Arbeitslos auf RTL


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 04.01.08 08:30
Eröffnet am: 03.01.08 10:21 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 74
Neuester Beitrag: 04.01.08 08:30 von: SAKU Leser gesamt: 6.890
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

61594 Postings, 6190 Tage lassmichreinArbeitslos auf RTL

 
  
    #1
18
03.01.08 10:21

Er soll die Supernanny der Langzeitarbeitslosen werden, ein "Arbeitsbeschaffer", der für RTL Quote macht. Der erste Fall des Arbeitsvermittlers Lars Naundorf führte justament in die hallesche Silberhöhe, wo der smarte Auskenner mit den gelben Hemden und den braunen Anzügen der langzeitarbeitslosen Familie Jahn "zurück ins Leben helfen" wolle.

Eine Herausforderung, denn alles spricht gegen einen Erfolg: Die Mutter Ina Sachse ist mit kurzen Unterbrechungen seit 17 Jahren arbeitslos, sie "managed die Familie", wie sie sagt. Vater Rainer Jahn, Liebhaber von Lonsdale-T-Shirts, hat einen "kaputten Rücken" und weder Lust, auf Montage zu fahren noch in einem Callcenter zu arbeiten. Der Computerbastler träumt von einem ruhigen Job als Hausmeister oder einer Stelle als Computermonteur. Tochter Nicole, die gerade ein freiwilliges soziales Jahr macht, möchte Altenpfleger werden und sucht eine Lehrstelle - aber richtig dringend ist da alles nicht, denn für sich selbst und die drei Kinder bekommt die Familie zur Zeit auskömmliche 1.982 Euro im Monat.

Dennoch wünscht sich Ina Sachse, dass ihr Mann "seinen faulen Arsch hochkriegt" und dass sie selbst "von meinem eigenen Geld auf die Beine kommt". Für die Frau, die zur Zeit eine ABM macht, findet der RTL-Jobsucher schnell...

weiter auf Quelle: www.politplatschquatsch.blogspot.com

 

Fast 2000 Okken/Monat fürs Nichtstun.... verrückt

Da braucht man sich doch nicht zu wundern, dass die Leute keinen Bock auf Arbeit ham.....

48 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2103 Postings, 5385 Tage SozialaktionärLebensmittlelkarten

 
  
    #50
3
03.01.08 13:22
sind für mich diskriminierend.Da ja die Hetze darauf abgestimmt ist alle Arbeitslosen als Schmarotzer hinzustellen,kann man sich vorstellen was jemand erlebt der an der Kasse mit Lebensmittelkarten bezahlt.Da könnte man denen gleich ein Schild umhängen,"faul".

3363 Postings, 5218 Tage ablasshndlereinfach Fernseher abknipsen

 
  
    #51
1
03.01.08 13:23
Box dahinterschalten, so dass nur noch
tagesschau, heute und tagesthemen
empfangbar sind.  

6506 Postings, 6990 Tage Bankerslastwir brauchen mehr Sozialarbeiter

 
  
    #52
6
03.01.08 13:25

U-Bahn-Schläger Serkan A.: Jetzt spricht der Sozialpädagoge

Offenbar schreckte Serkan A. auch nicht davor zurück, ihm vertraute Personen anzugreifen. Diplom-Pädagoge B. Schübel, Leiter einer Einrichtung für betreutes Wohnen, berichtete nun Details aus der "Sozial-Therapie".
So habe der Pädagoge versucht, den Jugendlichen verständnisvoll im Alltag zu unterstützen, schrieb Bewerbungen mit dem jungen Mann. Offenbar konsumierte Serkan A. während dieser Zeit Drogen wie Alkohol und Haschisch, die Folge war eine erste Drogendelikts-Anzeige.
Die zuständigen Behörden handelten offenbar selbst dann nicht, als die Therapie für gescheitert erklärt wurde, nachdem Serkan einen Kollegen Schübels tätlich angriff. Grund: Dieser wollte in einem Streit zwischen Serkan A. und dessen Freundin vermitteln. Fortan lief Serkan A. auf Bewährung herum.

 Quelle: www.bild.t-online.de

7513 Postings, 5008 Tage Päfke Mülleres soll sogar Menschen geben,

 
  
    #53
03.01.08 13:26
die ohne Box dazu im Stande sind

9279 Postings, 6106 Tage Happydepot@miezibang....

 
  
    #54
2
03.01.08 13:29
Du schreibst:
Man muss wohl Deutscher sein
um diese unfähigen Politiker ertragen zu können. Denn nur die
können und müssen diese Situation ändern.

Die wollen aber nichts ändern,anstattdessen bringen diese Rauchverbot,Kürzungen über Kürzungen,Abzocke über Abzocke,das können die.

8451 Postings, 5984 Tage Knappschaftskassen#1 Ist doch ein erfolgreiches Geschäftsmodel

 
  
    #55
13
03.01.08 13:57
das in Deutschland wundbar funktioniert. Es ernährt Dich und deine Familie und man kann Kinder haben soviel man viel. Man bekommt die Miete bezahlt und der Staat sorgt dafür das die Bude warm ist. Deine Kinder, Ehefrau und und Du selber haben einen Mindestanspruch auf zumutbare und mindesgröße von Wohnungen und Häuser. Krankenkassenbeiträge sind natürlich inklusive und wenn der Zahn kaputt geht, bekommt man auch noch höhere Zuschüße wie die Beitragszahler. Steuern kennst man nur aus der Glotze und die Steuerkarte kann man auch ohne Umschlag jedes Jahr kostenlos bei Finanzamtbriefkasten entsorgen. Rente stellt auch kein Problem da, da dieses tun bis zum Lebensende bezahlt wird. Ein Auto kannst man auch haben, weil man ja Arbeitswilligkeit zeigen muss. Formulare und Anträge läßt man sich von den Beamten ausfüllen damit man es nur gegenzeichnen muss und wenn die Damen und Herren im Amt nicht spuren wie man denkt, dann bekommt man auch alle Gerichts- und Anwaltkosten natürlich kostenlos gesschenkt. Die kostenlose medizinische Versorgung nutzt man schnell um alle seine Gebrechlichkeiten zu Dokumentiern und bei der Kur verlangt man sofort eine Nachschlag durch Kurverlängerung. Geh dann doch mal was im Hause schief dann finden sich schnell noch andere Sozialeinrichtungen die einem die Möbel oder Kühlschränke sogar kostenlos ins Haus bringen und wenn das nicht zusammenpaßt kann man ja immer noch bei Gericht sein Recht einklagen. Sollte man dann doch das Verlangen haben umzuziehen in einer anderen Stadt dann muss man nur Arbeitsinteresse vorgaugeln und schon bekommt man auch noch den kompletten Umzug bezahlt, ob das mit der Arbeit hinterher auch hinhaut das läßt sich schnell beim Arzt klären, der dem Arbeitgeber und den Damen und Herren  im Amt schnell klar macht wie krank einen das alles machen kann.

Und das schönste dabei ist, der Staat gibt einen auch noch Geld in die Hand, kein Wunder denkt man das dieses Geschäftsmodel erfolgreicher ist wie das Arbeiten als Angestellter, Arbeiter oder Selbständiger, wo doch diese Ignoranten doch alles selber zahlen müssen. Was schimpf man auf die arbeitenden Bevölkerung die einen nicht verstehen will, das diese Geschäftmodel einen große Zukunft in Deutschland auch weiterhin haben wird. Nur will mich keiner verstehen außer mein Arzt und der netten Damen und Herren beim Arbeitsamt und es gibt sogar Beamte die sich um uns schlagen nur damit sie und betreuen dürfen!

Und wenn dann Wahlen sind, gebe ich denen meine Stimme die mir am meisten für mein tun bieten.




P.S.: Unterhaltszahlungen und Pfändungen alles kein Thema und nur ein Problem der Parallelwelt aus Arbeiter, Angestellte, Beamte und Selbständige.

9279 Postings, 6106 Tage Happydepot@Knappschaftsk.

 
  
    #56
2
03.01.08 14:05
das ist das Ehrlichste,Wahrheitsgemäße Posting was ich bis jetzt hier gelesen habe.
Das spricht alles aus was ich auch Denke.
Nur scheint es so als wären wir in der Minderheit,und werden deshalb mit unser Klagen nicht erhört.

Aber es ist ja einfacher über Beamten,Arzte,Pfleger,Arbeiter u.s.e zu schimpfen als wie unsere unantastbare Politker.

12975 Postings, 5692 Tage WoodstoreJetzte hat Happy vorlauter Geilheit doch glatt

 
  
    #57
2
03.01.08 14:09
die Ausländer in seiner Aufzählung vergesse!

8451 Postings, 5984 Tage KnappschaftskassenHallo Woodstore ,

 
  
    #58
6
03.01.08 14:15
es geht doch hier einzig und allein wie ich dieses Geschäftmodel mit den Gesetzen in Deutschland im einklang bringe damit ich davon gut leben kann und da dürften Menschen  mit Migrationhintergrund sogar benachteiligt sein!

12975 Postings, 5692 Tage WoodstoreHihi, neeeee, grade die freuen sich 'n zweites

 
  
    #59
2
03.01.08 14:22
Loch in Arsch, denn die gehen nebenbei noch schön schwarz arbeiten!
Müssen se nämlich, denn sonst könnten sie nix mehr zu Mutti
nach hause schicken!! (Und das ist nicht wenig)

149 Postings, 5069 Tage mieziBangbuchs@ #55 s e h r g u t!!

 
  
    #60
3
03.01.08 14:48
...genauso seh ich das auch!  und so ist es auch!
wunderbar formuliert!

(Ich werde mir den Text ausdrucken und über meinen
Arbeitsplatz hängen!)

:-)  

917 Postings, 4699 Tage Tony.Wonderful..Happy und Knappi,

 
  
    #61
10
03.01.08 15:15
ihr seid deshalb in der Minderheit, weil ihr ein paar schwarze Schafe als den Regelfall anseht! Das der Apparat insgesamt läuft und die große Masse anders veranlagt ist, sieht man ja an unserer Arbeitslosenzahl! Man kann nicht Leuten, die wirklich in Not sind und das System nicht in ihrer Gänze ausnutzen, Hilfe verwehren, nur weil ein paar Findige das System bis an die Schmerzgrenze für sich ausnutzen!

Mißbrauch findet man außerdem überall!

Wir leben doch mittlerweile insgesamt in einer Gesellschaft, wo fast jeder nur noch auf den eigenen Vorteil bedacht ist und wo es vom Kopf her stinkt! Bei dem, was uns Politik und Wirtschaft oftmals so vorlebt, ist es eigentlich nicht verwunderlich, daß Viele nur noch, so gut es geht, Abzocken wo sie nur können!

Die lächerlichen paar Sozialschmarotzer sind doch wirklich nur ein Witz gegen das, was in den oberen Etagen von unserem Geld so verpulvert wird!  

5261 Postings, 6467 Tage Dr.MabuseTony, ich hab´ noch ein Poster

 
  
    #62
2
03.01.08 15:18
von Gregor und Oskar in Strapsen. Interesse?  

Clubmitglied, 44395 Postings, 7325 Tage vega2000Respekt Tony

 
  
    #63
4
03.01.08 15:32
So einen Beitrag hätte ich Dir nicht zugetraut.

Einzelfälle dieser Art wird es immer geben, das aber die Masse der Leser/Zuschauer nur die 1982€ (für fünf Personen wohlgemerkt!) sieht & glaubt das das ein tolles leben ist, dann bitte schön. Die Summe steht ja nicht bar zur Verfügung, sondern setzt sich aus verschieden Töpfen zusammen & was da zum Leben bleibt ist deutlich weniger & ob das so ein tolles Leben ist...., nee, bestimmt nicht!
Was glaubt ihr eigentlich was hier los wäre wenn es diesen Sozialstaat nicht mehr gebe? Krieg auf den Straßen, dann würde sich das Prekeriat das holen was es braucht & zwar mit Gewalt.

61594 Postings, 6190 Tage lassmichreinWieso steht die Summe nicht in bar zur Verfügung ?

 
  
    #64
2
03.01.08 15:40
861 Euro für ABM Stelle Frau (beim Jugendclub) nicht schlecht Herr Specht
knapp 500,00 Euro Kindergeld (3)
Mietbeihilfe 409 Euro
Hartz 4 für den Mann waren ca. 251

Was davon ist bitteschön NICHT in bar ?? OK - per Überweisung... Aber sonst ????


Und es sagt auch keiner, dass die jetzt ein Leben in vollen Zügen geniesen. Vielmehr geht es darum, dass es GENÜGEND 5köpfige Familien in Deutschland gibt, wo gearbeitet wird und genauso wenig Kohle zur Verfügung steht !!!

1287 Postings, 6194 Tage Tobberwas denn nun

 
  
    #65
2
03.01.08 15:48
bekommen solche leute nun zuviel geld vom staat oder verdienen die anderen zu wenig?

bisschen von beiden würd ich sagen ... aber wehe die lockführer streiken mal wegen der kohle da ist hier die hölle los


der tobber  

50458 Postings, 6156 Tage SAKU@lasse:

 
  
    #66
1
03.01.08 16:20
861 für's Arbeiten... OK, ich weiß nicht, wie viele Stunden die Woche aber, wie gesagt, sie arbeitet. Ich tippe darauf, dass die Mietbeihilfe direktan den Vermieter geht (ist das "normale" Modell, wenn der Vermieter nciht gänzlich bescheuert ist). Bleiben KiGe und HartzIV als "Barauszahlung". An sonsten mein Geschwurbel hier lesen:  

http://www.ariva.de/...twas_doof_aber_t314438?pnr=3859614#jump3859614  

@tobber: Das ist die Frage aller Fragen.

25551 Postings, 7077 Tage Depothalbiererhoher aufregefaktor.

 
  
    #67
03.01.08 16:31
gut,daß ich so eine gülle nicht sehe.

habe gestern auf phoenix ne rep.über monsterwellen gesehen.

das war mal richtig interessant.  

61594 Postings, 6190 Tage lassmichreinWohl wahr, dh...

 
  
    #68
03.01.08 16:33
hab mir aufm DiscoveryChannel ´ne Reportage über die Mondlandungs-Verschwörungstheoretiker angeschaut.... Hab mich mehr beömmelt als bei Harald Schmitt....

6254 Postings, 4792 Tage aktienbärSAKU

 
  
    #69
2
03.01.08 16:35
Ich weiss es von Vermietern:
Wohngeld wird immer direkt an Mieter gezahlt.
Der macht u.U. ein langes Gesicht.  

8451 Postings, 5984 Tage Knappschaftskassen#61 Hallo Tony.Wonderfu.,

 
  
    #70
5
03.01.08 16:35
ich habe hier nur das wieder geben was für circa 20 % der Hartz IV Empfänger gilt! Es ist richtig überall gibt es Missbrauch, blos bei der Masse der Bechäftigten macht der Staat so einen tertz mit Vorschriften und Beamtenapparat das es nicht mehr schön ist! Glaubst du wirklich ich habe mir das unter #55 aus den Fingern gesaugt? Ich habe dies ganze Sache  von Unten und von der Vogelperspektive miterbt und geniessen dürfen. Aus armen Verhältnisse stamme ich und als Selbständiger der seine Ausbildung nach der Fachschule immer selber bezahlt durfte kenne ich beide Lager und beide Geschäftsmodele! Ich bin manchmal unsichtbar, habe große Ohren und höre vieles und kann in beiden Welten abtauchen. Und dann kennt man ja noch einige Gesetze, den Steuerberater, meinen Rechtsverdreher und die vielen lästigen Erbsenzähler.


Ich kenne den jammernden Millionär der die Steuer hinterzieht genauso wie den in Selbstmitleid zerflossen Hartz IV. Und beide sind es elende Blender und Selbstdarsteller! Würde ich diese Personen anzeigen wäre ich nicht mehr unsichtbar für beide Welten und würde sehr viel verlieren.

25551 Postings, 7077 Tage Depothalbiererja, sie waren wohl oben.

 
  
    #71
2
03.01.08 16:36
so ganz unschuldig ist die nasa aber nicht an den ganzen verschwörungstheorien.

denn offensichtlich hat man ne menge schöne unechte oder extrem nachbearbeitete fotos von "oben" in umlauf gebracht,anstatt einfach mal die unverfälschten originale zu zeigen.  

50458 Postings, 6156 Tage SAKU@aktienbär:

 
  
    #72
1
03.01.08 16:42
Ich weiß auch von Vermietern: ICH habe das Geld direkt vom Amt bekommen. Solltest deinen Kumpel mal drauf aufmerksam machen, geht nämlich auch so rum ;o)

36723 Postings, 6223 Tage TaliskerKurze Aufklärung

 
  
    #73
3
03.01.08 16:57
Anders als bei der früheren Stütze wird Alg2-Miete an den Bezieher, nicht den Vermieter gezahlt. Fataler Gesetzeswebfehler. Natürlich kann der Alg2Bezieher veranlassen, dass (u.a. als Selbstschutz, raten die Fallmanager auch zu) die Miete direkt an den Vermieter überwiesen wird. Aber eben nur auf freiwillige Veranlassung hin.
Gruß
Talisker

50458 Postings, 6156 Tage SAKUDanke Talisker

 
  
    #74
04.01.08 08:30
War bei mir noch "alte Stütze".

Sry aktienbär!

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben