Yara International


Seite 19 von 24
Neuester Beitrag: 26.04.24 13:13
Eröffnet am:23.10.07 16:22von: MeierAnzahl Beiträge:589
Neuester Beitrag:26.04.24 13:13von: StenehagLeser gesamt:139.907
Forum:Börse Leser heute:24
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... 24  >  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasAktie reagiert erleichtert :)

 
  
    #451
12.03.10 11:20
Yara International wird Offerte für Terra Industries nicht erhöhen

10:31 12.03.10

Oslo (aktiencheck.de AG) - Der norwegische Düngemittelhersteller Yara International ASA (Profil) gab am Freitag bekannt, dass er seine Offerte für den US-Konkurrenten Terra Industries Inc. (Profil) nicht erhöhen wird.

Der Konzern bietet insgesamt 4,1 Mrd. Dollar für Terra Industries. Dabei würden Terra Industries-Aktionäre 41,10 Dollar für jeden ihrer Anteilsscheine erhalten. Am Mittwoch teilte der Terra-Konzern nun mit, dass er von der CF Industries Holdings Inc. (Profil) ein Angebot in Höhe von 4,7 Mrd. Dollar erhalten hat und nun beabsichtigt, dieses anzunehmen, falls Yara nicht innerhalb von fünf Werktagen eine verbesserte Offerte vorlegt.

Den jüngsten Angaben zufolge wird Yara sein Übernahmeangebot jedoch nicht dahingehend modifizieren, so dass es auf oder über dem Niveau der Offerte von CF Industries liegen wird.

Mitte Februar hatten sich Yara und Terra Industries auf eine Transaktion geeinigt. Sollte Terra Industries diese Vereinbarung wieder auflösen, steht Yara eine Zahlung von 123 Mio. Dollar (Break-Up Fee) durch Terra Industries zu, hieß es.

Die Aktie von Yara International gewinnt an der Heimatbörse derzeit 5,23 Prozent auf 251,70 Norwegische Kronen. (12.03.2010/ac/n/a)  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasCF Industries besiegt Yara im Bieterwettstreit um

 
  
    #452
1
13.03.10 18:57
CF Industries besiegt Yara im Bieterwettstreit um Düngemittelkonzern Terra

17:49 12.03.10

DEERFIELD/SIOUX CITY (dpa-AFX) – Der Bieterwettstreit um den US-Düngemittelanbieter Terra Industries (Profil) ist beendet. Das Unternehmen soll vom Branchenkonkurrenten CF Industries (Profil) übernommen werden, wie die beiden Unternehmen am Freitag an den Firmensitzen in Deerfield und Sioux City mitteilten. Abschließende Verhandlungen über einen Zusammenschluss seien aufgenommen worden. Die Transaktion habe einen Wert von ungefähr 4,7 Milliarden US-Dollar, die in bar und in Aktien an die Eigner von Terra Industries gezahlt werden sollen.

Zuvor hatte das norwegische Unternehmen Yara International seinen Rückzug aus dem Bieterverfahren bekanntgegeben. Mit der Übernahme hatte der Konkurrent des deutschen Düngemittelkonzerns K+S(Profil) sein Nordamerika-Geschäft stärken wollen und dazu 4,1 Milliarden Dollar (41,10 Dollar je Anteilschein) in bar geboten. Das CF Industries-Gebot beläuft sich dagegen auf 37,15 US-Dollar in bar und 0,0953 eigene Aktien. CF Industries verspricht sich von dem Zusammenschluss Synergieeffekte.

Yara-Titel reagierten mit einem deutlichen Kursaufschlag. Anteilsscheine von Terra und CF verzeichneten hingegen kräftige Kursabschläge. Aktien von K+S wurden deutlich höher gehandelt./wiz/he  

80400 Postings, 7328 Tage Anti LemmingWer Dünger zu Geld machen will

 
  
    #453
1
13.03.10 19:00
macht langfristig sein Geld zu Dünger.

Mich dünkt, die Dünger-Jünger klüngeln.  

1263 Postings, 5622 Tage nebnaswas will der Anti Lemming

 
  
    #454
1
13.03.10 20:10
uns damit sagen? :)

Die abgesagte Übernahme spült jedenfalls ein bißchen mehr Kleingeld (123 Mio. $) in die Kassen von Yara und wir brauchen keine Kapitalerhöhung mitmachen. Langfristig gesehen hätte ich das ganze allerdings begrüßt, schade!
So long...  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasgeht doch :) neues KZ: 37 Eur

 
  
    #455
1
19.03.10 14:25
19.03.2010 11:50
UBS hebt Yara auf 'Buy' und Ziel auf 300 Kronen

Die UBS hat Yara von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und den Titel in die "Most Preferred List" aufgenommen sowie das Kursziel von 275,00 auf 300,00 norwegische Kronen angehoben. Der von ihm erwartete hohe Free Cash Flow in den kommenden Jahren sowie der niedrige Verschuldungsgrad seien ein strategischer Vorteil für den Düngemittelproduzenten, schrieb Analyst Joe Dewhurst in einer Studie vom Freitag. Für kleinere Zukäufe sei daher ausreichend Spielraum vorhanden, auch wenn es zu den erwarteten Aktienrückkäufen komme. Zudem dürften die Preise für Stickstoffdünger steigen.

AFA0032 2010-03-19/11:49


© 2010 APA-dpa-AFX-Analyser  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasANALysten sind sich einig?!

 
  
    #456
22.03.10 08:31
18.03.2010 12:25
Citigroup nimmt Yara mit 'Buy' wieder auf

Die Citigroup hat die Beobachtung von Yara International mit "Buy" und einem Kursziel von 300,00 norwegischen Kronen wieder aufgenommen. Dass sich das Management auf keine Bieterschlacht mit CF Industries hinsichtlich einer Übernahme von Terra einlasse, belege Yaras starke Position als globaler Marktführer für Stickstoff-Dünger, schrieb Analystin Sophie Jourdier in einer Studie vom Donnerstag. Sie lobte ferner die starke Bilanz der Norweger sowie die attraktive Bewertung der Aktie.

AFA0031 2010-03-18/12:25


© 2010 APA-dpa-AFX-Analyser  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasDEF

 
  
    #457
24.03.10 09:52
Yara Yields Terra to CF, Agrium Denied
March 22 2010 03:13 PM by joakley

  The yearlong clash of the fertilizer and diesel exhaust fluid (DEF) giants finally ended when CF Industries topped Yara International to purchase Terra Industries for roughly $4.7 billion, snubbing Agrium Inc.’s plays for CF.

  The companies are the largest producers of DEF, a nitrogen oxide (NOx) scrubbing, aqueous solution of urea – a nitrogen compound – expected to sell roughly 1 billion gallons by 2020. EPA mandates that DEF be replenished in engines that use selective catalytic reduction (SCR) to meet the agency’s latest and most stringent emissions standards for on-road diesels.

  After courting Terra for over a year, Deerfield, Ill.-based CF appeared beaten when it was told by Terra’s directors, “Terra is not for sale,” according to a letter CF CEO Stephen Wilson sent to Terra’s board. When Terra turned around weeks later to accept a somewhat controversially valued bid from Norway’s Yara, it green lit CF to reoffer and demand full and transparent consideration. Faced with cash and stock valued at some $600 million more than Yara’s standing bid, Terra terminated the agreement (at the cost of a $123 million break-up fee) with Yara when the Norwegians ceded to CF’s “superior” offer.

  “Terra would be a perfect fit to Yara and attractive at our proposed valuation, but we will not increase our offer that was first accepted by the Terra board,” said Yara International CEO Jorgen Ole Haslestad. The “U.S. remains an attractive market for us and we will continue to search for opportunities to grow our business in the region. We remain the global leader in the fertilizer industry, and there will be more opportunities around the world to grow our business further.”

  CF’s acquisition of Terra effectively defeated repeated attempts at hostile takeover from Calgary-based agribusiness giant Agrium, whose offers for CF were conditional upon the Terra deal falling through. “It is unfortunate we could not conclude this transaction, given the strong support shown by both CF and Agrium shareholders. Agrium applies a disciplined approach to employing capital and will continue to focus on the significant growth opportunities available to us globally across the agricultural value chain,” said Agrium CEO Mike Wilson.

  According to CF, its merger with Terra makes the company the world’s second largest nitrogen fertilizer producer, behind only Yara. The company expects to realize annual cost synergies of up to $135 million by eliminating “overlapping corporate functions,” optimizing transport and distribution, and leveraging economies of scale. “We are excited to begin working together to become a more competitive global fertilizer player with enhanced scale, a broader strategic platform and enhanced access to capital markets,” said Stephen Wilson. “Our customers will benefit from expanded availability and flexibility of nitrogen product sourcing as a result of the complementary distribution and manufacturing assets of the two companies.”

  One reason these four companies have zeroed in on the U.S. market is the compounding growth expected in North American demand for DEF, made from an aqueous solution of the nitrogen compound urea. As fleets turnover and newer trucks with SCR deploy, industry experts say the DEF market could reach 1 billion gallons annually by 2020.

  Each firm is already a major player in the production and sale of DEF via several distributors, brand names and retailers. Here’s a snapshot of how each gets to market:

   *

     To date, Terra has supplied TerraCair DEF to chemical distributor Brenntag and both Ford and Daimler North America with factory fills and for retail resale.
   *

     Yara North America distributes Air1 DEF via Mansfield Oil Company’s DeliveryONE network and Colonial Chemical Company to localized distributors and fuel providers, including major truck stops TravelCenters of America (TA) and Petro Stopping Centers.
   *

     From its Borger, Texas nitrogen facility, Agrium supplies windshield wash and antifreeze mainstay Old World Industries with its BlueDEF brand. Distributor McLane stocks major truck stops Pilot Travel Centers, Flying J, Love’s Travel Stops, and others with BlueDEF.
   *

     CF is engaged in the production of DEF, but has not disclosed any of its supply arrangements.

Quelle: http://opisdef.com/post/2010/03/22/...-Terra-to-CF-Agrium-Denied.aspx  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasruhig hier..

 
  
    #458
07.04.10 12:48
es gibt aber auch nichts Neues soweit ich weiß, oder?
Unsere Yara hat zur Zeit eher den Seitwärtsgang eingelegt. Schade bei dem Umfeld! Die 36 Eur werden aber auch wieder kommen - nicht heute, nicht morgen... aber langfristig seh ich hier immer noch hohes Potential.  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasNomura KZ 315 NOK = ca. 39 Eur

 
  
    #459
09.04.10 14:18
09.04.2010 10:38
Nomura hebt Ziel für Yara auf 315 Kronen - 'Buy'

Nomura hat das Kursziel für Yara von 300,00 auf 315,00 norwegische Kronen angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Trotz ungünstiger Wetterverhältnisse sollte sich die Düngemittelnachfrage im ersten Quartal weiter erholt haben, schrieb Analyst Jean De Watteville in einer Branchenstudie vom Freitag. Der Lagerbestandsabbau bei den Kunden dürfte ein Ende gefunden haben. De Watteville rechnet mit steigenden Markterwartungen für den europäischen Chemiesektor, da diese für 2010 immer noch fünf Prozent unter seinen Prognosen lägen.

AFA0021 2010-04-09/10:35


© 2010 APA-dpa-AFX-Analyser  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasne Ansage...

 
  
    #460
09.04.10 14:23
das Kursziel von 39 Eur! Wer hat nähere Infos zu dieser Analyse bzw. generell zu Nomura?

Ich gebe nicht unbedingt viel auf die Analystenmeinungen, allerdings denke ich bei den jetzigen Kursen schon über nen weiteren Kauf nach. Warum krebst Yara so rum bei dem Umfeld?  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasCitigroup senkt KZ auf 35 Eur

 
  
    #461
1
21.04.10 17:39
21.04.2010 12:16
Citigroup senkt Ziel für Yara auf 280 Kronen - 'Buy'

Die Citigroup hat das Kursziel für Yara vor der anstehenden Quartalsberichtssaison von 300,00 auf 280,00 norwegische Kronen gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Die jüngste konjunkturelle Erholung ausgehend von den Schwellenländern steigere seine Erwartungen hinsichtlich der Erstquartalszahlen der Chemieunternehmen, schrieb Analyst Andrew Benson in einer Sektorstudie vom Mittwoch. Aufholpotenzial habe die Branche vor allem noch auf dem europäischen Markt. Der Experte reduzierte angesichts niedriger Harnstoffpreise seine Gewinnschätzungen für den Agro-Chemiekonzern für die Jahre 2010 bis 2012.

AFA0054 2010-04-21/12:15  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasspiele hier mal weiter

 
  
    #462
22.04.10 20:50
den Alleinunterhalter :) ...

Heute hat sich Yara beeindruckend gehalten, denke ich. Auch die Unterstützung hat die letzten Tage (knapp) gehalten. Bin sehr gespannt, was morgen passiert, nach den Zahlen... glaube aber nicht, dass es nochmal stark nach unten geht.
Die oben genannten Kursziele der Banken sind meiner Meinung nach in ein paar Monaten (bei entsprechendem Gesamtmarkt) nicht unrealistisch. So weit ich das beurteilen kann, ist der Agrarsektor immer noch unterbewertet. Allerdings ist Yara nicht nur ein Agrarunternehmen :) - mal schauen wie sehr die Zahlen morgen "enttäuschen"...  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasStarke Zahlen...

 
  
    #463
23.04.10 08:50
Oslo (2010-04-23): Yara International ASA reports strong first-quarter results as sales volumes and fertilizer margins increased.

Yara reports first-quarter net income after non-controlling interests of NOK 1,522 million (NOK 5.27 per share), compared with NOK 887 million (NOK 3.06 per share) last year. Excluding net foreign exchange gains/losses and special items, the result was NOK 4.22 per share compared with NOK 2.81 per share in first quarter 2009.  First-quarter operating income was NOK 2,315 million compared with NOK 1,194 million last year. EBITDA for the quarter was NOK 3,251 million compared with NOK 2,036 million in first quarter 2008.



"Yara reports strong first-quarter results. Fertilizer markets have improved substantially from the downturn witnessed in late 2008 and 2009. Yara has increased production to full capacity again in the first quarter, and prices have continued to increase. However, we are prepared for volatile markets going forward and can meet these with the flexibility and scale in Yara's business model", said Jørgen Ole Haslestad, President and Chief Executive Officer of Yara.



"We did not succeed in acquiring Terra Industries at an attractive price for Yara, but our growth ambitions remain firm, with a scalable business model geared for profitable expansions. However, as demonstrated by our decision to not participate in a Terra bidding war, strict focus on financial discipline and attractive valuation remain at the core of Yara's growth strategy", said Jørgen Ole Haslestad.



Yara fertilizer deliveries were up 8% on first quarter last year. The company continued to exercise tight inventory management, maintaining an already low stock level and ending 37% below first quarter 2009. First-quarter margins for the Industrial segment were second only to a year ago, when margins were boosted by contractual time lags. Fertilizer production increased to full capacity at the beginning of the first quarter as NPK demand picked up, following production curtailments since late 2008. First-quarter results include a break fee paid to Yara after the termination of the merger agreement with Terra Industries, giving a NOK 666 million profit before tax.  



Going forward, the long-term fundamentals for fertilizer demand are strong as global grain consumption growth remains historical high. Correct use of Yara's products not only enhances agricultural efficiency, but also reduces greenhouse gas emissions by limiting land use change and efficient bio energy production. To enhance climate efficient use of fertilizer, Yara is launching a carbon footprint guarantee for its products in the Nordic countries.


Link to 1st quarter webcast 23 April 2010 at 0930 CEST:
http://media01.smartcom.no/Microsite/start.aspx?eventid=5069  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasQuelle vergessen

 
  
    #464
23.04.10 08:51

1263 Postings, 5622 Tage nebnaswas sagte Warren Buffett?!

 
  
    #465
23.04.10 10:06
"Wenn jemand gute Aktien hat, wäre er verrückt, wenn er nur wegen eines Kursrückschlags verkaufen würde. Ich suche Unternehmen, die ich verstehe und von deren Zukunftsaussichten überzeugt bin."
oder
"Eine Aktie, die man nicht 10 Jahre zu halten bereit ist, darf man auch nicht 10 Minuten besitzen."

Naja, 10 Jahre müssen es ja nicht unbedingt werden :) - aber ich habe grade nachgelegt...
Die MMs können mich mal... ;)  

942 Postings, 5899 Tage surdoweiter so..

 
  
    #466
23.04.10 14:17
bin auch dran die aktie aufzustocken + K&S + Mosaic...die werden sich alle lohnen...

1263 Postings, 5622 Tage nebnasAusblick ist mager...

 
  
    #467
26.04.10 13:17
OK - aber ist das der Grund für den heutigen Absturz? Finde nichts ....
Hätte man mit dem Aufstocken noch warten sollen?! Charttechnisch siehts jetzt eher bescheiden aus....  

942 Postings, 5899 Tage surdo?warum...

 
  
    #468
26.04.10 16:58
nun man kann noch mal aufstocken, aber wieso der rückfall?

942 Postings, 5899 Tage surdojezt...

 
  
    #469
1
26.04.10 17:19
Die Deutsche Bank hat Yara International nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 300,00 auf 250,00 norwegische Kronen gesenkt. Die Ergebnisse des Düngemittelherstellers seien zwar robust ausgefallen, doch Anpassungen bei den Düngemittelpreisen hätten zu einem niedrigeren Kursziel geführt, schrieb die Analystin Virginie Boucher-Ferte in einer Studie vom Montag. Kurzfristig seien keine Kurstreiber in Sicht.

3203 Postings, 5201 Tage toni8000Langsam bietet sich Neueinstieg bzw Aufstockung an

 
  
    #470
28.04.10 22:58
 
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
chart.png

1263 Postings, 5622 Tage nebnaswow...

 
  
    #471
06.05.10 14:49
Zeit

C = Kompensationsgeschäft: Zu diesem Kurs wurden ausschließlich Aufträge ausgeführt, bei denen Käufer und Verkäufer identisch waren.

Schon krass.... 1 Kompensationsgeschäft unter 26 Eur um eine S-L-Welle auszulösen? Danach direkt ein Monster-Kauf von über 1000 Stück?! Kursmanipulation vom Feinsten oder hab ich Tomaten auf den Augen?!

Kurs
          
Volumen§
14:42:37 25,855 1075
14:42:26 C 25,995 1
14:18:51 26,10 50
11:19:51 26,635 200
11:14:09 26,765 90
10:50:32 26,775 130
10:47:55 26,725 200
09:57:05 26,97 100
09:40:03 26,835 150
09:27:32 27,05 100  

1263 Postings, 5622 Tage nebnasmorgen

 
  
    #472
11.05.10 19:08
ist Ex-dividend-day.... am 26.5. wird ausbezahlt.  

1263 Postings, 5622 Tage nebnaspuh...

 
  
    #473
19.05.10 17:26
freier Fall und ich hab schon wieder etwas zu früh nachgekauft... :)
Muss wohl bald Meldung machen wegen Überschreiten der 5%-Stufe... (kleiner Scherz)

Noch jemand investiert?!  

942 Postings, 5899 Tage surdoja ,leider

 
  
    #474
19.05.10 19:36
war wohl auch zu früh am nachkaufen trotzdem ..bleibe zuversichtlich bei diesen Wert.

1263 Postings, 5622 Tage nebnaslangfristig

 
  
    #475
20.05.10 00:03
sollte die Richtung klar sein - nach oben! Kurzfristig ist die Sache eher unklar, auch chartbedingt. Wir schweben in nem mehr oder weniger "luftleeren Raum", ich sehe zur Zeit keine Unterstützungslinie bzw. Trend. Den klaren Aufwärtstrend von vor ein paar Monaten haben wir leider derbst durchbrochen. Aber egal, "unsere Zeit" wird wieder kommen - habe nicht vor unter 40 Eur eine meiner steuerfreien Yaras abzugeben :)  

Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben