FROSTA AG AKT. O.N. - Zombie oder Phoenix?


Seite 15 von 17
Neuester Beitrag: 31.08.20 17:05
Eröffnet am: 14.05.13 02:35 von: internetwebe. Anzahl Beiträge: 411
Neuester Beitrag: 31.08.20 17:05 von: mbkaya Leser gesamt: 116.710
Forum: Börse   Leser heute: 12
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 >  

1924 Postings, 1161 Tage LupinRutsche...

 
  
    #351
23.05.19 09:50
Jetzt gibt es schon Kurse von 51 Euro, die 45 sind nicht mehr weit. Hatte letztens Thai Hähnchen. Ganz lecker, die Beutel sind perfekt für Singlehaushalte - ein Beutel = eine leckere Mahlzeit. Für 2,80 fand ich das nicht zu teuer.
Frosta müsste einfach noch präsenter in den Märkten sein und ein besseres Marketing haben, dann könnte man auch höhere Preise rechtfertigen.

Zielgruppe imho -> junge gut verdienene Singlehaushalte mit Interesse an guter Ernährung. Mehr vegetarische Produkte anbieten (leckere veggie-mahlzeiten für wenn's schnell gehen muss). Die Marke muss noch hipper werden. Dazu gehört dann auch dass man irgend so nen hipster superfood mit in die Tüte rein tun (Reispfanne mit quinoa bratlingen oder so).  

Optionen

1446 Postings, 1057 Tage mcbainIch frage mich mittlerweile

 
  
    #352
23.05.19 10:01
wo hier ploetzlich das grosse Verkaufsinteresse herkommt. Dafuer war die Aktie ja eigentlich bekannt, eher in staker Hand zu sein. Und die letzten Insidertrades liefen ja auch zu deutlich hoeheren Kursen. Daher bleibt schon die Frage ob da noch mehr im Busch ist (Stichwort Rohstoffpreise, Marge, etc.) oder einfach eine SL Lawine im Zuge des sinkenden Gesamtmarkts losgetreten wurde.

In jedem Fall ist es ungemein schwer hier einen fairen Wert festzulegen, da die Aktie quasi seit 2014 von ca. 25 quasi ununterbrochen bis auf 85 EUR hochgelaufen ist. Wo kann also der naechste Halt sein? Psychologische Huerde von 50? Oder doch gar 40? Das KGV will ich hier gar nicht ranziehen...  

Optionen

1924 Postings, 1161 Tage LupinHJ Zahlen

 
  
    #353
26.07.19 13:53
Gewinn im Vergleich zum Vorjahr von 12 auf 5 Mio gefallen. Prognose von 15 Mio bleibt weiterhin das Ziel. Kann ich mir kaum vorstellen dass das klappt.

Verkäufe bleiben aus. Fast gar kein Handelsvolumen heute.  

Optionen

1924 Postings, 1161 Tage LupinFelix Ahlers kauft

 
  
    #354
07.08.19 17:15
Einen kleinen Teil seines Taschengelds von 26,5k Euro hat er in Frosta investiert. zzt. sieht es allerdings so aus als sollte man damit noch warten...  

Optionen

2532 Postings, 2506 Tage warren64Jahresprognose

 
  
    #355
08.08.19 12:20
Ich kenne es aus den letzten Jahren nur so, dass Frosta extrem konservativ prognostiziert und die Prognose stets übertrifft.
Das zweite HJ kann sicherlich deutlich besser werden, wenn die Preissteigerungen bei den Rohwaren dann auch über die Produkte im Handel ankommen. Ja, ich weiß, dass der deutsche Einzelhandel wettbewerbsintensiv ist, aber so deutliche Preissteigerungen beim Seefisch (z.B.) müssen von allen an die Kunden weitergegeben werden und das wird auch funktionieren.  

2660 Postings, 1793 Tage Vaioz,,,,,,,,.......

 
  
    #356
09.08.19 08:08
Die Aktie ist weit ab jeder Aufmerksamkeit. Könnte aber ein Zeichen sein, dass die effiziente Preisfindung bei Frosta keinesfalls zutrifft.

@WARREN64 So heißt es zumindest auch im Geschäftsbericht:
"Haupttreiber dieser Entwicklung sind die gestiegenen Bezugskosten, die nur zeitverzögert
über gesteigerte Abgabepreise weitergegeben werden konnten. "

 

Optionen

2660 Postings, 1793 Tage Vaioz,,,,,,,,,,,.........

 
  
    #357
28.08.19 19:28
Auch interessant:
"Beim prognostizierten Gewinn von 15 Millionen wäre das ein KGV von 25,6. Bei einer Umsatzsteigerung im niedrigen einstelligen Bereich wirkt die Aktie etwas optimistisch bewertet."
https://capstigma.de/2019/08/...alter-kursverlauf-mit-insiderkaeufen/

Aus dieser Perspektive mag das stimmen. Es steht eben auf der Kippe, ob Frosta die Marge wieder steigern kann. Wohlgemerkt deutlich steigern...  

Optionen

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammLeider nicht viel los hier

 
  
    #358
1
31.10.19 19:25
aber beobachte die Aktie schon seit Monaten und habe heute bei 52,50€ zugeschlagen. Habe die Aktie mit z.B. Nestle verglichen. Bis auf die Bruttorendite, die bei Nestle höher liegt kann Frosta in allen anderen Bereichen prozentual auf den Aktienkurs gerechnet punkten. Denke, dass die schwäche der Aktie in den nächsten 2 Jahren vorüber sein wird, laut Umsatz-und Gewinnschätzungen für 2020 und 2021.
Frosta dürfte auch weiterhin seine Margen erzielen und eine unaufgeregte Aktie bleiben.  

1924 Postings, 1161 Tage LupinBewertungsminimum?

 
  
    #359
08.11.19 21:31
Hat hier noch jemand das Gefühl, dass die gute FRoSTA AG ein Bewertungsminimum erreicht hat? Sprich: einen Boden ausgebildet hat?

Perspektivisch sollte es aufwärts gehen wie kasa schon angemerkt hat. Eine Unterbewertung sehe ich aber trotzdem nicht, sehe die Bewertung zzt. lediglich als Fair an.

Wäre ich nicht schon mit dicken Minus investiert würde ich nachkaufen. Aber nur weil der Chart zu mir spricht und sagt "ich breche bald nach oben aus". Aber vielleicht lügt er mich auch an, der kleine Schlingel :-/  

Optionen

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammHandelsvolumen

 
  
    #360
10.11.19 19:34
Hat sich die letzten fünf Tage verdoppelt. Ist als positiv zu betrachten. Gehe davon aus, dass in den nächsten Tagen der Kurs nach oben ausbrechen wird. Ich habe auf jeden Fall meinen Beitrag dazu geleistet und auf 500 Stück aufgestockt.  

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammWer liest hier noch mit

 
  
    #361
12.11.19 16:44
oder schreibe ich für mich selbst?
Meine Strategie scheint aufzugehen. Seit Kauf ein Anstieg von 5%. Die GD 100 in greifbarer Nähe, die GD200 bei 57,80€ auch nichtwirklich weit entfernt. Vielleicht geht´s nochmal kurz abwärts auf 53€ aber das sollte es dann auch gewesen sein.  

1924 Postings, 1161 Tage LupinJa läuft...

 
  
    #362
12.11.19 20:59
...aber ist jetzt auch noch nicht der große Wurf, oder? :-)

Hier ist es eher ruhig. Sowas wie Frosta kauft man und hält es einfach ein paar Jahrzehnte.  

Optionen

1446 Postings, 1057 Tage mcbainKeiner mitbekommen

 
  
    #363
13.11.19 12:38
das ab Januar nur noch Papier- anstatt in Plastiktüten ausgeliefert wird? Einerseits natürlich eine gute Entwicklung und wer weiß - da zum Patent angemeldet - vielleicht sogar ein großer Wurf. Aber die Mehrkosten werden auf den Kunden umgelegt, was mit 20 Cent nicht gerade nen Pappenstiel ist. Bin mal gespannt wie sich das auf die Verkäufe auswirken wird...  

Optionen

1446 Postings, 1057 Tage mcbainSorry Nachtrag

 
  
    #364
13.11.19 12:42
aus dem n-tv Artikel (https://www.n-tv.de/wirtschaft/...iefkuehltheke-article21383823.html)

"Dass die Verpackung nun "nach Öko" aussehe, sei ein Risiko, erklärte Ahlers. Es sei unklar, ob Kunden die Veränderung und den höheren Preis akzeptieren werden."

Bisschen mehr Optimismus hätte ich als Firmenchef dann aber doch schon ausgestrahlt...  

Optionen

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammmvbain

 
  
    #365
13.11.19 16:15
wer diese Produkte kauft, dem sind 20 cent wurscht egal, zumal sich das Umweltbewusstsein geändert hat und der Kunde bereit ist für die Umwelt etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Ein Hartz IV Empfänger wird sich kaum Frost Produkte in den Einkaufswagen legen, der kauft eher bei Lidl oder Aldi.
Aber wer weiß, vielleicht sind die Eigenmarken auch Frostaprodukte.  

500 Postings, 329 Tage kloppstockGekauft !

 
  
    #366
18.11.19 10:55
Der Druck seitens Verbraucher und Politik wird steigen, die nächste Regierung grüner.
Der Markt hat es noch nicht gemerkt oder bewertet es als zu gering.
Möglicherweise eine sehr gute Langfristaktie, wenigstens für die nächstne  10 Jahre.  

1924 Postings, 1161 Tage LupinNeue Aktionäre im Thread

 
  
    #367
18.11.19 11:42
Interessant dass hier auf einmal "so viel" los ist. Ich vermute es könnte nächstes Jahr zum Jahresabschluss noch eine Enttäuschung geben, also falls der Kurs in nächster Zeit doch nicht anzieht könnte es auch noch unter die 50 rutschen, das sollte man einkalkulieren.  

Optionen

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammSehr schöner Anstieg heute

 
  
    #368
18.11.19 17:13
Hatte gestern eine Anfrage an Philipp, die Redaktion von Modern Value Investing, gestellt, ob Sie nicht mal Frosta in ihre Analysen aufnehmen wollen. Prompt heute folgende Antwort erhalten:
"Hallo Kasa nehmen wir mit! :-) Danke ich hab schon eine Idee für Forsta. Grüße Philipp"
Also können wir uns darauf einstellen, dass es die nächsten Tage/Wochen dazu ein Video von den beiden geben wird.  

500 Postings, 329 Tage kloppstockBin investiert

 
  
    #369
21.11.19 21:06
Papier anstatt Plastik bei Tiefkühlkost das zieht die nächsten Jahre !  

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammgute Entscheidung kloppstock

 
  
    #370
21.11.19 21:26
Ist der Kurs wegen dir gestiegen? Hoffentlich folgen noch viele weitere.  

126 Postings, 2084 Tage Wasweissdennichkönnte ruhig noch ein wenig runter :o

 
  
    #371
1
27.11.19 04:57
Bin bei um die 80 Euro/Aktie ausgestiegen und nun suche ich einen Einstieg möglichst dicht an 50 Euro - bis dahin profitiere ich nur von Frosta in dem ich mir bei Kursen von 1,99 -2,22 Euro pro 500 g Tüte hin und wieder mal den Gefrierschrank fülle :o  

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammAnstieg auf 60€ wahrscheinlich

 
  
    #372
10.12.19 20:33
Die 55EUR scheinen eine Hürde zu sein. Noch einen Anlauf, dann sollte der Sprung gelingen.  

1924 Postings, 1161 Tage LupinNoch ein paar Posts...

 
  
    #373
10.12.19 21:23
...dann sollten auch die 55 überwunden werden.  

Optionen

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammNa dann

 
  
    #374
10.12.19 21:27
lass uns daran arbeiten. Bei dem geringen Volumen dürfte der Kurs steigen:)  

2087 Postings, 2840 Tage Kasa.dammUnser trommeln hilft

 
  
    #375
11.12.19 21:10
steigt zwar nachbörslich,  doch die Tendenz ist erkennbar.  

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 >  
   Antwort einfügen - nach oben