Tilray - Bestes Cannabis Unternehmen?


Seite 1 von 23
Neuester Beitrag: 11.08.20 18:46
Eröffnet am: 07.09.18 16:39 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 569
Neuester Beitrag: 11.08.20 18:46 von: neymar Leser gesamt: 75.503
Forum: Börse   Leser heute: 36
Bewertet mit:
5


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerTilray - Bestes Cannabis Unternehmen?

 
  
    #1
5
07.09.18 16:39

723 Postings, 961 Tage HE1050HSHey Maggy

 
  
    #2
1
07.09.18 18:03
wie hast Du denn diese Perle entdeckt?

Gib doch mal mehr Infos.  

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123Info vom 7.9.

 
  
    #3
1
08.09.18 09:20

07 Sep, 2018, 06:58 Uhr

Teile diesen Artikel

VANCOUVER, British Columbia, September 7, 2018 / PRNewswire / -

Namaste Technologies Inc. ("Namaste" oder das "Unternehmen") (TSXV: N) (OTCMKTS: NXTTF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Tilray einen Kaufvertrag (den "Kaufvertrag") unterzeichnet hat Canada Ltd., eine Tochtergesellschaft von Tilray Inc. (NASDAQ: TLRY), wobei das Unternehmen medizinische Cannabisprodukte von Tilray erwerben wird, die über die hundertprozentige Tochtergesellschaft Cannmart Inc. ("Cannmart") auf Namaste-E-Commerce-Plattform verkauft werden. ).

Angesichts der erwarteten bevorstehenden Verkaufslizenz von Cannmart sucht das Unternehmen weiterhin nach Partnerschaften mit den weltweit führenden ACMPR-Lizenzproduzenten, um die Strategie umzusetzen. Der Liefervertrag mit Tilray Canada wird das derzeitige Produktangebot von Cannmart erheblich bereichern, und Namaste freut sich außerordentlich, Tilray's Auswahl an qualitativ hochwertigen medizinischen Cannabisprodukten in pharmazeutischer Qualität anbieten zu können.

Tilray ist weltweit führend in Forschung, Anbau, Produktion und Vertrieb von Cannabis und Cannabinoiden und bedient derzeit Zehntausende von Patienten in elf Ländern auf fünf Kontinenten. Das Lieferabkommen stellt einen bedeutenden Meilenstein für Namaste dar und ebnet den Weg für zukünftige Partnerschaften in globalen Märkten, in denen das Unternehmen einen starken Marktanteil hält.

Namaste engagiert sich weiterhin für alle seine medizinischen Cannabis-Patienten, indem es über seine Online-Plattform die umfassendste Patientenerfahrung bietet. Durch die Bereitstellung von Inventar für Cannmart werden die hochwertigen Produkte von Tilray den Cannmart-Patienten zur Verfügung stehen. Diese Partnerschaft ermöglicht nicht nur den Patienten auf der Namaste-Plattform, sich von Tilray's Auswahl hochwertiger medizinischer Cannabisprodukte zu entscheiden, sondern wird auch einen erheblichen Mehrwert für Cannmart-Patienten und das Unternehmen insgesamt schaffen.

Das Unternehmen integriert weiterhin führende Technologieplattformen wie das Online-Patientenportal NamasteMD ("NamasteMD.com") und seine eigene KI-Technologie mit dem Ziel, seinen Patienten das umfangreichste Produktangebot der Branche zu bieten. Das Unternehmen hat kürzlich das My Uppy Cannabis Journal eingeführt, eine AI-gestützte Patientenfeedback-App (verfügbar für Apple- und Android-Geräte). Namaste glaubt dabei, dass es seinen Patienten ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis bieten kann, das individuell auf die individuellen Bedürfnisse jedes Patienten zugeschnitten werden kann.

Managementkommentar

Sean Dollinger, President und CEO von Namaste, kommentiert: "Wir sind sehr stolz darauf, mit Tilray einen Kaufvertrag abgeschlossen zu haben, von dem wir glauben, dass er einer der führenden Lizenzhersteller in Kanada ist. Wir haben bereits Kunden von NamasteMD über Tilray und die Antwort dazu bestellt Wir freuen uns sehr, die hochwertigen Produkte von Tilray auf unserer Plattform anbieten zu können.

Das Ziel von Namaste, Kanadas führende medizinische Cannabis-E-Commerce-Plattform zu werden, wurde durch die Unterzeichnung dieser strategischen Liefervereinbarung mit einem Branchenführer wie Tilray erneut verstärkt. Namaste ist unglaublich glücklich, die Möglichkeit zu haben, mit einem wahren Pionier der Branche zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, unseren Patienten Tilray-Produkte anbieten zu können und durch Cannmart.com für jeden einzelnen Patienten ein außergewöhnliches Benutzererlebnis zu bieten. "

P.s. Ich wundere mich das der Name Enwave  Corperation noch nicht  gefallen ist ,denn die ermöglichen erst die Massenproduktion inkl.Lagerung+Transport-ich bin jedenfalls dabei und hoffe auf gute Erfolge  

723 Postings, 961 Tage HE1050HStotal irre ist das Volumen

 
  
    #4
1
08.09.18 16:36
Freitag alleine an der Nasdaq von 76 Mio ausgegebenen Aktien über 9 Mio gehandelt.

Also ich würde mal sagen, Volumen ist da.

Bin mir nur noch nicht ganz sicher, ob da noch ein kleiner Rücksetzer kommt. 500% in so kurzer Zeit ist schon eine Hausnummer.

Trotzdem habe ich am Freitag mal eine ganz kleine Position gekauft. Wahrscheinlich etwas voreilig.
 

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerBleibt wahrscheinlich volatil

 
  
    #5
1
08.09.18 18:44
und vermutlich hat man die große Performance schon verpasst, da von ~20 USD kommend. Aber der Markt wird auch erst erschlossen und neue Bundesstaaten(USA) und Länder(Deutschland?) kommen wahrscheinlich noch hinzu.
Konnte auch nur mit mini Taschengeld bei 50USD zuschlagen, wegen SNH :|
 

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123ja logisch verpasst

 
  
    #6
1
08.09.18 21:20
denn als ein Vertag mit der Trocknung  mit einer Enwave Maschiene geschlossen wurde war Tilray noch nicht an der Börse und ging aber danach rein mit Riesenerfolg,denn das war das erste was ich kontrollierte als ich den Namen bei Enwave  las ob die börsennotiert sind und das  waren sie nicht.  

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123das war am 27.2.2018

 
  
    #7
1
09.09.18 19:34
Wave erweitert Abkommen mit Tilray auf Trocknung von Cannabis in Portugal

Vancouver (British Columbia), 27. Februar 2018

EnWave Corporation (TSX-V: ENW, FSE: E4U - https://www.youtube.com/watch?v=AyKTfx_H0Tk&t=58s) (EnWave oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es seine exklusive, unterlizenzierbare, gebührenpflichtige kommerzielle Lizenz mit Tilray (die Lizenz) auf eine exklusive Option auf die Nutzung der Radiant Energy Vacuum- (REVTM)-Technologie von EnWave für die Verarbeitung von medizinischen Cannabisprodukten in Portugal (die Option) erweitert hat.

Um die Option auszuüben und in Portugal zur kommerziellen Verarbeitung von Cannabisprodukten installiert werden zu können, muss Tilray in der ersten Hälfte des Kalenderjahres 2018 eine umfassende REVTM-Maschine bestellen und die erforderliche Anzahlung leisten. Alle anderen Bedingungen der Option sind vertraulich.

der ganze Bericht ist im Enwave corp. Forum  

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123hier noch mal eine wichtige Info

 
  
    #8
09.09.18 19:47

Top-Thema
StartseiteNewsEnWave reicht neuen Patentantrag für Methoden zur raschen ...
EnWave reicht neuen Patentantrag für Methoden zur raschen Trocknung und Dekontaminierung von Cannabis ein

Donnerstag, 31.08.2017 15:20 von IRW-Press
 
EnWave reicht neuen Patentantrag für Methoden zur raschen Trocknung und Dekontaminierung von Cannabis ein

Vancouver (British Columbia), 31. August 2017
EnWave Corporation (TSX-V: ENW, FSE: E4U) (EnWave oder das Unternehmen) http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297291 meldete heute die Einreichung eines neuen Patentantrags beim internationalen Patentsystem Patent Cooperation Treaty (PCT). EnWave ist innovationsorientiert und kontinuierlich bestrebt, Ressourcen in die Stärkung seines Portfolios an geistigem Eigentum zu investieren, das den Eckpfeiler des Lizenzgebühren-Geschäftsmodells des Unternehmens darstellt. Diese Patentanmeldung erweitert die Anwendungsmöglichkeiten der Radiant Energy Vacuum- (REV)-Technologie von EnWave auf die rasch wachsende globale Branche von Cannabis zur medizinischen und Freizeitanwendung.

Der kürzlich eingereichte Patentantrag umfasst Methoden für die äußerst schnelle und gleichzeitige Pasteurisierung und Trocknung von Cannabis unter Anwendung der REV-Technologie.

Medizinisches Cannabis wird oftmals bei chronischen Erkrankungen oder immungeschwächten Patienten angewendet, was dazu führt, dass mehrere Länder mit medizinischen Cannabisprogrammen strenge Standards vorschreiben, um die mikrobielle Kontamination pflanzlicher Cannabisprodukte zu regulieren, um das Risiko opportunistischer Lungeninfektionen zu senken. Die ionisierende Strahlung ist zurzeit die einzige Methode, die für gewöhnlich angewendet wird, um diese mikrobiellen Standards für medizinisches Cannabis zu erfüllen.

Die erprobte, zum Patent angemeldete Technologie trocknet und pasteurisiert Cannabis gleichmäßig in weniger als einer Stunde, wodurch die Zeitspanne von der Ernte bis zur Fertigstellung marktgängiger Produkte erheblich verkürzt und das Erfordernis, medizinisches Cannabis zu hoch spezialisierten und kostenintensiven externen Gammastrahlungseinrichtungen zu transportieren, umgangen wird. Der kontinuierliche REV-Massentrocknungsprozess von EnWave beseitigt auch das Erfordernis großer interner Trocknungsräume und somit auch die damit einhergehenden Gefahren für Produktverluste infolge einer Schimmelbildung während des herkömmlichen mehrtägigen Trocknungsprozesses. Die automatisierten REV-Trocknungsprozesse für Cannabis sind äußerst effizient und skalierbar, wodurch Personal eingespart und die allgemeine Betriebseffizienz gesteigert werden kann.

EnWave befindet sich in einer günstigen Lage, um Möglichkeiten auf dem Markt für seine REV-Technologie bei der Cannabistrocknung und -pasteurisierung intensiv zu verfolgen. Die Reihe von REV-Maschinenkonfigurationen und -fähigkeiten des Unternehmens hat sich bei der Cannabistrocknung als wirksam erwiesen, weshalb eine kurzfristige Kommerzialisierung ohne beträchtlichen Zeit- und Kapitalaufwand für Forschung und Entwicklung möglich ist. Die zum Patent angemeldeten Methoden erweitern die Anwendungsmöglichkeiten der REV-Technologie von EnWave auf die rasch wachsende Branche von Cannabis zur medizinischen und Freizeitanwendung und werden die potenziellen Einkünfte aus Lizenzgebühren im Erfolgsfall bis 2037 sicherstellen.  

723 Postings, 961 Tage HE1050HSschon wieder an der Nasdaq

 
  
    #9
10.09.18 17:49
fast 10% der handelbaren Aktien gehandelt und das auf dem Niveau.

Die Nachfrage ist der echte Wahnsinn.

 

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123das ist schon Wahnsinn

 
  
    #10
10.09.18 19:09
schon wieder über 8 Millionen gehandelt-ich denke das sind hauptsächlich  Fonds -die wissen schon mehr als wir KLEINEN-lach.

Ich hatte mir or Tagen auch einige Akrien gegönnt-leider zu spät als ich es sah-egal-bin froh das ich noch  nachgelgt habe
Bei Enwave bin ich schon seid 2009 investiert an -,19cent eingestiegen-
Aber die Cannabiswelle wird alles in den Schatten stellen und EW profetiert auch gut bei der Welle.

Aber ich stell mir vor wenn  alle Menschen cannabis rauchen wer dann noch arbeiten kann  +++++
Desshalb bin ich schon für Med.-Zwecke aber nicht um sich mal so zu berauschen wenn man arbeiten muss. Ich kenne das von Gambia wo auch die Polizei auf den Straßen früher gerauacht hat.  

723 Postings, 961 Tage HE1050HShier habe ich ein super Gefühl

 
  
    #11
1
10.09.18 19:10
heute wieder weit mehr als 10% an der Nasdaq gehandelt, und keine unter 83 $.

In US $ werden wir bestimmt diese Woche noch 3stellige Kurse sehen.

In Euro dauerts dann halt paar Tage länger.  

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerTilray arbeitet nur mit den Besten

 
  
    #13
1
10.09.18 21:04
Vereinbarung mit der größten Pharmazie-Kette Kanadas:

https://www.ctvnews.ca/business/...harmasave-pharmacy-chain-1.3853923  

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123von Vola nichts zu sehen

 
  
    #14
11.09.18 19:01
ist schon ängstlich- ich habe noch mal  ein 10er Paket  gegönnt -ob das richtig war kann man leider erst am Ende feststellen-denke aber der Zock ist gut und kann ein Invest werden.  

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123es schreibt keiner-warum

 
  
    #15
11.09.18 20:48

seid ihr genauso Platt wie ich nur noch +++++ laugthingo.k. irgendwann ist Ende  die Frage ist nur WANN ?

laugthing

 

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerStarke Performance!

 
  
    #16
1
11.09.18 21:00
Der Trend hält an und die Marktkapitalisierung ist höher als bei Canopy und Cronos.  

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerDie 100$ Marke sollten wir mMn morgen

 
  
    #17
11.09.18 21:03
schaffen!  

2509 Postings, 2717 Tage Marlies123meggy

 
  
    #18
11.09.18 21:32

B R AVO-hoffentlich passiert in Syrien nichts Schlimmes-warum kann die Welt bzw. die regierenden keine friedliche Welt zusammen schmieden-alles ICH  AGs-furchtbaryell

 

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerGegen Epilepsie mit Cannabis Öl

 
  
    #19
11.09.18 22:35

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerCBD Öl Export ins Vereinigte Königreich

 
  
    #20
11.09.18 22:36

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerNachschlag zur Epilepsie Studie

 
  
    #21
11.09.18 22:38

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerDa würde ich gerne mal dran naschen!

 
  
    #22
11.09.18 22:40
 
Angehängte Grafik:
global-gen-iii-flowerthc-22-whole-flower.png
global-gen-iii-flowerthc-22-whole-flower.png

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerTilray sucht auch anscheinend einige neue MA

 
  
    #23
11.09.18 22:45
http://newton.newtonsoftware.com/career/CareerHome.action?clientId=

Sieht nach sehr starker Expansion aus, oder?  

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerTolle Videos:

 
  
    #24
11.09.18 22:46
https://www.tilray.com/home/#videos

Macht Lust auf mehr, oder?  

1170 Postings, 1135 Tage maggymuellerConstellation Brands und Cannabis?

 
  
    #25
12.09.18 11:31
"Der Getränke-Riese Constellation Brands versetzt den Cannabis-Sektor erneut in Ekstase. Auf einer Barclays-Konferenz in Boston sorgt der Großaktionär von Canopy Growth mit Aussagen zum Markt für die Wunderpflanze für Furore."

Multi-Milliarden Konzern Constellation Brands: https://www.ariva.de/constellation_brands_a-aktie

Quelle: http://www.deraktionaer.de/aktie/...y-und-canopy-growth-an-395290.htm  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 23  >  
   Antwort einfügen - nach oben