Gewinne bei Lenzing mitnehmen und zu Höchstk.verk.


Seite 1 von 22
Neuester Beitrag: 21.02.24 19:48
Eröffnet am:05.12.06 10:36von: Peddy78Anzahl Beiträge:540
Neuester Beitrag:21.02.24 19:48von: wernzi71Leser gesamt:252.649
Forum:Börse Leser heute:190
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 22  >  

17100 Postings, 6803 Tage Peddy78Gewinne bei Lenzing mitnehmen und zu Höchstk.verk.

 
  
    #1
1
05.12.06 10:36
Gewinne bei Lenzing mitnehmen
10:26 05.12.06



Die Lenzing-Aktie konnte seit unserer Kaufempfehlung vor fünf Wochen mehr als zehn Prozent zulegen und ist damit nur noch knapp zehn Prozent von unserem 12-Monats-Kursziel entfernt.



Darüberhinaus dürfte sich die Übernahme-Story nun endgültig zerschlagen haben, stattdessen ist ein gewisser Shareoverhang im Markt, da die B&C eventuell noch im Januar ein mehr als 50-Prozent-Paket über die Börse platzieren könnte.



Minerva-Fazit: Wir sehen Lenzing fundamental unverändert als interessantes Investment, der Kursanstieg in Kombination mit dem Ende der Takeover-Story und dem erwarteten Placement in den kommenden Wochen lassen die Upside aber nur noch moderat erscheinen. Wir bestätigen unser Kursziel von 260 Euro je Aktie auf Sicht zwölf Monate, stufen den Titel nach dem Kursanstieg aber von Buy auf Hold zurück.



Wenn Sie das Minerva-Research automatisch erhalten wollen, senden Sie einfach eine E-mail an info@minerva-investments.com und Sie erhalten unsere neuesten Empfehlungen und Kommentare bequem per E-mail.



Disclaimer: Der Verfasser der Analyse legt gemäß § 48f Abs 5 BörseG offen, dass er selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der verfassten Analysen sind, ein nennenswertes finanzielles Interesse hat.

 
514 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 22  >  

41 Postings, 506 Tage M.JoGeld

 
  
    #516
18.09.23 09:58
Irgendwann geht denen wieder das Geld aus. Bin gespannt wielange die Zinsen oben bleiben.  

Optionen

3832 Postings, 1587 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #517
18.09.23 11:09
nette Hypothese
gibt es dazu vielleicht etwas mehr Kontext?
Oder ist reine Aufmerksamkeit Defizit?

Bezüglich Zinsen, im Durchschnitt hält der Zinspik 7Monate  

1354 Postings, 1300 Tage KlimawandelBIN froh... das lenzing schon investiert hat

 
  
    #518
21.09.23 20:08
Denn die zeit wird kommen wo die textile wirtschaft wieder anspringt .. und dann sind sie von 0 auf 100 in ultrakurzer zeit.  

3832 Postings, 1587 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #519
22.09.23 10:29
LENZING hat sich best möglich Aufgestellt.
Vermutlich mit zu hohen EK  

3832 Postings, 1587 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #520
22.09.23 10:30
mit zu hohen Fremdkapital  

328 Postings, 1818 Tage merkasab

 
  
    #521
22.09.23 18:17
nächstem Jahr dürften doch die Energiekosten deutlich fallen (siehe aktuelle Strompreise) jetzt muss nur noch die Wirtscahft anspringen  

Optionen

3832 Postings, 1587 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #522
22.09.23 21:05
Bin überzeugt das nächste Jahr besser wird, selbst Holz ist billiger.
Aber mit Thailand & Brasilien sind zwei Top Werke in Betrieb, die LENZING effektiver, unabhängig & Kosten günstiger macht.
Kosten Disziplin läuft.
Für mich klarer Long

Trotzdem hätte man die zwei neuen Werke lieber mit KE statt FK Finanziert. Keiner konnte sich aber 10 Zinsanhebungen in 18Monaten vorstellen.
Nachhinein is ma immer schlauer  

18861 Postings, 941 Tage Highländer49Lenzing

 
  
    #523
11.10.23 14:25

3832 Postings, 1587 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #524
13.10.23 19:49
LENZING ist Zyklisch i.f. wird sie wieder kommen...
war immer schon so.
mit Brasilien & Thailand Werk sind sie bestens vorbereitet  

251 Postings, 3539 Tage stksat|228744340...

 
  
    #525
05.11.23 02:45
hat nichts mit "zyklisch" das Unternehmen macht bereits die letzten 2-3 Jahre eine schwierige Zeit durch. Eigenkapital geht stark nach unten, Verluste werden höher, Nachfrage stark gesunken, .. . Österreich als Produktionsort ist halt schon eine Hausnummer. Man sieht ja was bei Voest und Co derzeit passiert und bis jetzt hat Lenzing nicht mal 200 Mitarbeiter in Österreich abgebaut. Die ausländischen Werke funktionieren wirtschaftlich besser. In Summe muss es zu einer Umverlagerung kommen und der Standort Österreich stark überdacht werden.

Finde die Bewertung derzeit trotz Kursverfalles aufgrund der letzten drei Quartale ziemlich hoch. 30 werden nicht halten, weil es keine Sicht auf eine Besserung gibt. Ausblick schlecht.  

3832 Postings, 1587 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #526
06.11.23 17:40
Was für ein Bashing...

Vor zwei Jahren habt es noch eine Sonder Dividende, also ihre Aussage ist nicht Fundiert...
LENZING hat Expantiert mit ZuViel FK, das Rächt sich jetzt.

Hohe Zinskosten trifft auf Schwache Konjunktur.

 

1354 Postings, 1300 Tage KlimawandelDie Entwicklung

 
  
    #527
08.11.23 07:04
Ist halt aktuell ziemlich absurd... siehe auch den IMMO Markt... Die Entscheidung 2 grosse neue Werke zu errichten kam ja auch nicht aus spass heraus... die nachfrage war ja noch vor kurzen da. Dass dann eben der fast komplette textilmarkt einbricht war auch nicht vorhersehbar. Die Leute geben halt ihr verminderte kaufkraft vorwiegend für urlaube aus. Hätte die textile kaufkraft angehalten und wären keine neue werke entstanden hätte man gesagt lenzing hätte alles verpennt. Wir müssen diese aktuelle phase durchtauchen und hoffen das Dominic Köfner weitere ideen für einen guten absatz einfallen  

1354 Postings, 1300 Tage KlimawandelWindräder für Lenzing

 
  
    #528
10.11.23 12:29
https://noe.orf.at/stories/3231811/

Zumindest ist Lenzing der ENergieabnehmer!  

3830 Postings, 2675 Tage Tom1313Gibt es hier aktuell irgendwelche Meinungen dazu?

 
  
    #529
19.01.24 21:10
Die 30€ sehen nämlich schon sehr verlockend aus. Da ist schon sehr viel negatives eingepreist.  

251 Postings, 3539 Tage stksat|228744340mhm

 
  
    #530
21.01.24 21:49
mhm der Kursverlauf sollte niemand verwundern. Bin leider auch investiert. Konnte den Einstiegskurs zumindest drücken. Kurzfassung: Lenzing macht seit über zwei Jahren Verluste und musste eine Kapitalerhöhung durchführen, damit die Finanzierung zumindest bis 2025 gesichert ist. Die 400 Millionen verbrennen derzeit ziemlich schnell. Mit viel Hoffnung verlieren sie 2024 nur minimal Geld. Nachdem eine negatives Quartal nach dem anderen kommt und ein positives Ergebnis auch 2024 fraglich ist, denke ich eher das Kurse von 22-24 noch kommen werden. Standort Österreich kostet viel. Die neuen Werke bringen nicht viel ein. Wenn die Wirtschaft erheblich zurückgehen sollte, brauchen die Kapitalerhöhung Nummer 2. Das Management ist eine ziemliche Katastrophe. Die handeln nicht proaktiv, sondern reaktiv.
 

1845 Postings, 3161 Tage lordslowhandda bim ich aber froh, dass die reaktiv handeln,

 
  
    #531
22.01.24 08:29
bei dieser Reihe von unvorhersehbaren Entwicklungen in der Welt - die letztlich für das Konsumverghalten in Europa eine Katastrophe darstellen.  

3830 Postings, 2675 Tage Tom1313Tiefstkurse erwischen schafft man eh nie

 
  
    #532
22.01.24 16:47
aber so wie du sagst, 22-24 wäre wohl noch drinnen und von dort wieder hoch. Eine erste Position könnte man aber wohl langsam aufbauen, dann hat man mal einen Fuß drinnen.  

1354 Postings, 1300 Tage KlimawandelTextilnachfrage

 
  
    #533
23.01.24 04:40
Ist mies .... viele sehen nicht das global umfeld ... corona hat den wertewandel zugunsten der freizeitindustrie verschoben ... einige modedesigner die weltruf hätten sind verstorben und kaum establierte nachfolger in sicht .... hohe energiepreise ... transportkostenprobleme ... inflation ....der komplette  mix lässt die nachfrage stagnieren.  

3830 Postings, 2675 Tage Tom1313Am 22.04.

 
  
    #535
26.01.24 10:41
is Ex-Tag angegeben auf der IR Seite von Lenzing. Dachte es gibt keine Divi?  

251 Postings, 3539 Tage stksat|228744340...

 
  
    #536
27.01.24 15:48
Handelt sich offenkundig um einen Fehler. Es wird keine Dividende geben. Wie sollte das überhaupt möglich sein, wenn das Unternehmen seit 2 Jahren + immens hohe Verluste und Abschriebungen vornehmen muss und um überleben zu können noch eine Kapitalerhöhung benötigt hat. Der beschlossene Sparkurs bringt 2024 effektiv verringerte Kosten um 50 Millionen. Was meiner Meinung nach viel zu wenig ist. Lenzing braucht mindestens 3 Jahre und günstige wirtschaftliche Bedingungen um überhaupt mal wieder ansatzweise an eine Auszahlung einer Dividende zu denken.  

3830 Postings, 2675 Tage Tom1313Habe die IR dazu am 26.01. angeschrieben

 
  
    #537
30.01.24 20:00
bis jetzt keine Rückmeldung.  

3830 Postings, 2675 Tage Tom1313Alleine die Assets müssen mehr wert sein

 
  
    #538
08.02.24 11:10
als der aktuelle Börsenwert von 800 Millionen.

Die 30€ sind umkämpft und mich juckt es schon zu kaufen, aber wie oben geschrieben, hat sich die wirtschaftliche Lage nicht wirklich gebessert. Muss hier wohl noch etwas abwarten.  

3830 Postings, 2675 Tage Tom1313Zu diesem Niveau

 
  
    #539
12.02.24 21:59
dürfte schon einige Käufer geben.  

193 Postings, 5532 Tage wernzi71Baumwolle

 
  
    #540
21.02.24 19:48
Baumwolle ist gerade teuer ...normalerweise ein Booster für Lenzing.

... Andererseits hab ich eine Einladung zu einer Lyocell Tagung in China bekommen ... In China scheint man Lyocell Überkapazitäten zu diskutieren.

Prinzipiell hat China keinen Produktionsvorteil gegenüber Lenzing.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 22  >  
   Antwort einfügen - nach oben