Pantaleon Entertainment


Seite 4 von 16
Neuester Beitrag: 09.12.23 13:29
Eröffnet am:09.04.15 16:50von: karmaAnzahl Beiträge:400
Neuester Beitrag:09.12.23 13:29von: fwsLeser gesamt:189.606
Forum:Börse Leser heute:3
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  

5245 Postings, 4621 Tage Der_Heldwie bereits gesagt (#46)

 
  
    #76
07.02.17 23:24

Pantaflix ist völlig überflüssig, kommt viel zu spät auf den Markt und bringt NICHTS Neues. Die Konkurrenz ist übermächtig, die müssten zig Millionen in Werbung /Affiliate Marketing investieren um überhaupt eine kleine Nutzerbase zu bekommen. Gut, die Schweighöfer-Fans laden vielleicht mal freiwillig einen Film... ^^

Nur 2 Beispiele für die Konkurrenz (nutze ich zum Beispiel):

- Maxdome: hier ist, genau wie bei Pantaflix, ein Einzelabruf für 3,99 € bzw. 4,99 € ohne Abo möglich (es geht hier eher um die Blockbuster und Serienhits)


- bei Netzkino.de gibt's kostenloses Streaming (die haben hauptsächlich unbekanntere bzw. ältere Filme und Spezialthemen wie z.B. japanische Comics im Angebot, wird nur 1 x zu Beginn und dann im Film ein kurzer Werbetrailer eingeblendet, aushaltbar für lau)


 

329 Postings, 4722 Tage Ralph1000@Halbgott -das Ding stürzt jetzt wohl endgültig ab

 
  
    #77
07.02.17 23:28
Die Zahlen sind ja so etwas von grottig.

Fazit: Ich gehe unverändert davon aus, dass Pantaleon eine "hochgejazzte" Luftnummer bleibt. War ja schon auffällig, welche Frontrunner diese Aktie empfohlen haben!

Nun müssen die Follower wohl nach den Motto raus: Den letzten beißen die Hunde!  

12951 Postings, 4857 Tage halbgotttlest Euch mal diesen Artikel durch

 
  
    #78
07.02.17 23:48
http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...geilste-aktie/13039332-all.html

da steht eigentlich alles drin, was man über Pantaleon wissen muss. Eine Bude wie aus den Neue Markt Zeiten. Der Vorstandsvorsitzende weiß gar nicht was Bilanzzahlen sind. Unfassbar.

und dann das hier:

"und eine weitere Kapitalerhöhung soll es erstmal nicht geben."

oh mein Gott. Aber da wird noch mal übelst gepusht und dann wird natürlich doch eine Kapitalerhöhung gemacht, entgegen der eigenen Ankündigung. Das ist so ziemlich das allerletzte überhaupt.

Der Pantaleon Aktienkurs stand im November bei 30 Euro, nach Analysten Meinung wird es im laufenden Geschäftsjahr rote Zahlen geben, wer hier noch einsteigt ist einfach selber schuld.
 

23 Postings, 3502 Tage TobywankenobiPantaflix ist Plattform...

 
  
    #79
08.02.17 07:40
@Der_Held: die Vergleiche mit anderen Angeboten hinken einfach

Pantaflix will eine Plattform für die einfache, internationale Filmrechteverwertung werden. Klar gibt es andere an den Endkunden gerichtete Streaming-Möglichkeiten. Die arbeiten aber nach dem konventionellen Rechte-Buy-Out-System, das eine weltweite, sinnvolle Verwertung von Filmen nicht unterstützt und gerade die Produzenten in die zweite Reihe schiebt. Das ist übrigens das NEUE, das du die ganze Zeit suchst.

Ob dieser unternehmerische Ansatz aufgeht, werden wir sehen. Im Gegensatz zu vielen anderen me-too-Geschäftsmodellen hat dieses aber Charme. Und durch die handelnden Personen besteht ein Netzwerk, das einen erfolgreichen Markteintritt möglich macht.  

5245 Postings, 4621 Tage Der_Heldund dem potentiellen Kunden ist völlig Wurst...

 
  
    #80
08.02.17 08:19
...was der Plattformbetreiber an den Rechteinhaber abgibt. 3,99 €  bleiben 3,99 €. Will heißen, Pantaflix muss neue Kunden von anderen Portalen auf ihres locken. Das geht nur über den Preis und hochwertigen Inhalt. Beides sehe ich nicht im entferntesten. Und dass die ständig mit Einwohnerzahlen, der Weltbevölkerung oder, wie zuletzt , Zahl vorhandener Androidgeräte argumentieren (müssen) , ist doch einfach nur lächerlich!

 

12951 Postings, 4857 Tage halbgotttTobywankeno

 
  
    #81
3
08.02.17 08:25
Du schreibst hier einen Unsinn daß sich einem die Fussnägel kräuseln, unfassbar.

Der Endkunde zahlt 4 Euro oder 8 Euro oder 0,99 für einen Film, nur darum geht es, um NICHTS anderes. Amazon bietet das ganze richtig günstig an, bei einer gigantischen Auswahl von Filmen. Sollte bei Pantaflix irgendwas auch nur ansatzweise funktionieren, kommt zu allererst ein extremer Preisdruck auf durch die Konkurrenz.

Hier ernsthaft auszurechnen, was Pantaleon in 2018 oder 2019 angeblich verdienen würde, ist so kompletter Bullshit, das ist übelstes pushen auf der niedrigsten Stufe überhaupt.  

23 Postings, 3502 Tage Tobywankenobi@halbgott

 
  
    #82
08.02.17 08:40
...der entscheidende Punkt ist eben, wo auf der Welt jemand für einen Film bezahlen kann (Stichwort territoriale Rechte). Das kannst du gerne weiter ignorieren und nur immer auf den Markt in D schauen. Amazon und Netflix sind gar nicht darauf ausgerichtet für eine individuelle, länderspezifische Verwertung eines Films Lösungen zu bieten.
Aus dem Blickwinkel des Kunden stimmt deine Argumentation, aus Sicht der Verfügbarkeit eines Films in einzelnen Ländern ist es dein Geschreibsel, das Fussnägel kräsuseln lässt...  

12951 Postings, 4857 Tage halbgotttTobywankeno

 
  
    #83
10.02.17 10:48
nein, der entscheidende Punkt ist, daß Pantaleon in 2017 klar rote Zahlen schreiben wird und wenn dann in 2018 alles wahnsinnig viel besser wird, werden wir es rechtzeitig mitbekommen.

Der Aktienkurs ging von 30 Euro im November hoch bis 110. Da wurde also etwas als Fakt gehandelt, was reine Spekulation ist. Wer bei einer Verdreifachung des Aktienkurses nicht in der Lage ist Gewinne mitzunehmen, hat den Schuss nicht gehört.

Wenn die Pantaleon Aktie bei 60 Euro steht, hätte sie sich in drei Monaten verdoppelt, das wäre immer noch klar zu viel.

Als Hauck & Aufhäuser bei Vectron mit einer neuen Analyse kam, 100 Euro Kursziel, also eine knappe Vervierfachung in Aussicht gestellt, der Aktienkurs stand da bei 28 Euro, ging der Aktienkurs nicht direkt bis 100 hoch, eben weil es total spekulativ war und ist. Folglich ging es rasant hoch, rasant, aber in einem Tempo das angemessen ist, weil man den spekulativen und riskanten Aspekt berücksichtigen muss. Die Vectron Aktie steht jetzt, ein Jahr später bei 78 Euro, fabelhafte Kursentwicklung bei weiterem sehr guten Potential.

Als Hauck & Aufhäuser bei Pantaleon ein Kursziel von 106 angegeben hatte, war das in dem Moment genauso spekulativ und riskant, der Aktienkurs hatte dieses 12 Monatsziel aber in ein paar Wochen erreicht. Jetzt wird hier richtig Vertrauen verbrannt, die heftige Konsolidierung ist die für langfristige Investoren Gift. Finger weg von dieser Aktie, keiner kann Dir sagen, ob sie nächste Woche nicht tatsächlich bei 60 steht.
 

23 Postings, 3502 Tage TobywankenobiÄpfel, Birnen und andere Vergleiche...

 
  
    #84
10.02.17 13:44
Ich frage mich, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Ein Hersteller von Kassensystemen und ein Filmproduzent mit Online-Vermarktungsplattform sind erst einmal unterschiedlich, bewegen sich auf verschiedenen Märkten und haben in der Unternehmensausrichtung andere Möglichkeiten.

Was interessieren mich Kursziele in irgendwelchen Analysen? Wenn ich Aktien kaufe, dann werde ich nicht Follower eines Analystenteams, sondern Miteigentümer eines Unternehmens. Klar kann der Kurs fallen. Er kann auch steigen.

Wenn es um rote und schwarze Zahlen geht, dann dürfte Tesla auch keine Bewertung von 33 Mrd. USD haben. Mir geht es um die Wahrscheinlichkeit, dass ein Geschäftsmodell in den nächsten Jahren funktioniert. Und ob es - auch aufgrund einer Bedrohungssituation für andere Unternehmen - eine Werthaltigkeit entwickelt.

Was mich überzeugt ist die Performance im Kerngeschäft, das Netzwerk der Unternehmensmacher und das Potential über Pantaflix einen Markt umzukrempeln. Das ist für mich auf jeden Fall mehr Wert, als an der Börse aktuell bezahlt wird.
 

7090 Postings, 8879 Tage fwsAndroid-App Installationen: 50-100 !

 
  
    #85
02.03.17 02:00
Anzahl der Installationen von Pantaflix am 28.02.17 laut Google-Playstore: 50-100.

Die Pantaflix-Android-App ist jetzt seit mehr als 3 Wochen im Google-Playstore zu haben. Falls jeder der 50 bis maximal 100 (!) Anwender, der sie in dieser Zeit heruntergeladen hat, 10 Euro Umsatz gemacht hat - gutmütig geschätzt - dann sind das zwischen 500 bis 1.000 Euro zusätzlichen Umsatz, der bei Pantaleon durch die Android-App im Februar hängengebieben ist. Dieser marginale Umsatzbeitrag ist fast zu vernachlässigen und da kann man wohl für die Aktienkäufer im Moment nur ganz feste hoffen, daß sich das in naher Zukunft noch sehr stark verändert.

Im Google-Playstore ist inzwischen ein ordentlicher und gut verständlicher deutscher Text zur Pantaflix-App vorhanden. Das ist immerhin lobenswert.  

48 Postings, 5729 Tage Frankfurt1Android App

 
  
    #86
05.03.17 14:17
@fws: auf den Umsatz zu schließen ist da ziemlicher Bldösinn, weil InApp Käufe erst seit dieser Woche möglich sind.

Das ist im Übrigen ein großer Vorteil ggü. Amazon, dort ist dies nicht möglich.

Und wenn ich mir durchlese was für einen Mist Halbgott hier von sich gibt kommt mir fast mein Frühstück wieder hoch...Der Mann hat genauso wie Ralph1000 keine Ahnung. Der soll sich lieber wieder in sein BVB Thread verziehen. Und immer wiedeer mit diesem lächerlichen Wiwo Artikel anzukommen ist dermaßen schlecht, das ist schon wirklich unverschämt. Maag hat einen CFO, der kümmert sich um das finanzielle. Maag hat die Kontakte in der Branche und das ist das entscheidende.

Halbgott kommt hier immer mit diesem lächerlichen Vergleich zu Analysten an um seine Argumentation zu unterstützen aber bei der BVB Aktie sind die Analysteneinschätzungen immer Schwachsinn. Aber bei PAL und Vectron nutzt er es für seine Argumentation. Der Mann hat so keine Ahnung von Unternehmensbewertung dass sich die Bäume biegen. Natürlich ist PAL Spekulation, genauso wie bonVito. Aber wenn Pantaflix was wird dann sind deutlich höhere Kurse gerechtfertigt. Und dann ist er so naiv zu glauben, dass es dann noch günstige EInstiegsgelegenheiten gibt die Aktie zu kaufen wenn Pantaflix ein Erfolg wird...ernsthaft..?

Halbgott ist Theaterschauspieler und kein Aktienexperte. Deswegen sollte man sich von so oberflächlichen, pauschalen Äußerungen nicht verunsichern lassen. Man kann sich jeden Tag wiederholen, klar. Aber deswegen wird hier keiner schlauer. Wichtig wären Fakten, die wir aktuell aber nicht haben. Daher bleibt es nur abzuwarten oder wirklich fundiert über das ganze zu sprechen, aber immer wieder das gleiche ist ziemlich ermüdend.  

7090 Postings, 8879 Tage fws@Frankfurt1: Inzwischen Installationen 100-500

 
  
    #87
08.03.17 17:27
#85/86: Warum soll das Blödsinn sein?

Zusätzlicher Streaming-Umsatz soll doch über die App generiert werden und ist damit auch abhängig von der Anzahl der Installationen. Nur über die Höhe des durchschnittlichen Umsatzes pro App-Anwender läßt sich streiten. Und über die Anzahl der Installationen bei Apple-Geräten habe ich keine Infos.  

23582 Postings, 5155 Tage Balu4uNa der Monster-Hype ist erstmal vorbei...

 
  
    #88
09.03.17 17:32

5245 Postings, 4621 Tage Der_Heldnächste nichtssagende Pusher-News rausgehauen

 
  
    #89
1
20.03.17 18:12

Nachdem die Neuigkeiten zum Launch der Pantaflix-App, mit der man ja Milliarden potenzieller Nutzer (= Besitzer mit Android-Geräten) erreichen kann, ganz schnell verstummt sind - kein Wunder, die Downloads liegen immer noch bei lächerlichen 100 [in Worten: Einhundert !!] - führt man nun also "Vorgespräche mit einem potenziellen Kooperationspartner aus China über die Gründung eines Joint Venture". Aha, da ist der Aktionär schlauer ... da geht's bestimmt bald knallermäßig ab in China mit den Umsätzen und Gewinnen!

Derweil gibt's die ersten Filmkritiken zur neuen Amazon-Superserie "You are wanted". Fazit der Mopo: Zeitverschwendung! Was Pantaleon damit verdient, wenn überhaupt, bleibt derweil im Unklaren. Ich mein, der Schweighöfer wird ja bestimmt auf sein Honorar verzichtet haben, damit seine Mitaktionäre bei Pantaleon auch mit profitieren! ^^

https://www.tag24.de/nachrichten/...tik-karoline-herfurth-lara-229063

 

23 Postings, 3502 Tage Tobywankenobi@Held: was die News angeht...

 
  
    #90
1
20.03.17 18:51
...schon wieder das nächste Basher-Posting:
1. Der Google-Playstore kategorisiert (nach entsprechenden, zeitlich verzögerten Updates) die erreichenten Downloadzahlen. Hier hat man beim letzten Update den Bereich 100 - 500 erreicht, davor waren es 10 - 100. Das sind aber keine realtime Zahlen...
2. die Gespräche über ein JV in China folgen jetzt wohl dem MOU, von dem berichtet wurde; konsequenterweise gibt es hier eine Adhoc um Insidern keinen Vorteil zu verschaffen
3. auf Amazon stehen 1.110x 5 Sterne rund 100x 1 Stern gegenüber (wobei rund 100 1-Sterne-Bewertungen wohl zur Zeit, als nur der Trailer bewertet werden konnte, abgegeben wurden). Insgesamt >1.500 Bewertungen, die großteils 5-Sterne-Bewertungen sind, sprechen für sich...und ja, die "professionellen" Kritiker haben ihren Spass daran, deutsche Produktionen und vor allem die von besonders erfolgreichen Schauspielern runterzuschreiben...deswegen müssen sie ja nicht schlecht sein. Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht demjenigen, der dem Angler zusieht ;-)  

23 Postings, 3502 Tage Tobywankenobisorry, vertippt...

 
  
    #91
20.03.17 18:54
"auf Amazon stehen 1.110x 5 Sterne rund 100x 1 Stern gegenüber (wobei rund 100 1-Sterne-Bewertungen wohl zur Zeit, als nur der Trailer bewertet werden konnte, abgegeben wurden)."
>> muss heißen: rund 200x 1-Stern versus den 1.110x 5-Sterne...  

5245 Postings, 4621 Tage Der_Heldokay, "100 - 500" Downloads

 
  
    #92
2
20.03.17 19:06
...ist dann natürlich schon 'ne ganz andere Hausnummer. da hast du recht! unvorstellbar, was da an umsatz reinkommen könnte, wenn es am ende 500 Downloads wären und nur jeder wweite die app für einen kostenpflichtigen stream nutzt! ^^  

5245 Postings, 4621 Tage Der_Heldsorry, vertippt...

 
  
    #93
20.03.17 19:08
"nur jeder wweite die app für einen kostenpflichtigen stream nutzt!" >> muss heißen: "nur jeder zweite...!"  

5245 Postings, 4621 Tage Der_Helddie sollten vielleicht ein Jointventure zusammen

 
  
    #94
1
20.03.17 19:16
mit Mars One Ventures AG A14NYB gründen. Die haben es sich "zum Ziel gesetzt, eine dauerhaft bewohnbare Siedlung auf dem Mars zu errichten. Bevor sorgfältig ausgewählte und geschulte Besatzungen zum Mars starten, werden mehrere unbemannte Missionen durchgeführt, um vorbereitend eine bewohnbare Siedlung für die ersten Astronauten zu errichten."

Ich mein, wenn man da beim "Transporteur" der zukünftigen Marsbewohner einen Stein im Brett hat, das könnte sich doch lohnen für Pantaleon?! Auf dem Mars wollen die bestimmt auch den Schweighöfer streamen. Es wäre außerdem 'ne gute Publicity. Und überhaupt ... Mars One ist bereits mehrere Hundert Millionen wert, das wurde jüngst durch ein "unabhängiges, externes" Wertgutachten bestätigt. ^^

Nur mal so meine Ideen, für neue News...  

23 Postings, 3502 Tage TobywankenobiSorry, was für ein Bullshit!?

 
  
    #95
1
20.03.17 19:56
...wie fern musst du dem Unternehmen sein, wenn du auf drei recherchierbare Fakten so einen Blödsinn postest?
Lass es dann einfach. Oder sag, warum eine Serie, die offenbar riesige Resonanz findet (mehr Bewertungen als Sneaky Pete, der letzte größere Start auf Amazon) und von der überwiegenden Mehrzahl der Zuschauer als sehr positiv betrachtet wird, so schlecht sein soll.
Oder was daran verkehrt ist, wenn man sich - wohl aufgrund der Bedeutung der Gespräche - der ad-hoc-Publizität verpflichtet fühlt?
Ah richtig...es sind ja die paar hundert Downloads, die noch keine Umsätze bringen können. Auch hier: das sind Vergangenheitswerte! Jede App startet im Store mit dem ersten Download und dann wird weitergezählt... Ach ja, nochwas: Werbung wurde ja auch noch nicht dafür gemacht, kannst du natürlich auch ignorieren, dass hier gerade getestet wird, wie man am günstigsten an neue Kunden kommt...
 

5245 Postings, 4621 Tage Der_Heldapropos "adhoc"-Meldung

 
  
    #96
20.03.17 20:16
Ist der neue potenzielle "Kooperateur" [Worteigenkreation! ^^] aus der heutigen Meldung derselbe "Chinamann" wie der aus der adhoc-Meldung vom 15.09.2016 ("Stephen
Lam Ping Kwan's 3a Motion Pictures Limited")?

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...uer-pantaflixcom/?newsID=960931

Gabs da eigentlich mal ein Update, was aus diesem "Memorandum of Understanding" vom September vorigen Jahres geworden ist? Oder sind die heute gemeldeten "Vorgespräche" das Update?  

7090 Postings, 8879 Tage fwsJetzt wird seit 2 Monaten als Anzahl der Downloads

 
  
    #97
1
10.05.17 21:03
.. im Google-Playstore lediglich 100-500 angezeigt. Hohes Wachstum einer wirklich gut laufenden Pantaflix-App sieht in meinen Augen leider anders aus.  

5390 Postings, 5190 Tage letsplaynowschaut wieder nach Kursen

 
  
    #98
1
14.05.17 08:29
weit über 100 aus

;-) läuft  

5245 Postings, 4621 Tage Der_Heldwieder nur Bla Bla

 
  
    #99
15.05.17 13:51
Es ist noch kein müder Euro an Einnahmen in China geflossen. Hier wird einfach nur Fantasie gehandelt. Neuer Markt 2.0  

954014 Postings, 3609 Tage youmake222Pantaleon Aktie massiv im Plus: Das steckt dahinte

 
  
    #100
15.05.17 20:29
Pantaleon Aktie massiv im Plus: Das steckt dahinter | 4investors
Für den Aktienkurs der Pantaleon Entertainment AG geht es am Montag deutlich nach oben. In einer steilen Aufwärtsbewegung klettert das Papier auf bi...
 

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben