HUT 8 Mining - Zulassung NASDAQ !


Seite 14 von 20
Neuester Beitrag: 16.02.24 16:51
Eröffnet am:10.06.21 14:20von: celi-michiAnzahl Beiträge:484
Neuester Beitrag:16.02.24 16:51von: KontografLeser gesamt:136.355
Forum:Hot-Stocks Leser heute:165
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 20  >  

1295 Postings, 5965 Tage sosixkleiner vorgeschmack

 
  
    #326
25.09.23 15:53
Letter of Transmittal.
(dieser ist vom Aktionär auszufüllen(Stand  heute mittag)und an die Verwahrstelle zu senden.und allein der Aktionär ist verantwortlich, dass der brief da ankommt. Sie empfehlen den brief persönlich einzuwerfen :-))) oder per einschreiben rückschein.nur mal so die kleinen hürden :-))

hier nun von deepl übersetzt(auszug)
1. Verwendung des Letter of Transmittal
Eingetragene Hut 8-Aktionäre sollten das beiliegende Rundschreiben lesen, bevor sie dieses Übermittlungsschreiben ausfüllen. Diese
Übertragungsschreiben, das ordnungsgemäß ausgefüllt und unterzeichnet ist, muß zusammen mit den beigefügten Zertifikaten oder DRS-Abrechnungen
die die Hut 8 Aktien repräsentieren, und alle anderen erforderlichen Dokumente müssen an die Verwahrstelle an die auf der Rückseite dieser Übertragungserklärung angegebenen Adressen
die auf der Rückseite dieses Letter of Transmittal angegeben sind. Um die Gegenleistungsaktien im Rahmen des Arrangements für die
Hinterlegten Aktien zu erhalten, wird empfohlen, dass die vorgenannten Dokumente bei der Verwahrstelle
die vorgenannten Dokumente so bald wie möglich bei der Verwahrstelle unter der auf der Rückseite dieses Übermittlungsschreibens angegebenen Adresse eingehen. Die Methode
Die Methode zur Übermittlung dieser Übertragungserklärung und aller begleitenden Zertifikate oder DRS-Abrechnungen, die Hut 8 Aktien repräsentieren
und aller anderen erforderlichen Dokumente erfolgt nach Wahl und auf Risiko des Hut 8 Aktionärs, und die Zustellung gilt erst dann als wirksam
erst dann als wirksam, wenn diese Dokumente tatsächlich bei der Verwahrstelle eingegangen sind. New Hut und Hut 8 empfehlen, daß die erforderlichen
die erforderlichen Unterlagen persönlich bei der Verwahrstelle in ihrem auf der Rückseite dieses Übermittlungsschreibens angegebenen Büro abzugeben und eine
Andernfalls wird die Verwendung eines ordnungsgemäß versicherten Einschreibens mit Rückschein empfohlen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

so viel dazu.

@vergeigt
hab eben noch ne mail abgesetzt und dort auch die frage bis wann ich das dokument spätestens dort abgeben muss. das ist ja so ungefähr das was wir wissen wollen.

Fazit:
Ich hab mir das Dokument angeschaut und nur "bahnhof "verstanden. Um das richtig auszufüllen wird man einen profi benötigen,ebenso um die restlichen dokumente zusammen zu bekommen.
ich pers. warte auf die antwort bis morgen. sollte sich da keine einfachere lösung ergeben,werde ich in den sauren apfel beissen und meine verluste realisieren und in einen anderen miner investieren.
der aufwand und das risiko das formular nicht richtig auszufüllen,die frist einzuhalten und die gewissheit, dass der brief auch tatsächlich ankommt ist mir einfach zu riskant.

diese info meinerseits ist eher laienhaft, deshalb ist jeder für sein eigene handeln verantwortlich.(das sollte  eh jedem klar sein :-))) ich will hier niemanden zu etwas überreden !
jeder sollte seine eigenen recherchen machen! Also keine Handlungsempfehlung !
wenn ich bis morgen nochmal antwort erhalten sollte,werde ich mich nochmal melden.
ansonsten allen gute geschäfte
sosix  

1295 Postings, 5965 Tage sosixzusatz

 
  
    #327
25.09.23 16:03
man sollte erst zuende lesen, bevor man vorschnell postet :-))
also die unterlagen können auch per E-mail versendet werden !!!!
der "Letter of Transmittal" umfasst 20 seiten :-)
und das mit der mail steht auf seite 20 als letzter satz :-)) sorry !  

863 Postings, 2942 Tage Blankebankvergeigt

 
  
    #328
26.09.23 09:37
"Ob das besser ist, möchte ich bezweifeln."
Wenn ich schon lese, was @sosix sich erarbeitet hat. Dann biegt sich bei mir alles ;-)
Ich bin kein Sprachtyp. Alles, was ich bürokratisch erarbeite, würde ich mir mit deepl oder Google erarbeiten. RIESIGE Fehlerquellen nein @vergeigt dann doch lieber einmal umschichten und fertig.
Wenn Bitcoin bei 100k steht, sind mir die 10.000€, die durch das unglückliche Umverteilen verloren gegangen ist, ehrlich gesagt Schnuppe, wenn in Relation mein Depot bei 200k steht.

Aber ich respektiere natürlich, wenn du oder andere Investoren dieses Abenteuer mit gehen schon alleine weil ich es eben nicht kann und will.


 

1295 Postings, 5965 Tage sosixso kurzes update

 
  
    #329
26.09.23 11:59
und nur in aller kürze, heute mittag spätestens morgen mehr !
also "Sue" die die IR abteilung leitet hat mir geschrieben, dass ich mich mit meiner bank in verbindung setzen soll,wegen der"registered holders". also grob übersetzt "registrierter inhaber". bei uns in deutschland wäre das mit namensaktien zu vergleichen. also hab ich bei meiner bank angerufen und versucht herauszufinden ob ich "registriert " bin. auf die frage habe ich leider keine antwort bekommen! bzw man konnte mir keine antwort liefern.
aber nach mehreren recherchen sieht es nun für Mich !! so aus,dass bei "uns " die lage wohl so ist, dass unsere bank die aktien hält und wir nicht registriert sind, da wir über einen broker handeln.ein registrierter holder würde vom unternehmen direkt nachricht beziehen.

lange rede kurzer sinn ! :-))

für mich sieht es immo so aus,dass wir das formular tatsächlich NICHT brauchen.
um aber auf nummer sicher zu gehen habe ich Sue jetzt nochmals angeschrieben und ihr ein paar fragen zu den "registered holders" gestellt. in der hoffnung, dass ich mir danach ein bild machen kann ob ich nun registriert bin oder nicht !
bei antwort werde ich euch nochmal informieren.
wie gesagt auch ich bin nur laie, also keine garantie, dass das richtig ist was ich hier erzähle.
und normalerweise schreibe ich auch wenig in dem forum,aber dieses mal hat es mich zu sehr geärgert,dass ich geld zum fenster rauswerfen soll ohne genau zu wissen was der wirkliche sachverhalt ist.noch dazu kommt, dass "vergeigt" und auch "Blankebank" nette gesprächspartner sind die ruhig diskutieren,ohne dass hier einer rumpöbelt :-)) sieht man auf ariva auch nicht oft ! :-))

@ Blankeblank
normalerweise hätte ich auch verkauft und denke ähnlich wie du(zwecks verkauf und ende und dann aus dem sinn). aber dieses mal will ich keine kohle zum fenster rauswerfen nur weil mir zuvor ein paar steine in den weg gelegt wurden. noch dazu habe ich in keinem forum etwas vernünftiges gefunden,dass mir weiter geholfen hätte. also selbst ist der mann. vor 5 jahren hätte ich schon verkauft ! :-)

selbst wenn sich das "problem " mit dem formular in luft auflösen sollte, ist die messe noch nicht gelesen, da ich auch von dem 1:5 split noch nirgends etwas vernünftiges gefunden habe.

@vergeigt
weißt du da mehr ? 1:5 split und irgendwas mit marktkap 2,5 x ??

so bis später
sosix  

863 Postings, 2942 Tage BlankebankDas wäre Natürlich Super,

 
  
    #330
28.09.23 11:02
wenn kein Antrag ausgefüllt werden müsste.  Wie gesagt Hut ist für mich nicht Tot und zurück kommen werde ich so oder so
Thema Splitt
Ein Splitt ist bei Dt Anlegen sowieso ungern gesehen auch ich habe meine Probleme damit vor allem da ich nichts über unseren Fusionspartner gefunden habe. Ich habe noch nie die Bilanz gesehen und dann machen wir gleich mal ein 5:1 Splitt.
Natürlich müssen die Aktien von beiden auf den gleichen Nenner gebracht werden, das würde aber auch anders gehen, nähmlich eine Angleichung an unsere Aktienzahl und nicht an die von unseren F.P..
 

1295 Postings, 5965 Tage sosixhabe leider

 
  
    #331
28.09.23 15:18
noch keine bestätigung seites hut8 bekommen. habe aber jetzt meine beziehungen spielen lassen und erhoffe mir morgen eine antwort zwecks des registrierten aktionärs.
damit das endlich mit dem formular geklärt ist.

@Blankeblank
das mit dem split 5:1 habe ich so verstanden, dass dann eben auch der aktienkurs an das "splitverhältnis" angepasst wird. und was mich dabei stört, dass wir nicht wissen wo der kurs dann eventuell stehen wird.das ist alles sehr ungewiss. aber auch diese frage habe ich meinem bekannten gestellt und hoffe darauf eine antwort zu erhalten.(also wie sich so etwas berechnet bzw gehandhabt wird.

mal noch ne andere frage:-)
wen holst du dir ins depot ? hive oder riot ? :-)oder gar marathon oder canaan ?
ich liebäugle mit hive und werde hut nicht weiter aufstocken. so hab ich dann insgesamt 3 verschiedene miner und die sind dann je zu 1/3 in meinen depots gewichtet.
in der hoffnung dass mir das genauso viel gewinn einbringt.falls es dieses ,bzw nächstes jahr nicht ähnlich beim halving abläuft, ist das natürlich bitter und könnte auch mit einem herben verlust enden:-)) was wir mal nicht hoffen wollen !
wie auch immer
allseits gute geschäfte
sosix  

863 Postings, 2942 Tage Blankebanksosix

 
  
    #332
28.09.23 17:15
Das Hut money ist zu 20% in Riot und 80% in Hive gegangen.  Die Gründe kannst du dir wohl denken ;-) Da es scheint das wir die gleiche Denkweise haben.  

1295 Postings, 5965 Tage sosixBlankeblank

 
  
    #333
28.09.23 18:39
wechselst du dann in die anderen foren ? oder unterhalten wir uns hier weiter ? hive verfolge ich schon :-) riot eher nicht :-)
das heißt auch, dass du schon einen schlussstrich gezogen hast ! respekt. ich hoffe es war nicht zu viel verlust !  

863 Postings, 2942 Tage Blankebanksosix

 
  
    #334
28.09.23 20:26
Och mir ist das egal, am Ende ist es die gleiche Branche, wo wir uns austauschen ist mir Blutwurst.

Na ja habe plus, minus verkauft, aber die Messe ist ja noch nicht gelesen. Eine endgültige Aussage will ich da erst treffen, wenn das ehm. Hut money wieder da ist, wo es hingehört. Vor allem, wenn sich herausstellt, dass nichts ausgefüllt werden muss und die SEC noch vor dem Ende der Fusion eine Entscheidung trifft.
Den Luxus mich zu ärgern will ich mir auf jeden Fall gönnen, wenn ich mir meinen relativen Verlust ausrechne xD  

1295 Postings, 5965 Tage sosixsec verschiebt

 
  
    #335
29.09.23 15:29
ein weiteres mal. nun soll der antrag im januar nochmals überprüft werden.
ich hatte irgendwo(weiss leider nicht mehr wo) gelesen, dass die sec(aus taktischen gründen) die entscheidung bis zum halving hinauszieht. nun schaut es echt danach aus. sehr spannend ! dann würde die entscheidung und das halving nahezu zusammenfallen. da bin ich echt gespannt drauf. da sollte dann die post abgehen :-)) ja das ist reines wunschdenken. aber träumen darf man ja :-))  

1295 Postings, 5965 Tage sosixder vollständigkeit halber

 
  
    #336
02.10.23 09:04
muss ich hier noch etwas zum formular schreiben. also mein bekannter(banker) hat sich da recht viel mühe gemacht . das ergebnis ist jedoch ernüchternd.laut seinem wissensstand kann mir keiner sagen ob ich registrietrer aktionär bin. Alleine das unternehmen kann wissen ob ich in einem aktionärsbuch(in kanada) eingetragen bin. darauf habe ich hut 8 (ir abteilung) ein weiteres mal angeschrieben und bis heute keine antwort bekommen :-(
das heißt,dass es weiterhin ein rätsel raten bleibt !! wie gesagt, keine gewähr, dass das richtig ist !!
weiterhin habe ich versucht etwas über das unternehmen USBTC heraus zu finden.
es scheint sich um ein nicht börsennotiertes unternehmen zu handeln. ich hab jeden falls nichts gefunden ! somit ist auch der 5:1 split suspekt.bzw die aufteilung wer wieviel teile für seine alten aktien erhält.
lange rede kurzer sinn.ich werde mich von meinen hut trennen und nur einen winzigen teil behalten um zu verstehen was da von statten geht.
übrigens sollte sie fusion ursrünglich in Q2 stattfinden. nun heißt es, dass die fusion bis ende des jahres (ohne genaue datumsangabe)über die bühne gehen soll.
schade, dass das so ein chaos , bzw undurchsichtig seitens hut ist.
naja der bitcoin hat sich übers wochenende erholt :-) mal sehen,wie die geschichte endet.
sosix

 

863 Postings, 2942 Tage BlankebankUSBTC

 
  
    #337
04.10.23 12:37
Ich bin froh, dass du auf das gleiche Ergebnis gekommen bist, (@sosix) hab schon gedacht es liegt an mir xD

Ich würde mich über eine Zusammenfassung deiner Seits freuen, wenn die Fusion übern Tisch gezogen wurde...                ... welche Depotbank hast du?

Damals als ich mich anmelden wollte zur Abstimmung wollte ich dagegen stimmen, ich war überrascht, dass so eine überlegene Mehrheit für die Fusion so gefunden wurde, vor allem weil uns keine Bilanz von der USBTC aufgetischt wurde und keine 2 Splitt Möglichkeit. Wenn der Bitcoin endlich explodiert, kann es uns egal sein, dann ist der Mond greifbar, aber sollten wir im längsten Bullenmarkt der Bitcoingeschichte sitzen und die erste Vollkonsolidierte Quartalsbilanz vorliegen und das Ergebnis nicht schmecken, weil USBTC eine Lauchbude ist, dann sollten sehr, sehr gute Einkaufskurse folgen.

Ich glaube sogar USBTC ist eine Lauchbude, die Nebengeschäfte könnten überbewertet sein, dass Goodwill astronomisch das wissen wir ja eben nicht. Das Management zockt wahrscheinlich auf eine Bitcoin Explosion. Das würde natürlich "Spuren verwischen."


 

862 Postings, 5034 Tage vergeigtBlankeblank

 
  
    #338
05.10.23 12:56
habe über Deine Anlage Strategie nochmals nachgedacht
und jetzt auf Hive umgeschichtet. Vielleicht gar nicht so verkehrt.
Weiterhin gute Geschäfte (:-)

Vergeigt  

1295 Postings, 5965 Tage sosixschwierig

 
  
    #339
05.10.23 17:55
ich würde auch gerne umschichten, da zuviel ungewissheit in "New Hut" zukunft liegt.
meine verluste wären aber noch zu hoch und somit warte ich noch. ebenso mit dem aufstocken mit hive.das sind noch 7 monate bis zum halving. da kann ne menge passieren.
habe aber auch erste kleine posi bei hive eröffnet :-)
und die fusion scheint sich noch zu ziehen, erste ansagen erwarte ich frühestens november.
aber wie versprochen, werde ich hier berichten, da ich mich nicht von allen hut 8 trennen werde.
@blankeblank: mein "zockerdepot " ist bei der onvista bank.
der anruf und die antwort dort waren aus meiner sicht laienhaft. aber letztendlich wurde die antwort durch meinen freund nur bestätigt ! es scheint recht kompliziert zu sein.

mal ne frage in die runde :-)
anscheinend sind wir uns alle sehr sehr sehr sicher, dass der bitcoin ,irgendwann,nach dem halving "explodieren" wird.
ich habe jetzt jede menge über das kommende und die schon erfolgten halvings gelesen.
aber wie es ausgehen wird, da bin ich mir unsicher.
was wären denn eure kursziele für den bitcoin ende 2024 ?
bzw welchen wert wird der bitcoin auf jeden fall erreichen ?
jetzt bin ich echt gespannt.
ich habe in meinem musterdepot meinen für mich "realistischen" wert mal festgelegt und werde danach meine tradingpositionen ausrichten.
wie ist euer plan ?
jetzt bin ich echt gespannt
sosix  

863 Postings, 2942 Tage BlankebankBitcoin Schätzung

 
  
    #340
06.10.23 10:40
Alle Schätzungen ohne Gewähr, dies ist keine Anlagenberatung :-)

Meine Konservative Schätzung ist das wir nach dem Halving ein Hoch bei 80.000€ sehen. Bis es zum nächsten Bärenmarkt geht.
Die derzeitige Zinspolitik beibehalten ohne Black Swan mit leicht fallenden Aktienmarkt.

Meine Nice Guy Schätzung ist bei 120.000€

Die derzeitige Zinspolitik mit leicht fallenden Zinsen von 0,5 bis 1% mit stabilem Aktienmarkt

Meine Hot Lover Schätzung ist bei 200.000€

Es besteht Natürlich auch die Möglichkeit eines Black Swan, da bin ich die erste Zeit Preisfallend eingestellt, wie immer Historisch gesehen. Aber dann eine Explosion von Gold Silber und Bitcoin.

 

1295 Postings, 5965 Tage sosixachtung jetzt komm ich

 
  
    #341
06.10.23 18:17
:-)))
zuerst eine frage. ist deine(Blankeblank)angabe wirklich in Euro ? oder meintest du Dollar ?
ok hier meine vermutung
konservativ : 50.000$
wenn es gut läuft:75.000$
wenn es super super gut läuft 110.000$
also,ich denke jeder hat sich so seine gedanken zu den kommenden kursen gemacht.
das ist nun das vierte halving das ansteht.
ich denke bitcoin hat sich in den letzten jahren etabliert und bei diesem halving werden sicherlich viele glücksritter mitspielen wollen.ob sich auch banken schon in großem stil auf bitcoin einlassen wird sich zeigen(vielleicht schon nächstets jahr). ich denke da nur an Black Rock und deren ETF. wenn der sich mal durchsetzt, sollte das ein startschuß sein.
andererseits rechnet hier keiner mit einer "nullnummer".da werde ich immer hellhörig.alle gehen von einem großen raketenstart aus.ich hab zwar keine ahnung warum es diesmal anderst sein könnte, da die geschürften bitcoins immer rarer werden und somit der preisanstieg(auch für die miner) gerechtfertigt wäre.
was meinst du Blankeblank?  

1295 Postings, 5965 Tage sosixah vergessen

 
  
    #342
06.10.23 18:37
zu erwähnen.
also,wenn sich jeder so sicher ist,dass bitcoin auch diesesmal(beim halving) einen hype erfährt, warum kauft man dann jetzt nicht zu diesen billigen kursen miner ein. da kommt es auf ein oder 2 euro doch nicht an.kaufen-liegen lassen-kassieren-verkaufen.
aber warum hängen die miner kurse trotzdem am bitcoin kurs fest ??
die kurse könnten rein theoretisch nochmals 50% einbrechen. ok. aber selbst dann(wenn die rakete steigt)sind das doch im vergleich peanuts.
oder ist der mensch doch zu gierig ? :-))
ich bin mal gespannt wieviele im nachhinein jammern werden,weil sie mit der belastung nicht klar kamen und dann doch noch mit einem minus abschliesen !  

863 Postings, 2942 Tage BlankebankJap das ist das Börsenparadoxon

 
  
    #343
06.10.23 20:16
Die Leute kaufen erst, wenn es steigt und nicht wenn des billig ist xDD
Bitcoin ist schon eine geile Sache, rarer als Gold^^ Wie viele Menschen glauben wirklich an den Bitcoin? Von der gesamten Menschheit nur 47 Millionen, die eine Wallet besitzen. Was ist, wenn es in einem Jahr 100 Mio. sind?
Bis jetzt hat immer der Halving für eine Verknappung gesorgt, aber eig. ist das nur Erbsenzählerei!
Es wird auf ewig, solange die Menschen existieren, nur 21 Mio. Bitcoin geben. Aber die Zahl der Gläubigen wird immer wachsen.
Und die ETFs werden dabei exorbitant ihren Anteil haben, nicht gleich, aber schau einfach mal nach dem Goldpreis 2004 ;) die Frage "warum kauft jetzt keiner. "Kann ich nur schulterzuckend beantworten, mir geht es da so wie dir, aber wer weiß ich glaube auch an die unendliche Dummheit der Menschen. Wie viel Menschen kennst du, die sagen "ach hätte ich doch nur im Jahr 2000 in den Dow Jones investiert"? Das wird wohl auch in 30 Jahren beim Bitcoin so gesagt.

Quelle
https://de.cryptonews.com/news/...rt-money-immer-noch-im-anmarsch.htm  

863 Postings, 2942 Tage BlankebankGleiches gezetter wie im Juni/Juli

 
  
    #344
22.10.23 11:20
Gleiches Schema wie vor der 4 Euro Explosion, wenn sich der Bitcoinkurs nächste Woche beweist, ziehen unsere Miner ordentlich an. Ich nutze diese Kurse auf jeden Fall am Montag mal, um günstig vor der Explosion noch nachzulegen, überlege auch Goldgewinne umzuschichten. Bin mir da aber noch nicht sicher. Lieber wäre mir ein Konstanter anstieg der Miner oder sind doch schon alle Minenfreunde investiert?  

863 Postings, 2942 Tage Blankebankdas nachlegen bezieht sich mehr auf HIVE und RIOT

 
  
    #345
22.10.23 11:21

10 Postings, 123 Tage 229785339ALöschung

 
  
    #346
22.10.23 14:12

Moderation
Zeitpunkt: 22.10.23 14:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

1295 Postings, 5965 Tage sosixHive und Bitcoin

 
  
    #347
23.10.23 10:14
der bitcoin hat jetzt in den 2 wochen schon 3000$ zugelegt und die miner haben sich fast nicht bewegt. ich weiß nicht recht was ich davon halten soll.
@Blankeblank
bis zum halving sind es immer noch 6 monate. ich trau dem braten noch nicht!
mein ursprünglicher plan war ein durchschnittskurs(bei Hive) von 2,50€.jetzt hab ich mich die letzten 2 wochen hinreissen lassen und bei 2,80€ eingekauft.(nachdem ich mich schweren herzens und fettem verlust) von meinen hut 8 getrennt habe.(bis auf 100 stück um zu sehen wie das mit dem zusammenschluß funktioniert).
ich bin momentan noch der meinung,dass es immo noch zu früh ist um seine posi voll auszureizen. kann mir vorstellen, dass es im jan und feb eventuell nochmal billiger wird. saisonal steht jetzt die winterrally an aber ob das dann wirklich schon der startschuß für die bitcoinrally ist, wage ich zu bezweifeln. auf jeden fall halte ich mal pulver trocken für das erste vierteljahr in 2024.
manche "experten" glauben auch, dass der höchststand(bitcoin)  erst 2026 erreicht wird. also noch jede menge zeit :-)))
bist du dann voll investiert,wenn du heute eingekauft hast ? oder gibts dann noch ne reserve :-))  

1337 Postings, 1157 Tage CTO ExBankerFRAGE: Hat sich was getan .....

 
  
    #348
24.10.23 13:15
..... wegen des "Umtauschformulars"  ?????

Ich war längere Zeit nicht mehr hier im Forum, deshalb frage ich.

Zu einem "Umtausch" sage ich aber als Weertpapier-Spezialist und Ex-Banker,
dass nach meiner Erfahrung die Depotbank (also eure Hausbank) verpflichtet ist,
diesen Umtausch nach Massgabe bzw. Vorgaben der Gesellschaft automatisch durchzuführen.

Dies nur als Anmerkung zu den "schlafenden Aktionären" (von Kostolany).

Auf alles andere (Formulareinreichung mit vielleicht auch noch persönlichen Angaben wie Bank-,
Konto- und Depotnummern) sollte man tunlichst verzichten!
Ist meine Meinung.    Bin also mal hier auf eine oder mehrere Antworten gespannt.

Vielen Dank!    

1295 Postings, 5965 Tage sosix@CTO

 
  
    #349
25.10.23 10:16
bei dem Formular ging es um die "registrierten" Aktionäre.
aber meine Hausbank konnte mir diese frage nicht beantworten. also hatte ich die IR Abteilung von Hut angeschrieben und dort nachgefragt. und die haben mich dann wieder an meine Hausbank verwiesen und irgendwann hab ich gar keine Antwort mehr bekommen :-)))
da ich da bis heute nicht durchblicke und auch keine weiteren Infos über USBTC finden konnte ebenso angaben zum genauen Split habe ich mich entschlossen meine Hut zu verkaufen.
ob das nun klug war wird sich noch rausstellen.Denn in der Zwischenzeit werden auf Finanzen.net die Aktien von Hut8 schon als New Hut bezeichnet aber mit derselben WKN ?!
Nun meine Frage an dich CTO.
Kann nach einer Fusion dieselbe WKN ausgegeben werden oder sollte nicht die New Hut eine neue WKN bekommen ?? Da bin ich auch noch verwirrt:-)) Aber vielleicht kannst du uns da weiter helfen.
Für mich waren und sind da zu viele ,für mich nicht verständliche,Unstimmigkeiten.Deshalb auch mein Verkauf. Bei Hive fühle ich mich besser aufgehoben.
sosix  

1337 Postings, 1157 Tage CTO ExBanker@sosix: WPKN

 
  
    #350
25.10.23 11:25
Hi sosix,  
Unter "eingetragene Aktionäre" versteht man (normalerwweise) die direkt bei der Gesellschaft im "Aktienregister" eingetragenen
Aktionäre. Da erfolgt keine Verwahrung der Aktien bei einer Wertpapiersammelbank, weil der Kauf dieser Aktien auch nicht über eine Depotbank erfolgte, sondern direkt bei der Gesellschaft. Das sind die sogenannten "Privatplatzierungen".
Das hätte Dir eigentlich auch die Gesellschaft so mitteilen können / müssen.
Konkret heißt das also: Die im Aktienregister der Gesellschaft stehenden Aktionäre werden direkt von der Gesellschaft angeschrieben!

Zur WPKN (Wertpapierkenn-nummer):  Solange sich im Nennwert oder dem im verbrieften Recht der Aktie nichts ändert,
erfolgt auch kein Umtausch in eine andere WPKN.  Nur eine "Namensänderung" hat logischerweise demzufolge keine Auswirkung.

Allerdings hatte man meines Wissens damals angekündigt, eine Kapitalzusammenlegung im Verhältnis 5:1 durchführen zu wollen.
In diesem Fall würden aus 5 "alten Hut" Stück 1 quasi "New Hut". In diesem Fall gibt es dann auch eine "neue WPKN"!

Rechnerisch wäre dann also auch die "New Hut" kursmäßig das 5-fache der "Old Hut" wert.  In einem solchen Fall würde dann aber auch logischerweise nach dem erfolgten Umtausch die alte WPKN gelöscht werden, da in der alten WPKN auch kein Handel mehr erfolgt.    

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben