Uniper mit Volldampf voraus


Seite 128 von 132
Neuester Beitrag: 03.07.24 21:36
Eröffnet am:09.09.16 13:03von: goldfatherAnzahl Beiträge:4.28
Neuester Beitrag:03.07.24 21:36von: ZappelphillipLeser gesamt:1.309.542
Forum:Börse Leser heute:769
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | ... | 126 | 127 |
| 129 | 130 | ... 132  >  

27083 Postings, 6043 Tage brunnetaIst leider nicht

 
  
    #3176
1
18.12.23 21:25
viel versprechend  
Angehängte Grafik:
attachment-32298489.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
attachment-32298489.jpeg

27083 Postings, 6043 Tage brunnetaAktien eine neue ISIN

 
  
    #3177
18.12.23 21:43

11 Postings, 213 Tage Roberta98Preisziel

 
  
    #3178
19.12.23 18:04
Was ist denn für die Aktie ein räsonabler Preis, wenn man die Gewinne und Umsätze betrachtet? Mal nicht intraday meine ich sondern mit 6-12M Horizont?  

156 Postings, 1810 Tage likeit57Preis

 
  
    #3179
1
20.12.23 09:58
wenn ich ein Lineal in den chart lege ........ 45?
 

4373 Postings, 3948 Tage BilderbergZiel erreicht wenn nur einer nicht kaufte

 
  
    #3180
1
20.12.23 10:00
wenn man hier nachrechnet kommt man auf einen Wert in 6 bis 12 Monaten von 25€.
Wie das?
Der Bund zahlte 1,25€ mal 20:1 ergibt 25€.
Immer daran denken er besitzt über 99% der Aktien und muss bis 2028 auf 25% reduzieren.
Das wird den Druck auf die Aktie hindern zu steigen, meine Meinung.  

156 Postings, 1810 Tage likeit57bei 25

 
  
    #3181
20.12.23 11:19
könnte man aber beherzt zugreifen,
ich schätze im nächsten Jahr wird sie auf jeden Fall mal die 35 anlaufen  

2513 Postings, 1796 Tage Vania1973Euro

 
  
    #3182
20.12.23 11:23
60 getestet  .   Über 10% minus . Vorgestern  noch € 78  

2513 Postings, 1796 Tage Vania1973schöner

 
  
    #3183
20.12.23 11:24
short heute morgen    

2513 Postings, 1796 Tage Vania1973Tageschart

 
  
    #3184
20.12.23 11:29
wäre Luft bis Euro  63 - 63,5 . Gerade im ASK 1500 gekauft Tradegate € 61  

164 Postings, 268 Tage Floretta2im Juni

 
  
    #3185
1
20.12.23 11:43
waren wir bei 7,70 (Doppeltop)  sind  jetzt 154 €  

also viel hat sich nicht geändert seitdem

Orderbuch mega dünn...denke nach Tax Loss  sehen wir  im neuen Jahr 2024

die 100 eventuell sogar wieder ????

wären ja immerhin 66,66666666 %.    

2513 Postings, 1796 Tage Vania1973ich warte

 
  
    #3186
20.12.23 11:43
noch mit eindecken  . Fällt schön mit kleinen STücken  

2513 Postings, 1796 Tage Vania1973na die

 
  
    #3187
20.12.23 12:00
kann man ja  super nach unten drücken  . Unglaublich  

11 Postings, 213 Tage Roberta98Danke Bilderberg

 
  
    #3188
20.12.23 12:00
Guter Punkt mit dem Bund. Klingt logisch. Seltsam, dass die Aktie so weit über diesem Preis handelt.  

164 Postings, 268 Tage Floretta2denke

 
  
    #3189
20.12.23 12:03
gleich wieder über 60  

11 Postings, 213 Tage Roberta98Danke für die Antwort likeit57

 
  
    #3190
20.12.23 12:08
Chart hab ich auch angeschaut aber werde davon nicht schlauer. Es geht in letzter Zeit nur noch runter. Heisst das, die Aktie ist darum jetzt billig und man soll kaufen? Oder fällt sie noch weiter weil niemand kauft im Moment?  

164 Postings, 268 Tage Floretta259

 
  
    #3191
20.12.23 12:08
haben wir schon
 

11 Postings, 213 Tage Roberta98Floretta2

 
  
    #3192
20.12.23 12:20
Falls das auch eine Antwort auf meine Frage in die Runde war, vielen Dank!
€154 wäre :-o !!! Dann müsste man sofort kaufen.
Wobei der Bund bei €25 gekauft hat. Das wäre ein unglaubliches Geschäft für den Bund. Also ich kann mir nicht erklären, warum jemand dem Bund Aktien so viel tiefer verkauft hat, als was ein längerfristig vernünftiger Wert wäre...  

14049 Postings, 4859 Tage crunch timefaktenfeindliche Klagespinner sehen Chlor-Geister

 
  
    #3193
1
20.12.23 12:35

Tja, das medialeThema drückt offensichtlich aktuell den Uniper-Kurs (neben dem saisonal üblichen Window Dressing). Mal wieder eine typische hysterische Übertreibung der einäugigen Klagehansel von der DUH. Und die auf Linie gebrachten Mainstream-Medien hinterfragen nie diese dubiose Klagebude. Der klagewütige Geldeintreiber- und Paragraphen-Kampfarm der esotherischen Panikmacher-Blase malt mal wieder Gespenster auf, obwohl es KEINEN Beleg für eine höhere Belastung gibt. Im Gegenteil. Die Werte sind nachweislich sogar unter die Nachweisgrenze gesunken!!! Aber wer will sich schon mit Fakten aufhalten bei diesen esotherischen Klagehanseln. Diese Klagehütte besteht nur aus repressiven Verbotshansel die alles hassen was nach Freiheit und Vernunft aussieht. Es lebe die  deutschen Kakistrokratie ( https://de.wikipedia.org/wiki/Kakistokratie "...Kakistokratie bezeichnet in der Politikwissenschaft eine Herrschaft der Schlechtesten. Das Fremdwort leitet sich aus altgriechisch κάκιστος kákistos, deutsch ‚am schlechtesten‘, dem Superlativ von altgriechisch κακός kakós, deutsch ‚schlecht‘, und altgriechisch κρατία kratia, deutsch ‚Herrschaft‘ ab..")

19.12.2023 Umwelthilfe klagt gegen Chlor-Einsatz am LNG-Terminal Wilhelmshaven  https://www.ariva.de/news/...fe-klagt-gegen-chlor-einsatz-am-11091250 "....- Die Deutsche Umwelthilfe geht gerichtlich gegen die Verwendung von Chlor am Terminal für Flüssigerdgas (LNG) in Wilhelmshaven vor. Man habe beim Bundesverwaltungsgericht Klage gegen den Einsatz von Biozid beim Betrieb des schwimmenden Terminals "Höegh Esperanza" eingereicht, weil dieser das Ökosystem der Jade und des Wattenmeers erheblich gefährde, teilte der Verein am Dienstag mit. Zuvor hatten die "Neue Osnabrücker Zeitung" und der NDR über die Klage berichtet.....Die Klage richtet sich wegen der Erlaubnis zur Einleitung von Abwasser mit Bioziden in die Jade gegen den Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Umweltschutz (NLWKN). Dieser hatte erst am Freitag mitgeteilt, dass die Reinigung des LNG-Terminals mit Chlorbislang keine negativen Auswirkungen auf das Gewässer gehabt habe. Nach elf Monaten Betrieb hätten die Messwerte der verschiedenen Chlor- und Nebenprodukte überwiegend sogar unter der Nachweisgrenze gelegen. Niedersachsens Umweltminister Christian Meyer sagte, er könne die Klage der Umwelthilfe daher nicht nachvollziehen. Es gebe keine Erkenntnisse, dass es zu Schäden an der Umwelt gekommen ist. "Wenn kaum Chlor im Wasser ist, dann kann es sich auch nicht in den Fischen und Muscheln ansammeln

 
Angehängte Grafik:
.png
.png

164 Postings, 268 Tage Floretta2Da haben wir doch

 
  
    #3194
20.12.23 12:47
die 60 gerade auf xetra  

164 Postings, 268 Tage Floretta2@crunchtime

 
  
    #3195
20.12.23 12:49
DHU =profitorientierter Abmahnverein  ??  

164 Postings, 268 Tage Floretta261,80

 
  
    #3196
20.12.23 12:50
vola Xetra  

11 Postings, 213 Tage Roberta98Umweltklage

 
  
    #3197
20.12.23 12:54
Oh nein. Noch nicht gesehen!
Kann mir nicht erklären, wie die Leute Ampelparteien wählen konnten oder können...aber das ist ein anderes Thema.
Alles was ich aus USA weiss bez. Umweltthema in Kalifornien mit den Waldbränden, ist, dass sowas ein Unternehmen in den Bankrott treiben kann, weil es um Milliarden $ oder € von Schäden gehen kann.  

14049 Postings, 4859 Tage crunch timeUnterstützung im mittleren 50er Bereich?

 
  
    #3198
20.12.23 12:58
Aus charttechnischer Sicht gäbe es im mittleren 50er Bereich zwei potenzielle Unterstützungen. Zum einen eine horizontale Unterstützung und auch noch die Unterseite des Abw.trendkanals, in dem man  seit dem Sommer pendelt. Also mal schauen, ob es jetzt nur eine kurzfristige Überreaktion wird auf diese mir recht haltlos erscheinende Klage oder ob hier die Dämme noch weiter brechen. Ist halt immer aus vielen Gründen eine spezielle Zeit gegen Jahresende an der Börse. Mal abwarten, ob sich vielleicht erst mit dem neuen Jahr dann die Dinge wieder etwas mehr beruhigen können.  
Angehängte Grafik:
chart_free_uniperse---.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
chart_free_uniperse---.png

164 Postings, 268 Tage Floretta2nice move

 
  
    #3199
1
20.12.23 13:27
von  56 auf 62,50

__________________

Floretta2: denke   12:03 #3189  
gleich wieder über 60
 

14049 Postings, 4859 Tage crunch time#3199

 
  
    #3200
20.12.23 13:38
Die in #3198  genannten Unterstützungen im Chart scheinen zu wirken. Mit Kursen um 56Euro war man nahe an/im mittleren 50er Bereich. Für Trader sind solche Marken potenzielle Einstiegspunkte.  

Seite: < 1 | ... | 126 | 127 |
| 129 | 130 | ... 132  >  
   Antwort einfügen - nach oben