Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025


Seite 289 von 303
Neuester Beitrag: 20.03.24 08:44
Eröffnet am:19.04.17 21:23von: ByblosAnzahl Beiträge:8.561
Neuester Beitrag:20.03.24 08:44von: ByblosLeser gesamt:2.862.375
Forum:Börse Leser heute:489
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | ... | 287 | 288 |
| 290 | 291 | ... 303  >  

6864 Postings, 4899 Tage philipohebelprodukte

 
  
    #7201
14.06.23 18:16
interessante hebelprodukte gibt es fast für jedes unternehmen.
die frage ist doch eher,wie hoch soll das risiko bzw. der hebel sein, um bei evotec spekulieren zu wollen.

nmpm.  

Optionen

42 Postings, 3541 Tage AlJaLiLaJa das stimmt ich bin nicht Evotecci

 
  
    #7202
15.06.23 10:28
der Typ sonder Evotecci Aktionär, HODL seit eh und je. habe immer gesagt ich verkaufe bei 100€ plus X.
Ich würde sehr gerne Eure Meinung hören, realistisch, Timeline? Ich wünsche Euch einen angenehmen Tag!  

9237 Postings, 8691 Tage ByblosMeine Meinung!

 
  
    #7203
15.06.23 10:58
Ich verkaufe nicht unter 125€ !
Wie lange das dauert, ist mir egal.

Meime Meinung, keine Handelsempfehlung!  

Optionen

237 Postings, 4726 Tage Cobatec@Aljalila

 
  
    #7204
3
15.06.23 11:08
....auch ich werde erst über 100+ nachdenken erste Stücke zu verkaufen, einen Großteil werde ich aber auch dann bis zur Rente behalten. Ich habe sehr großes Vertrauen in Evotec und bin über 10 Jahre dabei.Wenn man Evotec verfolgt hat seit der Übernahme von Werner Lanthaler, dann weiß man was noch kommen kann. Aber alles spekulativ!
Selbst meine beiden Söhne haben sich mit dem Virus Evotec infiziert:-))) - beide im Finanzwesen tätig.
Mit Sicherheit ist es nicht verkehrt, Evo im Depot zu haben- langfristig, so ihre Meinung.
Im Moment wird zwar wieder heftig gedrückt von den Shorties, sollten entsprechende Erfolgsmeldungen kommen wird es schnell hoch gehen- sehr schnell.
Abwarten und Geduld haben.
Viele Grüße an alle Investierten👍💪  

Optionen

6895 Postings, 2830 Tage KautschukBin dann auch mal mit erste Posi dabei

 
  
    #7205
15.06.23 13:53
und schon 5% in Minus. Werde dann mal bis 1000 Stück nach und nach zu kaufen.
Habe dann alles in H2 und Evotec, mal schauen  

4728 Postings, 4705 Tage Der TschecheBeruhigend aus Bullensicht finde ich, dass sich hi

 
  
    #7206
1
15.06.23 13:56
er soweit ich sehe überhaupt keine Börsenneulinge herumtreiben. Alle schon über 10 Jahre hier on Board, Byblos sogar mit der biblischen Zugehörigkeit seit dem Jahr 2000...
Wer so lange dabei ist und noch aktiv, der kann vermutlich nicht SO viel falsch gemacht haben.  

13148 Postings, 5853 Tage RichyBerlinEvotec - Golden Cross

 
  
    #7207
1
15.06.23 14:45
Golden Cross (s. blauer Kreis)

Vor dem weiteren Anstieg sollte aber die grüne Zone nochmal gecheckt werden.
Da einen genauen Wert zu bestimmen ist etwas schwierig. Breite Zone. Ich sag mal 20,27€.
Nur meine Meinung !

-
(Tscheche... Brauchst nicht nachschauen. Bin seit 2008 -hier auf Ariva- dabei ;)

 
Angehängte Grafik:
evotec_2023-06-15_1415h.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
evotec_2023-06-15_1415h.jpg

4728 Postings, 4705 Tage Der Tscheche@RichyBerlin: da hast in den 15 Jahren aber

 
  
    #7208
3
15.06.23 15:15
charttechnisch nicht SO viel gelernt finde ich. Einen Aufwärtstrendkanal so zu malen, dass der eigentliche Aufwärtstrend (die untere Linie) nur einen Auflagepunkt aufweist, ist aus meiner Sicht jedenfalls so etwas wie "grober Unfug". Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn Du dafür Argumente ins Feld bringen kannst und magst, die ich tragfähig finden sollte.  

13148 Postings, 5853 Tage RichyBerlin..

 
  
    #7209
15.06.23 15:28
Das sind nur provisorische Linien.. logischer Weise.
Die mit dem 1 Auflagepunkt ist die Parallele zu der oberen.

In den 15 Jahren habe ich tatsächlich eines ganz sicher gelernt..; Es findet sich ganz sicher IMMER jemand der an einen Chart was zu kritisieren hat - ohne selber seine Version zu posten ;)

Bis dann
 

3781 Postings, 3828 Tage kostolanin@RichyBerlin

 
  
    #7210
15.06.23 16:11
der Tscheche postet genügend eigene Chart Versionen, auf Wallstreet immer wieder zu finden  

13148 Postings, 5853 Tage RichyBerlinkostolanin,

 
  
    #7211
1
15.06.23 16:29
wie schön..

Es ging übrigens in meinem Posting um das Golden Cross.
Aber das hattet ihr ja sicherlich eh schon auf dem Schirm
 

6864 Postings, 4899 Tage philipo@Tscheche

 
  
    #7212
4
15.06.23 17:53
da du nun andere kritisierst, so kommen wir zu meiner kritik an deine person.
erstens,ist es vollkommen unsinnig,zu behaupten,das user die 5 ,10 oder noch länger dabei sind, keine anfänger mehr sind bzw. das du behauptest,diese müssen also erfolgreich bzw. haben nicht so viel verkehrt gemacht.
woher weißt du das???
die annahme allein,das sie solange dabei sind,greift auf jedenfall zu kurz.
man kann alles verlieren,aber man kann trotzdem noch dabei sein und wenn es nur noch ein paar kröten sind,nur soviel zum thema.
deine formulierung"dann hast du nicht viel gelernt in 15jahren" was bezweckst du mit dieser aussage???
man erreicht damit im schlimmsten fall,das der jenige nicht mehr postet bzw. hier unnötig sich in kinder streitereien ausartet und damit ist niemanden hier gedient.
sich selbst hervor zuheben/in himmel heben ,zeugt nicht gerade von größe/klugheit,das muß man dir absprechen.

man kann noch so gute charts hervorbringen und trotzdem in investitionen eine niete sein.
es gehört schon ein bischen mehr dazu,ein erfolgreicher investor zu sein.

sorry off-topic
 

Optionen

4728 Postings, 4705 Tage Der Tscheche"CHARTTECHNISCH" nicht viel gelernt hatte ich

 
  
    #7213
1
15.06.23 17:58
geschrieben und meine Kritik sachlich begründet plus mich offen gezeigt für Gegenargumente plus mich nicht mehr geäußert, als nur Schein-Gegenargumente kamen. Jetzt ist aber gut.  

13148 Postings, 5853 Tage RichyBerlin..

 
  
    #7214
3
15.06.23 18:11
"Charttechnisch nicht viel gelernt" war in meinen Augen eine ziemlich dumme Anmache.
Zumal es dir um eine  kleine Linie geht, deren Sinn du wohl auch selber erahnen könntest... ?! solltest...?!

Tatsächlich ging es in meinem Beitrag um das Golden Cross und um die Rückfalltiefe zur Unterstützung.

Und nun muss ich sagen, dass mir meine Zeit zu kostbar ist hier weiter zu schreiben.
So long.  

188 Postings, 1185 Tage wokriAlso ich

 
  
    #7215
2
15.06.23 23:25
habe damals mit der Telekom-Aktie angefangen. Da ich aber mit dem ganzen Analysekram so gar nichts am Hut hatte und habe, läuft es bei mir eher auf eine Mischung aus Zocken und dem erkennen von Chancen heraus. Was ich meistens richtig gemacht habe, waren Gewinnmitnahmen, bzw. rechtzeitiges aussteigen, Breites Aufstellen und Re-Investitionen. Wenn man aufmerksam Nachrichten verfolgt, Trends erkennen kann, etwas Geduld hat und nicht zu gierig wird, klappt das auch. Fahre heute einen 911er (schon immer mein Traum gewesen), und kann ihn durch Dividenden unterhalten. Ich bin vermögend, aber nicht reich. Es ist eine andere Strategie, und mit mehr Risikofreude wäre die Million schon voll. Interessant ist immer wieder das lesen der Glaskugel, durch die "Experten". Aber eine Meldung über einen Krieg, Anschlag, oder was auch immer, und schon rauscht der ganze Markt abwärts, und keiner hat's kommen sehen! Drei Tage später rast alles wieder nach oben, was auch keiner aus dem Chart rauslesen konnte. Wenn man ehrlich ist, ist das Meiste Erwartung und Hoffnung. Ich denke nur 20 -30% sind charttechnisch vorhersehbar. Nur eines ist zu fast 100% sicher: Irgendwann kommt eine Krise, dann dauert es etwas, und dann kommen die Märkte zurück.

So, und jetzt könnt ihr euch wieder unsinnigerweise eure Analysen und Chartinterpretationen um die Ohren hauen! :-)  :-)  :-)  

Im Ernst: Bleibt doch cool!  

Optionen

25 Postings, 324 Tage Soodersowokri

 
  
    #7216
2
18.06.23 16:04
genauso sehe ich das ganze auch....das Fachgesimpel über aufgelösten Bullenkeil nach oben oder SKS Geplänkel funtionieren nur bedingt...da sind ganz andere kursrelevante Aktionen am Gange...und diese Infos bzw. Situationen oder Geschehnisse entziehen sich vollständig unserem Handeln...ich betreibe daher auch eine nüchterne und solide Anlagestrategie ohne dabei gierig zu werden, denn wie jeder wissen sollte" Gier frisst Hirn"...in diesem Sinne gute Investments und einen klaren Verstand  

554 Postings, 533 Tage CarpeDiem1955EVOTEC

 
  
    #7217
3
18.06.23 20:27
ist im Bereich KI schon sehr gut aufgestellt.

Es gab jetzt mehrere Kongresse, deren Quellen sich jeder selber suchen soll.
Aber besonders im Bereich Diabetes ist EVOTEC, eine erste Adresse, bezogen auf KI und Diabetes.
Das ist ein GIGAMARKT.
Und dies vor dem Hintergrund, das dies nur einen Teil von EVOTECs Pipeline abdeckt.

Auch fluten die Beteiligungen an EXCENTIA und SERNOVA, möglicherweise viel Cash in die Kasse.

Wahrscheinlich wird das Teil so laufen, wie vor 2016...langweilig und irgendwann explodieren, vom Kurs.  

1202 Postings, 1708 Tage peter lichtHeute zurück

 
  
    #7218
19.06.23 07:32
im TecDax und MDax, mal schauen wie es sich entwickelt.

Glück Auf  

5828 Postings, 5691 Tage clever_handeln30 neue Anlaufmarke...

 
  
    #7219
19.06.23 09:06
möglich. Geduld Geduld.  

9237 Postings, 8691 Tage ByblosDerweilen wird der Kurs runter manipuliert.

 
  
    #7220
20.06.23 14:13
Der Marketmaker muß den Handel sicher stellen.
Wenn nicht mit steigenden Kursen Umsätze zu Stande kommen, wird halt so lange gedrückt, bis einer die Hosen voll bekommt und verkauft.

Der Kurs ist eigentlich allen langfristig investierten egal.
Mir nach 10 Jahren Evotec Investment inzwischen auch.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

Optionen

723 Postings, 9037 Tage HUSSIDer Kurs steht da wo es 2017 auch stand. 6 Jahre.

 
  
    #7221
3
20.06.23 19:13
Das hat man davon wenn man als langfristiger Investor von 7-22 Uhr vor dem PC
sitzt und zuschaut wie der Kurs von 40 auf 18€ fällt anstatt die Zeit sinnvoll zu nutzen um
etwas Charttechnik  zu lernen. Auch langfristige Anleger haben Stops. Nur der Bybloss nicht.

Und wenn der Kurs auf 15€ fällt heißt es:" Egal, mein EK ist 2,.."
weil er eigentlich in Wirklichkeit unzufrieden ist.

"Schei..der Kurs ist 40% gefallen aber egal, immer noch höher als 2€.
Hauptsache  > 2€. Das macht mich glücklich"  

Optionen

141 Postings, 2645 Tage kalkuLöschung

 
  
    #7222
21.06.23 12:01

Moderation
Zeitpunkt: 21.06.23 12:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage Byblos2x Out of Trade auf Xetra a 130537 Stück

 
  
    #7223
21.06.23 21:29
Laut Times & Sales auf Xetra 17:35 Uhr zu 20,82 €.

1x 130537 im steigenden Kurs auf 20,82
und als letzter Eintrag
1x 1r0537 zu gleichen Kurs 20,82€

Was hat das zu bedeuten ?

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

Optionen

9237 Postings, 8691 Tage ByblosChartverlauf Evotec

 
  
    #7224
22.06.23 14:39
Quelle: Ariva Charttool, Ausschnitt aus dem 1 Jahreschart, Chandkestick, linear, mit 38, 100 und 200 Tage Line.

Von den letzten 10 Tagen 8 rote Kerzen und schon sind wir wieder bei 20€ angelangt, von der die letzte Ralley startete und nun wieder kpmplett abverkauft wurde.
Mal schauen, wo wir den nächsten Umkehrpunkt finden.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!
 

Optionen

Angehängte Grafik:
screenshot_20230622-143302_chrome.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_20230622-143302_chrome.jpg

9237 Postings, 8691 Tage ByblosPrallen wir von der 38 Tage Linie nach oben ab?

 
  
    #7225
23.06.23 11:02
Schon sehr wunderlich, was Evotec für Kursbewegungen von dem einen auf den anderen Tag hin legt.
Wie von magischer Hand, wird der Kurs erst runter gezogen, um anschließend wieder hoch zu springen.

Hat sich da ein größerer Investor eingedeckt?
Oder besteht größeres Interesse, weil da vielleicht ein big event ansteht?
EVT201 Zulassung in Asien?

Egal, das nächste Ziel lautet für viele wohl 2025.

Be strong and stay very very long.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 287 | 288 |
| 290 | 291 | ... 303  >  
   Antwort einfügen - nach oben