Infineon (moderiert)


Seite 1866 von 1870
Neuester Beitrag: 11.07.24 12:32
Eröffnet am:03.11.09 15:11von: 1chrAnzahl Beiträge:47.73
Neuester Beitrag:11.07.24 12:32von: 1chrLeser gesamt:6.650.248
Forum:Börse Leser heute:1.164
Bewertet mit:
112


 
Seite: < 1 | ... | 1864 | 1865 |
| 1867 | 1868 | ... 1870  >  

27 Postings, 1341 Tage Kiyano22Sorry

 
  
    #46626
16.11.23 15:05
Sorry meine Nachrichten werden irgendwie nicht vollständig gesendet.  

27 Postings, 1341 Tage Kiyano22Börse

 
  
    #46627
16.11.23 15:11
Börse ist viel Psychologie. Wenn Aktien ohne unternehmensspezifische Nachrichten fallen, dann ist es naheliegend wenn Erwartungen erfüllt oder übertroffen werden, das wir eine Gegenbewegung sehen. Zumal die Erwartung nach den schlechten Zahlen von Texas und dem schlechten Ausblick von On semi nicht mehr so groß war. Es war viel negatives eingepreist. Ich denke sehr einfach würde ich sagen  

13575 Postings, 5375 Tage 1chrSehr schöne Übersicht

 
  
    #46628
1
23.11.23 12:04

https://www.semiconductorintelligence.com/semiconductors-headed-toward-strong-2024/



 

13575 Postings, 5375 Tage 1chrwas halt fehlt

 
  
    #46629
23.11.23 12:07
sind die ganzen Foundries, TSM, GloFo, .... und was auch fehlt sind die ganzen Dynamiken, z.b. dass Intel sich ja gerade ei neues Geschäftsmodell zulegt und auch zur Foundy wird  

22785 Postings, 1083 Tage Highländer49Infineon

 
  
    #46630
28.11.23 10:42

Infineon kommen trotz Empfehlung schwer in Gang
Wie der Dax warten auch Aktien von Infineon auf eine Fortsetzung der Erholungsrally.
Wie der Dax warten auch Aktien von Infineon auf eine Fortsetzung der Erholungsrally. Selbst nach einer Kaufempfehlung kamen die Papiere der Münchner am Dienstag nicht richtig in Gang und hingen mit bis zu 1,7 Prozent Kursplus auf 34,17 Euro unter ihrer einfachen 200-Tage-Linie fest.

Experte Janardan Menon von der Investmentbank Jefferies hatte die Chip-Aktien mit einem Kursziel von 46 Euro auf "Buy" hochgestuft. Er traut ihnen damit neue Höchstkurse seit dem Jahr 2001 zu. Menon goutiert damit vor allem die Vormachtstellung im Automotive-Bereich und immer mehr Halbleitertechnik in Fahrzeugen.

Auch Analyst Alexander Duval von Goldman Sachs blieb nach einer Roadshow der Power-Sparte optimistisch. Sein Kursziel liegt sogar bei 47,50 Euro.

Quelle: dpa-AFX

 

80 Postings, 1468 Tage MietzchenDresden

 
  
    #46631
1
28.11.23 11:44
Es stellt sich die Frage, ob die Staatsgelder für den Bau in Dresden noch fließen. Wenn nicht, dürfte das den Kurs wieder gegen Süden rauschen.  

13575 Postings, 5375 Tage 1chrMietzchen

 
  
    #46632
1
28.11.23 13:42
Ja, sehe ich auch so. Und zwar geht es sowohl um die IFX eigene Fertigung als auch das neue Werk von TSMC wo IFX mit 10% beteiligt ist. Beides ist aktuell im Kurs enthalten und müsste ausgepreist werden, wenn sich hier Probleme ergeben....

Andererseits: Das würde mittelfristig die Kapazität (mein Lieblingsthema bei Kursen über 40€) verknappen und die Halbleiterpreise nach oben verändern, könnte also nicht "nur schlimm" werden.  

294 Postings, 4248 Tage MXX5Wobei bei Verkündung der Investitionen

 
  
    #46633
29.11.23 09:55
der Kurs der Aktie nach unten ging. Da müßte er doch eigentlich logischerweise bei Problemen/Verzögerungen der Investitionen wieder nach oben gehen... Aber was ist schon logisch?

Ohne Subventionen würde die Art und Weise bzw. die Größenordnung und der Zeitplan des Invests sicher nochmals überarbeitet.  

1685 Postings, 3975 Tage WählscheibeSieht nach Jahresendralley 40+x aus

 
  
    #46634
29.11.23 10:32
Auf gehts!  

289 Postings, 1730 Tage Moritz2Jahresenderalley 40+

 
  
    #46635
11.12.23 20:06
Die Analysten bewerten die Aktie jedenfalls weit über €40,-  

548 Postings, 5515 Tage GrünerMannmach keinen Mist, Moritz2

 
  
    #46636
1
12.12.23 10:07
das war hier noch Keinem bekannt...  

13575 Postings, 5375 Tage 1chrSehr schön....

 
  
    #46637
12.12.23 11:09
.... sehr erfreulich dass die Unterbewertung nun stückweise abgebaut wird.
Da ich aber nicht hier sondern woanders investiert bin, bin ich zu einer Erkenntnis gelangt, nämlich dass es aktuell eher eine Halbleiter-Segment Kursanpassung ist, beziehungsweise eine allgemeine Leitzinserwartungsgetriebene Rallye und keine Infineon spezifische. z.B. vollzieht Intel haargenau die selbe Performance in letzter Zeit.... witzigerweise sogar Vonovia was nun garnichts mit IFX gemein hat.

Dass Infineon ein gesundes Unternehmen ohne Leichen im Keller ist hilft natürlich diese Marktbewegungen ganz mitzunehmen.

Also nicht wundern, sollte sich das Makro Umfeld eintrüben wird auch Infineon obwohl sie nichts böses gemacht hat diese Bewegung mitgehen. Aber erstens ist das nicht asgemacht dass es dieses Jahr noch passiert und zweitens darf man auch als IFX Besitzer soeine Rallye mal geniessen.

Dumm, wer "unten" verkauft hat.

 

13575 Postings, 5375 Tage 1chrZum Schmunzeln

 
  
    #46638
1
12.12.23 11:13


 

869 Postings, 1908 Tage MC_JaggerIFX

 
  
    #46639
12.12.23 11:16
Die Zahlen für Q1 und Q2 2024 werden sehr schlecht werden wegen der (kurzfristig!) geringen Nachfrage. Die Marge wird sinken (von 25% auf 10-15% in Q1 und Q2 2024), obwohl sie im Vergleich zur Konkurrenz schon immer schlecht war.

Ich glaube nicht, dass dies bereits eingepreist ist. Ich stelle mich explizit für Infineon auf holprige Monate ein. Ab Ende 2024 geht es aber spätestens wieder aufwärts.  

13575 Postings, 5375 Tage 1chrMC_Jagger

 
  
    #46640
12.12.23 11:23
ja, das geht auch mit der Guidance aus #46631  hervor.
Es könnte trotzdem sein dass es teilweise eingrpreist ist (siehe z.b. Gap zu Intel im Kurs).

Könnte man Zocken, falls es einen Kursrutscher gibt.
Oder man bleit einfach langfristig drin
 

869 Postings, 1908 Tage MC_JaggerKurs

 
  
    #46641
14.12.23 13:12
IFX will Ende der 2020er Jahre 30 Milliarden € Umsatz erzielen mit einer Marge von 25% oder besser. Das wäre fast eine Verdoppelung von den 16 Milliarden € in 2023. Wenn sich das auch so im Kurs niederschlägt, sind bis dahin 80€ pro Aktie mehr als realistisch.  

220 Postings, 2397 Tage plutowKostolany Aktie 1. Güte

 
  
    #46642
15.12.23 13:56
nur meine kleine meinung. bin seit  2015 dabei EK 9 euro.  nachkauf genau v 1 jahr bei 31. euro. eine der wenigen echten globalPerlen aus D.  und es sollte nicht schlechter werden meine ich....allen viel erfolg und optimistische fast-gewissheit.  

13575 Postings, 5375 Tage 1chrAlso bei 32

 
  
    #46643
04.01.24 13:32
geh ich hier wieder rein  

4849 Postings, 6975 Tage SolarparcVerstehe den Kursverlauf nicht

 
  
    #46644
04.01.24 14:09
Also ich verstehe den Kursverlauf nicht. Eigentlich sollte Infineon der Top-Performer 2024 werden. Halbleiter gelten als Grundnahrungsmittel der Weltwirtschaft.
https://www.finanznachrichten.de/...die-chip-industrie-weiter-049.htm
Ich kann es mir nur so erklären: in der ersten Januar-Woche sind viele noch im Urlaub, die Handelsumsätze an den Börsen gering. Ein paar Shorties verkaufen, der Kurs geht unter die Unterstützungslinien, weitere Verkäufe werden ausgelöst. Die Shorties freuen sich.

Sobald nächste Woche die Urlauber und Trader wieder zurück aus dem Urlaub sind, sollten sie ihre Investitionen neu tätigen. Dann sollte es wieder hoch gehen. Also alles Einstiegskurse?

Hier meine Favoriten für 2024:
1. Infineon
2. Centrotherm A1TNMM
3. Amprius

Halbleiter und E-Mobilität boomen, die Nachfrage ist riesig. Infineon liefert die Chips, Centrotherm stellt sie mit ihren Maschinen als weltweit wichtigster Zulieferer her und Amprius liefert eine neue Art von Akkus mit Silizium-Anoden. Prost Neujahr!  

4849 Postings, 6975 Tage SolarparcAusblick wichtiger als Zahlen

 
  
    #46645
04.01.24 14:16
Nach dem kurzen Einbrauch in Q4 rechne ich auch nicht mit sehr guten Zahlen. Viel spannender finde ich den Ausblick, den Infineon für 2024 geben wird. Hier bin ich optimistisch.  

13575 Postings, 5375 Tage 1chrsiehe #46631 und #46640

 
  
    #46646
04.01.24 14:21
Kurszfristig ist eine derartige Konsolidierung einfach fällig.... Ist ja auch enorm gestiegen im letzten Quartal  

548 Postings, 5515 Tage GrünerMann#46646

 
  
    #46647
04.01.24 16:50

und dann die fälligen (sagen wir mal) 30% einsacken...und dann weiterschauen, was Intel macht?wink
Ich war zum Jahresende erstmal komplett raus, heute ging es aber wieder kräftig rein.
In letzter Zeit waren die Zahlen ja durchgängig gut/sehr gut, das gefällt.

 

13575 Postings, 5375 Tage 1chrKann gut sein...

 
  
    #46649
05.01.24 09:55
... dass ich nicht reinkomme wenn wir die 32 nicht erreichen ... und selbst wenn dann nur meinen Jahresbonus von 2023, meine Intel investition bleibt erstmal. Bin dort auch zum ende des Jahres raus (das war super vom Zeitpunkt her) bin aber viel zu früh wieder rein, das dauert jetzt erstmal bis ich da wieder grün bin.

 

548 Postings, 5515 Tage GrünerMannKann Jemand

 
  
    #46650
08.01.24 21:39
dieses Gutachten mal übersetzen - ging es deswegen heute so nach oben?  

Seite: < 1 | ... | 1864 | 1865 |
| 1867 | 1868 | ... 1870  >  
   Antwort einfügen - nach oben