va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)


Seite 1 von 58
Neuester Beitrag: 11.06.21 12:36
Eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2.434
Neuester Beitrag: 11.06.21 12:36 von: rabautz Leser gesamt: 288.979
Forum: Börse   Leser heute: 196
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 58  >  

30105 Postings, 5946 Tage BackhandSmashva-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

 
  
    #1
11
21.09.16 15:29
Ineternetseite unter:
http://www.va-q-tec.com/de/

Die Firma entwickelt und produziert vakuumgedämmte Systeme für stationäre und mobile Anwendungen, darunter Thermo-Verpackung

und noch ein Bereicht dazu:
https://www.welt.de/regionales/bayern/...is-zu-84-Millionen-Euro.html

mal sehen wie es so läuft.....  
1409 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 58  >  

540 Postings, 316 Tage selsingenKaufempfehlung Kursziel von 42,00 Euro.

 
  
    #1411
2
12.05.21 18:54
va-Q-tec nach starkem Q1 hinsichtlich der Jahresziele voll im Plan

va-Q-tec hat heute Finanzkennzahlen für das erste Quartal veröffentlicht,
die umsatzseitig im Rahmen unserer Prognosen und ergebnisseitig oberhalb
unserer Erwartungen liegen und damit eine solide Basis für das angestrebte
Wachstum in diesem Geschäftsjahr darstellen.

Fazit: Das starke Q1 sollte der Start eines erfolgreichen Jahres für
va-Q-tec sein. Angesichts des u.E. in Q2 und Q3 hochlaufenden Geschäfts mit
den Corona-Impfstoffen sehen wir die Umsatz- und Margenzielen des
Unternehmens als gut erreichbar an. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung
mit einem unveränderten Kursziel von 42,00 Euro.
https://www.onvista.de/news/...tec-ag-von-montega-ag-kaufen-455213869
 

540 Postings, 316 Tage selsingenAnleger mit Weitblick greifen zu jetzt zu

 
  
    #1412
2
12.05.21 19:06
AKTIONÄR-Hot-Stock
Die Aktie tritt im schwachen Marktumfeld weiter auf der Stelle, dürfte jedoch schon bald wieder den Vorwärtsgang einlegen.
Der Großteil der internationalen Impfstoff-Verteilung läuft in diesen Tagen an und steht damit noch bevor“, so Vorstand Dr. Joachim Kuhn.
Wir sind stolz, dass unsere temperaturstabilen und energieeffizienten Transportlösungen weltweit bei der Verteilung von Covid-19-Impfstoffen im Einsatz sind.
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
unbenannt.jpg

1184 Postings, 1162 Tage crossoverone@selsingen

 
  
    #1413
12.05.21 21:23
Danke für Deine Beiträge.

Es bremst das Marktumfeld, keine Frage und die jetzt in der USA
veröffentlichte Inflation von über 4 % das ist schon eine H-Nr., weil
die gefühlte, liegt ja noch um Einiges darüber.
Das schwappt auch über den Teich in unsere Hemisphäre, wo sie
jetzt auch schon mit 3,6 % um die Ecke daher kommt.
Was hierbei sehr ärgerlich ist, das ist das wochenlange herunter
spielen und kein Problem Gesülze. Man sieht es ja an den Märkten,
die Kurse zeichnen ein klares Bild in Rot. Das wird wohl heftiger als
angedacht war?!

Herr Kuhn sagt: Das der Großteil der Internat. Impfstoffverteilung
gerade erst anläuft, dann sollte Q 1 wohl noch um einiges übertroffen
werden können und die 42 EUR durchaus in Ordnung gehen.
 

191 Postings, 2303 Tage corgi12va-Q-tec fundamental 2019 vs. 2020

 
  
    #1414
2
13.05.21 08:53
Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2019 mit dem Jahresabschluss 2020 verglichen ( vor Corona und 10 Monate in Corona ). Häufiger wird angemerkt, warum Auswertungen mit alten Daten präsentiert werden. Bei den von mir erstellten Kurzanalysen handelt es sich um ein längerfristiges Projekt bei dem zunächst vorpandemische, danach dann inpandemische und zum Schluß nachpandemische Zeiträume dargestellt werden, um den Einfluß von Corona auf Unternehmen/Branchen zu dokumentieren.

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 3,62 auf 2,88 erheblich verbessert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv: Gesamtleistungswachstum ca. 15%; Jahresfehlbetrag um ca. 44% reduziert; Liquiditätskennzahlen durch Aufnahme von langfristigem Fremdkapital verbessert; Rohertrag II-Quote minimal gesteigert.

Negativ: Eigenkapitalquote von 40% auf 35% auch durch Aufnahme von Finanzverbindlichkeiten (Anleihe ca. 23 Mil. €) nachlassend;

Resume: Ein bilanziell sehr solides Unternehmen, dass aber immer noch Jahresfehlbeträge ausweist.

Prognose: Entsprechend der unternehmenseigenen Prognose für 2021 wird ein Umsatzwachstum zwischen 90 und 100 Mil. €, mit einer entsprechenden Margenverbesserung, erwartet.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Freenet, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic, Varta, Telefonica, CTT (Portugiesische Post), Salzgitter, ElringKlinger, STO, Centrotec, Puma, Adidas, Sixt, Carnival, ABO Wind, Cliq Digital, Blue Cap, cyan, Royal Mail, PNE, PostNL, Energiekontor, Voestalpin, Carl Zeiss Meditec, Nokia, M1 Kliniken, Zalando, Wacker Chemie, ams, SAP, E.ON, Fresenius Medical Care, Fraport, Aumann, Scout24, BP, Ericsson, Bayer, ADVA Optical, EVN, BMW, Siemens Energy, Bitcoin Group, Shop Apotheke, RWE, LPKF Laser, Infineon, Bastei Lübbe, Südzucker, WackerNeuson, Pepkor, TeamViewer, thyssenkrupp, Lanxess, Deutsche Börse, Auto1 Group, Nagarro, home24,  HeidelbergCement, Bilfinger, Deutz, Fielmann, SMA Solar, Philips, Cegedim, Fresenius SE, Mediclin, Aixtron, Steinhoff, Hella, Volkswagen,SGL Carbon, Gea, Jenoptik, Österreichische Post, Telekom Austria & Dermapharm.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800


Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
va-q-tec_2019_2020.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
va-q-tec_2019_2020.jpg

3935 Postings, 4176 Tage Julietteva-Q-tec entwickelt kurzfristig Speziallösung

 
  
    #1415
2
14.05.21 10:36
zur sicheren Impfstoff-Lagerung in Impfzentren:

https://va-q-tec.com/news/...heren-impfstoff-lagerung-in-impfzentren/  

3935 Postings, 4176 Tage JulietteInsiderkäufe vom Finanzvorstand

 
  
    #1416
4
14.05.21 11:17

357 Postings, 4227 Tage MrMacGyverDanke für die Info!

 
  
    #1417
14.05.21 13:16
Ist kein umwerfendes Volumen aber immerhin ;) Ich rechne nun auch langsam mal mit steigenden Kursen nach all den guten Vorzeichen.  

357 Postings, 4227 Tage MrMacGyverSchön wäre es,

 
  
    #1418
14.05.21 13:17
wenn es so läuft wie bei Biontech. Da habe ich nach dem dritten Dip knapp im Plus verkauft, weil ich dachte sie würde bald wieder runtergedrückt werden. Aber dann raste die Aktie natürlich gen Norden. Hier werde ich erstmal nicht so schnell verkaufen :D  

1184 Postings, 1162 Tage crossoveroneNoch nicht direkt publik

 
  
    #1419
1
16.05.21 19:38
Es wird aber schon von einem dritten Impf-vaccine gesprochen.
Was da noch alles kommt...?  

3867 Postings, 1907 Tage ede.de.knipserAnalysten zunehmend positiver,

 
  
    #1420
3
21.05.21 08:10
aber es ist ja nicht anders zu erwarten, bei dem Rekordergebnis im ersten Quartal und dies ist erst der Anfang!



Original-Research: va-Q-tec AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu va-Q-tec AG

Unternehmen: va-Q-tec AG
ISIN: DE0006636681

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: KAUFEN
seit: 11.05.2021
Kursziel: 42,00€
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Niklas Bentlage

va-Q-tec nach starkem Q1 hinsichtlich der Jahresziele voll im Plan!

va-Q-tec hat heute Finanzkennzahlen für das erste Quartal veröffentlicht, die umsatzseitig im Rahmen unserer Prognosen und ergebnisseitig oberhalb unserer Erwartungen liegen und damit eine solide Basis für das angestrebte Wachstum in diesem Geschäftsjahr darstellen.

Wachstum im Produkt- und Systemsegment besonders stark: Mit 22,4 Mio. Euro stieg der Erlös von va-Q-tec in Q1 um 27,1% gegenüber dem Vorjahresquartal. Damit lag der Umsatz nur marginal unter unserer Prognose (MONe: 22,5 Mio. Euro) und das Unternehmen befindet sich u.E. voll im Plan, das obere Ende der avisierten Umsatzspanne (90-100 Mio. Euro) zu erreichen, insbesondere da mit zunehmender Dynamik bei der Impfstoffdistribution die Topline in Q2 und Q3 nochmals deutlicher zulegen dürfte. Besonders stark fiel wie von uns erwartet das Wachstum im Systemsegment aus, das mit 6,8 Mio. Euro Umsatz einen Zuwachs von 42,4% gegenüber dem Vorjahr erzielte. Treiber hierfür ist u.a. die hohe Nachfrage nach der Einwegcontainerlösung (va-Q-pal SI), die sich speziell für den Impfstofftransport in abgelegene Regionen eignet. Aber auch das Produktsegment verzeichnete mit 6,3 Mio. Euro (+49,9% yoy) einen äußerst gelungenen Start in das Jahr 2021 und profitierte dabei mitunter von dem im März neu eingeführten EU-Energieeffizienzlabel für Kühl- und Gefriergeräte. Lediglich das Dienstleistungssegment verpasste in Q1 eine zweistellige Wachstumsrate knapp (8,8 Mio. Euro; +8,5% yoy). Grund hierfür ist u.a., dass sich ein Großkunde in Folge der hohen Frachtkosten für die Einweglösung von va-Q-tec entschieden hat, anstatt die Container zu mieten. In den kommenden Quartalen dürfte das Segment jedoch ebenfalls von den hochlaufenden Umsätzen im Zusammenhang mit der Impfstoffdistribution profitieren.

EBIT überrascht positiv: Mit 1,4 Mio. Euro EBIT (6,4% Marge) hat va-Q-tec nicht nur den Break-Even deutlich überschritten und unsere Erwartungen (1,3 Mio. Euro) leicht übertroffen, sondern auch belegt, wie skalierbar das Geschäftsmodell ist. Bei einer Steigerung der Gesamtleistung um 39,6% (28,4 Mio. Euro) stiegen der Personalaufwand um lediglich 25,8% und die SBAs sogar nur um 22,6%. Dementsprechend wohl fühlen wir uns derzeit mit unserer Ergebnisprognose für das Gesamtjahr (6,5 Mio. Euro; Marge: 6,4%).
Fazit: Das starke Q1 sollte der Start eines erfolgreichen Jahres für va-Q-tec sein. Angesichts des u.E. in Q2 und Q3 hochlaufenden Geschäfts mit den Corona-Impfstoffen sehen wir die Umsatz- und Margenzielen des Unternehmens als gut erreichbar an. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem unveränderten Kursziel von 42,00 Euro.


Ich sehe Va-Q-tec bis Ende des Jahres bei minimal 50€, denn die weiteren Quartale werden nicht schlechter ausfallen und die Zeit des "leichten Verdienen mit dem Boxenservice" ist noch lange nicht vorbei!

ede
 

540 Postings, 316 Tage selsingenMorgen Live Video mit CEO von va-Q-tec

 
  
    #1421
5
25.05.21 18:30
Mittwoch, 26. Mai, 12-13 Uhr


Morgen / Mittwoch (26.5.) um 12 Uhr haben Wais und ich Dr. Joachim Kuhn, CEO va-Q-tec AG zu Besuch bei unserer mittäglichen Plauderstunde.
Sein Unternehmen bietet energieeffiziente, und damit umweltfreundliche Vakuumisolationen an, die in der Logistik Einsatz finden - beispielsweise beim Versand der auf kühlen Transport angewiesenen mRNA-Impfstoffe gegen Corona.
Live Video bei YouTube  
https://www.youtube.com/c/salzundpfefferzummittag

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...im-kuhn-ceo-va-q-tec-ag
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
unbenannt.jpg

3935 Postings, 4176 Tage Julietteva-Q-tecs VIPs im Mercedes Branchen Info Center

 
  
    #1422
4
27.05.21 08:18
"...Die Vakuumisolationspaneele (VIPs) von va-Q-tec sorgen auch in der Nutzfahrzeugbranche für ein Umdenken. Erstmals wurde nun im Mercedes Branchen Informations Center (BIC) ein Kühlfahrzeug mit VIP-Isolation ausgestellt. Das Fahrzeug wurde im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit Brandt Kühlfahrzeugbau GmbH &Co.KG entwickelt und überzeugt durch größeres Ladevolumen sowie deutliche Energie- und somit Kostenersparnis...."

https://va-q-tec.com/news/...ranchen-informations-center-ausgestellt/  

1184 Postings, 1162 Tage crossoveroneSo folgt ein Puzzle

 
  
    #1423
27.05.21 14:47
dem nächsten, die Palette von va ist enorm vielseitig und
variabel - ein Investment auf Jahre und eine gute Absicherung.
Danke Juliette für de Link  

3935 Postings, 4176 Tage Julietteva-Q-tec berichtet auf Hauptversammlung 2021 über

 
  
    #1424
2
28.05.21 14:52
sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung:

*Ordentliche Hauptversammlung im Jubiläumsjahr 2021 fand erneut virtuell als innovative, multimediale Veranstaltung statt
*Rund 56% des Grundkapitals nahmen virtuell teil
*Alle Tagesordnungspunkte mit sehr deutlicher Mehrheit angenommen
*Vorstand bekräftigt Umsatzziel zwischen 90 und 100 Mio. EUR für 2021

"...Dr. Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender und Gründer der va-Q-tec AG: “Unsere Erfolgsgeschichte setzt sich auch im Jahr unseres 20 jährigen Unternehmensjubiläums weiter fort. Darüber konnten wir unseren Aktionär:innen im Rahmen der virtuellen HV ausführlich berichten. So führt die erhöhte Verfügbarkeit der CoVid-19-Impfstoffe in Deutschland und weltweit aktuell zu verstärkter Nachfrage temperaturkontrollierter Transportlösungen. Thermoboxen und -container von va-Q-tec kommen entlang der gesamten Value Chain, vom Rohstoff-Transport bis hin zum Impfzentrum, umfangreich zum Einsatz. Doch nicht nur im Bereich der TempChain-Logistik entwickelt sich das Geschäft sehr positiv: Entscheidende Vorteile bieten unsere Hightech-Vakuumisolationspaneele insbesondere überall dort, wo sichere und hocheffiziente Isolationslösungen auf engstem Raum gefragt sind. Das eröffnet uns weitere Möglichkeiten für die Zukunft. Wir haben die klare Vision, va-Q-tec zu der führenden High-Performance-Company im Bereich der Thermischen Energieeffizienz und der Hochleistungs-Thermoverpackungen für die TempChain-Logistik zu entwickeln..."

https://va-q-tec.com/news/...sehr-erfolgreiche-geschaeftsentwicklung/

 

1184 Postings, 1162 Tage crossoverone@Juliette

 
  
    #1425
30.05.21 18:50
Insbesondere finde ich: Das neben der TempChain-Logistik, die sicherlich
noch über Jahre gute Ergebnisse liefern wird, auch diese Aussage sehr
zum positiven Ergebnis beitragend - eben die Hightech- Vakuumpaneele,
die hocheffizient bei Isolationslösungen auf engsten Raum, ihre Einsätze
finden.
\- Klare Vision: va-Q-tec zur führenden High-Performance Company -/  

540 Postings, 316 Tage selsingenHabe heute auf 1500 St aufgestockt

 
  
    #1426
2
31.05.21 09:45

Impfstofftransporte waren erst der Anfang. va-Q-tec hat künftig noch einiges mehr zu bieten.

Mit seinen Thermoboxen und -containern für den Transport der temperatursensitiven Corona-Impfstoffe hat va-Q-tec gezeigt, welches Potenzial in dem Pionier der Isolationsbranche steckt. Sie kommen entlang der gesamten Transportkette – vom Rohstofftransport bis zum Impfzentrum – zum Einsatz (TempChain-­Logistik).
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...in-pikser-20231390.html  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt.jpg

190 Postings, 5256 Tage rabautzMonatschart sieht ziemlich scharf aus

 
  
    #1427
1
31.05.21 18:19
Ich hab leider keine Ahnung wie ich hier Linien eintragen kann, deshalb nur in Worten: Wenn ich eine innere Linie beginne beim Jan.17 Candle und weiter ziehe durch den Jan.18 Candle, so gehts weiter durch den Jan.21 Candle und stützt dann wunderschön die letzten fünf Monatscandles. Dazu gibts noch eine horizontale Linie ausgehend von Okt.17 die ebenfalls die letzten Monatscandles stützt. Mittelfristige Kursziele benenne ich aus der Chartformation lieber nicht, sonst handel ich mir nur den Vorwurf eines Pushers ein.


ariva.de  

3867 Postings, 1907 Tage ede.de.knipserHeute treibt der Aktionär.

 
  
    #1428
31.05.21 19:27
...

Bei "kleinen" Papieren erzielt eine Belobigung in einem eigentlichen selbstgewinnsichernden Hetzerblatt durchaus seine Wirksamkeit!

Aber Va-Q-tec hat auch, ohne die Erwägung im Aktionär, eine rosige Zukunft vor sich.
Corona und die "Verdienste" von Va-Q-tec darin, werden das Geld in die Kassen spülen, was man sonst mit Krediten aufnehmen müsste, um nachhaltig zu wachsen.

Diesen "Geschenk", nehmen wir Aktionäre natürlich gerne an!
Es ist in meinen Augen, nur eine Frage der Zeit, bis Va-Q-tec in einen höheren Index aufgenommen wird, was dann für neue Fantasie und weitere Kursanstiege führen wird.

ede  

3935 Postings, 4176 Tage Julietteva-Q-pal SI

 
  
    #1429
5
01.06.21 16:14
"Kurzfristige Bereitstellung von va-Q-pal SI ermöglicht Impfstoff-Distribution in Afrika

va-Q-tec ist aufgrund seiner hocheffizienten Schlüsseltechnologie und der damit einhergehenden hohen Produktsicherheit bereits seit Beginn der Corona Pandemie in deren internationale Bekämpfung involviert. Das Unternehmen verfügt jedoch bereits über jahrelange Erfahrung bei der Logistik temperatursensitiver Pharmazeutika, wie z.B. Impfstoffe.

Um auch kurzfristig den Bedarf an medizinischen Produkten von Ländern mit gering ausgebauter Logistik-Infrastruktur decken zu können, hat va-Q-tec innerhalb kürzester Zeit den hoch effizienten und sehr leistungsstarken Palettenshipper va-Q-pal SI entwickelt. Außerdem zeichnet sich das intelligent designte Produkt in Bezug auf sein Außenvolumen durch ein sehr hohes Ladevolumen aus....":

https://va-q-tec.com/news/...glicht-impfstoff-distribution-in-afrika/  

710 Postings, 1952 Tage DawnrazorKaufsignal über 35,00 Euro

 
  
    #1430
2
07.06.21 11:03
Hervorgehoben wird u.a. der vergrößerte Kundenstamm im Zuge der Pandemie sowie eine mögliche Verstetigung des Geschäfts über 2021 hinaus durch Anpassungen des Impfstoffs (Virusmutanten).

Über 35 Euro würde ein Kaufsignal bedeuten (kann man auch im Chart gut sehen wobei sich der Widerstand meines Erachtens etwas breiter fasst bis bspw. 35,70 Euro). Leider herrscht aber gegenwärtig mit Minus 4% ggü. Handelsschluss am Freitag ordentlich Verkaufsdruck heute....

Ich sehe für Va-Q-Tec auch viel Potenzial.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...e-vor-kaufsignal-20231666.html

 

573 Postings, 1130 Tage HSK04der bessere Teil kommt

 
  
    #1431
3
09.06.21 08:29

710 Postings, 1952 Tage DawnrazorArtikel

 
  
    #1432
09.06.21 08:52
Merci für den Artikel
"Das große Corona-Business wird erst noch kommen,“ so Kuhn....
Also Abwarten und Tee trinken?  

1184 Postings, 1162 Tage crossoveroneDer bessere Teil

 
  
    #1433
09.06.21 17:58
wird erst noch kommen - und sollte dem Kurs Flügel verleihen.
Das lt. Hrn. Kuhn etwa 15 %  durch die Vakzin-Transporte
umgesetzt werden, hätte ich als höher eingeschätzt, ist aber
anders betrachtet absolut Super, weil dass das Unternehmen
in der Breite betrachtet auf einen sehr effizienten Level stellt.
Des weiteren, besteht in der Baubranche gegenwärtig 5 % somit                                                                             hat hat es hier auch viel Luft nach oben.
Das ist doch eine klare Ansage in Sachen - weiterer Steigerung.  

190 Postings, 5256 Tage rabautzva-q-tainer mit Sputnik nach Indien

 
  
    #1434
1
11.06.21 12:33

190 Postings, 5256 Tage rabautzG7-Treffen: Diskussion über Impflogistik

 
  
    #1435
2
11.06.21 12:36
Entwicklungsminister Müller will von G7-Milliarden für Impflogistik

04.35 Uhr: Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat die G7-Staaten dazu aufgefordert, 16 Milliarden Euro für die Impflogistik in ärmeren Ländern bereitzustellen. Die sieben Industriestaaten wollen bei ihrem Gipfel im englischen Cornwall ab Freitag eine Spende von mindestens einer Milliarde Impfdosen zusagen, wie die britische Regierung ankündigte. »Die Impfdosen müssen aber auch zu den Menschen kommen«, sagte Müller der »Augsburger Allgemeinen«. »Dafür fehlen weiterhin 16 Milliarden US-Dollar in diesem Jahr – etwa für Kühlketten, Tests und Medikamente zur Behandlung der Folgen einer Infektion.«

Die G7 sollen diese Finanzlücke schnell schließen, forderte Müller. Deutschland sei vorangegangen und habe 2,2 Milliarden Euro bereitgestellt. Die Summe entspricht den bisherigen Zusagen Deutschlands für die globale Initiative zur Bewältigung der Coronapandemie namens ACT Accelerator, die Corona-Impfstoffe, Medikamente und Tests fördert, und deren Corona-Impfprogramm Covax.

aus spon "coronanews"  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
56 | 57 | 58 58  >  
   Antwort einfügen - nach oben