SunHydrogen


Seite 395 von 399
Neuester Beitrag: 12.07.24 12:18
Eröffnet am:17.06.20 08:18von: LupenRainer_.Anzahl Beiträge:10.955
Neuester Beitrag:12.07.24 12:18von: FlorixLeser gesamt:3.361.174
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2.277
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 393 | 394 |
| 396 | 397 | ... 399  >  

56 Postings, 1272 Tage Wurmi TraderSunhydrogen

 
  
    #9851
27.05.24 13:44
Ich finde es wirklich schade, dass es hier nicht einfach so möglich ist, sich statt dem Kurs die Marketcap anzeigen zu lassen. Weil durch die Erhöhung der Anzahl an Aktien weicht diese bei Sunhydrogen enorm vom "Kurs" ab. Dies sollte man sich bewusst machen, wenn man auf den Kurs blickt    

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.frzjrz

 
  
    #9852
27.05.24 16:23
So wie ich das verstehe wird das Wasser durch ein zu entwickelndes "fluid / hydrogen system" (unterer Balken auf der letzten Timeline) dem Geräte-Gehäuse zugeführt.

In einer früheren Publikation wurde gesagt, dass das  "device houses the water" (Seite 16, Punkt 1):
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1481028/...62-s1_sunhydro.htm

Wahrscheinlich wird also durch ein Flüssigkeits-Wasserstoff-System ("fluid / hydrogen system") das Wasser in das Geräte-Gehäuse ("device housing" - vorletzter Balken in der Timeline) geleitet.  
Angehängte Grafik:
hysr.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
hysr.png

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.weitere Infos zum Wasser

 
  
    #9853
1
27.05.24 16:40
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1481028/...62-s1_sunhydro.htm

Seite 13:
1. Das Generatorgehäuse - Das neuartige Gerätedesign ist das erste seiner Art, das Sauerstoff und Wasserstoff bei der Wasserspaltung sicher trennt, ohne die Effizienz zu beeinträchtigen. Dieses Gerät beherbergt das Wasser, die Solarpartikel/-zellen und ist mit Ein- und Auslässen für Wasser und Gase ausgestattet.

Seite 16:
Die herkömmliche Elektrolyse erfordert hochgereinigtes, sauberes Wasser, um ein Verschmutzen der Systemkomponenten zu verhindern. Dies hindert die derzeitige Technologie daran, große Mengen an verfügbarem Wasser aus Meeren, Flüssen, Industrieabfällen und Siedlungsabfällen als Ausgangsmaterial zu verwenden. Unsere Technologie ist darauf ausgelegt, jedes natürliche Wasser oder Abwasser für die unbegrenzte Produktion von erneuerbarem Wasserstoff zu nutzen.  

5 Postings, 275 Tage frzjrzMeine Frage war eher generell gemeint

 
  
    #9854
27.05.24 17:23
Beim wunderschönen Rendering auf der SH-Homepage sieht es rundum sehr trochen aus.
Für Elektrolyse braucht man - je nach Reinheit - ca 10 bis 20 Liter Wasser pro kg Wasserstoff. Mit der von SH angewandten Methode wird man sicherlich auch einiges an Wasser brauchen. Wo viel Sonne, da meist wenig Wasser.
Ein wenig irreführend finde ich die Startseite der Homepage mit der Anlage mitten in einer Wüste schon.  

1547 Postings, 1263 Tage remaiSunHydrogen - @HonestMeyer 8.38

 
  
    #9855
27.05.24 18:03

Das SEC-Filing vom 24.1.2024 kenne ich. Darin geht es um eine andere Angelegenheit, nicht um ein/das Purchase Agreement mit GHS Investments, LLC.

EDGAR Entity Landing Page (sec.gov)

 

8 Postings, 176 Tage Giggy1990Homepage

 
  
    #9856
27.05.24 18:21
Vielleicht wollen sie damit zeigen, das rund um SH Anlagen aufgrund des hohen Wasserbedarfs Wüsten entstehen können/werden.

- Witz -  

3549 Postings, 1439 Tage HonestMeyerLöschung

 
  
    #9857
28.05.24 09:50

Moderation
Zeitpunkt: 28.05.24 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

3549 Postings, 1439 Tage HonestMeyerLöschung

 
  
    #9858
28.05.24 09:52

Moderation
Zeitpunkt: 28.05.24 12:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

629 Postings, 1053 Tage ImmerwachsamseinLöschung

 
  
    #9859
28.05.24 10:36

Moderation
Zeitpunkt: 28.05.24 12:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

3549 Postings, 1439 Tage HonestMeyerFreie Meinung unerwünscht hier?

 
  
    #9860
28.05.24 10:53
Und dass, obwohl sogar Quellenangaben von mir gepostet wurden? Das nimmt hier langsam zweifelhafte Formen an.

@LupenRainer: Ist DAS die Art, wie hier diskutiert werden soll? Ist DAS in deinem Sinne?  

8 Postings, 176 Tage Giggy1990Honestmeyer

 
  
    #9861
2
28.05.24 12:34
Ich hab mal eine Frage, hast du Geld in SH investiert ? Du bist immer so fleißig am schrieben, wie verarsche es alles doch ist.
Möchtest du uns alle vor finanziellen Schaden bewahren ?
Du liest ja alle Finanzberichte durch und suchst nach Ungereimtheiten. Was wirklich nett ist.  Und deine Sachen sind ja Fundiert und nicht falsch, aber ich verstehe deinen Antrieb noch nicht.

Hast du mal vor Jahren in SH Investiert zu einem hohen Kurs und bist frustriert ? Oder machst du das pauschal in Foren um Leute zu schützen vor vermeintlichen Betrügern ?

Ich finde es schade wenn deine Beträge gelöscht werden, weil du belebst ja Diskussion hier nachhaltig.
 

3549 Postings, 1439 Tage HonestMeyerGiggy

 
  
    #9862
1
28.05.24 14:05
Habe ich bereits öfters erklärt. Kurz: Aktuell nein, früher ja. Nur Swingtrades. ich schreibe nicht "Verarsche", das stimmt also nicht, mir ist das Geld anderer Marktteilnehmer egal, es geht nicht um Ungereimtheiten, sondern um die Art der Finanzierung. So wie es an der OTC zig Male zuvor ablief, wer schon länger OTC dran ist, kennt das. Mein Antrieb: Fakten statt Luftschlösser. Ich warte hier so wie alle auf Beweise für die Echtheit der angeblichen Assets. Nicht mehr, nicht weniger  

3549 Postings, 1439 Tage HonestMeyerWer Fakten lesen will

 
  
    #9863
28.05.24 14:06
muss sich ab jetzt den anderen Thread ansehen.  

629 Postings, 1053 Tage ImmerwachsamseinEs herrscht zu Recht Unzufriedenheit

 
  
    #9864
2
30.05.24 09:44
über die Löschung zahlreicher Beiträge im Forum. Auch mein letzter Beitrag #9859 wurde mit der Begründung einer angeblich unzureichenden Quellenangabe gelöscht. Unter diesen Umständen stelle ich in Frage, ob es sinnvoll ist, weiterhin auf Ariva aktiv zu sein. Daher werde ich meine Aktivitäten vorerst einschränken, einschließlich der Kommunikation über Boardmails.

Hier nochmals mein gelöschter Beitrag vom 28.05.24 10:36:
Frzjrz warum nicht in der Wüste
Die effizienteste Wasserstoffproduktion, sei es durch Elektrolyseure (oder zukünftige Wasserstoffpanelen), erfolgt in sonnenreichen Ländern. Im Süden Namibias, in der Wüste, ist mit deutscher Beteiligung eine gigantische Anlage zur Erzeugung von grünem Wasserstoff geplant, die zu den fünf größten weltweit gehören wird. Diese Anlage wird 500 Windräder und 40 Quadratkilometer Solaranlagen umfassen, mit einem Investitionsvolumen in Höhe des gesamten namibischen Bruttoinlandsprodukts. Meiner Meinung nach wäre ein Wasserstoffpanel jedenfalls wesentlich kostengünstiger, um Wasserstoff zu erzeugen. Es gibt jedoch noch keines auf dem Markt, und wie effizient ein Sunhydrogen Wasserstoffpanel sein könnte, wissen wir noch nicht.
Wie schon von Lupe erwähnt, kann die SH-Technologie Wasser aus Meeren, Flüssen, Industrieabfällen und Siedlungsabfällen als Ausgangsmaterial verwenden. Siehe dazu auch die Arbeiten im Singh Lab, geleitet von Dr. Nirala Singh: Singh Lab, oder die Forschung von CEO Joun Lee bei Pani Clean, die eine energieeffiziente und kostengünstige Lösung für die Wasseraufbereitung bietet. Es sollte noch erwähnt werden, dass Singh und Lee zum SH-Team gehören und Domen als Berater fungiert.

https://www.youtube.com/watch?v=qnneNyL2jxA Prof. Kazunari Domen hält im Video einen Vortrag vor Studenten und beantwortet am Ende des Videos Fragen. Er wird gefragt, ob bei seinem System Meerwasser genutzt werden kann. Domen meint, das sei keine gute Idee. Er glaubt, dass es besser und kostengünstiger ist, entsalztes Wasser zu verwenden als Meerwasser. Interessant ist, dass nur wenig Wasser für die Spaltung benötigt wird. Der Wasserzulauf ist sehr langsam und es ist nur eine kleine Menge Wasser erforderlich. Sie verwenden eine normale Wasserpumpe für ihre Anlage, die jeden Tag nur für 30 Minuten eingeschaltet wird, und das ist ausreichend. Interessant ist der Feldversuch ab 56:30 Sie verwendeten 1.600 Panele 100m2. Es entwickelten sich tatsächlich etwa 3,6 bis 3,7 Liter pro Minute. An einem klaren ganzen Tag erhielten sie 1.000 Liter eines Wasserstoff Sauerstoff Gemisches. Die Solar Cell (PV) + Elektrolyse ist kommerzialisiert, aber viel zu teuer im Vergleich zu fossilen Energieträgern, sagt Domen in dem Video.

Zusätzlich möchte ich dem User, der meinen Beitrag gemeldet hat, noch mehr Quellenangaben zur Verfügung stellen. Offensichtlich weiß er nichts über das Projekt in Namibia oder kann mit den Namen Nirala Singh und Joun Lee nichts anfangen. Diese Situation ist einfach lächerlich.
https://www.youtube.com/watch?v=6nRDYJ-ZZXA
https://www.paniclean.com/
https://singhlab.engin.umich.edu/
https://www.sunhydrogen.com/team
 

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.Schaut man

 
  
    #9865
2
30.05.24 17:07
auf die zeitlichen Abstände der SH-News in der Vergangenheit (meist eine pro Monat), dann ist eine viermonatige Pause natürlich sehr ungewöhnlich.

https://www.sunhydrogen.com/news

In meinem Worst-Case-Szenario haben sie mit Cotec große Probleme, die 1m2 zu realisieren und suchen verzweifelt nach Lösungen.
Aber hätten sie dann nicht schon eine lauwarme News rausgebracht, mit dem Hinweis, dass sie voranschreiten, aber das Projekt (große) Herausforderungen mit sich bringt?

Deswegen liegt für mich die Vermutung näher, dass sie (sehr) gute News vorbereiten, mit dem Wissen: Die Aktionäre werden dann Verständnis haben für die lange News-Pause.



 

407 Postings, 1694 Tage WuchtigeBertha...

 
  
    #9866
1
03.06.24 14:27
Na da bin ich ja mal gespannt. Oder die kommen gar nicht voran und wissen nicht, wie sie die news verlaufen sollen .  

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.8-K filing - bis zu 50 mio dollar von GHS

 
  
    #9867
03.06.24 22:35
https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/...56-8k_sunhydro.htm

Am 3. Juni 2024 schloss SunHydrogen, Inc. (das „Unternehmen“) einen Kaufvertrag (der „Kaufvertrag“) mit GHS Investments, LLC („GHS“) ab. Im Rahmen des Kaufvertrags kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen (vorbehaltlich der Bedingungen des Kaufvertrags) Stammaktien im Gesamtwert von bis zu 50.000.000 $ an GHS verkaufen.

Das Unternehmen hat das Recht, nach eigenem Ermessen und vorbehaltlich der Bedingungen und Beschränkungen des Kaufvertrags, GHS durch Zustellung einer Kaufmitteilung von Zeit zu Zeit (eine „Kaufmitteilung“) anzuweisen, während der zweijährigen Laufzeit des Kaufvertrags mindestens 100.000 $ und höchstens 2.000.000 $ (der „Kaufbetrag“) an Stammaktien (die „Kaufaktien“) für jede Kaufmitteilung zu kaufen, vorausgesetzt, die Parteien können vereinbaren, auf diese Begrenzung von 2.000.000 $ zu verzichten. Die Anzahl der Kaufaktien, die das Unternehmen im Rahmen jedes Kaufs ausgibt, entspricht 112,5 % des im Rahmen dieses Kaufs verkauften Kaufbetrags, geteilt durch den Kaufpreis pro Aktie (wie im Kaufvertrag definiert). Der „Kaufpreis“ ist definiert als 90 % des niedrigsten volumengewichteten Tagesenddurchschnittskurses der Stammaktien an den fünf aufeinanderfolgenden Geschäftstagen, die dem Kaufdatum unmittelbar vorausgehen, einschließlich des Kaufdatums.

Der Kaufvertrag verbietet es dem Unternehmen, die GHS zum Kauf von Stammaktien anzuweisen, wenn diese Aktien zusammen mit allen anderen Stammaktien des Unternehmens, die sich zu diesem Zeitpunkt im wirtschaftlichen Eigentum der GHS und der mit ihr verbundenen Unternehmen befinden, dazu führen würden, dass die GHS und die mit ihr verbundenen Unternehmen zu einem beliebigen Zeitpunkt wirtschaftlicher Eigentümer von mehr als 4,99 % der insgesamt im Umlauf befindlichen Stammaktien des Unternehmens wären.



 

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.SH sitzt auf $42 mio cash

 
  
    #9868
03.06.24 22:40
und kann nochmal bis zu $50 mio dazukriegen. Da wird wohl bald eine News kommen, wozu das ganze Geld gebraucht wird. Ich bin sehr positiv gestimmt. Aktuelle market cap. bei $76 mio. Bin gespannt ob morgen was kommt.  

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.Bis zu $3 mio buyback

 
  
    #9869
04.06.24 06:01

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1481028/...b5_sunhydrogen.htm


Seite S-5:

In addition we may use proceeds of the offering to redeem shares of common stock of the Company (and/or options to purchase shares of common stock of the Company) held by officers, directors, employees and/or consultants of the Company, in the amount of up to $3.0 million to aid the company in key personnel retention and reduce dilution.
--

Darüber hinaus können wir die Erlöse aus dem Angebot verwenden, um Stammaktien des Unternehmens (und/oder Optionen auf den Kauf von Stammaktien des Unternehmens), die von leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeitern und/oder Beratern des Unternehmens gehalten werden, in Höhe von bis zu 3,0 Mio. $ zurückzukaufen, um das Unternehmen bei der Bindung von Schlüsselpersonal zu unterstützen und die Verwässerung zu verringern.  

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.Zusätzliche $50 mio

 
  
    #9870
1
04.06.24 06:08
machen für mich nur Sinn, wenn sie in der Lage sind, eine Massenproduktion zu starten. Wozu sonst das Geld? Für mich eine erste Bestätigung, dass alles nach Plan läuft und wir sehr interessanten News entgegen sehen.  

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.Wow

 
  
    #9871
04.06.24 19:44
https://www.otcmarkets.com/stock/HYSR/overview

9,9 mio shares im Ask bei den Amis.
Schlappe 150k.  

2815 Postings, 1831 Tage LupenRainer_HättRi.Könnten wir aus der Thread-Kasse bezahlen ...

 
  
    #9872
2
06.06.24 08:59
... oder unter den vielen Optimisten hier zusammensammeln :)

$3500 für einen ausführlichen Report (174 Seiten) über "Solar Hydrogen Panels Market Size and Share Analysis - Growth Trends and Forecasts (2024 - 2031)

Fünf Firmen werden dort analysiert, an erster Stelle
- SunHydrogen
dann noch
- Suzhou GH New Energy Co. Ltd. (die die Gen1 Panels für SH fertiggestellt hatten)

und drei andere Firmen, die zusammenarbeiten, um Wasserdampf aus der Luft zu absorbieren:
- Solhyd
- Flux50
- Comate Engineering and Design

https://www.worldwidemarketreports.com/...rogen-panels-market-1017918

Die Fertigstellung dieses kostspieligen Berichts lässt darauf deuten, dass (a) der Markt für "Solar Hydrogen Panels" in den nächsten Jahren (stark) wachsen wird; und (b) dass SunHydrogen eine gewichtige Rolle dabei spielt. Denn im Grunde geht es bei dem Bericht um 2 Hauptprojekte, wenn ich das richtig verstehe: das von Solhyd und das von SunHydrogen.

 

954 Postings, 2915 Tage Joe2000Der

 
  
    #9873
07.06.24 00:26
Kurs zeigt ja schon die enorme Marktstellung an , eine gewaltige Kursexplosion ist ja jeden Tag zu verzeichnen , echt ein Wahnsinn was hier geschrieben wird !  

1955 Postings, 2655 Tage CashbackLetter for sh....

 
  
    #9874
1
10.06.24 12:14

3 Postings, 110 Tage Jumpy_ViennaUngewöhnlich diese Meldung

 
  
    #9875
10.06.24 12:29
Normalerweise kommen News immer Dienstags .. und ich bin schon seit zig Jahren dabei .. oder sollte ich vielleicht sagen seit einem Jahrzehnt :-)

Na dann warten wir mal ab ..

LG aus Wien  

Seite: < 1 | ... | 393 | 394 |
| 396 | 397 | ... 399  >  
   Antwort einfügen - nach oben