Osram_mit_AMS_ohne_Apple


Seite 41 von 44
Neuester Beitrag: 18.07.24 16:24
Eröffnet am:14.06.22 14:40von: JacktheRippAnzahl Beiträge:2.087
Neuester Beitrag:18.07.24 16:24von: glaubandichLeser gesamt:308.490
Forum:Börse Leser heute:399
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 >  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.AMSO

 
  
    #1001
25.04.24 09:36
Ein vernünftiges Mittelmaß scheint bei der Aktie abhandengekommen zu sein…scheint wohl nur noch +8% und -7% Tage zu geben. Morgen dürfte spannend werden.

Interessant fand ich die heutige Aussage von Aixtron:
„Im Bereich Micro LED besteht weiterhin eine hohe Dynamik im Bereich der Forschung- und Entwicklungsaktivitäten, was zur einer erhöhten Nachfrage nach AIXTRON-Technologie und Aufträgen zahlreicher Kunden geführt hat.“ (https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...erfolg-bei-sic/2041223)

Ist microLED nur bei AMSO/Apple gescheitert und der Rest hält daran fest? Ist das eine Sache der Produkte gewesen (Apple: Watch und perspektivisch iPhone vs. TV und anderen Applikationen)? Ich hoffe mal, dass der Aldo halb Asien die letzten zwei Monate durch die Kulim-Fabrik geführt hat und auf reges Interesse gestoßen ist, was morgen erläutert wird.

Auch spannend: der Geschäftsbericht 2023 hätte letzte Woche schon kommen soll, isser aber nich. Ob es da ggfs noch Diskussionen mit den Wirtschaftsprüfern gibt, was die Bewertung diverser Aktiva (Goodwill, Kulim, etc.) betrifft?  

858 Postings, 8365 Tage ukkaJa spannend wie immer ...

 
  
    #1002
25.04.24 12:11
... morgen vor 07:15 Uhr kann man die Q1 Zahlen dann zumindest erst einmal erlesen.  

24 Postings, 240 Tage Candidusad Geschäftsbericht

 
  
    #1003
2
25.04.24 13:49
Dass der Geschäftsbericht 2023 letzte Woche schon hätte kommen sollen, stimmt nicht. Im "Investor calendar" auf der ams Osram website
 https://ams-osram.com/about-us/investor-relations/investor-calendar
war immer schon "Week 17, Apr 2024" angegeben. Ich nehme an, er wird heute abend oder morgen veröffentlicht.  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.Candidus

 
  
    #1004
25.04.24 15:54
Du hast natürlich absolut Recht - die meinen die Kalenderwoche 17 und nicht die Woche vom 17. April :-) Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.Q1 Zahlen

 
  
    #1005
25.04.24 16:31
Bin übrigens noch nie so "blind" in Quartalszahlen gegangen. Nirgendwo nen Preview gesehen, keinen Analystenreport in die Hände bekommen, etc. Der einzige Ankerpunkt für morgen ist die bisherige Guidance von 850 Mio Umsatz und 5,5% Marge in der Mitte - wobei AMSO ja schon schrieb, dass die Marge durch das Apple Event beeinträchtigt wird (fehlende Kapitalisierungen & Subventionen). Daraus mache ich mal 870 Mio Umsatz bei 4,6% Marge = 40 Mio adj. EBIT als meine persönliche Benchmark.

Aber wie schon geschrieben, der Fokus morgen dürfte ganz woanders liegen.  

2720 Postings, 5163 Tage wamufan-the-greatZahlen

 
  
    #1006
25.04.24 20:14
Gibt eine Überraschung morgen. Mehr kann ich nicht sagen.  

16 Postings, 281 Tage glaubandichZahlen

 
  
    #1007
25.04.24 21:00
Hoffentlich positiv  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.Wamufan

 
  
    #1008
26.04.24 06:50
Liest sich ja mysteriös ;-) Mal schauen, welchen Teil aus der Release man später als die "Überraschung" aus Deinem Posting identifizieren kann.  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.microLED

 
  
    #1009
1
26.04.24 07:21
Nochmals ein Kommentar von Aixtron zu microLED:

"Also to make the point that micro-LED continues to be significant. We had a bad news flow from one company in the Q1, which was quite a big surprise. But as I mentioned already earlier, the micro-LED momentum across the market, across the whole industry is continuing. I think this is what we really wanted to get across to you as a message. And again, it’s number had underlying the trend. It’s not just some search labs, and just cost, but it’s really also revenue with orders that continues with again speaks something that the customers are really continuing also to invest in this."
(https://seekingalpha.com/article/..._alpha&utm_term=35161586.160)  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.Zahlenwerk

 
  
    #1010
26.04.24 07:53
Habt Ihr sicherlich schon gesehen: https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/...-positivem-fcf-2025/2042305

Also eine großartige Überraschung kann ich da jetzt nicht drin finden. Weder ein Käufer für Kulim, noch PF-Veräußerungen, noch sonstige unerwartete positive Dinge.

Grundsätzlich würde ich das Berichtete als neutral bis leicht positiv sehen:
- 44 Mio EBIT verglicht sich mit meiner 40 Mio Erwartung von gestern
- Kulim-Abschreibung etwas niedriger als bisher kommuniziert
- Capex 2024 nun rund 250 Mio niedriger erwartet
- Von den geplanten 300-400m Umsatzverlust durch PF Verkäufe sollen 50-100m doch verbleiben
- Android-Geschäft hat angezogen
- 2,1 Mrd verfügbare Liquidität sollte eine gewisse Sicherheit geben
- Trotz niedriger Umsatzguidance für Q2 erwartet AMSO eine leichte Margenausweitung in Q2 (nach 14,6% berichtet in Q1 nun 14-17%)
- FCF ggü Vorjahr um fast 100 Mio besser, dafür der OCF um fast 100 Mio schlechter, wird teilweise erklärt, aber nicht unbedingt positiv
- Mit 1,8 Mrd. Nettoverschuldung bei 600-700 EBITDA Konsensus für dieses Jahr ist man weiterhin bei fast 3x Leverage, selbst nach der KE; aber: mit PF Verkauf und dem 800m Konsensus fällt das wahrscheinlich auf gesündere/akzeptable 2x in 2025

Also nicht falsch verstehen, die Situation ist natürlich weiterhin angespannt und sehr herausfordernd. Aber das muss man mE vor dem Hintergrund sehen, dass bei den letzten Zahlen Anfang Februar der Kurs bei fast 2,50 Euro stand und aktuell bei 1,0 Euro notiert. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das Unternehmen nicht soo zombiemäßig unterwegs ist wie das, was der Kurs aktuell zeigt. Dass es weiter runtergehen kann, versteht sich dennoch von selbst. Mal schauen, was der Markt bzw. die Analysten daraus machen. Dazu beitragen wird sicherlich noch der Analysten-Call, zB habe ich nicht ganz aus der News lesen können, ob man nun die eigenen microLED Orders stornieren konnte, oder nicht.  

5628 Postings, 3024 Tage köln64AMSO

 
  
    #1011
26.04.24 07:56
War nicht anders zu erwarten. Mal schaun was die Börse daraus macht.  

14049 Postings, 4859 Tage crunch timeim Rahmen der Erwartungen

 
  
    #1012
1
26.04.24 08:20

Da zwischen der Meldung über das Aus der Fabrik in Malaysia und den jetzigen Zahlen & Prognosen ja nun wenig Zeit liegt, ist es nicht so verwunderlich, daß sich an den bisherigen Aussagen noch nichts wesentliches geändert hat. Sind jetzt keine neuen zusätzlichen Bad News damit schon zumindest etwas Good News? Ich denke da wird der Markt trotzdem vorsichtig bleiben. Aber vielleicht ist zumindest (temporär) damit erstmal ein Boden geschaffen. Helfen würde sicherlich, wenn man möglichst bald einen neuen Mieter finden würde für die ungenutzte Anlage in Malaysia . Aber schwer zu sagen wie lange das dauern wird.

https://www.cash.ch/news/top-news/...n-zahlen-restrukturierung-706544 "....Mit den Zahlen hat das Unternehmen die Erwartungen der Analysten in etwa getroffen.......  Die Fabrik in Malaysia (Kulim) an einen neuen Mieter weiterzugeben habe Priorität."

https://www.finanznachrichten.de/...cklung-zielt-auf-ausstieg-022.htm
       => Q1/24: Quartalsumsatz von EUR 847 Mio., ber. EBIT von EUR 44 Mio. (5,2%), ber. EBITDA von EUR 124 Mio. (14,6%)
       => Q1/24: Verfügbare Liquidität von EUR 2,1 Mrd. (davon EUR 1,1 Mrd. in bar, EUR 800 Mio. RCF, EUR 206 Mio. bilaterale Kreditlinien)
       => Q2/24: Umsatzerwartung für zweites Quartal von EUR 770-870 Mio. mit erwarteter ber. EBITDA-Marge von 14 bis 17%
       => Free Cashflow (vor netto Zinsen) 2024: positiv, erneut bestätigt
       => Anpassung der microLED-Strategie:
          =>  Einmalaufwendungen von rund EUR 700 Mio., davon EUR 513 Mio. Wertminderung und EUR 119 Mio. Transformationskosten im ersten Quartal;
           => Weitreichende Restrukturierung der microLED-Entwicklung angestoßen, rund 500 Mitarbeiter betroffen, verbleibende Aktivitäten auf Automobilanwendungen fokussiert.
           => Starke Verbesserung des Free Cashflow um mehr als EUR 100 Mio. und des ber. EBIT um bis zu EUR 100 Mio. in 2025
           => Weitergabe der 8-Zoll-Fabrik in Kulim an neuen Mieter mit hoher Priorität avisiert
           => Reduzierung der Verschuldung um ca. EUR 400m angestrebt (Wert der Sale-and-Lease-Back Transaktion)
       => Zukunftsprogramm "Re-establish the Base":
          =>  Restrukturierung des Geschäftsbereichs CMOS Imaging mit deutlicher Strukturverschlankung um Gewinnzone zu erreichen

 

5996 Postings, 4033 Tage dlg.Call

 
  
    #1013
2
26.04.24 11:51
Fand ich insgesamt positiv und gut geführt. Klar ist aber auch, dass man hier Geduld aufbringen muss.

- microLED Beendigung erhöht das 2025er EBIT um ca. 100 Mio
- Viel Interesse an der Kulim-Fab erhalten; ggfs kann man hier noch etwas on top erzielen
- Wenn SALB bei der Fab an wen anders übergeht, reduziert sich auch das net debt um 0,4 Mrd.
- man ist noch in Verhandlungen mit Apple, ob es bezgl der microLED Story evtl. andere Aufträge als Kompensation geben könnte; gab natürlich keine Details, aber die alten Dialogianer erinnern sich gut an die Dialog Geschichte (u.a. Battery Management, etc).
- Nächste Finanzierungsherausforderung erst in 2027 und vor H1-2026 muss man nicht aktiv werden; bis dahin Verschuldung wahrscheinlich deutlich tiefer und Rating höher

Klingt/klang für mich nicht nach einem 1-Euro-Unternehmen, aber Risiko ist/bleibt hoch.  

140 Postings, 1543 Tage NüchternDa geb ich dir recht dlg.

 
  
    #1014
26.04.24 12:19
nur mit dem hohen Risiko, das empfinde ich nicht ganz so..
für den Preis finde ich das Chance/Risiko Verhältnis besser als z.B.
bei einer Nvidia  bei knapp 900€ ;-) oder ähnliches..  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.nüchtern

 
  
    #1015
26.04.24 12:48
Beim "Risiko" bezog ich mich nicht unbedingt auf die Kursentwicklung, sondern mehr auf die Stabilität des Unternehmens. Ich glaube, da muss man nicht viel diskutieren, dass bei AMSO hart am Wind gesegelt wird und dass da die nächsten Quartale nicht mehr viel unerwartet falsch laufen darf. Daher auch Positionsbegrenzung.  

140 Postings, 1543 Tage Nüchterndie drehen einen großes Rad

 
  
    #1016
26.04.24 14:20
mit relativ wenig Gewinn.. aber wird bestimmt besser...  

5628 Postings, 3024 Tage köln64AMSO

 
  
    #1017
26.04.24 18:55
J.P.Morgen hat die Aktie am 24.4 auf Neutral gesetzt mit einen Wert von 2,50 Franken.
Die Analyse war treffend zu den Zahlen heute.
Der Kurs prallte 2 mal bei 1,14 Euro nach unten ab heute.
Und nachdem die Trader dann Lust und Laune verloren haben dümpelt der Kurs bei 1,07/08 Euro. Also genau so das der Einstieg zu teuer wäre wenn der Kurs eh bei 1,14Euro den Rückwertsgang einlegt.
Die Glaskugel fragt gerade " Spielchen " von Hedgis ?
Ich tippe mal darauf das der Kurs nochmal nach Süden gedrückt wird.  

16 Postings, 281 Tage glaubandichFinanz und Wirtschaft

 
  
    #1018
1
28.04.24 08:30
Hab ein interessantes Interview mit Irle auf Finanz und Wirtschaft gelesen. Die Wahrscheinlichkeit eines neuen Display-Projektes sei hoch. Könnte ein neuer auf Micro LED aufspringen. Was wäre wenn das eintritt? Abschreibung hinfällig? Was passiert mit dem Kurs?  

5996 Postings, 4033 Tage dlg.glaubandich

 
  
    #1019
28.04.24 09:00
@glaubandich: guter Punkt und wurde im CC ausführlich besprochen (siehe unten). Mein Verständnis nach dem CC: jeder Preis für Kulim über 390 Mio Euro bedeutet zusätzliches Cash für AMSO und jeder Preis über 470 Mio Euro bedeutet einen zusätzlichen Gewinn. Als Beispiel: wenn ein Interessent 600 Mio Euro zahlen würde, dann bedeutet das für AMSO:
a) 600 Mio weniger Nettoverschuldung
b) 210 Mio frisches Cash (Teil der 600 Mio Euro)
c) 130 Mio „Veräußerungs“gewinn

Wie wahrscheinlich diese 600 Mio Euro sind und was der Kurs dann machen könnte, kann Dir natürlich keiner beantworten. Zudem sagt das Management, dass das eher ein 2025er Event sein wird. Deshalb ist, wie geschrieben, Geduld notwendig. Du kommst nicht irgendwie an den Inhalt des Interviews ran?

*************

“So, on the divestment of the factory in Kulim, so interestingly, I mean, we haven't started an official sales process, but we got like at least 10 calls from interesting parties. So that is a factory that is at a great location, where everybody wants to go and the space is getting rare, and it's a very modern factory that can be used for many different applications. So there's a lot of interest. And we have it in the book with a value of €470 million, while the sale and leaseback is only a portion of that, which is at €390 million. So we will take time to really maximize the proceeds from there. We can -- with the increased cost of building such factories, we actually hope for quite a bit of upside to compare what we originally paid. So that is something that we should expect then probably in '25, as it will take some time to do that.

Yes. I mean, we definitely try to maximize it. (…) If we get more than €400 million, we get €470 million, we will also get another €70 million in cash. And we -- if we get more than €470 million, obviously, we will see a significant cash inflow.”

https://seekingalpha.com/article/...-q1-2024-earnings-call-transcript  

16 Postings, 281 Tage glaubandichWallstreetonline

 
  
    #1020
1
28.04.24 12:48
Im wallstreetonline Forum ist der Artikel - kann jeder lesen.  

2720 Postings, 5163 Tage wamufan-the-greatInterview mit Irle

 
  
    #1021
1
28.04.24 13:46
https://www.fuw.ch/...-led-kunden-analyse-quartalszahlen-629315602665

Aber nur für Abonnenten. Hier wird es in nächster Zeit eine News geben. Habe gehofft bereits am Freitag.  

5628 Postings, 3024 Tage köln64AMSO

 
  
    #1022
28.04.24 18:50
Hört sich schonmal etwas besser an. Fehlt nur noch der Abschluss.  

5632 Postings, 3206 Tage JacktheRippams

 
  
    #1023
29.04.24 11:05
was mich an dieser Firma AMS immer wieder fasziniert ist das Schöngerede der Geschäftsleitung. Scheint schon fast eine Art DNS der Führung zu sein ;-)
Der Hoffnungsträger, ja das einzige Gerüst der Zukunft für eine höhere Bewertung als kgv 5 löst sich in Luft auf und man sucht sogar beim größten Design-Lost aller Zeiten nach positiven Effekten :-)
Jetzt soll der Verkauf der Anlagen auch noch für positive Stimmung sorgen... ich lache mich schepps.

Für mich ist diese Firma schon längst mausetot, aber ich bin noch dabei weil hier maximal tolle Foristen schreiben... also weniger wegen AMS als vielmehr wegen Euch ....  

5632 Postings, 3206 Tage JacktheRippschweizer Forum

 
  
    #1024
1
29.04.24 11:18
in das schweizer Forum schaue ich nur noch wegen Chuck Norris :-))
Für mich ein absoluter Kandidat für eine Neuauflage von "Ritter der Kokusnuss". Wenn nicht er, wer könnten dann den Ritter spielen ? :-))  

2720 Postings, 5163 Tage wamufan-the-greatJack

 
  
    #1025
1
29.04.24 11:35
Du hast nur einen zu hohen EK ;-)  

Seite: < 1 | ... | 38 | 39 | 40 |
| 42 | 43 | 44 >  
   Antwort einfügen - nach oben