Osram_mit_AMS_ohne_Apple


Seite 14 von 43
Neuester Beitrag: 21.05.24 19:01
Eröffnet am:14.06.22 14:40von: JacktheRippAnzahl Beiträge:2.061
Neuester Beitrag:21.05.24 19:01von: Der ParetoLeser gesamt:281.668
Forum:Börse Leser heute:56
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 43  >  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippEnergous und AMS

 
  
    #326
09.01.23 12:18
@Ian: jetzt sind Deine beiden Lieblinge ja wieder zusammen :-))

Energous kooperiert mit AMS

https://ams-osram.com/news/press-releases/...ural-sensor-applications  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippvielleicht

 
  
    #327
09.01.23 12:21
vielleicht ist das dem Alex sein neues Übernahmeziel :-))  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippwaver picking

 
  
    #328
09.01.23 12:52
Aber @ian: trotzdem habe ich auch eine bullishe Geschichte für AMS:

Habe soeben bei uns in der Chipfertigung nachgefragt: Die Kollegen sagten mir eindeutig, dass bei über 1000 Pixel pro Zoll (da liegt das Iphone deutlich drüber) ein picking und setzen nicht mehr sinnvoll möglich ist (drunter ist es allerdings sinnvoll). Folglich hängt alles direkt von der Produktionsqualität des wavers ab. Selektieren und Aussortieren ist dann schlichtweg nicht mehr möglich !
Das Display ist folglich so, wie der Waver ... und es wird der komplette Waverausschnitt auf die Backplane gebondet. Das werden garantiert kurzfristig nicht sehr viele Hersteller können, weil der Prozeß enorm von Kleinigkeiten abhängt.
Das sind natürlich auch Risiken (Produktstart), aber auch Chancen (wenn man besser ist) für AMS.

Keine Ahnung was die Applewatch für eine Pixel/Inch Auflösung hat ... aber möglicherweise kann man dort noch picking betreiben (?)  

1752 Postings, 1503 Tage IanBrownpicking

 
  
    #329
09.01.23 13:40
dürfte wegen der strukturgröße gar nicht mehr möglich sein.

 

8 Postings, 1183 Tage california_burritoIII/V on backplane or Si

 
  
    #330
09.01.23 13:47
III/V on backplane, sowie III/V on Si ist ein sehr interessantes Thema, an dem sich viele schon die Zähne ausgebissen haben.
Testbarkeit von größeren Arrays aus echten(!) Micropixeln ebenso.
Testbarkeit des Interconnect (Treiberströme, Kontakte, Widerstände) ebenso.
Defektdichten auf den LED-Wafern lassen sich nicht wegdiskutieren, schon garnicht bei oder mit Apple.
Möglicherweise hat man dort ja in der Athena Fab oder in Arizona ein neues Verfahren zum Tiling von Display-Chiplets ersonnen, um das Problem einigermaßen zu lösen.
Dabei wäre dann die Frage, wie man die Übergäne zwischen den Kacheln versteckt/vernebelt ohne dass es in der ultrafeinen Pixelpitch auffällt.
Spannendes Thema.
 

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippcalifornia

 
  
    #331
09.01.23 16:11
sehr richtig, ein verdammt kniffliges Konstrukt !
Nicht nur fürs testing, sondern auch fürs bonden. Die 8 inch wafer müssen dafür extrem eben sein.
Da kann es durchaus auch einige Zeit dauern, bis der Prozess so stabil ist, dass er für Apple ausreicht.
Schätze auch, dass es III/V on Si wird …  

274 Postings, 958 Tage ResilientFace Id under display

 
  
    #332
10.01.23 15:31
Die Gerüchte verdichten sich, wobei einer vom anderen abschreibt...
Hier steht Ams Osram in den Startlöchern und scharrt mit den Hufen.
https://www.macrumors.com/2023/01/10/...eature-under-display-face-id/  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippGerüchte

 
  
    #333
10.01.23 20:03
Gerüchte sind sicherlich augenblicklich gut für den Kurs, aber bieten auch immer die Gefahr des Aufdeckens ;-)  

1752 Postings, 1503 Tage IanBrownwieviel

 
  
    #334
11.01.23 12:28
umsatz hatten sie damals mit faceid am peak?

kennt jemand die cadence damals? dlg?  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippface id

 
  
    #335
11.01.23 13:22
850 mio bis 1 Mrd abnehmend  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippdie Nachrichtenflut nimmt zu

 
  
    #336
11.01.23 13:24

5945 Postings, 3975 Tage dlg.Ian

 
  
    #337
11.01.23 14:49
Lt. einem CS Analystenbericht aus dem Februar 2021 war die Apple-Umsatzschätzung wie folgt für 2019a/2020E/2021E: EUR 806/866/917 Mio. Das war VOR der Design Out News und bezog sich auf sämtliche Apple Umsätze, nicht nur Face-ID.  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippapple

 
  
    #338
11.01.23 17:46
danke @dlg für die exakten Zahlen. Muss man vermutlich noch 200 mio abziehen für den proximity und den anderen Sensor.


Hier noch ein link, falls jemand unberechtigterweise Angst wegen der Schlagzeile „apple plant die Displays selbst zu bauen“ hat.
Das gilt natürlich nicht für die LEDs an sich, sondern lediglich für den Rest der Arbeit vom Display !

The idea is that the device maker (Apple is likely to be the first to go down that route) will source micro LEDs from LED producers (or produce these in-house) and source microICs from foundries. Apple could then assemble these into its own displays, in-house. This means that in this model there's no room for traditional display makers which could lead to large disruptions in the display market, according to Yole.

aus einem älteren Bericht  https://www.microled-info.com/apple-microled

Habe mir heute aufgrund der Nachrichtenlage mal ein paar AMS Aktien gegönnt. Solange solch ein Positiv-Hype ist, sollte man möglicherweise ein wenig surfen :-)  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippPatente

 
  
    #339
11.01.23 18:46
auch interessant. Apple scheint durch den Zukauf von LuxVue doch ein paar wichtige Patente für die MicroLed Herstellung zu haben. Für die AR-Brille müssen die ja durchsichtig werden, für face-Id und die Selfie-Kamera ebenfalls.
https://www.patentlyapple.com/2017/09/...t-to-advance-production.html  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippRestgeschäft Osram

 
  
    #341
1
13.01.23 09:20
Hella war zwar noch nie ein 100% iger Zeiger was Osram betrifft, aber Hella überzeugt schon mal bei den Zahlen …
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...satz-und-gewinn-12066300


@sorry dass ich jetzt bullisher bin, weil ich AMS Aktien habe :-))  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippdie Idee

 
  
    #342
13.01.23 09:23
die Idee mit den durchsichtigen Micro-Leds fasziniert mich jetzt doch.
Diese jetzigen Head-Up Displays sind sowas von grottig, da könnte ich mir schon vorstellen, dass eine Folie mit Micro-Leds eine wahnsinnige Verbesserung wäre, wenn es mal funktioniert ;-)  

1752 Postings, 1503 Tage IanBrownJack

 
  
    #343
1
15.01.23 16:33
Die leds werden direkt ins glas verbaut.

Zusätzlich gibts den near eye projector für smart glasses. Content für ams 50 dollar pro stück. Gugg mal diebpräsu an vom cmd  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippian

 
  
    #344
16.01.23 08:08
ja @Ian, das ist eine extrem übersichtliche und vielsagende CMD.
Ganz klar ersichtlich, dass in 2027 mit den Micro-Leds beim Iphone gerechnet wird.
Bis dahin „nur“ Watch und AR (Seite 45).
Das halte ich für realistisch ! Die kleineren Displays (watch und AR) benötigen auch nicht diese extreme Gutausbeute wie die Iphones (im Verhältnis zur Wavergrösse relativ klein).Dann hat man 2-3 Jahre Zeit um den Prozess noch zu verbessern.  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippian

 
  
    #345
16.01.23 11:21
also musst Du Deine superbullishen Schätzungen mit den 200 mio micro-leds ein wenig auf normal-bullish reduzieren ;-)
Wenn die Iphones erst ab 2017 drankommen, wird es a) schon ein paar Wettbewerber geben und b) bis dahin ist es noch lange.
Trotzdem ist das für AMS natürlich schön, wieder ein Fuß bei Apple drin zu haben.
Bei der augenblicklichen Bewertung ist auch so noch Luft in der Bewertung !

Sollte Apple allerdings für die 3 Jahre tatsächlich ein face-id under Display starten, wäre das natürlich ein Turbo, falls das wirklich 2014 passieren sollte (glaube ich aber immer noch nicht)
Halte augenblicklich einen 12 Euro Kurs für möglich und wenn es einen weiteren Designwin (ausserhalb von watch und AR) gibt, kann es auch mehr werden.
Wichtig ist auch der erkennbare Nachweis ( in den Q-Zahlen) dass man die Synergie-Effekte wie im Prospekt auch geschafft hat.
Die Glaubwürdigkeit von Everke ist ja nicht mehr sonderlich hoch. Das möchten die Analysten in den Geschäftszahlen sehen.  

1752 Postings, 1503 Tage IanBrownHatte

 
  
    #346
16.01.23 14:15
Immer geschrieben 4,5 jahressicht  

5467 Postings, 981 Tage isostar100Löschung

 
  
    #347
16.01.23 17:31

Moderation
Zeitpunkt: 17.01.23 15:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippwaverpick

 
  
    #348
18.01.23 17:37
Wenn es interessiert, wie die microleds von den wavern auf die Backplane kommen, der sollte sich die Animation mal reinziehen.
Zu allererst habe ich das mal unseren Chiphandlern im Hause gezeigt und sie ausgelacht, denn es wird doch "gepicked" :-))  allerdings nicht mit den üblichen mechanischen Mitteln. Leider kann man dadurch auch nicht selektieren (was beim normalen picking möglich gewesen wäre. Aber es ist trotzdem gepicked ...

Ist von Coherent und Coherent gehört mittlerweile fast mir alleine :-))

https://www.coherent.com/news/blog/microled-displays-new


Für mich ist sonnenklar, dass Coherent der erste Profiteur von den microleds sein wird, da Apple vermutlich unglaublich viele sündhaft teure Coherent-Laser kaufen wird, bevor überhaupt die Produktion der Displays gestartet wird ;-)  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRipprepair

 
  
    #349
18.01.23 17:46
die schreiben zwar, dass man auch reparieren kann, allerdings zeigen sie das nicht ... kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wie man da einzelne microleds wieder rausholen und austauschen könnte, aber vielleicht kapiert das einer von Euch ;-)  

5626 Postings, 3148 Tage JacktheRippich warte schon

 
  
    #350
1
18.01.23 18:19
ich warte schon auf den ersten türkischen Reparaturladen, der dann preisgünstig einzelne microleds aus und einlötet :-))  

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 43  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Biona