immer noch meine Frage


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.02.19 19:20
Eröffnet am: 10.12.10 22:50 von: Ariane Joel Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 19.02.19 19:20 von: 1Quantum Leser gesamt: 14.883
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:


 

5 Postings, 3574 Tage Ariane Joelimmer noch meine Frage

 
  
    #1
10.12.10 22:50

 Leider bekomme ich hier keine Antwort, scheinen wohl nur Aufschneider hier zu sein, physisches Silber oder Optionsscheine, wenn ja, welche Laufzeiten und welcher Schein???

 

112 Postings, 3603 Tage SilberDidiKommt drauf an...

 
  
    #2
1
10.12.10 23:09

 

...welchen Anlagehorizont Du hast, kannste lange warten ist physisches Silber in Münzform gut( meine Meinung). Bei Münzen zahlt man 7% Märchensteuer, bei Barren werden dagegen satte 19% fällig. Wenn Du Anfänger bist in Anlagedingen, dann solltest Du auf jeden Fall die Finger von Optionsscheinen lassen, zu gefährlich.

 

12 Postings, 3597 Tage BiberchenIch kaufe Silberbarren,

 
  
    #3
1
11.12.10 08:46

und zwar vorzugsweise bei eBay. Dort bekommt man einen ca. 20% günstigeren Preis als beim preiswertesten Händler. Als Anlage auf längere Sicht gesehen und um evt. Inflationsgefahren auszublenden sicherlich eine gute Wahl. Manko: der Verkauf gestaltet sich dann etwas aufwändiger.
Hier finden Sie die aktuellen Händlerpreise http://www.gold.de/preisvergleich,23,1000-Gramm.html

 

1 Posting, 3573 Tage KR2007Kauf

 
  
    #4
1
11.12.10 10:25

Ich würde dir für den Anfang von Optionsscheinen abraten. Sicher dir eine pysische Silbergrundlage und wenn du Erfahrung gesammelt hast kannst du über Optionsscheine nachdenken.

An deiner stelle würde ich Münzen kaufen, am besten die Kookaburra 1kg und danach musst du sehen wie du weiter machst.

 

130 Postings, 3606 Tage grabschAnfrage Ariane Joel

 
  
    #5
2
11.12.10 11:49

Hallo Ariane, ich fahre mehrgleisig mit durchwachsener Erfahrung. Zum einen bin ich in phsischem Silber investiert, zum anderen mit einem Währungsgesicherten Silberzertifikat der Commerzbank (WKN: CZ5268),der bildet die Kursenticklung von Silber quasi 1:1 ab und zum Schluss noch mit einem gehebelten KO - Schein (WKN: LS0LSK). Die ist keine Empfehlung aber ich bleibe dabei.

Pysisches Silber ausschließlich in Münzen. Wenn ich jedoch günstig an ein paar Barren komme kauf ich auch diese. Du solltest Dein Silberinvest , vor allem das physische, nicht als Kurzfristanlage verstehen - wegen der Verkaufsumstände.

Zum Thema aufschneiden: Ich kenne in nunmehr 28 Jahren Erfahrung im aktiven Vermögensmanagment keine risikolose Anlage. Du musst immer mit Verlusten rechnen. Das ist keine Einbahnstraße. Du solltest nur das Geld anlegen, das Du nicht mehr brauchst.

Gruß - und be strong, buy long

 

   Antwort einfügen - nach oben