrechen-sonst-koennte-es-zum-monatsende-finster-aussehen

Schwierig. Unter 8,6 kann es nochmal 6,8 dumpen.
Ausbruch über 10 repsktive 10,5 wäre extrem bullisch und öffnet den weg richtung 14.
Wenn die fällt geht es richtung ath.

We will see

529 Postings, 945 Tage ThunderJunkyHast

 
  
    #97136
14.07.20 17:20
du nen widerkehrenden Termin im Kalender, mini? Oder warum postest du in regelmäßigen Abständen das gleiche? Über 10.000 bullish blablabla. Hätte, wäre, wenn...  

142 Postings, 4626 Tage oestareichamein tief von damals

 
  
    #97137
1
14.07.20 17:33
...wurde nur intraday unterboten. tja.....was musste ich mir damals anhören was ich mir herausnehme. ;-)  bollinger ziemlich eng...da reicht ein funke. berichtssaison läuft ende der woche an...und die banken werden überraschen...positiv ... da bin ich mir sicher. könnte der startschuß sein...für die indizes und btc. :-)    

2803 Postings, 2025 Tage FeodorPreisfuchs . . .

 
  
    #97138
2
14.07.20 20:11

. . .  du bist nur am lästern, bring doch endlich mal Mehrwert  in den Thread!

Du verlangst es doch ständig von den anderen Usern und bringst selber 0 Mehrwert!

Nur Unsinn . . .

So long  let's work

Carpe Diem  

4376 Postings, 691 Tage S3300Mehrwert

 
  
    #97139
1
14.07.20 20:50

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenAch der perv.. 20:11 schreibt auch etwas

 
  
    #97140
14.07.20 21:29
zum Spargelstechen.
Tja, in Hose einen Spargel der wenn es darauf ankommt abknickt, ist so ein Gefühl wie BitcoinSV anstatt Bitcoin im Depot.  

7519 Postings, 3320 Tage ixurtBasher

 
  
    #97141
2
14.07.20 21:30
sind so unglaublich selbstlos
und wollen für den Bitcoinanleger natürlich nur das Allerallerbeste!
Kann glauben wer will, grins! ;-)

Vor allem, wenn sie ohne fundierte bzw. belegbare Fakten dazu raten Bitcoins zu verkaufen oder zumindest mit dem Kauf zu warten bis dass der Kurs sich wieder dahinbewegt, wo er in den letzten beiden Jahren überwiegend eh war...

Mit der Begründung für den Bitcoin erheblich weniger zahlen zu müssen.... häää, warum hat man denn in den letzten Monaten nicht eh schon gekauft???!
Was soll also dieses Quatsch-Argument?

Der bekannte Basher, dessen Namen ich wegen dem aktiven Melde-Blockwart nicht nennen will,
hat entgegen seinen Falschbehauptungen und bis auf seine umstrittenen Charts noch nie etwas belegbares vorgezeigt.

Immer nur lächerlich-vage Andeutungen wie neulich "zieht euch im Herbst warm an" sind keine Argumente warum man gerade "jetzt" verkaufen oder warten sollte?!

Er schreibt sich die Finger wund für etwas,
was nichts anderes als heiße unterhaltsame Luft am Ende hervorbringt.

Natürlich kann der BTC-Preis auch nochmal runtergehn, mit jedem Tag Seitwärts dürfte dass aber unwahrscheinicher werden...

Übrigens nicht dabei zu sein, wenn der Bitcoin anzieht und anschließend einen teuren Aufpreis zahlen zu müssen, ist auch sehr ärgerlich!

                                   Daher empfiehlt es sich meiner Meinung nach,
                   entweder jetzt schon mit zumindest mit einem Teilbetrag einsteigen
                                                                                oder                      
                      Spielregeln für Gewinner beachten (für Basher ungeeignet) die da heißt:
                         
                               Den "absolut richtigen" Moment gibt es nämlich nicht!
                                                 
                                                                         Versuche nicht,
                                                        zum "absolut tiefsten" Kurs zu kaufen
                                                                                 oder
                                                zum "absolut höchsten" Kurs zu verkaufen,    
                                                   das schafft nämlich so gut wie niemand.!

Bei einem längerfristigen Anlagenhorizont ist das Timing praktisch eh irrelevant.
Viel wichtiger ist die Entscheidung, ob man an eine Wertsteigerung des Bitcoin überhaupt glaubt!

Anbei zur Orientierung das bekannte S2F-Modell, was sich bisher bestens bewährt hat:


 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-06-30_um_20.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-06-30_um_20.png

4376 Postings, 691 Tage S330021:29

 
  
    #97142
14.07.20 21:33
Mehrwert  

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenJa, ich bin All-In und freue mich darauf so mega

 
  
    #97143
14.07.20 21:34

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenDanke ixurt das auch Du das so erkannt hast

 
  
    #97144
14.07.20 21:37
fast zeitgleich.

Ein Schlem der da nicht böses denkt.  

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenBitcoin das beste Invest. Ganz klar!

 
  
    #97145
14.07.20 21:40
Hier für alle die das nicht glauben.
Alles LESEN!
Sehr interessant!

https://medium.com/aprycotmedia/tagged/wissen

Ich muss jetzt noch in den Garten. Feodor wartet!  

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenLieber Feodor noch nicht mitbekommen

 
  
    #97146
14.07.20 21:46
Preisfuchs wurde doch aus Deiner Meldung gesperrt.
Du Schlingel aber auch.
Nie etwas zum Bitcoin beitragen aber diverse User melden.
Pfui, Pfui, Pfui
Warum jetzt eigentlich nicht mehr unter Hilde v. B am Schreiben?
 

2803 Postings, 2025 Tage FeodorIch sage doch Preisfuchs...

 
  
    #97147
1
14.07.20 22:07

... du kannst dich nicht verstellen!

Allein durch deinen extremen Unsinn den du ständig schreibst, verrätst du dich.

Bei deinem letzten Post #97146 müßte es jetzt auch der Letzte hier im Thread erkannt haben.

So long

Carpe Diem  

5482 Postings, 4377 Tage Motox1982jo

 
  
    #97148
14.07.20 22:18
ein und der selbe, liegt wohl in der hand von ariva den user preisfuchs/mr.xmen zu löschen.

besser wär es? :-)

kann festgestellt werden mittels der log in IP´s der beiden.

den immer noch fehlt der hinweis das jemand anders unter mr.xmen postet, was wohl gewollt ist.

und dann hoffentlich reumütig unter neuen EINEM nick zurück und normal posten wie es sich gehört ...

neuer nick könnte z.b.: "preisX" oder "mr. Preis" sein, nur als Vorschlag...

mir soll es aber egal sein, amüsant ist es ja *gg*
 

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenMein Schatz

 
  
    #97149
14.07.20 22:19
Ja, da haben wir uns mit
So long
und
Carpe Diem
verraten.

Ohh Mann ich freue mich so sehr
In Kürze der Bullenrun.
Was ixurt wenn das nicht Eintritt?
Machst Du dich da nicht strafbar?
Du verbreitest klare Aussagen, dass Bitcoin steigen muss und jeder der nicht in Bitcoin investiert ein .... ist.
Ohh Ohh
Egal
Bullenrun


 
Angehängte Grafik:
bulle.png
bulle.png

563 Postings, 261 Tage Mr.Xmenjo

 
  
    #97150
14.07.20 22:25
ganz klar erkannt.
Motox1982 schaut zu viel Netflix Pschotriller.
Besser Wirtschaftsnachrichen lesen.
Auch gut wäre uns alles über Bitcoin zu schreiben.
Warum und wann wird Bitcoin auf 14 k ansteigen?
 

5482 Postings, 4377 Tage Motox1982mr.Xmen

 
  
    #97151
14.07.20 22:27
---------------
Ja, da haben wir uns mit
So long
und
Carpe Diem
verraten.
---------------

haha nein nicht nur dadurch, das wäre ein wenig zu leicht *gg*
auch mit dem nach Hause rattern und und und der ganze Schreibstil etc. da gibts genügend Merkmale um einen Algo zu coden der pf posts filtert :-))

auch wenn du es zum schluss darauf angelegt hast dass man dich erkennt, man erkennt dich auch wenn du es nicht drauf anlegst und versuchst tatsächlich jemand anders zu sein, ich rieche #trolle 100 meter gegen den wind ;)
 

5482 Postings, 4377 Tage Motox1982Mr.Xmen

 
  
    #97152
14.07.20 22:33
was ist Bitcoin?

:-)

wenn er es nicht erklären kann, genau wie seine "aktientipps" dann ist es preisfuchs.

that easy  

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenEcht jetzt

 
  
    #97153
14.07.20 22:33
Du riechst dich gegen den Wind?
Ein starkes Stück hehe
hahaha  

563 Postings, 261 Tage Mr.XmenWas ist Bitcoin, hmm

 
  
    #97154
14.07.20 22:39
Also ein Troll der sich gegen den Wind selbst riecht schon mal nicht.

Hmm

Muss nachdenken hahaha, warte hahaha, gleich habe ich es hahaha

Hmm?

that easy?

Hmm

auch nicht hahaha

Ein Bitcoin?

Ja klar ich habs: ein Bitcoin ist ein Bitcoin
hahaha
Das ist es es.
1,00000000
Das ist ein Bitcoin

Yheeeeeeee
 

7519 Postings, 3320 Tage ixurt#97149, noch nicht mitbekommen, wir sind hier in

 
  
    #97155
14.07.20 23:44
einem Diskussionsforum, dass lebt von unterschiedlichen Meinungen!

Ansonsten  solltest du auch mal den preisfuchs fragen,
ob er sich nicht strafbar macht,
wenn er fest behauptet,
dass der Bitcoinpreis runtergehen würde und der dass dann nicht tut?

Ohh Mann, da freuen sich denn manche so sehr, dass sie mit sinkendenden Bitcoinpreisen Gewinne machen könnten...
Und dann plötzlich Pustekuchen... alles in den Sand gesetzt... oh oh!

Oder weil wer deswegen teuer nachkaufen muss,
nur weil er auf inhaltloses Bashing gehört hat?
Wie gesagt, frag den Preisfuchs mal, kennst ihn doch wie du sagst ;-)

Frag ihn, was ist, wen der Bitcoinpreis nicht erheblich einbricht?
Macht er sich da nicht strafbar?
Er verbreitest klare Aussagen, dass Bitcoin fallen muss und jeder der kauft ein .... ist.
Ohh Ohh
Egal
Bashing!
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3885 | 3886 | 3887 3887  >  
   Antwort einfügen - nach oben