Muehlan AG


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 12.07.23 10:36
Eröffnet am:20.10.06 10:19von: pepepeAnzahl Beiträge:78
Neuester Beitrag:12.07.23 10:36von: Highländer49Leser gesamt:62.681
Forum:Börse Leser heute:6
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

4369 Postings, 6626 Tage pepepeMuehlan AG

 
  
    #1
11
20.10.06 10:19
geht an die Börse !...


Emissionsprofil

Stammdaten
WKN  A0KD0F
ISIN  DE000A0KD0F7
Zeichnungsfrist  19.10.06 - 24.10.06
Erstnotiz  26.10.06
Preisbildung   Bookbuilding  
Bookbuildingspanne  5,80 - 7,80
Emissionspreis  n/a

Emissionsbanken

Konsortialführer  WestLB 


 
52 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

572 Postings, 7449 Tage DiddiHeute ist virtuelle Hauptversammlung

 
  
    #54
24.05.22 10:58

42014 Postings, 8718 Tage Robingroße

 
  
    #55
30.05.22 10:37
Unterstützung bei EUro 3,40  

350 Postings, 1897 Tage merkasUnterstützung

 
  
    #56
09.06.22 23:19
war nicht so groß, mal schauen ob die 3 Euro halten, wenn nicht könnte es nochmal Richtung 2 Euro gehen  

572 Postings, 7449 Tage DiddiHalbjahresfinanzbericht am 29. Juli 2022

 
  
    #57
26.07.22 20:08
Hier steht es:
https://www.muehlhan.com/investor_relations/

29. Juli 2022
Veröffentlichung des IFRS-Konzernhalbjahresabschluss 2022 der Muelhan AG.  

572 Postings, 7449 Tage DiddiKursziel 3,40 Euro

 
  
    #58
29.07.22 11:54
Muehlhan hebt Prognose an.

Ich gehe davon aus, dass wir kurzfristig wieder Kurse um 3,40 € sehen werden - bis zur nächsten HV dann wieder Kurse über 4,00 €, da die Muehlhan AG in der Vergangenheit Gewinne auch als Dividende an die Aktionäre ausgezahlt hat.  

131 Postings, 4858 Tage full_bullDa schließe ich mich an.

 
  
    #59
29.07.22 13:11
Sollten keine "Katastophen" geschehen, gehe ich auch stark davon aus.  Bis dahin muss man allerdings n bissl Geduld mitbringen.  

572 Postings, 7449 Tage DiddiDie Muehlhan AG

 
  
    #60
29.07.22 19:28
ist ein Unternehmen aus dem Energiesektor, da können jetzt höhere Preise für notwendige Wartungsarbeiten ausgehandelt werden.

https://www.muehlhan.com

An den Handelsplätzen gab es heute nach der Meldung schöne Umsätze.  

1109 Postings, 6568 Tage hui456Pressemitteilung

 
  
    #61
24.09.22 12:40
PRESSEMITTEILUNG



Muehlhan AG, ein führendes deutsches Industriedienstleistungsunternehmen, unterzeichnet einen Vertrag über den Verkauf seines europäischen und amerikanischen Geschäfts an One Equity Partners
Hamburg und New York, 24. September 2022 - Die Muehlhan AG (Open Market; ISIN DE000A0KD0F7) („Muehlhan“), ein deutscher Anbieter von Industriedienstleistungen in den Geschäftsfeldern Renewables, Schiff, Hochbau/Infrastruktur und Öl & Gas hat eine endgültige Vereinbarung über den Verkauf ihrer operativen Gesellschaften in Europa und den USA an One Equity Partners („OEP“), eine mittelständische Private-Equity-Gesellschaft, unterzeichnet.



Der Verkauf umfasst die Muehlhan Gesellschaften in Deutschland, Dänemark, Frankreich, Zypern/Griechenland, Polen, Rumänien, Bulgarien, Norwegen, den Niederlanden und den USA einschließlich ihrer jeweiligen Tochtergesellschaften und Niederlassungen. Insgesamt erwirtschafteten diese Gesellschaften im Jahr 2021 mit rund 1.700 Mitarbeitern einen Umsatz von € 191 Mio. Die Tochtergesellschaften in Russland, Indien, Kanada, auf den Bahamas und im Mittleren Osten wird Muehlhan behalten.



Muehlhan mit Hauptsitz in Hamburg bietet ein breites Spektrum an Industriedienstleistungen, darunter Dienstleistungen für Windenergieanlagen, Oberflächenschutz, Stahldienstleistungen, passiver Brandschutz, Gerüstbau und Isolierung. Gegründet im Jahr 1881 und tief verwurzelt in der Schifffahrtsindustrie, hat Muehlhan sein Dienstleistungsportfolio erfolgreich erweitert und auf die individuellen Anforderungen der Kernmärkte Windenergie, Schifffahrt und Infrastruktur zugeschnitten.



„Die zugrundeliegenden Märkte weisen attraktive Wachstumsaussichten auf und werden durch die weltweiten Bemühungen um eine Dekarbonisierung der Energieversorgung, US-Infrastrukturinvestitionen und steigende Verteidigungsbudgets der Marine angesichts der jüngsten geopolitischen Komplexität unterstützt“, so Philipp von Meurers, Managing Director bei OEP.

„Wir sind davon überzeugt, dass OEP die Wachstumsstrategie im Bereich industrieller Dienstleistungen für die drei Kernindustrien Windenergie, Marine und Infrastruktur ermöglicht und stärkt sowie die geographische Reichweite und das Dienstleistungsportfolio erweitert. Ich bin zuversichtlich, dass OEP das Geschäft erfolgreich weiterführen wird, da OEP in der Vergangenheit gezeigt hat, dass sie in der Lage sind, ihre Investitionen voranzutreiben, insbesondere durch strategische Zukäufe“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Muehlhan AG, Stefan Müller-Arends.



„Muehlhan hat sein Beschichtungs-Know-how aus der maritimen Vergangenheit erfolgreich genutzt und ein breites Dienstleistungsportfolio in Märkten wie dem wachstumsstarken Windenergiesegment aufgebaut und damit von der Dekarbonisierung der Energieerzeugung auf dem Weg zum Klimaneutralität bis 2050 profitiert. Wir schätzen Muehlhans starke Position im Offshore-Wind-Segment, wo alternde Anlagen in Kombination mit neuen Installationen den O&M-Markt zwischen 2020 und 2025 mit einer zweistelligen Wachstumsrate (CAGR) steigern lassen werden“, sagte Vittorio Palladino, Vizepräsident bei OEP.



Investor Relations Ansprechpartner



Thomas Zadvydas

Stanton Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Telefon: +1 (646) 502-3538

E-Mail: tzadvydas@stantonprm.com



oder



Muehlhan AG

Investor Relations  

63 Postings, 3606 Tage Urmel321Verkauf

 
  
    #62
26.09.22 08:18
Da bleibt doch nichts mehr übrig. Ich meine vom operativen Geschäft. Klingt nach einer Übernahme der Filetstücke. Daumen runter.  

52 Postings, 1922 Tage hedgehog78Kursziel 1,50 EUR

 
  
    #63
26.09.22 08:46
Gezahlt werden ca. 59 Mio. EUR, davon gehen dann ca. 31 Mio. EUR Bankschulden ab, verbleiben ca. 28 Mio. EUR zur Ausschuettung.

Somit wird aus 3,26 EUR Zahlung je Aktie ein ausschuettbarer Betrag von ca. 1,58 EUR. Die im Konzern verbleibenden Gesellschaften sind lt. GB 2021 defizitaer oder in Russland. Dem wurde ich persoenlich keinen Wert beimessen.

Daher Kursziel aus meiner Sicht von maximal 1,50 EUR.  

63 Postings, 3606 Tage Urmel321Verkauf

 
  
    #64
26.09.22 09:09
Sehe ich auch so, dass nichts werthaltiges übrig bleibt. Schade.  

463 Postings, 1382 Tage thomybeGenaues weiß man erst bei Vorlage der Bilanz

 
  
    #65
26.01.23 09:00
Meine aber der Wert der Aktie liegt über 2,60 EUR

Der Rest von 400 Mitarbeitern und die eine oder andere verbliebene Beteiligung sind auch noch werthaltig.

Würde dem Unternehmen vorschlagen , jährlich 10% der Aktien einzuziehen :

a) die Wertsteigerung ist viel besser für den Aktionär
b) es bleibt erstmal die Liquidität im Unternehmen und eröffnet so evtl. die einen oder andere Chance für Unternehmenskäufe  

463 Postings, 1382 Tage thomybeAR kauft zu - es geht wohl nun hoch ...

 
  
    #66
03.02.23 14:55

977 Postings, 3558 Tage MaitagKein Aufschrei

 
  
    #67
28.02.23 17:31
seitens der ehrenwerten Mehrheitsaktionäre? Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Soviel steht fest. Die Auslagerung und Überführung der KernGeschäftsgelder in eine neu gegründete "Muehlhan Holding GmbH", deren Gesellschafter man nur vermuten kann, widerspricht doch diametral den noch im GB 2021 avisierten Zielen und Strategien.

Unter III 1. Unternehmensziele heisst es noch, letzter Absatz: Das Geschäft im nahen Osten ... erfüllt seit einigen Jahren die internen Anforderungen an Profitabilität und Free CD nicht mehr. Das Geschäft wird deshalb über die nächsten Jahre abgewickelt und geschlossen.

Angeblich wollte man die Profitabilität und damit den Wert für die Aktionäre  ( alle??)  der Gruppe langfristig erhöhen.
Der Schuss ging doch insgeheim nach hinten los.


   

3133 Postings, 4812 Tage erfgTipp der Woche:

 
  
    #68
22.03.23 12:57
Der Industriedienstleister Muehlhan hat seine europäischen und amerikanischen Geschäfte verkauft. Mit den Einnahmen will er seine Aktionäre beglücken
 

572 Postings, 7449 Tage DiddiHV am 06.06.2023 Dividende 1,00€

 
  
    #70
27.04.23 12:57

572 Postings, 7449 Tage DiddiEinladung HV - Di 06.06.2023

 
  
    #71
16.05.23 09:57
Die Hauptversammlung findet statt in
Heiligengeistbrücke 4
20459 Hamburg
Uhrzeit 11:00
Tag der Hauptversammlung
06.06.2023


Dividendenvorschlag: 1,00 €  

21158 Postings, 1020 Tage Highländer49Muehlan

 
  
    #72
1
06.06.23 19:04

Hamburg, den 6. Juni 2023 – Die Muehlhan AG (Open Market; ISIN DE000A0KD0F7; WKN A0KD0F) (die „Gesellschaft“) gibt bekannt, dass der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats heute entschieden hat, ein öffentliches Rückkaufangebot für bis zu 8.108.761 Muehlhan-Aktien für einen Kaufpreis je Muehlhan-Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) in Höhe von € 1,75 pro Aktie (der „Angebotspreis“) außerhalb der Börse zu unterbreiten („Öffentliches Rückkaufangebot“). Das Öffentliche Rückkaufangebot hat damit ein Gesamtvolumen von € 14,2 Mio.

Der Angebotspreis basiert auf dem gewichteten durchschnittlichen Börsenkurs im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse (Freiverkehr), auf der Grundlage der Schlussauktionspreise und -volumina der Muehlhan-Aktien im XETRA-Handel, der letzten drei Handelstage vor dem heutigen Tag („Relevanter Durchschnittskurs“). Der Relevante Durchschnittskurs beträgt € 2,59 pro Aktie. Von diesem Betrag haben Vorstand und Aufsichtsrat die auf der ordentlichen Hauptversammlung am heutigen Tag beschlossene Dividende in Höhe von € 1,00 je Aktie in Abzug gebracht. Zuzüglich einer vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats festgelegten Prämie in Höhe von 10 % auf den Relevanten Durchschnittskurs ergibt sich ein Betrag von € 1,75 pro Aktie.

Die Maßnahme beruht auf dem Beschluss zu Tagesordnungspunkt 8 der ordentlichen Hauptversammlung am heutigen Tag bezüglich der Kapitalherabsetzung durch Einziehung von Aktien der Gesellschaft für einen Kaufpreis von insgesamt (ohne Erwerbsnebenkosten) bis zu € 14.549.567,65. Die Kapitalherabsetzung durch die Einziehung von Aktien erfolgt zum Zwecke der teilweisen Rückzahlung des Grundkapitals an die Aktionäre der Gesellschaft infolge der am 29. Dezember 2022 vollzogenen Transaktion mit OEP.

Die weiteren Einzelheiten des Öffentlichen Rückkaufangebots einschließlich der Annahmefrist werden einer Angebotsunterlage der Gesellschaft zu entnehmen sein, die zeitnah veröffentlicht werden soll. Diese Angebotsunterlage wird in deutscher Sprache verfasst und vor Beginn der Annahmefrist auf der Internetseite der Gesellschaft unter https://www.muehlhan-ag.com/investor_relations/ veröffentlicht werden. Außerdem wird sie für die Aktionäre der Gesellschaft zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten werden.

Quelle:  EQS-Adhoc

 

4494 Postings, 7630 Tage falke65guten morgen

 
  
    #73
07.06.23 09:21
was ist hier los  

52 Postings, 1922 Tage hedgehog7826.09.22 08:46 HEDGEHOG78 : KURSZIEL 1,50 EUR

 
  
    #74
07.06.23 09:43
26.09.22 08:46 HEDGEHOG78 : KURSZIEL 1,50 EUR
 

2815 Postings, 7350 Tage CadillacENDE

 
  
    #75
07.06.23 16:43
Bei Muehlhan sinkt der Umsatz 2022 von 298,52 Millionen Euro auf 288,28 Millionen Euro. Das EBIT verringert sich von 16,74 Millionen Euro auf 12,74 Millionen Euro. Der Gewinn liegt bei 3,56 Millionen Euro nach 8,27 Millionen Euro im Vorjahr. Daraus resultiert ein Gewinn je Aktie von 0,18 Euro (Vorjahr: 0,43 Euro).

Ende 2022 hat die Gesellschaft aus Hamburg wesentliche Tochtergesellschaften, die Markenrechte sowie andere Vermögenswerte veräußert. An diesen Veräußerungen sollen die Aktionäre partizipieren. Daher soll es für die Aktionäre eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie geben. Die Ausschüttungssumme liegt bei rund 19,4 Millionen Euro.

Geplant ist zudem ein Aktienrückkaufprogramm, bevor sich die Gesellschaft von der Börse zurückzieht. Für das Programm stehen etwa 14,6 Millionen Euro zur Verfügung. Die aktuelle Marktkapitalisierung der Gesellschaft beläuft sich auf rund 50 Millionen Euro.

2023 will die deutlich verkleinerte Muehlhan einen Umsatz von 15 Millionen Euro bis 20 Millionen Euro erwirtschaften. Das EBIT soll ausgeglichen sein.

Wann es letztlich zum Delisting der Aktien kommen wird, ist noch unklar.
 

92 Postings, 1462 Tage hagihagDelisting

 
  
    #76
07.06.23 21:04
was ist der Grund warum so viele Firmen ein Delisting anstreben.
Politische Lage? Rezession? Auf Jahre dahin dümpelnde Kurse?
Aurelius plant das. Bauer hat es vor. Synlab soll wieder weg von der Börse. Suse soll verkauft werden.

Hatte bei Muehlhan eigentlich vor ewig zu halten.  

572 Postings, 7449 Tage DiddiDividendengutschrift am 09.06.2023

 
  
    #77
09.06.23 18:27
Die Dividende wurde heute bei mir gebucht.  

21158 Postings, 1020 Tage Highländer49Muehlan

 
  
    #78
12.07.23 10:36
Korrektur der Konzernprognose für das Geschäftsjahr 2023
Die Muehlhan AG (Open Market; ISIN DE000A0KD0F7; WKN A0KD0F) (die „Gesellschaft“) gibt bekannt, dass die Konzernprognose für das Geschäftsjahr 2023 korrigiert wird.
In dem am 14. April 2023 veröffentlichten Geschäftsbericht 2022 wurden für das Geschäftsjahr 2023 Umsatzerlöse von € 15 bis € 20 Mio. und ein ausgeglichenes EBIT prognostiziert.
Die Gesellschaft erwartet nunmehr Umsatzerlöse von € 10 bis € 15 Mio. und ein EBIT zwischen € -2,0 und € -2,5 Mio.
Die Hauptgründe für die Prognosekorrektur sind unerwartet geringere Geschäftsaktivitäten im Nahen Osten und eine stärkere Belastung der russischen Gesellschaft durch den Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Sanktionen.
Zusätzlich geht die Gesellschaft davon aus, dass das Konzernergebnis aufgrund von Einmaleffekten insbesondere im Zusammenhang mit der Abwicklung des Verkaufs wesentlicher Tochtergesellschaften und anderer Vermögenswerte im letzten Jahr sowie Kosten im Zusammenhang mit dem Aktienrückkaufprogramm deutlich stärker beeinflusst wird als erwartet. Außerdem erwartet die Gesellschaft, dass sich das im Geschäftsbericht 2022 genannte Risiko aus der Beendigung eines Investitionsprojekts an der deutschen Nordseeküste realisieren wird. Hierfür hat die Gesellschaft eine entsprechende Rückstellung gebildet.

Quelle: Muehlhan AG und EQS-Adhoc  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben