Media and Games Invest - beste Aktie 2020-2025


Seite 7 von 10
Neuester Beitrag: 13.07.24 12:46
Eröffnet am:29.10.21 13:44von: MaaaaxiAnzahl Beiträge:233
Neuester Beitrag:13.07.24 12:46von: Smile InvestLeser gesamt:82.223
Forum:Börse Leser heute:127
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... >  

557 Postings, 2682 Tage Dr. QMGI

 
  
    #151
22.05.23 18:48
Bei MGI machen sie vieles richtig. Es herrscht denke ich die Angst weiterer "Einmaleffekte" die zu Nettoverlusten führen.
Teilt man die Angst nicht, kann man in den nächsten Jahren wieder einen Multibagger erwarten.
Teilt man hingegen die Angst, kann man von weiteren KEs, Verwässerung und Schlimmerem ausgehen.

Diese Spannung muss man aushalten oder es sein lassen.  

29 Postings, 899 Tage Smile InvestTaschen voll

 
  
    #152
22.05.23 21:21
So dürfte Mänk das aber kaum gemeint haben :-). Ansonsten bin ich deiner Meinung.  

29 Postings, 899 Tage Smile Invest@Dr.Q

 
  
    #153
22.05.23 21:25
Genau so schaut's aus!!!  

147 Postings, 2955 Tage TraderderHerzenZahlen

 
  
    #154
31.05.23 09:47
Wachstum ist praktisch zum Erliegen gekommen. Die Gamessparte schrumpft. Guidance für '23 macht auch nicht wirklich viel Freude.... kann man nur spekulieren, ob man in H2 den Turnaround schafft.

Seht ihr hier Katalysatoren in der Zukunft? Die Growth-Story ist für mich am heutigen Tag gestorben...  

557 Postings, 2682 Tage Dr. Qmgi wachstum

 
  
    #155
31.05.23 20:24
Ich will hier niemandem etwas aufschwatzen, dafür ist MGI viel zu risky und die meißten zu weit im Minus.
Aber wegen eines Q1-Berichts mit geringerem Wachstum (nicht Rückgang) bei den Ads die Wachstumsstory abschreiben? Hast Du mal das Ad-Wachstum von Googles Q1 angeguckt? (Spoiler: minimaler Rückgang).
Darüber hinaus wurden vor einigen Tagen Marktanteilsgewinne in US verkündet -- klar, wenn der Ads-Markt langfristig schrumpft wirds hart. Aber sonst?
 

248 Postings, 1646 Tage stoamMedia Games invest

 
  
    #156
01.06.23 06:19
Q1 gab es nicht wirklich grosse gewinne, wird sogar 0.0 Earning pro share angegeben.
Der Kursist jetzt sogar vielleicht sogar überbewertet.
Dann noch die immer wieder neu ausgegeben Aktien.
Ärger mich ein bisschen dass ich nicht bei über 3 Euro verkauft hatte.  

147 Postings, 2955 Tage TraderderHerzenWachstum

 
  
    #157
01.06.23 11:44
Von Q1 spreche ich gar nicht sondern von der implodierten Guidance für '23 da sind wir weit weg von den ehemals 25-30% Wachstum p.a.  

248 Postings, 1646 Tage stoamWachstum

 
  
    #158
01.06.23 12:48
Naja die Zukunft kennt niemand, die Q1 Umsätze und Gewinne hätten aber viel höher sein sollen.
 

29 Postings, 899 Tage Smile Invest@TraderderHer.

 
  
    #159
03.06.23 09:15
Die Zahlen waren sicherlich nicht überragend, aber man kann es durchaus differenzierter betrachten:

Der Gamingmarkt schrumpft seit längerer Zeit bereits recht stark. Bereinigt um die Abschaltung nicht strategischer Spiele aus Q4 haben wir dort aber eine Outperformance der Branche. Im Fokus steht jedoch für uns der Medienbereich und da sind wir immerhin im letzten Quartal 8% gewachsen, wohlgemerkt in einem ebenfalls schrumpfenden Markt.

Im Moment bewertet der Markt uns jedenfalls so, als würden wir zukünftig nicht mehr wachsen. Die Frage, die man sich stellen muss, ist doch, ob der digitale Werbemarkt dauerhaft stagniert, was faktisch gesehen für mich völlig ausgeschlossen erscheint. Wir haben bis zuletzt weiterhin deutliche Marktanteile gewonnen und ich wüsste nicht wieso das nicht auch so bleiben sollte. Sobald wir wieder steigende Werbebudgets haben werden, wachsen wir auch wieder mit 20%+x(ohne M&A) und das kann nur eine Frage der Zeit sein. Der Katalysator bei anziehenden Budgets ist dabei für uns natürlich ein höherer CPM.  

29 Postings, 899 Tage Smile Invest@TraderderHer. Wachstum

 
  
    #160
03.06.23 11:15
25-30% Wachstum ist die Mid Term Guidance, inklusive M&A. Das halte ich auch dieses Jahr für realistisch, natürlich ambitionierter als in einem besseren Marktumfeld.  

788 Postings, 3002 Tage MaaaaxiProfitabilität/ Kosteneffizienz

 
  
    #161
05.06.23 08:10
Was ich sehr gut finde: sie konnten trotz durchwachsener zahlen und schlechten Wachstums die Profitabilität steigern und sich selbst optimieren, dh Kosten stark senken. Das wird sich va bei anziehender Nachfrage am Werbemarkt und bei sinkenden Zinsen erst richtig durchschlagen. Ich denke, der Schritt war gut und wichtig, um zu überleben, wird aber in Zukunft richtige Früchte tragen  

788 Postings, 3002 Tage MaaaaxiEinfach nur crazy

 
  
    #163
05.06.23 12:36
Was weiß er, was wir nicht wissen? 140k Stück Aktien zu kaufen.... Nenn ich Mal krass.

Nur verwunderlich, dass sonst niemand kauft, immer "nur" Remco..  

1802 Postings, 3256 Tage GlatzenkogelKursverfall

 
  
    #164
1
14.06.23 23:31
ist schon beachtlich, wie es hier runter gegangen ist.
Habe immer wieder über einen Re-Entry nachgedacht, es aber bis jetzt nicht getan.
Auf diesem Niveau ist das Ding wieder ein klarer Kauf. Aber Eile ist nicht geboten.
Ich schätze, der Markt straft hochverschuldete Unternehmen überaus hart ab. Etwaige Refinanzierungen lassen sich nur zu deutlich ungünstigeren Konditionen darstellen. Das drückt hier. Und vermutlich ändert sich daran bis auf Weiteres auch nichts.
Oder wie seht Ihr das?


 

788 Postings, 3002 Tage MaaaaxiDefinitiv

 
  
    #165
15.06.23 08:10
Du hast definitiv recht, mit dem was du schreibst. Für mich ist die zentrale Frage, wann der Wind drehen könnte...?
Ob das einzig und allein an der makroökonomie und den Zentralbankzinsen liegt....?  

147 Postings, 2955 Tage TraderderHerzenValue

 
  
    #166
1
27.06.23 16:05
Wenn das Ding noch weiter purzelt sprechen wir ja fast schon von value Investing :D  

138 Postings, 2975 Tage Ricjosmeinst

 
  
    #167
29.06.23 16:28
du das das Ding mehr Wert ist als 50 Cent? Wird es jemals eine Divi geben? Oder wird eher ein Pennystock draus?  

788 Postings, 3002 Tage MaaaaxiRebound

 
  
    #168
30.06.23 22:11
Sehr seltsam.
Unter hohen Volumen.
 

557 Postings, 2682 Tage Dr. QRebound über 1EUR

 
  
    #169
04.07.23 11:47
Den Penny-Stock-Stempel will MGI nicht so recht annehmen. Gut so.  

1 Posting, 379 Tage Story_InvestorWoher kommt der Rebound

 
  
    #170
04.07.23 12:24
Wer kauft da die große Mengen? Remco?

30% in 2 tagen ist ja auch nicht selbstverständlich ohne News.  

788 Postings, 3002 Tage MaaaaxiRemco

 
  
    #171
04.07.23 14:38
Remco hat knapp 450k STÜCK Aktien gekauft!!!!!  

29 Postings, 899 Tage Smile InvestAbverkauf der Position von Henderson

 
  
    #172
1
05.07.23 00:17
Henderson hatte in der Spitze 4,5% des Unternehmens und hat mit deren Abverkauf sehr lange Zeit den Kurs erheblich belastet, jedoch scheinen die jetzt endlich durch zu sein. Remco hat sich wohl deren letzte Stücke geschnappt :-).  

788 Postings, 3002 Tage MaaaaxiRemco und ...

 
  
    #173
1
06.07.23 11:35
Paul Echt.
Der CFO hat gestern auch ein paar Aktien gekauft laut Börsennews Forum. Dort ist der Link drin.
Leider "nur" 10k Shares - aber hey, immerhin ein Monatsgehalt reingeballert :D  

147 Postings, 2955 Tage TraderderHerzenHenderson

 
  
    #174
06.07.23 12:48
Kennt jemand die Hintergründe, warum Henderson die Beteiligung auflöst?  

788 Postings, 3002 Tage MaaaaxiWindows Dressing

 
  
    #175
08.07.23 17:05
Dürfte der Grund gewesen sein.
Wer will schon so einen Wert mit dem kursrückgang in seinem investment-portfolio haben? Die Investment Prospekte müssen ja auch irgendwann neu gedruckt werden...  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ... >  
   Antwort einfügen - nach oben