Divers.Gas+ Oil PLC Top Dividendenwert


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 19.09.23 21:39
Eröffnet am:22.07.21 18:54von: Nudossi73Anzahl Beiträge:40
Neuester Beitrag:19.09.23 21:39von: Nudossi73Leser gesamt:10.964
Forum:Börse Leser heute:67
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73Divers.Gas+ Oil PLC Top Dividendenwert

 
  
    #1
1
22.07.21 18:54
Das Unternehmen ist ein Amerikanisches und hat eine außergewöhnliches Geschäftsmodell.
Kurz zusammengefasst... Das Unternehmen kauft oder übernimmt Unternehmen die schwach dastehen und das sind Unternehmen die Gas fördern. Das besondere ist hier das man keine Explorer kosten hat sondern die komplette Infrastruktur mit aktiven Bohrlöchern die Gas fördern übernimmt. Die Bohrlöcher haben ihren Pick schon überschritten und sind daher günstig. Der Clou ist das komplette Förderungsgebiete übernommen werden mit hunderten Bohrlöchern, die zwar alleine genommen nicht mehr viel hergeben aber in Summe aller eben doch staatliche Ergebnisse liefern.
Da Gas immer teurer wird und die Brücke des Übergangs weg von fossiler Energie hin zu Erneuerbaren immer mehr im kommen ist,
sind somit für Jahre hinweg hohe Einnahmen garantiert. Die aktuelle vierteljährliche Dividende sind 4 Cent...gesamt 16 Cent....bei dem aktuellen Kurs sind das über 11 % Rendite.
Einfach kaufen und liegenlassen. In Zukunft werden die Aktien auch in den USA gelistet sein und dann werden wir auch höhere Kurse sehen. Aktuell ist der Kurs eigentlich ein Witz.  
14 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73@mazhar

 
  
    #16
06.04.22 17:44
dann solltest Du mal nachfragen, bei mir kam sie am 28.03.
ist dann schon 8 Tage bei Dir überfällig. Bei welcher Bank bist Du denn ?  

3 Postings, 534 Tage mazhar3@ Nudossi73, Dividende

 
  
    #17
06.04.22 19:29
Onvista Bank, hallo Nudossi73, hätte noch eine Frage. Am 17.12.2021 habe ich bereits eine Dividende für die Aktien erhalten, siehe Anhang. Dort wurde keine Ausländische Quellensteuer abgezogen. (1) Am 24.03.2022 wurde diese Dividendengutschrift storniert (2). Danach wurde diese Dividende mit 15% US Quellensteuer belegt und wieder gutgeschrieben. Hast du 15 % US Quellensteuer für deine Diversified Energy Aktien bezahlt ?  
Angehängte Datei: gb00byx7t74-2.pdf

542 Postings, 1166 Tage Namor1Noch immer nicht

 
  
    #18
06.04.22 21:53
Smartbroker noch immer nicht, Anfrage gestellt, werde berichten.  

542 Postings, 1166 Tage Namor1Heute gekommen

 
  
    #19
08.04.22 11:50

3 Postings, 534 Tage mazhar3Dividende

 
  
    #20
08.04.22 13:31
Bei mir auch, Dividende heute erhalten.  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73mazhar3

 
  
    #21
08.04.22 16:34
Nein ich habe kein US Quellensteuer bezahlen müssen. Ich habe die Aktien in Deutschland gekauft.
Da diese Aktien in Großbritannien gelistet wurden und sind und England keine Quellensteuer verlangt
wurde demzufolge nur die Kapitalertragsteuer  in Deutschland erhoben.
Deine Bank scheint was auf der Kerze zu haben....wie kommen die darauf dir eine US Quellensteuer zu berechnen.
Das Unternehmen kommt zwar aus den USA aber sind in London gelistet.
Hast du diese denn gekauft über einen US Brocker ?  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73Mazahr3

 
  
    #22
08.04.22 16:39
Die Aktien sind in London gelistet ,daher darf auch keine US Quellensteuer berechnet werden.
Es ist zwar ein Unternehmen aus den USA aber nicht in den USA gelistet.
Aber selbst wenn ....es macht keinen unterschied da die US Steuer angerechnet wird.  

11 Postings, 598 Tage JokerWWUS Quellensteuer

 
  
    #23
09.04.22 14:11
Wurde bei Smartbroker in Abzug gebracht, aber im Gegenzug wieder angerechnet, somit durchlaufender Posten, unterm Strich alles korrekt  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73oh mann

 
  
    #24
1
10.04.22 17:43
dann solltest Du mal Smartbroker darauf hinweisen das der US Quellensteuerabzug unrechtens ist .
Diversified Energy Company PLC WKN A2DLN8
Registered Shares LS -,01 GB00BYX7JT74Emissionsland: VEREINIG. KOENIGREICH !!!
Das Königreich :-) verlangt keine Quellensteuern.


 

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73muss ich zurücknehmen

 
  
    #25
1
10.04.22 18:21
wenn die Dividende über den USA oder einem ausländischen Broker gehen muss tatsächlich US -Quellensteuer bezahlt werden wenn man sich nicht im Vorfeld davon befreit lassen hat, da die Quelle des Verdienstes der Firma  ja die Staaten selber sind.
Ich kann da immer nur meine Bank loben...da läuft alles automatisch zu meinem besten ab.
 

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73hier wird das erklärt:

 
  
    #26
1
10.04.22 18:23

542 Postings, 1166 Tage Namor1@nudossi

 
  
    #27
25.04.22 15:54
Danke  

6957 Postings, 2229 Tage CoshaHi

 
  
    #28
06.05.22 21:50
Die machen ihr Geschäft ausschließlich in den USA ?
Gab es mal Äußerungen des Managements, ob es in Zukunft auch Projekte in anderen Ländern geben könnte bzw. wenn ja, in welchen Ländern/Regionen ?

Und haben die überhaupt ein Öl-Geschäft ?
Trotz des Namens, finde ich beim drüber lesen ausschließlich Gas-Projekte.  

1370 Postings, 5962 Tage CullarioZahlen

 
  
    #29
08.08.22 19:44
Hallo zusammen, noch jemand dabei? Wie seht ihr die heutigen Zahlen?  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73die Firma wird immer größer...

 
  
    #30
04.10.22 18:27
Nach wie vor kann man hier kaufen.
Das Geschäftsmodell ist zwar außergewöhnlich aber durchaus erfolgreich. Es werden immer wieder Gasbrunnen aufgekauft...die zwar ihre Peak schon überschritten haben....aber in der Summe nach wie vor Geld bringen und zwar deshalb weil die Firma ihre Förderungen der Gasmengen auf dem Terminmarkt absichern ,zwar zu einem Preis der eventuell niedriger ist als der aktuelle...aber wenn die Preise fallen hat das Vorteile und ihr Geschäft ist somit vorhersehbar.
Da Sie schon etliche tausend Bohrlöcher besitzen haben Sie ein Team die die Bohrlöcher die unrentabel werden sehr kostengünstig verschließen können was dann etliche Steuervorteile bringt.
Im Enddefekt ist die Firma eine sichere Anlage die Quartalsweise Dividenden zahlt und für Einkommens Investoren sehr interessant ist weil ihre einnahmen vorhersehbar sind.
Ihr Gasnetz wird immer größer und dadurch zentraler was wiederum Kosten spart.  

542 Postings, 1166 Tage Namor1@Nudossi

 
  
    #31
04.10.22 18:47
Bin selber hier investiert. Aber eine sichere Anlage ist dies m. M. nicht. Sicher Anlagen bringen keine zweistelligen Renditen, so einfach!

Hier gibt es folgendes Risiko: Sollte einmal ein Loch mangelhaft verschlossen werden und Gas austreten, hat man eine ordentliche Umweltverschmutzung und dementsprechend Strafen zu zahlen.

Ein weiteres Risiko besteht m. M. darin, dass hier Brunnen gekauft werden, die andere vielleicht schon verschließen würden, bzw bald. Div. Energy schiebt diese Kosten aber in die Zukunft. Übertrieben ausgedrückt, Div. Energy bekommt einen erschöpften Brunnen und Geld zum versiegeln, samt Risikoaufschlag. Fördert aber pseudomäßig weiter zum Selbstkostenpreis und hat das Geld, das zum versiegeln bezahlt wurde, als zinsfreies Darlehen zum Dividende zahlen.

Wie gesagt, ich bin investiert, etwa so hoch wie bei Gazprom. Mehr wird es nicht werden.  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73@Namor1

 
  
    #32
04.10.22 19:55
Ok...das ist Deine Vermutung und eine Unterstellung von falschen Tatsachen.
Das hatte schon Blomberg behauptet und eine Story verbreitet die aber nur die halbe Wahrheit entsprach. Genau das Gegenteil ist Fakt. Die Brunnen sind in einer Hand und dadurch ist eine bessere Kontrolle gegeben als wenn diese Brunnen einfach vergammeln würden und niemand mehr zuständig dafür wäre. Und Fakt ist außerdem das die Firma netto Geld verdient und mittlerweile eine Expertise hat
die sich sonst niemand leisten kann. Nenn es einfach sinnvolle restliche Verwertung von Ressourcen die immer wertvoller werden.  

542 Postings, 1166 Tage Namor1@nudossi

 
  
    #33
04.10.22 22:03
Ich bin ja auch investiert. Ich will nur sagen, 11,8% Dividenden Rendite (laut dividendmax) gibt es nicht ohne Risiko.

Ich habe die Aktie auch schon empfohlen, aber eben mit den zwei Warnhinweisen, von denen ich zwar nicht weiß, ob sie stimmen. Dazu bin ich zu viel Laie. Aber ich handle danach, als ob sie stimmen.

Ich sehe sogar ordentlich Potential aktuell, da die alten Brunnen einen schlechten Break-even haben sollten und der hohe Gaspreis die Marge und damit Gewinn schnell vervielfachen kann. Aktueller Depotanteil 2%. Aufstockung ist nicht ausgeschlossen.  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73@Namor1

 
  
    #34
16.11.22 17:35
Genau das Gegenteil ist der Fall. Das geförderte Gas wird im Vorfeld abgesichert. Sprich bei hohen Gaspreisen tut die Firma nicht profitieren wie andere. Schlussendlich sind die Einnahmen gesichert gegen schwache Gaspreise und vorhersehbar. Das Risiko ist also viel geringer.  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73heute gemeldete Zahlen

 
  
    #35
1
21.03.23 21:15
zeigen eine klare Tendenz... und zeigt auf das die Firma einfach zu billig ist.
Die Gaspreise sind stark gefallen....aber die Firma sichert immer ihre verkauften Gasmengen ab.
Das ist deren Geschäftsmodell.
Aktuelle Marge beträgt um die 50 % !!!
Wenn man den aktuellen niedrigen Gaspreis als Referenz nimmt....hat die Firma aktuell nachweisbare Gasreserven im Wert von 6,5 Milliarden Dollar...sprich nach Abzug aller Kosten ca. 4 Dollar pro Aktie
Auch hat man dieses Jahr vor ,sich in den USA listen zu lassen.
Aktuelle Dividenden Rendite: 16%  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73Wunderbar

 
  
    #36
2
30.05.23 17:59
und abermals heute aufgestockt.....
Der Markt versteht das Geschäftsmodell nicht, gerade bei schwachen Gaspreisen verdient das Unternehmen prächtig....da alles Gas abgesichert wurde im Vorfeld zu viel höheren Preisen.
 

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73Dividendenrendite

 
  
    #37
30.05.23 18:04
wir sind bei aktuell 17 %  brutto  

392 Postings, 2848 Tage hsv1887@Nudossi73

 
  
    #38
19.09.23 21:07
Der Kurs geht ja immer weiter runter bzw stagniert auf niedrigem Niveau. Stockst du hier weiter auf?  

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73@hsv1887

 
  
    #39
19.09.23 21:33
mmhh nein....die Position ist schon recht groß in meinem Depot und ich achte auf Diversifikation.
Aber zu den Kursen würde ich aufstocken im Normalfall. Der Wert ist so niedrig da der Markt das Geschäftsmodell nicht versteht, eine andere Erklärung habe ich nicht.
Aktuell gibt es viel Gas und es muss billig verkauft werden aber die Firma sichert ihre Preise zu einem sehr hohen Anteil ab im Vorfeld. Demzufolge sind die Umsätze vorhersehbar zum großen Teil so das man gut planen kann und es keine bösen Überraschungen gibt.
 

1782 Postings, 2510 Tage Nudossi73hier noch eine Kaufempfehlung vom 19.09.

 
  
    #40
19.09.23 21:39

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben