Gewinne bei Lenzing mitnehmen und zu Höchstk.verk.


Seite 17 von 23
Neuester Beitrag: 11.04.24 17:55
Eröffnet am:05.12.06 10:36von: Peddy78Anzahl Beiträge:551
Neuester Beitrag:11.04.24 17:55von: Tom1313Leser gesamt:271.182
Forum:Börse Leser heute:81
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 23  >  

1406 Postings, 1378 Tage KlimawandelCEO Stephan Doboczky

 
  
    #402
19.09.22 19:14
wurde unüberlegt in den Wind geschosssen!  

1406 Postings, 1378 Tage KlimawandelLenzing setzt Ergebnisprognose für 2022 aus

 
  
    #403
19.09.22 19:16
Also Dominic .... Kopf in den Sand ! - Na bravo !! - Das ist die neue Strategie. Zum Bröselreiben!  

42014 Postings, 8717 Tage RobinEuro

 
  
    #405
20.09.22 09:28
60 die große Unterstützung  

3832 Postings, 1665 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #406
20.09.22 18:30
vorbote der Energie Krise

in Österreich Diskutiert man ernsthaft Strom Abschaltung Std. weise abzuschalten  

1886 Postings, 3239 Tage lordslowhandAussetzen der Prognose

 
  
    #407
22.09.22 09:56
der einzig richtige Schritt.  Jetzt ist die Politik dran.
Die "Abstrafung" war natürlich übertrieben, DE000SD23U61 hat gleich mal 15% gebracht - aber jetzt: Seitenlinie.  

3832 Postings, 1665 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #408
22.09.22 14:44
denke das LENZING nur das erste Unternehmen war von den großen.
Klein & Mittel Unternehmen müssen es ja nicht über Ticker Melden...

LENZING neue Werke in Brasilien & Mayleisien sind jetzt Gold Wert ' sind diese von der Energie Krise vermutlich nicht so betroffen.

Für den Wirtschaft Standort Österreich Europa sehe ich Schwarz (LEIDER).

Das könnten erst die vorboten sein ...

 

1406 Postings, 1378 Tage KlimawandelKein nnovativer

 
  
    #409
1
23.09.22 04:55
CEO mehr gegen die krise nur mehr Sesselkleber und hoffnung auf die politiker anstatt selbst rezepte so flott als moeglich in die hand zu nehmen.. anstatt herumzuhocken errichtet biogas anlagen!!!@@  

3832 Postings, 1665 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #410
23.09.22 20:38
Trollen sie Haupt oder Neben Beruflich  

1406 Postings, 1378 Tage KlimawandelIch bin kein gedanken traeumer

 
  
    #411
24.09.22 06:15

1886 Postings, 3239 Tage lordslowhand#409 Du redest Quatsch

 
  
    #412
26.09.22 10:20

der längst eingeschlagene Weg der Lenzing-Gruppe hin zu regenerativer Energie wird fortgeführt

https://www.ariva.de/news/...ng-ag-lenzing-investiert-weiter-10321050

 

1886 Postings, 3239 Tage lordslowhand#408 Schwarz sehen für den Standort Österreich?

 
  
    #413
26.09.22 10:26

Ich lese lieber die Fakten:
"....Photovoltaikanlage im Bezirk Deutschlandsberg. Mit dem daraus erzeugten Strom wird nach erfolgter Inbetriebnahme ab dem vierten Quartal 2023 das Faser- und Zellstoffwerk am Standort in Lenzing versorgt. Der Stromliefervertrag ist auf 20 Jahre befristet.

https://www.ariva.de/news/...ng-ag-lenzing-investiert-weiter-10321050


 

3832 Postings, 1665 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #414
26.09.22 17:45
Für mich verschlechtert sich Industrie Standort Österreich & EU massiv.

LENZING ist auf Nachhaltigkeit bestrebt.
so eine Photovoltaikanlagen ist lobenswert trotzdem aber nicht der Weisheit letzter Schluss  

1406 Postings, 1378 Tage KlimawandelDer bezahlte Troll, erzählt Euch wieder etwas :-)

 
  
    #415
04.10.22 09:44
Ich genieße es so genannt zu werden, mit mehr Überblick, Wachsamkeit, kritischer Glaubwürdigkeit an die Priester der Lenzing AG,  das treiben der Zellulosefasern zu verfolgen.

Zelluloseherstellung benötig Energie ... - Eine Photovoltaikanlage mag zwar nett sein für den Portier der Lenzing AG, aber selbst wenn tief bewölktes Wetter im November vorherrscht, wird er Probleme haben seine Zeitung samt eingeschalteten Licht zu lesen ...

Wenn Photovoltaik dann bitte mit in Verbindung mit einer Elektrolyse, die Wasserstoff ENERGY für die Zeiten des schwachen Lichtes in Schach hält, und weiter die Zellulosefasern zerlegen kann ...

Bitte macht Euch ein größeren eigenen Überblick, als Euch dieser CEO auf die Nase spuckt ... - vermutlich hockt die Geschäftsführung und wartet auf wieder fallende Gaspreise ... - Kann mir aber nicht vorstellen dass Erdgas nochmals so günstig wird wie es war .. zu universell ist dieses Gas!

Der Kursrutsch ist durchaus gerechtfertigt, es gibt aktuell keinen echten Lichtblick .. auch wenn sie meinten Brasil und Thai sollte die Lenzing AG retten ... wenn die Energie nicht billiger und ausfallssicher selbst hergestellt wird, sehe ich weiter schwarz .. denn wenn die Fasern zu teuer verkauft werden müssen, dann wird man eben bei anderen Materialen verbleiben. Das ist klares Business!

Die einzige "echte" Chance sehe ich, dass sie die Energy selbst produzieren, und damit auch unabhängig jeder Krise werden ... - das wäre der Schritt nach vorne ... aber ich habe bei den aktuellen CEO kein gutes Gefühl, dass hier etwas defintiv wirklich weiter geht ...

Zum Schluss der langen Rede, ein paar Links der Realität ....

https://www.meinbezirk.at/jennersdorf/...produktion-drosseln_a5561971
https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/...oll-weg-vom-gas-125151205

Und abschließend gesagt: Es bringt nicht wirklich viel, wenn Lenzing voll Stolz rausplärrt, sie produzieren soviel Energie wie sie selbst verbrauchen, wenn nicht wirklich die Energieproduktion und der Energieverbrauch in der selbigen Sekunde erfolgen :-))

 

3832 Postings, 1665 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #416
04.10.22 12:19
die Wahrheit liegt dazwischen

Preis der Fassern ist Zyklisch, ist bekannt.
Nachdem LENZING AG Welt weit Produktionsstandorte hat ist Energie Problem Europa halb so schlimm
Österreich Standort wird auf Forschung und Entwicklung zurückgefahren, wenn es wäre ...

Photovoltaikanlagen ist wie erwähnt nicht der Stein der weihsen.  

1406 Postings, 1378 Tage Klimawandelunique

 
  
    #417
04.10.22 13:04
Wenn Lenzing einzigartig bleiben will, dann genügen keine halben Sachen! - Einzigartig bist nur, wenn du den anderen weitaus überlegen bist ... je weiter sich dein produziertes Produkt in die Mitte bewegt, umso mehr Konkurrenz wirst du haben, und die Attraktivität wird geringer.
Das war wir bis dato von Lenzing nicht gewohnt, scheint allerdings jetzt einzuziehen .... - das sollte man jedenfalls berücksichtigen!  

3832 Postings, 1665 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #418
04.10.22 15:24
zeigen Sie mir ein Unternehmen das tencl Qualität
das 99% recycelbar &
fast klimaneutral ist  

1406 Postings, 1378 Tage KlimawandelTencel

 
  
    #419
04.10.22 15:42
Ich habe einige Textilien die aus Tencel sind ... sie sind gut, wertvoll aber dennoch vergleichbar ...
Der Kunde hat nicht wirklich mitspracherecht was auf den Markt erscheint ... - Wenn der Preis für den Grundstoff nicht verlockend ist, dann wird es kein Massenprodukt, was es aber werden will. - Qualität zu schätzen ist gut, aber den Überblick zu bewahren wie so manches läuft ist noch immer besser.
 

1406 Postings, 1378 Tage Klimawandelund ...

 
  
    #420
04.10.22 15:44
wieviel % der Bevölkerung interessiert es wirklich, ob ein Produkt recycelbar ist ? - Wenn eine Baumwollunterhose heute € 7.90 kostet gegenüber einer Tencelunterhose um €12.90 ... dann würde ich gern eine Auswertung der Marktforschung sehen, wohin die Masse greift !  

1406 Postings, 1378 Tage Klimawandelund ....

 
  
    #421
04.10.22 15:46
dass Regierungen die Verarbeitung von Baumwolle strafbar machen, davon träumt viell. Lenzing, wird aber nie die Realität sein!  

1406 Postings, 1378 Tage KlimawandelLenzing

 
  
    #422
08.10.22 09:33
rauscht noch flotter in den Keller als gedacht ... wenn's in diesen Stil weitergeht, kann's noch ein Interessanter Übernahmekandidat werden, sofern die CEO's weiter in Ihrer Pendeluhr schlafen! - Ab €35 kanns interessant werden einzusteigen ... mal schauen, ob es diese erreicht, und in welcher Zeit.

 

198 Postings, 5610 Tage wernzi71Pullover

 
  
    #423
08.10.22 14:52
Hab mir gerade einen (dünnen) Pullover mit 50% Tencel gekauft (50% Baumwolle).

Englisches lable (selected) aber made in Bangladesh.

Ist gut.

wennst dann den kg-Preis des Produkts anschaust ~50 €/kg, dann ist es der niedrigste Preis nicht alles.

Mir gefällt der Verbundstandort in Lenzing gut - weiß jemand ob die dort energieautrak sind?. Das separate Weiterverarbeiten wie im Burgenland ist ein Fehler.
ich hoffe die neuen Anlagen in SA und Asien sind mehr Verbund-orientiert.

 

3832 Postings, 1665 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #424
03.11.22 14:59
relativ gute Zahlen
schlechter Ausblick  

1886 Postings, 3239 Tage lordslowhandschlechte Auslastung - Stellenstreichungen geplant

 
  
    #425
19.12.22 09:53

Seite: < 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben