Knorr IPO


Seite 3 von 7
Neuester Beitrag: 15.06.24 18:48
Eröffnet am:02.10.18 15:06von: rotsAnzahl Beiträge:152
Neuester Beitrag:15.06.24 18:48von: TamakoschyLeser gesamt:79.260
Forum:Börse Leser heute:36
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsmorgen

 
  
    #51
27.05.20 22:57
zahlen und ausblick. erwartungen laut chart glaub eher hoch.

nur meine meinung.  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsmorgen

 
  
    #52
27.05.20 22:58
zahlen! erwartung des markts eher hoch laut chart glaub ich.

..nur meine meinung.  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorskleine

 
  
    #53
19.06.20 00:49
marktflutung? ... eieiei...chefe brauch liqui!? https://app.handelsblatt.com/...druck-aktienplatzierung/25930324.html

kursziel 54 von hauch auffhaeuser nun schnell realitaet?

...nur meine meinung  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorswie

 
  
    #54
19.06.20 11:06
hoch ist der aktuelle buchwert (per 31.12.) pro share genau? bzw. wie ist der kbv? (finde bei ariva keine aktuellen zahlen). merci.

...nur meine meinung  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorssorry

 
  
    #55
19.06.20 11:46
falsch geschaut. zahlen sind unter kennzahlrn zu finden.

...nur meine meinung  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorskbv

 
  
    #56
19.06.20 11:47
bei 8. wirkt extrem hoch auf mich. hat jemand branchenbenchmarks?

...nur meine meinung  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsbissl recherchiert

 
  
    #57
23.06.20 19:22
conti kbv liegt bei 1. knorr bei 8.

...nur meine meinung.  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsq2

 
  
    #58
30.06.20 16:12
"schwieriger als q1" sagt der vv.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...m-20090101-200629-99-609450

kein wunder, lkw märkte sind völlig eingebrochen.

....nur meine meinung.  

10531 Postings, 5525 Tage kbvlerKnorr schwer zu bewerten

 
  
    #59
08.07.20 14:23
bin mal mit einer kleinen Summe an puts rein, aber eher wegen Gesamtmarkt Korrektur.

Knorr ist zu teuer, aber gut. Kaum Schulden aber auch wenig EIgenkapital verglichen mit dem Aktienkurs.

Also sind 3,60 Gewinn mit 4% Rendite gleichzusetzen - entspricht Kurse um 90 Euro.

Nur was, wenn es nur 2 Euro GEwinn werden? oder 3 Euro?

Plus Für Knorr , das die AMis drinhängen und Blackrock will kein Geld verlieren . also werden die US Banken immer schön bei Knorr den Daumen nach oben machen  

3187 Postings, 2800 Tage ChaeckaZweites Quartal 2020

 
  
    #60
16.07.20 14:59
München, 16. Juli 2020
Knorr-Bremse: Finanzielle Performance im zweiten Quartal 2020 deutlich über Erwartungen
- Erste Indikationen für das zweite Quartal 2020: vorläufiger Umsatz bei rund 1,4 Mrd. EUR und vorläufige operative EBITDA-Marge bei sehr guten rund 17 %
- Ausblick 2020: Umsatz zwischen 5,8 - 6,2 Mrd. EUR und operative EBITDA-Marge zwischen 16,0 - 17,5 % erwartet

Dem Markt (und mir) gefällt's: Der Kurs steigt um 5% auf 102 Euro.  

10531 Postings, 5525 Tage kbvlerGut das ich nur klein in puts rein bin

 
  
    #61
16.07.20 15:06
sind heute k.o. gegangen.

War mir aber des Risikos bewusst und habe heute meine indirekte Bestätigung erhalten über "Insider".

Kleine Fragen in die Runde....

1. Ist Knorr eine deutsche Firma?
2. Wann melden deutsche Firmen solche Sachen? morgens vor Dax Start oder um 14 Uhr?
3- Warum nicht 10 Uhr oder 17 Uhr?
4. Was wird normal an Firmennews um 14 Uhr publiziert?
5. Wer hat das Thiele Paket von 700 Mio gekauft?


Na verstanden?  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsder markt

 
  
    #62
16.07.20 17:04
wirds richten. ich glaube bei deutlichem margen- und umsatzrueckgang, egal wie positiv formuliert, ist ein kbv von nun ca. 9(!!!) ziemlich ziemlich ambitioniert meiner meinung nach. kam ja auch nicht zum grossen kaufrausch. stehn mitm kurs am gleichen punkt wie vor vier wochen. nur sieht die corona-lage in einem der wichtigsten maerkte (us) nun deutlich duesterer aus und es steht auf dernoerdlichen hemi der herbst bevor...

...nur meine meinung.  

3187 Postings, 2800 Tage Chaecka@jmiconors

 
  
    #63
17.07.20 12:21
Wenn du das Unternehmen als "Automobilzulieferer" betrachtest, hast du sicherlich Recht.
Knorr Bremse liefert in erster Linie Bremsen für Züge und LKW. Und ist Weltmarktführer.
Ich denke, dass das Unternehmen
a) vom Trend "weg vom Auto"
b) vom Ausbau des weltweiten öffentlichen Nahverkehrs und
c) vom Investitionsstau in diesem Bereich
profitieren wird.

Wenn mehr LKW auf E-Antrieb umgestellt werden und diese ähnlich stark rekuperieren wie die PKW, wird es in diesem Bereich sicher etwas schwieriger.

Billig ist die Aktie wahrlich nicht. Aber das ist bei vielen "guten Aktien" der Fall.
Ich bleibe hier optimistisch.
 

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsfinde

 
  
    #64
17.07.20 13:00
das unternehmen auch stark. keine schlechte positionierung. aber welche bewertung soll das dann rechtfertigen? kgv 50? kbv 10? wie ami-techs mit starkem wachstum? und wachstum war ja erstmal fuer 20 und 21 ist noch weit entfernt und auch da darf man erstmal wieder die 19er zahlen erklimmen. une bleibt ja trotzdem zuliefer industrie (die einkaeufer von benz und co. werden durch corona bestimmt nicht gnaediger..) und lkw markt ist stark konjunkturabhaengig. und das macht 50 prozent des umsatzes.

bin da eher bei hauck aufhaueser analyse richtung kursziel 50 euro. das waer ja dann immer noch ein kbv von ueber 4 fuer einen zulieferer mit umsatzrueckgang, immer noch ambitioniert, aber wenn sie beweisen dass sie q3 performt haben und die halbjahreszahlen auch in der tiefe passen fuer mich ok. aber 100 euro? kbv 9?
kuka hatte damals auch seinen, irgendwann sinnfreien, bewertungshochlauf, ok, mit durch die chinesen, aber auch da hats der markt irgendwann gerichtet. bin mal longterm short gegangen. bei 50 wuerd ich unter obengenannten voraussetzungen long gehen wahrscheinlich.

...nur meine meinung.


lassen wir dem markt die zeit.  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsgut passend

 
  
    #65
17.07.20 17:07
dazu. aktuelle bainstudie zum lkw markt https://www.google.com/amp/s/www.presseportal.de/pm/amp/19104/4654612

...nur meine meinung  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsdollarkurs

 
  
    #66
30.07.20 19:54
gut oder schlecht fuer knorr?

...nur meine meinung  

449 Postings, 2492 Tage cheffixnaja

 
  
    #67
12.08.20 21:31
dann kann ich ja jetzt in den vorstand :D  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorswer es

 
  
    #68
12.08.20 22:56
...laenger aushaelt als ein jahr hat gewonnen....

...erinnert mich an gerry weber, und all die anderen (letztlich traurig endenen) patriarchenstorys....

(kbv >10 ...kopfschuettel.)

...nur meine meinung  

3187 Postings, 2800 Tage ChaeckaVorstandswechsel

 
  
    #69
13.08.20 00:02
Der alte Choleriker Hans-Herrmann Thiel macht sie alle fertig.
Das Gehalt ist überwiegend Schmerzensgeld.
Wäre trotzdem schön, wenn es demnächst einer länger aushält.  

397 Postings, 4924 Tage jmiconorsder erste analyst

 
  
    #70
13.08.20 10:12
macht sich sorgen um gute unternehmensführung.......................https://www.ariva.de/news/...-bremse-auf-neutral-ziel-93-euro-8656020

bleibe short.

...nur meine meinung.  

397 Postings, 4924 Tage jmiconors"gemischte zahlen"...

 
  
    #71
08.09.20 11:23
....schreibt die UBS https://www.ariva.de/news/...er-knorr-bremse-auf-121-euro-buy-8710295

und diese seien "eingepreist". klingt ja eher nach "nicht so dolle"....

und daher bitte: wo und wie eingepreist? beim alltimehigh? KBV größer 10?

am Donnerstag kommen sie (endlich) die "echten" q2 zahlen, gleichzeitig derzeit kein CEO, CFO noch neu.

alles bissl "sehr speziell" für mein empfinden..... "mutig" wer hier investiert.

...nur meine meinung.
 

42014 Postings, 8753 Tage Robinheute

 
  
    #72
11.09.20 08:21
Test der Euro 99 - 100 ????  

42014 Postings, 8753 Tage Robinwar

 
  
    #73
11.09.20 09:07
doch klar  aber lächerlich minus 8% nur weil Thiele einige Aktien verkauft  . Ein Witz hier  

449 Postings, 2492 Tage cheffixIhr wundert euch über 8 %?

 
  
    #74
11.09.20 10:08
Ich denke die Aktie ist hoch genug gestiegen- gesunde Korrektur , egal aus welchem Grund.  

3187 Postings, 2800 Tage ChaeckaThiel verkauft "einige" Aktien

 
  
    #75
11.09.20 10:20
Wenn der Heiz-Hermann "einige Aktien" verkauft, können das auch schon mal 10 Millionen Stück sein.
Damit setzt der Marktmechanismus ein: Steigt das Angebot, sinken die Preise.
Fundamental ist nichts passiert.
Alles gut.  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben