Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Schaut mal das an


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 09.07.10 13:24
Eröffnet am: 11.02.08 10:54 von: plusquamperf. Anzahl Beiträge: 55
Neuester Beitrag: 09.07.10 13:24 von: jocyx Leser gesamt: 6.926
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

6795 Postings, 4957 Tage plusquamperfektSchaut mal das an

 
  
    #1
2
11.02.08 10:54
TUNC HOLDING AG INHABER-AKTIEN SF -,20
      WKN:    A0M92R     ISIN:CH0036270582  Branche:               Land:      
§
Times & Sales
   Uhrzeit      Kurs§letztes Volumen kumuliert
  10:33:14      0,40     2.400    42.000          §
  10:31:53     0,411     5.000    39.600          §
  10:22:05      0,55     5.000    34.600          §
  09:48:41      0,57     3.000    29.600          §
  09:44:36      0,57     2.000    26.600          §
  09:29:57      0,59     5.000    24.600          §
  09:28:19      0,60     1.000    19.600          §
  09:18:09      0,65    18.600§18.600  
29 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2197 Postings, 5147 Tage Mathi030450% in 3 Tagen

 
  
    #31
2
28.07.08 11:42
Tunc-Aktie vor massivem Ausbruch


Anleger, hört die Signale!
Tunc-Aktie steht unmittelbar vor Kursausbruch!

Es ist soweit! Sowohl die fundamentalen als auch charttechnischen Signale, die Tunc seit einiger Zeit ausgesendet hat, haben sich soweit verdichtet, dass nun in der kommenden Woche die Zeit für eine massive Kursexplosion gekommen ist!

Steigen Sie unbedingt heute ein, denn der Widerstand bei 0,40 Euro wird jetzt hinweggefegt werden.

Tunc Holding unmittelbar vor Abschluss eines neuen Mega-Deals?

Die fundamentale Situation von Tunc ist gerade im Moment wieder äußerst spannend!
Die Tunc Holding könnte nämlich unmittelbar vor der Akquisition eines Rekord-Deals stehen.
Der jüngste Nachrichtenfluss zeigt, wie erfolgreich und schnell Tunc Ausschreibungen für Riesenprojekte gewinnt.

Im März 2008 hat Tunc die Teilnahme an der Ausschreibung von Time Turns zu GSM-Projekten in Laos, Kambodscha und Burundi angekündigt. Gesamtwert der Ausschreibung: 60 Mio. USD!
Bereits im Juli hat Tunc den ersten Teil der Ausschreibung gewonnen! Die weiteren Projektteile könnten sehr kurzfristig folgen!

Aber weiter, denn es wird noch brisanter...

Im März 2008 hatte Tunc an Huawei ein Angebot über die Installation von GSM-Anlagen im geschätzten Wert von 4,8 Mio. USD abgegeben. Im Juni bereits hat Tunc den Deal an Land gezogen. Wert: ca. 12 Mio. USD für 150 GSM-Anlagen!
Tunc hat sich offenbar so eindrucksvoll präsentiert, dass Huawei unmittelbar im Anschluss an die Auftragserteilung Tunc zu einem neuen Mega-Projekt eingeladen hat.
Mindestens 1.183 GSM-Anlagen sollen von Tunc installiert werden! Wir schätzen den Wert dieses Projektes auf ca. 80-100 Mio. USD!!
Die Chancen, dass Tunc auch hier als Sieger aus dem Rennen geht, stehen ausgezeichnet. In anbetracht der Geschwindigkeit, mit der hier Verträge geschlossen werden, könnte Tunc jetzt unmittelbar vor einer echten Sensation stehen!

Das ist das erste Kurstriebwerk, das jetzt zu einem Raketenstart der Tunc-Aktie führen kann.

Charttechnik spricht für Kursrallye

Beim Chartverlauf der Tunc-Aktie hat sich etwas signifikant verändert! Die Volatilität ist unter erheblicher Zunahme der Umsätze deutlich angestiegen. Immer wieder wurde in den letzten Tagen der Kurs zwischen dem Unterstützungsbereich bei 0,36 Euro und dem Widerstand bei 0,40 Euro förmlich hin- und hergerissen.



Wir deuten das als vehemente Angriffe neuer Investoren auf die 0,40 Euro-Marke. Sehr schnell könnte jetzt der Deckel weggesprengt werden. Die kurzfristig orientierten Trader werden ihre Strategie ändern und nicht mehr auf den Fortbestand der Range zwischen 0,36-0,40 Euro setzten, sondern ebenfalls auf die nun unmittelbar bevorstehende Kursralley.

Fazit: Diese Woche wird brandheiß für Tunc!

Die Rallye-Signale sind nicht zu übersehen!
Wir können Ihnen nur raten, noch heute in die Tunc-Aktie (WKN A0M92R) einzusteigen und Ihr Aktiendepot in schwierigen Börsenzeiten mit einem brandheißen Rallye-Kandidaten ordentlich aufzupeppen!

Noch in dieser Woche rechnen wir mit einem gewaltigen Sprung über die 0,40 Euro-Hürde und dem Run auf über 0,50 Euro.
An unserem Kursziel von 0,70 Euro auf Sicht von 12 Monaten halten wir ausdrücklich fest!


Unser ganzes Wissen für Ihre Performance

Ihr Börsen Kurier



Kontakt/Impressum
Homepage: www.boersen-kurier.com
Caressa Holding Ltd.
Valley Anguilla
Anguilla Brtitish West Indies

Bitte lesen Sie unbedingt unseren Disclaimer unter www.boersen-kurier.com.
Investments in Pennystocks sind erheblichen Risiken unterworfen, die bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Beachten Sie vor dem Kauf der Aktie bitte auch die Offenlegung der Interessen des Börsen-Kuriers in unserem Disclaimer.


 



Tunc Holding AG


Marktsegement Telekommunikation
WKN A0M92R
Kürzel 4T5
ISIN CH0036270582
Anzahl Aktien 350 Mio.
Kurs (25.07.2008) 0,38 €
Kursziel in
12 Monaten  0,70 €
StopLoss 0,30 €
Homepage www.tunc-holding.ch
 
-----------
VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart

2197 Postings, 5147 Tage Mathi0304heute oder morgen kommt der ganz große Knall

 
  
    #32
28.07.08 12:03
-----------
VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart

2197 Postings, 5147 Tage Mathi030415% hab ich schon mal

 
  
    #33
1
29.07.08 09:07
die nächsten 10-20%kommen heute noch dazu.

Wer jetzt nicht wagt der Gewinnt nicht !!!
-----------
VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart

58056 Postings, 4407 Tage jocyxEin neuer BB reiht sich ins Push-Geschäft ein

 
  
    #34
1
29.07.08 10:10
Es ist der Börsenkurier von einer Caessa Holdings Ltd. Valley Anguella, Brithisch West Indies; oder ist es ein alter im neuen Gewand ? So mancher ist ja plötzlich von der Bildfläche verschwunden und immer wieder tauchen diese Samariter des Kleinanlegers auf.  

2197 Postings, 5147 Tage Mathi0304heute oder morgen die letzte Chance auf 40%

 
  
    #35
2
29.07.08 13:08
denn es werden die neue Vertragsunterzeichnung erwartet.

60$ Mille an Auftragswert
-----------
VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart---VFB Stuttgart

700 Postings, 4356 Tage karina1000das ist der megaknaller

 
  
    #36
2
29.07.08 15:24
des jahres hier müßt ihr einsteigen diese aktie wird alle rekorde brechen die zahlen sagen alles MEIN TIPP SOFORT KAUFEN  

700 Postings, 4356 Tage karina1000kursziel 2 euro

 
  
    #37
29.07.08 15:38

15443 Postings, 4571 Tage nekroDu bist der Megaknaller ;-))))))))))))))))))))))))

 
  
    #38
1
29.07.08 15:53

700 Postings, 4356 Tage karina1000die nächsten news

 
  
    #39
1
29.07.08 16:02
werden atemberaubend sein  

700 Postings, 4356 Tage karina1000wahnsinn

 
  
    #40
1
29.07.08 16:12
tunc Holding AG: Tunc Telekomünikasyion hat ein Angebot für ein Projekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten abgegeben

--------------------------------------------------
ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.
--------------------------------------------------

Elektronik/Bau/Industrie/Technologie/Telekommunikation

Zürich (euro adhoc) - Tunc Telekomünikasyion A.S., die türkische Tochter der Tunc Holding AG, hat im Rahmen einer Ausschreibungseinladung für das DU 2G und 3G Projekt am 24. Juni 2008 ein Angebot abgegeben. Die Einladung wurde durch Huawei Tech. Investment Co. Ltd. (18th floor, Millenium Tower, Emirates Colleague, Hamdan st. Abu Dhabi) an die Tunc Telekomünikasyion herangetragen.

Das Ausschreibung umfasst verschiedene Arbeiten, insgesamt 1216, die innerhalb von zehn Monaten fertig gestellt werden sollen, darunter Austauscharbeiten, Neuanlageninstallationen und Inbetriebnahme von GSM-Stationen. Innerhalb von zwölf Monaten sollen weitere 666 Netzwerke geplant und optimiert und zusätzlich 517 Anlagen in den Vereinigten Arabischen Emiraten betrieben und gewartet werden.

Die Verhandlungen zwischen der Tunc Telekomünikasyion und der Huawei Tech Investemnt Co. Ltd. dauern noch an. Das Ergebnis dieser Ausschreibung wird gegen Ende Juli 2008 erwartet. Die Tunc Holding AG wurde im November 2007 gegründet und bietet mit sieben Tochtergesellschaften Ingenieur- und Servicedienstleistungen im Bereich Telekommunikation an. Die Unternehmen der Tunc Holding sind derzeit in zwölf Ländern Vorder-, Zentral- und Westasiens sowie in Osteuropa tätig. Mit der Tunc Telekomünikasyon A.S. befindet sich der Hauptsitz des operativen Geschäfts in Ankara/Türkei. Bereits seit 1992 ist die türkische Tochtergesellschaft als hoch qualifizierter Dienstleister im GSM-Sektor tätig. Das Leistungsspektrum reicht von der Standortanalyse über die Infrastruktur bis hin zur Errichtung und Wartung von Telekommunikationsanlagen. Das Tätigkeitsfeld wird seit 1996 kontinuierlich auf die Bereiche Stromnetze und hiermit verbundene Serviceleistungen, erneuerbare Energien und Internettechnologie ausgeweitet.

Die Aktien der Tunc Holding AG sind im Open Market der Deutschen Börse Frankfurt (ISIN: CH0036270582, WKN: A0M92R) gelistet.

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------

Originaltext: TUNC Holding AG

Pressekontakt: Tunc Holding AG

Bülent Recepoglu

Nordstrasse 89

8037 Zürich

Phone: +41 (0) 44 200 28 30

Fax: +41 (0) 44 200 28 31

Branche: Telekommunikation

Branche: Telekommunikation ISIN: CH0036270582 WKN: A0M92R Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr  

58056 Postings, 4407 Tage jocyxWahnsinn ? Der Knall ist da

 
  
    #41
27.08.08 11:55
ATL bei 0,25
-----------
Dieses Schreiben wurde mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und ist deshalb auch ohne Unterschrift rechtswirksam.

31484 Postings, 7070 Tage Robinjocyx

 
  
    #42
27.08.08 13:58
da konnte man bei 0,40 blind short gehen. Schweizer Wert geht auch auf 0,10 oder tiefer.  

58056 Postings, 4407 Tage jocyxL&S geht auf 0,08 ?

 
  
    #43
27.08.08 14:39
Das klingt ja fast nach Insolvenz ?
-----------
Dieses Schreiben wurde mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und ist deshalb auch ohne Unterschrift rechtswirksam.

700 Postings, 4356 Tage karina1000achtung

 
  
    #44
09.10.08 19:12
Nie war eine alte Börsenweisheit zutreffender als jetzt: Kaufen, wenn die Kanonen donnern! Und sie donnern fürwahr! Die Medien überschlagen sich täglich mit neuen Horrornachrichten über Bankenpleiten, es grassieren irrsinnige Spekulationen über die Sicherheit der Spareinlagen, die großen Börsen gehen in den Sturzflug über, der Spiegel feiert genüsslich den scheinbaren Untergang des Kapitalismus und der Marktwirtschaft, die Bild-Zeitung sieht das Ende der Zeiten gekommen.



Natürlich sind die Zeiten ernst. Aber lassen Sie sich nicht verrückt machen. Die Lust am Untergang ist das tägliche Brot der Medien. Jeder kluge Investor profitiert nicht nur von Boomphasen, sondern auch von Krisen, die selbstverständlich zum Leben – und gerade auch zum Wirtschaftsleben – gehören.



Wir hatten unsere Stammleser frühzeitig darauf hingewiesen, sich auch gegen den Rat ihrer Anlageberater von Aktienfonds und einzelnen Bluechips zu trennen, denn schon im Frühsommer sahen wir voraus, dass der Dax sehr bald auf die 5.400, der Dow auf die 10.000 fallen würde. Wer uns gefolgt ist, konnte durch Spekulationen auf fallende Kurse oder auch auf kurzfristige Erholungsphasen, extrem viel Geld verdienen.



Tunc-Aktie: Investieren Sie da, wo die Wirtschaft boomt!



Unser Rat an Sie: Machen Sie es wie der zweitreichste Mann der Welt, Warren Buffet, und gehen Sie noch heute auf Schnäppchenjagd! Anfang des Jahres klagte das Orakel aus Oklahoma noch darüber, auf 45 Mrd. USD Liquidität zu sitzen und keine wirklich günstigen Firmen kaufen zu können. Jetzt ist das Investmentgenie auf Einkaufstour.



Machen Sie das auch! Nehmen Sie einen Teil ihrer Liquidität und kaufen Sie an der Frankfurter Börse die Aktie der Tunc Holding mit der WKN A0M92R.



In den letzten Wochen und Tagen hat das Wertpapier des Infrastrukturspezialisten, der mit seinen sieben Tochterunternehmen in 12 boomenden Schwellenländern zusammen mit den größten Mobilfunknetzbetreibern der Welt GSM-Netzwerke installiert und wartet, völlig zu Unrecht unter der allgemeinen Marktstimmung gelitten. Tatsächlich befindet sich das Unternehmen gerade jetzt in einer äußerst spannenden  Wachstumsphase hin zum Milliardenkonzern:



Beispiel 1: Während sich in Europa und den USA tiefe Rezessionen abzeichnen, ist die Wirtschaft der Ukraine von Januar bis August 2008 um 7,1 % gewachsen. Das Wachstum stößt bereits an die Grenzen der bestehenden Infrastrukturkapazitäten. Deshalb, und weil in 2012 die Fussball-EM hier stattfindet, wird der ukrainische Staat noch in diesem Jahr weitere Investitionen in den Ausbau von Infrastruktur wie Verkehrswege, Telekommunikation, Wohnungsbau usw. freigeben. Das sind extrem gute Aussichten für die Tunc-Tochter Plus Telekom Ukraine, die Ausschreibung für ein 150 Mio. USD-Projekt zur Errichtung von über 1.500 GSM-Sendeanlagen sehr kurzfristig für sich zu entscheiden.



Beispiel 2: Der Tunc-Tochter Berke MMC in Aserbaidschan ist es im September gelungen, die Konditionen für einen Service- und Wartungsvertrag ganz erheblich zu verbessern, so dass für dieses Jahr statt 2,2 sage und schreibe 7,5 Mio. USD Umsatz erreicht werden. Diese Wachstumssteigerung ist kein Zufall, denn auch Aserbaidschan befindet sich auf einem beispiellosen Wachstumspfad: Der IWF schätzt das Wirtschaftswachstum für dieses Jahr auf 15 %, das des kommenden Jahres auf 20 %.



Beispiel 3: Neben Siemens, Alcatel-Lucent, Motorola, Ericsson usw. ist der chinesische Telekomgigant Huawei im Moment einer der interessantesten Partner der Tunc Holding. Nachdem die türkische Tunc-Tochter Tunc Telekomünikasyo mit Huawei bereits in Kuwait erfolgreich bei der Errichtung des GSM-Netzes für mobile Telekommunikation zusammenarbeitet, verhandelt man nun über eine mögliche weltweite Kooperation. Der Eintritt z.B. in den chinesischen Markt (BIP in diesem Jahr bei ca. 10 %) würde für Tunc, deren Umsatz in 2007 bei 165 Mio. Schweizer Franken lag, in diesem Jahr zu einer weiteren Wachstumsexplosion führen, die in noch keiner Weise im aktuellen Kurs der Tunc-Aktie berücksichtigt ist.



Fazit: Tunc-Aktie vor massivem Kurssprung



Wenn Sie über den Tellerrand des Tagesgeschehens blicken, sehen Sie, dass die Welt nicht unter geht, sondern ganz im Gegenteil unglaubliche Chancen bietet. Wer jetzt in die Tunc-Aktie einsteigt, kann allem  Krisengeschrei zum Trotz eine gigantische Performance erzielen! Geben Sie doch mal Ihrem armen Anlageberater den Tipp, die Tunc-Aktie zu kaufen. Die Jungs suchen händeringend nach solchen Chancen, nach Aktien, die sich in kürzester Zeit mal eben verdoppeln.Denn genau das wird passieren! Wir sehen jetzt bei Tunc einen Kurssprung auf 0,40 Euro in wenigen Tagen. Lassen Sie sich diese historische Chance bloß nicht entgehen.








 

58056 Postings, 4407 Tage jocyxAchtung !!

 
  
    #45
3
09.10.08 19:39
McKinley-Goldman-Smith AG ist die Revisionsfirma von Tunc. Wenn man jetzt mal recherchiert, wer noch zu den Kunden dieser Truppe gehört, klingt das wie das Who is who  von Pleiteaktien: Swiss FE, e.siqia, prime ag u.s.w.
Außerdem fehlt die Quelle zu #44. Aber diese habe ich schon in #34 gepostet.
Also  Finger weg !!!
-----------
Dieses Schreiben wurde mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und ist deshalb auch ohne Unterschrift rechtswirksam.

700 Postings, 4356 Tage karina1000einsteigen enormes potenzial

 
  
    #46
09.10.08 19:52
die chance eures lebens das wird ein knaller sowas hat es noch nie gegeben einfach wahnsinn  

58056 Postings, 4407 Tage jocyxq.e.d.

 
  
    #47
21.01.09 11:58
Es gibt viele Parallelen zu anderen schweizer Aktien und leider viele Lemminge ...  

31484 Postings, 7070 Tage Robintelly

 
  
    #48
24.02.09 14:38
ein Doppeltief bei 0,02. Dann muss es ja bald mal nach oben gehen. Leider zu wenig Umsatz  

31484 Postings, 7070 Tage Robintelly

 
  
    #49
26.02.09 13:42
ich sag die doch TUNC will nach oben. Schade, dass kein UMsatz vorhanden ist  

31484 Postings, 7070 Tage Robintelly

 
  
    #50
05.03.09 18:14
sag ich doch die explodiert noch. Unser Kauf zu 0,023 war Weltklasse. IM Bid schon Euro 0,086.

Und die nächste könnte AGOR sein (554 600). Einige sind short, aber bei Eindeckungen kommt es zur Explosion  

15443 Postings, 4571 Tage nekroHier könnte dem VOL nach zu urteilen.....

 
  
    #51
10.03.09 14:58
.......ein neuer Dummpush anstehen ;-)))))))))))))
-----------

15443 Postings, 4571 Tage nekroDen Abzockern auf der Spur Mr.Esram 23.03.08 04

 
  
    #52
10.03.09 15:12
--------------------------------------------------
12.02.2008 07:30 "Der neue Zock sind Schweizer Pennystocks"
Börsenbriefe köderten im vorigen Jahr gern mit kanadischen Rohstoffaktien. In diesem Jahr sind Schweizer Pennystocks der große Zock, warnt Matthias Schrade von GSC Research.

Matthias Schrade
boerse.ARD.de: Immer wieder schaffen es unseriöse Börsenbriefe, Anlegern Geld aus der Tasche zu ziehen. Wie machen die das, dass Investoren auf sie reinfallen?

Schrade: Der Trick ist der geringe Nennwert der Aktien. Aktien können dadurch scheinbar billig angeboten werden zu Kursen von zum Beispiel einem Euro. Das Problem ist: Anleger beachten dabei den niedrigen Nominalwert nicht. Sonst würden sie sehen, dass die angebotenen Aktien viel zu teuer sind.

Mehr zum Thema
Ratgeber: So schützen Sie sich vor Abzock-Aktien!
boerse.ARD.de: Haben Sie da ein Beispiel?

Schrade: Eine neue Empfehlung des Deutschen Investment Reports ist beispielsweise die TUNC Holding. Ein Kursniveau von 0,50 Euro je Aktie ist nur scheinbar niedrig. Durch die enorme Anzahl an ausstehenden Aktien billigt man dem Unternehmen selbst bei diesem optisch billigen Kurs bereits einen Börsenwert von 175 Millionen Euro zu.

Das ist zu viel für eine Gesellschaft, die keine Ist-Zahlen vorweisen kann, die keine Umsatz- oder Ergebniszahlen aus der Vergangenheit bekannt gibt und für die nicht einmal eine Bilanz verfügbar ist. Außerdem weiß man nicht, wer die Aktien besitzt. Und es gibt keine seriösen Prognosen, wenn man von marktschreierischen Neuigkeiten einmal absieht, die anderen Firmen keine Mitteilung wert sind.


Auffällig ist bei diesem aktuellen Push aber vor allem: Hier ist man in eine ganz neue Dimension vorgedrungen.

boerse.ARD.de: Inwiefern?

Schrade: Bisher hatten die empfohlenen Unternehmen meist eine Größe von etwa 60 Millionen ausstehenden Aktien. Bei TUNC ist das Grundkapital von 70 Millionen Franken aber sogar in 350 Millionen Aktien à 0,2 Franken eingeteilt. Auffällig ist auch, dass die Firma vor kurzem noch ein Grundkapital von nur 100.000 Franken hatte. Generell ist zu beobachten: Praktisch alle vom DIR in den vergangenen Monaten empfohlenen Werte haben mittlerweile drastische Verluste erlitten. Allein diese schlechte Trefferquote sollten Anleger als Warnhinweis werten.

boerse.ARD.de: Warum gibt es im Moment so viele Empfehlungen für Schweizer Unternehmen?

Schrade: In der Schweiz muss der Nennwert einer Aktie nur einen Rappen betragen, also nicht einmal einen Cent. In Deutschland ist mindestens ein Nominalwert von einem Euro erforderlich. Das heißt, bei Schweizer Aktien können die Initiatoren mit einem viel größeren Hebel arbeiten, sie können de facto also mehr „verdienen“. Ein Rechenbeispiel: Können die Initiatoren eine Aktie mit einem Nominalwert von 0,1 Franken - das entspricht etwa sieben Eurocent - zu einem Kurs von einem Euro absetzen, haben sie 1.300 Prozent Profit gemacht. Wollte man mit einer deutschen Aktie ähnlich viel erreichen, müsste man die Aktie von einem Euro Nennwert schon zu 13 Euro anbieten. Beim Anleger ist die Hemmschwelle bei diesem Kurs aber größer.

boerse.ARD.de: Allerdings ist der Nennwert doch nur eine rechnerische Größe.

Schrade: Das stimmt. Aber meist ist die Aktie nicht einmal diesen Betrag wert. Der Trick ist, dass das Unternehmen vor dem Listing eine Kapitalerhöhung durchführt und dadurch die Aktienanzahl aufbläht. Im Rahmen dieser Kapitalerhöhung wird oft eine Sacheinlage eingebracht, zum Beispiel eine GmbH, die dann als Tochter geführt wird. Die entscheidende Frage ist: Entspricht die Sacheinlage tatsächlich dem angegebenen Wert? Ist die neue Tochter werthaltig? Hier bietet sich eine Möglichkeit zum Betrug.

boerse.ARD.de: Aber es muss doch geprüft werden, ob eine Sacheinlage werthaltig ist.

Schrade: Das Unternehmen muss das Handelsregister davon überzeugen. Dazu muss ein Wirtschaftsprüfungsgutachten vorgelegt werden, das den Wert der eingebrachten Firma bestätigt. Das schafft man bei zweifelhaften Firmen in der Regel nur, wenn entweder der Wirtschaftsprüfer getäuscht werden konnte oder wenn der Wirtschaftsprüfer - gegen entsprechende Bezahlung natürlich - sehr ungenau hinschaut. Auf diese Weise hebeln Abzocker in Deutschland bei Mini-Unternehmen die Aktienanzahl auf viele Millionen Stück.

boerse.ARD.de: Und in der Schweiz schauen die Handelsregister nicht so genau hin?

Schrade: Das würde ich nicht sagen. Aber hier ist es sehr viel leichter, eine hohe Aktienzahl zu „produzieren“. So kann beispielsweise schon aus einem Grundkapital von 500.000 Franken eine Aktienzahl von 50 Millionen Stück gezaubert werden. Und das selbst ohne aufwändige Tricksereien mit Sacheinlagen oder ähnlichem. Der Nominalwert beträgt dann eben nur 0,01 Franken, das ist völlig legal. Gelingt dann der Abverkauf zu gut 1 Euro über die Börse, bedeutet das Gewinne von sagenhaften 15.000 Prozent.

Wenn die Abzocker es geschickt anstellen, bekommen sie das sogar praktisch ohne strafrechtliche Risiken hin. Denn im Prinzip sind die Anleger ja selbst schuld, wenn sie den 150-fachen Preis zahlen, den die Initiatoren hingelegt haben. Was können die schließlich dafür, dass der Anleger keine Risikoprüfung macht? In Deutschland ginge das theoretisch genauso – aber wenn ein Anleger 150 Euro pro Aktie berappen soll, schaut er meistens deutlich genauer hin.

boerse.ARD.de: Auch in den USA und Kanada können Aktien mit einem sehr geringen Nominalwert ausgegeben werden. Warum also jetzt die Schweiz?

Schrade: Weil die Schweiz ein seriöses Image hat. Damit können die Initiatoren Anleger locken. Diesen schönen Nebeneffekt nutzen die Unternehmen gern aus. Die Empfehlungen zu kanadischen Rohstoffunternehmen oder amerikanischen Pennystocks haben sich mittlerweile abgenutzt oder sind in Verruf geraten. Da kommt die Schweiz gerade recht. Generell sind Empfehlungen zu Pennystocks mit Vorsicht zu genießen. Und im Moment gilt das vor allem für Schweizer Pennystocks. Das ist die aktuelle Zockerwelle.

Das Interview führte Bettina Seidl.
-----------

58056 Postings, 4407 Tage jocyxtraurige Wirklichkeit !

 
  
    #53
08.03.10 13:30

58056 Postings, 4407 Tage jocyxbloß ein Gag ?

 
  
    #54
1
28.03.10 23:36
oder ist kein Geld mehr da für die Homepage ?

http://www.tunc-holding.ch/  

58056 Postings, 4407 Tage jocyxKontinuitaet ...

 
  
    #55
09.07.10 13:24
Aufgrund von immer wiederkehrenden technischen Problemen, ziehen wir mit unserer Webseite um.
Wir werden in Kürze mit einer aktualliesierten Webseite wieder online sein.

Die Kuerze wird immer laenger ...  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben