Gigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis?


Seite 1 von 13
Neuester Beitrag: 23.09.22 16:50
Eröffnet am: 29.01.07 15:49 von: Wubert Anzahl Beiträge: 314
Neuester Beitrag: 23.09.22 16:50 von: MONEYinthe. Leser gesamt: 111.281
Forum: Börse   Leser heute: 66
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

1268 Postings, 5830 Tage WubertGigant: Bristol-Myers Squibb + Sanofi Avensis?

 
  
    #1
5
29.01.07 15:49
"Ein Gigant steckt in den Starlöchern

Die beiden Pharmakonzerne Sanofi-Aventis und der US-Wettbewerber Bristol-Myers Squibb lieferten die tägliche Fusionsfantasie-Dosis. Die beiden Konzerne könnten nach Informationen des französischen Finanzblatts "La Lettre de l'Expansion" kurz vor dem Zusammenschluss stehen. Wie das Blatt ohne Angabe von Quellen berichtete, wurde möglicherweise in der vergangenen Woche eine Absichtserklärung dazu unterzeichnet. In den nächsten Wochen könnte eine freundliche Fusion angekündigt werden. Mit einem Zusammenschluss würde der weltweit größte Pharmakonzern noch vor dem US-Giganten Pfizer entstehen."

http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_209720

Bristol Myers heute +7%! Wenn der Chart tatsächlich alles weiß, konnte man es ja fast kommen sehen. Heute früh jedenfalls massiver Ausbruch - und ich für meinen Teil rechne damit, dass es so weiter geht; nach oben ist noch Platz...
Eingedeckt hab ich mich erstmal. Vielleicht springt dann doch nicht der riesen Gewinn raus, aber in Punkto Verlustrisiko dürfte es 'ne sichere Kiste sein. Und spannend wird auch, wie der Kurs an der NYSE verlaufen wird.

       ariva.de
     

ariva.de
     

 
Angehängte Grafik:
NYSE_Bristl.gif (verkleinert auf 88%) vergrößern
NYSE_Bristl.gif
288 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  

60 Postings, 1362 Tage Conelly90Schulden

 
  
    #290
13.12.21 18:43
Über die Schuldenrückführung  mache ich mir bei BMY wenig Sorgen.
Die Auschüttungsquote liegt für 2019/2020/2021e zwischen 30 % und 40 % bei sehr starken FCF.
Ein Risiko besteht ggf. in den Übernahmen.  

649 Postings, 541 Tage Mr. MillionäreBristolMyersSquibb erhöht Dividende zum 13. mal

 
  
    #291
1
14.12.21 10:29
Bristol-Myers Squibb erhöht die Dividende das 13. Jahr in Folge

Der amerikanische Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb Co. wird seinen Aktionären eine



- vierteljährliche Dividende von 0,54 US-Dollar -



ausbezahlen.




Gegenüber dem Vorquartal (0,49 US-Dollar) ist dies eine

Anhebung um 5 Cents bzw. 10,2 Prozent.
 

119 Postings, 1431 Tage stksat|229166145Anstieg gegen Markttrend

 
  
    #292
15.12.21 19:04
Gute Nachrichten häufen sich in letzter Zeit. BMY ist gegen den Markttrend um gut 10% gestiegen.

USA FDA genehmigt erstes Medikament zur Prävention von Graft-versus-Host-Krankheit

https://finance.yahoo.com/news/1-u-fda-approves-first-171510933.html

 

2475 Postings, 1272 Tage MesiasSolider Ausblick

 
  
    #293
10.01.22 21:34
Ceo Giovanni hat heute den Ausblick fürs Jahr bekannt gegeben,das schmeckt den Anlegern.  

184 Postings, 830 Tage Digitale KunstIch mag den schnellen Aktienrückkauf

 
  
    #294
11.01.22 11:54
5 Mia. Dollar sollen schnell zurückgekauft werden, gegen die aktuelle Marktkapitalisierung von 140 Mia. Dollar also rund 3,5 %. Es läuft und ich finde den Kurs immer noch attraktiv genug, um zuzukaufen.  

17 Postings, 237 Tage Hoppelland1Dividende

 
  
    #295
04.02.22 09:53
Mir fehlt noch die Dividende vom 01.02.; habt Ihr diese schon bekommen? Bin bei der DiBa...  

50949 Postings, 6884 Tage SAKU@hoppelland1:

 
  
    #296
1
04.02.22 10:27
Divi ist da - bin bei Consors (BNP Paribas)

2475 Postings, 1272 Tage MesiasHoffnung

 
  
    #297
17.03.22 20:55
Die 70$ Marke wurde endlich nach Jahren durchbrochen.Ein Anfang für bessere Shareholder Zeiten könnte Kurstechnisch damit angebrochen haben.  

2475 Postings, 1272 Tage MesiasSchöner Aufwärtstrend

 
  
    #298
11.04.22 13:55
Rein von der Bewertung her dürfte Luft für 100$ drin sein.Dann wäre nach meinen Berechnungen die Aktie Fair bewertet.  

184 Postings, 830 Tage Digitale KunstPipeline

 
  
    #299
13.04.22 13:36
Ja, 100 - 140 $ sind denke ich fair. Es kommt eben drauf an, wie die auslaufenden Patente kompensiert werden können, was mit einem deutlichen Abschlag eingepreist zu sein scheint.

Ich habe einen EK von rund 60 $ und lasse jetzt einfach laufen mit einer guten margin of safety.  

184 Postings, 830 Tage Digitale Kunstverkauft

 
  
    #300
15.06.22 09:56
Habe jetzt leider doch verkauft. War ein super Investment, aber im aktuellen Marktumfeld wollte ich andere Chancen unbedingt ergreifen.  

406 Postings, 4161 Tage TrimalchioHm....

 
  
    #301
17.06.22 00:31
Bristol-Myers hat sich im Bärenmarkt bisher recht gut gehalten - ich bleib´dabei.

@Digitale Kunst:
was hast Du denn statt dessen ins Depot genommen ?  

2475 Postings, 1272 Tage MesiasIch bleibe drin

 
  
    #302
17.06.22 00:49
Die Firma hat massiv Cashflow,das braucht man jetzt auch in dem Markt.  

184 Postings, 830 Tage Digitale KunstBMY für FB

 
  
    #303
17.06.22 01:05
Ich habe für Meta getauscht. Die Zeit wird es zeigen und ich finde BMY auch klasse, nach wie vor, aber konnte nicht anders.  

2475 Postings, 1272 Tage MesiasDie Aktie hält sich weiter am ATH

 
  
    #304
23.06.22 13:41
Bärenstark wie die Aktie sich am Altzethoch hält wo vieles andere weit gefallen ist!
Ein Fels in unsicheren Zeiten.  

2475 Postings, 1272 Tage MesiasAusbruchssignal bestätigt

 
  
    #305
27.06.22 15:42
Nachdem das ATH verteidigt wurde und es nun über 80 $ gelaufen ist,haben wir ein deutlichen Ausbruch bestätigt.  

5328 Postings, 2142 Tage dome89mal ein paar nachgekauft

 
  
    #306
29.08.22 20:40

2475 Postings, 1272 Tage MesiasFantastische NEWS

 
  
    #307
12.09.22 12:13
Bristol Myers Stock Surges After FDA Approves New Plaque Psoriasis Treatment.

Das wird ein neuer Blockbuster!  

279 Postings, 2407 Tage Seb2207Um was

 
  
    #308
12.09.22 13:35
Für ein Medikament handelt es sich dabei? Welche Erwartungen hat man daran?  

2475 Postings, 1272 Tage Mesiasder markt wird derzeit dort von Amgen beherrscht

 
  
    #309
12.09.22 14:08
Da jetzt die Zulassung kommt für Bristol Meyer Reden wir hier im Jahr von Umsätzen von Mindestens 1,3 Milliarden $ in den USA alleine!  

2475 Postings, 1272 Tage Mesiaskleiner Auszug

 
  
    #310
1
12.09.22 14:43
Shares of drugmaker Bristol Myers Squibb rose 7% in premarket trading Monday after it said the Food and Drug Administration approved a key medication.

The U.S. regulator approved the Bristol Myer (ticker: BMY) drug Sotyktu, an oral treatment for psoriasis. The company said it is the first innovation in treatment for the condition in a decade. Approval came after trials found it was more effective than either a placebo or Amgen’s (AMGN) drug Otezla.

Investors had been concerned that approval of Bristol Myers’s treatment would require a caution on the packaging of increased risks for other problems such as heart disease or other side effects known as a black box warning. It didn’t, which makes it seem less risky to consumers and could thereby eat into to Otezla’s sales, according to analysts at Mizuho.

Psoriasis is a chronic disease that affects 7.5 million in the U.S., Bristol Myers’s Chief Medical Officer Samit Hirawat said in a statement. “Sotyktu is a breakthrough in the treatment of patients with this condition, and we’re excited about its potential in other immune-mediated diseases.”  

2475 Postings, 1272 Tage MesiasDas wird auf jedenfall ein Blockbuster

 
  
    #311
1
12.09.22 14:45
Wenn das Weltweit ausgerollt wird dann klingeln die Kassen aber Richtig!
Gott sei dank kann ich mich mit EK 50 Euro zurücklehnen.  

279 Postings, 2407 Tage Seb2207Super

 
  
    #312
12.09.22 14:53
Danke Dir! Meiner liegt ebenfalls bei 50 :-)  

2475 Postings, 1272 Tage MesiasEines noch was auch wichtig ist

 
  
    #313
1
12.09.22 15:07
Soweit ich alles gesehen habe,ist das Produkt zu 100% selbst entwickelt,also auch 100% Einahmen!
Man hat ja mit z.B Evotec Produkte in der Pipeline, wo man dann Tantiemen zahlen muss ,wenn Marktreife entstehen sollte!
Das ist bei dem Produkt aufjedenfall nicht der fall.
Der kauf bei Bristol Meyer seinerzeit war Hauptsächlcih der super Pipeline und des FCF geschuldet der Deftig ist!
Und natürlich eine Divi Rendite auf Kostenbasis von über 4%.  

95 Postings, 438 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu Bristol-Myers Squibb

 
  
    #314
2
23.09.22 16:50
Ich habe eine eigenen Analyse zur Brystol-Myers Squibb gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:

Geschäftsmodell / Burggraben:
Bristol-Myers Squibb Company ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Biopharmazie. Die Gesellschaft entwickelt, produziert und vertreibt zahlreiche verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel.

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Wachstum Revenues 46,4 Mrd$ (1J: +9,1%; 5J: + 123,3%), Profit Marge 15,1%

Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg: Capex zu Abschreibungen deutlich positiv, das Unternehmen investiert massiv in die Zukunft; EK 36,0 Mrd, EK-Quote bei ausbaufähigen 32,0%; massiv negativer Substanzwert -27,0 Mrd $ (!!) , die negative SW-Quote relativiert die EK-Quote weiter ; Current Ratio mit 1,5; insbesondere angesichts der negativen SW-Quote bietet die Current Ration hier zusätzliche Sicherheit
Beteiligung der Aktionäre: Dividendenvolumen 4,4 Mrd$, Free Cashflow bei 15,2 Mrd$ (!),mit starker Perfomance in den vergangenen Jahren, extended Payout Ratio bei guten 37,3%
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht 15,93%;Multiples: KCV 10,3, EV/EBITDA 10,5, Dividendenrendite 2,8%, eher moderat bewertet
Cash Conversion Rate bei sehr guten 2,17
Abschätzung des Inneren Wertes nach DCF zeigt deutliches Kurspotential (siehe Video)
Mein Fazit:
Positiv: starke Marktposition, Innerer Wert mit deutlichem Potential, exzellente SCR und gute Diviedendenrendite
Negativ: negativer Substanzwert, Medicare Part D / Inflation Reduction Act ab 2025
Untern Strich für mich eine Kaufposition

Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter


 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben