KfW überweist Lehman zum Konkurs 300 Millionen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 17.09.08 20:50
Eröffnet am:17.09.08 10:17von: DancerAnzahl Beiträge:35
Neuester Beitrag:17.09.08 20:50von: DancerLeser gesamt:4.036
Forum:Börse Leser heute:1
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 >  

1329 Postings, 9098 Tage DancerKfW überweist Lehman zum Konkurs 300 Millionen

 
  
    #1
9
17.09.08 10:17

17. September 2008 Die Insolvenz der amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers kostet die bundeseigene KfW-Bankengruppe vermutlich einen dreistelligen Millionenbetrag. Die KfW bestätigte gegenüber der F.A.Z. am Dienstag ein Engagement mit Lehman „im mittleren dreistelligen Millionenbereich“. Noch am Montag, als die bevorstehende Insolvenz erwartet worden war, hatte die KfW 300 Millionen Euro an Lehman überwiesen. Es habe „eine fehlerhaft ausgelöste Swap-Zahlung am Montag“ gegeben, „deren Umstände durch die Innenrevision geprüft werden“, sagte ein KfW-Sprecher dieser Zeitung.
Moderation
Zeitpunkt: 18.09.08 12:05
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
9 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

179550 Postings, 8295 Tage Grinchdie folgen kennen wir...

 
  
    #11
5
17.09.08 14:34
der kleine Angestellte, der es eingegeben hat fliegt, der Obermotz der die Überweisung angeordnet hat, kommt ins Kompetenzteam des Wirtschaftsministers!  

10739 Postings, 9181 Tage Al BundyUnd die Steuern müssen rauf

 
  
    #12
3
17.09.08 14:37
denn an den Erfolgsprämien wird nicht gespart.  

12950 Postings, 6162 Tage kostoleniWieso droht eigentlich der Steinbrück?

 
  
    #13
2
17.09.08 14:45
Geht es hier nicht auch um seine eigenen von ihm als FM zu verantwortenden Belange? Der Slogan "Steinbrück, triit zurück!" wäre nicht völlig aus der Luft gegriffen, oder?

Übrigens: SWAP-Zahlungen heissen die, weil's so schön auf's Konto des Empfängers schwappt :-)  

29411 Postings, 6319 Tage 14051948KibbuzimThanks

 
  
    #14
1
17.09.08 15:01
300 Millionen, peanuts
....if you pay peanuts,you get monkeys


Aber Leute,worüber regt man sich noch auf......und vielleicht kommt nebenbei sogar die überfällige Neuordnung der Landesbanken & Sparkassen bei raus und jammert über die KfW Weisen,

...aber stimmt schon,einige Knaben wird sie hoffentlich ordentlich ficken,die Pleite.

Statt der lauernden Allianz,hat heute der amerikanische Steuerzahler die Kosten übernommen und bezahlt das Gros,den hiesigen Anteil mit,den AIG kostet samt der anderem Maßnahmen der  Verstaatlichung.

Thank You America,thats true
Angehängte Grafik:
usa_flagge_klein.gif
usa_flagge_klein.gif

2575 Postings, 8286 Tage komatsuWarum überhaupt noch Steuern zahlen...

 
  
    #15
4
17.09.08 15:09
Diese Frage stellt sich bei diesem Vorgang - es sind unsere Steuergelder, die damit sinnlos vernichtet wurden und nur dem Konkursverwalter zur Verteilung dienen.

Was hätte mit diesem Betrag sinnvolles geschehen können im Hinblick auf die himmelschreiende soziale Schieflage in diesem Land - vermutlich läßt sich Steinbrück dafür wieder irgendeine Steuererhöhung einfallen
Tip: die MWSt ist immer noch zu niedrig...)

Die Inkompetenz, Gleichgültigkeit, Wurschtigkeit und Dämlichkeit der Leute von KFW ist kaum noch zu überbieten. Ein solcher Vorgang in der Privatwirtschaft wäre undenkbar!!!

Umgerechnet auf die etwa 25 Millionen Steuerzahler sind das über 10 Euro, mit denen jeder daran teilnimmt!!

Diese Repuplik ist ein einziger Saustall - die Dummheit von Leuten, die hier Entscheidungen fällen, nimmt immer mehr zu als ab - auch die Dummheit der Deutschen!!
Wers nicht glaubt: wie kann es sonst sein, daß ein Steinbrück, der die Erhöhung der MWSt durchpeitscht, obwohl vor der Wahl ganz andere Aussagen gemacht wurden und die binnenwirtschaftlich mittlerweile katastrophale Folgen zeigt, daß dieser Politiker in der Wählermeinung nach Umfragen an der Spitze der Beliebtheit ist, nur noch geschlagen von der ehemaligen ostdeutschen FdJ-Funktionärin und dem Architekten der Agenda 2010!!

       

 

29411 Postings, 6319 Tage 14051948KibbuzimAch,der Privatwirtschaft könnte das nicht

 
  
    #16
2
17.09.08 15:11
passieren.

Herzlich Willkommen mein Unbekannter Freund,
sie befinden sich auf dem Planet Erde.

Schauen sie sich einfach mal in Ruhe um.

6934 Postings, 5960 Tage PolarschweinWar da nicht so ein Broker bei der Societe General

 
  
    #17
2
17.09.08 15:15
Wieviel hatte der gleich versenkt?

129861 Postings, 7518 Tage kiiwiiSehr Interessant: Der Verwaltungsrat des Sauladens

 
  
    #18
6
17.09.08 15:17
http://www.kfw.de/DE_Home/Die_Bank/...ganisationderKfW/DerVerwalt.jsp


Ist es nicht ein "Genuss", zu sehen, wer dem Verwaltungsrat so alles angehört ??



Vorsitzender des Verwaltungsrats:

   * Michael Glos
     Bundesminister für Wirtschaft und Technologie

Stellvertretender Vorsitzender:

   * Peer Steinbrück
     Bundesminister der Finanzen

Weitere Mitglieder:

   * Dr. Günter Baumann (PDF Extern, 165 KB)
     Mitglied des Vorstands des DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag

   * Anton F. Börner
     Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels e.V.

   * Dr. Uwe Brandl
     Präsident des Bayerischen Gemeindetages

   * Frank Bsirske
     Vorsitzender der ver.di - Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft

   * Professor Dr. Ingolf Deubel
     Minister der Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz

   * Professor Dr. Kurt Faltlhauser
     Staatsminister des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen a.D.

   * Sigmar Gabriel
     Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

   * Heinrich Haasis
     Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes

   * Gerhard Hofmann
     Mitglied des Vorstands des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

   * Peter Jacoby
     Minister der Finanzen des Saarlandes

   * Dr. Siegfried Jaschinski (PDF Extern, 127 KB)
     Vorsitzender des Vorstands der Landesbank Baden-Württemberg

   * Bartholomäus Kalb
     Mitglied des Deutschen Bundestages

   * Roland Koch
     Ministerpräsident des Landes Hessen

   * Jürgen Koppelin
     Mitglied des Deutschen Bundestages

   * Oskar Lafontaine
     Mitglied des Deutschen Bundestages

   * Waltraud Lehn
     Mitglied des Deutschen Bundestages

   * Dr. Helmut Linssen
     Minister der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen

   * Claus Matecki
     Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes

   * Dr. Michael Meister
     Mitglied des Deutschen Bundestages

   * Franz-Josef Möllenberg
     Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten

   * Hartmut Möllring
     Minister der Finanzen des Landes Niedersachsen

   * Klaus-Peter Müller (PDF Extern, 44 KB)
     Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

   * Matthias Platzeck
     Ministerpräsident des Landes Brandenburg

   * Alexander Rychter
     Bundesgeschäftsführer des Bundesverbandes Freier Immobilien-und Wohnungsunternehmen e.V.

   * Christine Scheel
     Mitglied des Deutschen Bundestages

   * Hanns-Eberhard Schleyer (PDF Extern, 36 KB)
     Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks

   * Horst Seehofer
     Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

   * Michael Sommer
     Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes

   * Gerhard Sonnleitner
     Präsident des Deutschen Bauernverbandes e.V.

   * Dr. Frank-Walter Steinmeier
     Bundesminister des Auswärtigen

   * Ludwig Stiegler
     Mitglied des Deutschen Bundestages

   * Jürgen R. Thumann
     Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V.

   * Wolfgang Tiefensee
     Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

   * Heidemarie Wieczorek-Zeul
     Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

   * N.N.
     Vertreter des Industriekredits

Stand: August 2008

179550 Postings, 8295 Tage GrinchWer issen N. N.???

 
  
    #19
2
17.09.08 15:19
"No Name"? oder ist das der unbekannte Fantasietyp über dessen Spesenkonto sie die Puffbesuche abrechnen????



 

6934 Postings, 5960 Tage PolarschweinAlle enteignen und privat in Haftung nehmen!

 
  
    #20
1
17.09.08 15:20

29411 Postings, 6319 Tage 14051948KibbuzimAch Polar,immer auf die kleinen

 
  
    #21
1
17.09.08 15:20
und wenn man Leute schon Broker nennt,sich dann aber wundern,wenn was zu Bruch geht....
Ein bisschen mehr Verständnis für den armen Kollegen,
Glücksspielsucht ist nicht lustig,sondern ne ernst zu nehmende Krankheit.

4262 Postings, 7776 Tage hippelandDas könnte zum totlachen sein...

 
  
    #22
1
17.09.08 15:22
...wenn es nicht so traurig wäre.

50950 Postings, 7512 Tage SAKU@kiiwii:

 
  
    #23
1
17.09.08 15:22
Issas jetzt etwa zitiert und ungekürzt?!?

*staun*

129861 Postings, 7518 Tage kiiwiiDas ist kein Presseartikel.

 
  
    #24
1
17.09.08 15:23
(falls du das nicht bemerkt haben solltest)

6934 Postings, 5960 Tage Polarschwein4.9 Milliarden Euro warns

 
  
    #25
17.09.08 15:24
Die Profibänker machen es vor, IKB und KfW machen es nach.

50950 Postings, 7512 Tage SAKUbtw...

 
  
    #26
2
17.09.08 15:24
was macht so ein Verwaltungsrat eigentlich (oder besser: SOLLTE machen), dass die ne Mannschaftsstärke wie beim Rugby haben?

129861 Postings, 7518 Tage kiiwiiRugby spielen, singen, kegeln - wer weiß das schon

 
  
    #27
1
17.09.08 15:29

179550 Postings, 8295 Tage Grinch@Saku: Na was wohl...

 
  
    #28
2
17.09.08 15:29
Puffbesuche über Spesenkontos von Virtuellen Mitarbeitern abrechnen...  

129861 Postings, 7518 Tage kiiwiiVorsicht Grinch: Es sind auch Damen im VR

 
  
    #29
17.09.08 15:31
gehn die mit in'n Puff ?

179550 Postings, 8295 Tage GrinchKlar... sind doch alles Mannweiber mit mehr

 
  
    #30
1
17.09.08 15:32
Haaren auffer Oberlippe als die gesammelten Herren auffem Kopf haben...  

129861 Postings, 7518 Tage kiiwiikannse abba vonner roten Heidi soo nich sagen

 
  
    #31
17.09.08 15:35

4262 Postings, 7776 Tage hippeland#29

 
  
    #32
3
17.09.08 15:42
Irgendwer muss schließlich fahren!

179550 Postings, 8295 Tage GrinchKann ich wohl!

 
  
    #33
17.09.08 15:43
Aber ob der Sigmar ein Kerl ist... das weiss ich jetzt wirklich nicht...  

25951 Postings, 8390 Tage Pichel'Schwarzer Montag' holt KfW ein

 
  
    #34
1
17.09.08 15:57

HINTERGRUND: 'Schwarzer Montag' holt KfW ein - Millionen-Panne belastet Chef
   BERLIN (dpa-AFX) - Für die KfW kommt es knüppeldick. Als fast jeder
Kleinsparer auf dem Dorf zu Wochenanfang längst aus Funk und Fernsehen von der
katastrophalen Lage von Lehman Brothers  wusste, überwiesen
die Frankfurter Staatsbanker noch 300 Millionen Euro über den großen Teich auf
ein Konto der New Yorker. Und das ausgerechnet am Tag der Pleite der
viertgrößten Investmentbank an der Wall Street.
   Nach dem Debakel bei der Mittelstandsbank IKB, das die KfW Milliarden und
der SPD-Politikerin Ingrid Matthäus-Maier den Job als Vorstandschefin kostete,
ist es der zweite spektakuläre Fehltritt der öffentlich-rechtlichen Förderbank.
   Am Mittwoch bezog die KfW Prügel von der Polit-Prominenz. Die peinliche
300-Millionen-Panne war für die Opposition in der großen Haushaltsdebatte im
Bundestag ein gefundenes Fressen. "Futsch sind 'se. Tolle Experten, die da
sitzen", sagte Linksfraktions-Chef Gregor Gysi und bekam auch Beifall von den
Koalitionsbänken.
   Am selben Rednerpult unter der gläsernen Kuppel des Reichstages hatte
Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) gut 24 Stunden zuvor ausgeführt, die Folgen
der Pleite der Wall-Street-Legende Lehman auf die deutsche Bankenszene seien
überschaubar und verkraftbar. Ob er zu diesem Zeitpunkt von dem KfW-Deal schon
wusste, ist offen.
   Im Finanz- und Wirtschaftsministerium, die gemeinsam die KfW beaufsichtigen,
herrschte Fassungslosigkeit. Hinter vorgehaltener Hand verfielen auch
Spitzenbeamte in Galgenhumor: "Das ist der deutsche Beitrag zur Sanierung der
Wall Street."
   Dem neuen KfW-Chef Ulrich Schröder, der von der Politik als Hoffnungsträger
von der erfolgreichen Landesförderbank in Düsseldorf geholt worden war, dürfte
nicht zum Lachen zumute sein. Erst Anfang September trat er den
prestigeträchtigen Job an.
   Im Vergleich zu seiner Vorgängerin Matthäus-Maier boxte Schröder für sich
eine Gehaltsverdoppelung auf über 800.000 Euro pro Jahr durch. In
Regierungskreisen wurde Schröder am Mittwoch immerhin positiv angerechnet, dass
die KfW das missglückte Geschäft mit Lehman sofort eingeräumt und nicht gemauert
habe.
   Am Donnerstag wird Schröder in der KfW-Dependance am noblen Berliner
Gendarmenmarkt Farbe bekennen müssen. Die 36 Kontrolleure, darunter viele
Oppositionspolitiker wie der Kapitalismus-Kritiker Oskar Lafontaine (Linke),
werden wissen wollen, warum die 300- Millionen-Anweisung an Lehman nicht
rechtzeitig aus dem KfW- Computersystem gelöscht wurde.
   Die Lehman-Schieflage kam für die Finanzmärkte nicht überraschend. Hätte die
KfW nicht schon vor dem Wochenende alle Transaktionen mit Lehman checken müssen?
Das Finanzministerium droht mit Konsequenzen. Ob auch Köpfe rollen werden,
bleibt abzuwarten. Eine Debatte über die Kontrolle der KfW wird es garantiert
geben.
   Die Bundesregierung dürfte jedoch daran interessiert sein, eine Demontage
des Hoffnungsträgers Schröder zu verhindern, der die Staatsbank wieder auf ihr
solides Kerngeschäft ausrichten soll. Die 60 Jahre alte frühere Kreditanstalt
für Wiederaufbau genoss bis zur IKB-Krise einen tadellosen Ruf.
   Das Institut mit seinen rund 3800 Mitarbeitern soll vor allem einspringen,
wenn die Geschäftsbanken dem Mittelstand keine Kredite geben wollen. Auch
Existenzgründer, Kleinunternehmer oder Studenten haben der KfW viel zu
verdanken. Beim Umwelt- und Klimaschutz freuen sich Häuslebauer über Geld für
die Altbausanierung oder Solarzellen auf dem Dach. Auch in der Dritten Welt tut
die KfW Entwicklungsbank viel Gutes und wird dafür international gelobt. Für die
Lehman-Nummer am "schwarzen Montag" gibt es nur Hohn und Spott./tb/sl/DP/wiz
--- Von Tim Braune und André Stahl, dpa ---
NNNN

[LEHMAN BROTHERS HOLD,LEH,,891041,US5249081002]
2008-09-17 14:52:24
2N|FOC GOV BNK ECO|USA|FIN|

1329 Postings, 9098 Tage Dancerwar eine technische Panne

 
  
    #35
17.09.08 20:50
kann doch mal passieren ...  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben