The Social Chain (Viel günstiger als der Sektor)


Seite 1 von 18
Neuester Beitrag: 09.01.24 10:29
Eröffnet am:12.03.21 11:19von: MaJoLaAnzahl Beiträge:445
Neuester Beitrag:09.01.24 10:29von: HonestMeyerLeser gesamt:136.937
Forum:Börse Leser heute:83
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  

3520 Postings, 4145 Tage MaJoLaThe Social Chain (Viel günstiger als der Sektor)

 
  
    #1
11
12.03.21 11:19
zumindest schreibt das Euro am Sonntag in der heutigen Ausgabe.

Bei ähnlicher Berwetung wie bei beisp. Zalando müsste sich der Kurs verdoppeln bis verdreifachen


ok ein versuch ist es wert - mir genügt ja auch schon 10 % Majola will ja nicht gririg werden.

Kus 29,60 / Ziel 37,50 Stopp 19,70 so EuASo

mal sehen was kommt....  
419 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  

3544 Postings, 1406 Tage HonestMeyerWer nicht neu an der Börse ist

 
  
    #421
11.09.23 18:30
und weiß, was ein Asset-Deal ist und welche Auswirkungen er auf den Wert einer AG und seiner Aktie hat, sollte sich Gedanken machen, was die Aktie, die er dann handelt, überhaupt wert ist. Und ob es dann überhaupt noch eine marktkonforme Nachfrage gibt. So ganz ohne werbenden Geschäftsbetrieb, ohne Eigenkapital, mit Massedarlehen, mit Anleihegläubigern etc etc.  

37 Postings, 6721 Tage stockuserHonestMeyer :D :D :D

 
  
    #422
1
12.09.23 21:47
Jemand hat wohl meine Ironie nicht verstanden.
Du als "Profi" solltest uns Anfänger aufklären, damit wir auch so schlau werden. Kannst Du nicht, weil in Deinen posts grundsätzlich nichts werthaltiges beschrieben ist. Niedlich finde ich immer solche Zusätze wie "NmM", "meine Meinung" oder "keine Handlungsempfehlung". Als ob das rechtliche Relevanz hätte, die Börsenaufsicht mitliest und man sonst mit einem Bein im Knast steht. Albern. Dümmel und insbesondere Ellermann haben den Kurs fett gepusht. Ellermann hatte sogar geschrieben, dass die Aktie so "günstig ist wie nie" und er investieren wird. Offensichtlich ein bewusste Falschnachricht. Glaubst du, dass der verklagt wird? Albern.
Mit 10% meiner Kohle zocke ich. Rest liegt im weltweiten ETF, fertig.
Zu SC schrieb ich, dass ich aufgrund der Ellermann Info zum zocken bei 30cent rein bin. Der Ellermann Deal war ein Fake, ich bin mit Verlust bei 20cent raus; verzockt. Ich habe den Anderen geraten auch rauszugehen. Eine ganz klare Handlungsempfehlung! Ob mich jemand dafür verklagen wird... :D  Albern. Die Aktie ist tot und die Nachrichten, die noch kommen werden, drücken den Wert eher nach unten. Punkt.
Übrigens, niemand zwingt Dich oder andere bei Meyer Burger einzusteigen. F. Thelen ist massiv eingestiegen, das ist öffentlich zugänglich. Aber hey, Thelen und dieser stockuser. Nur Anfänger. Für mich ist es vielleicht ein weiterer Zock, für Thelen ein Invest. Du kannst ja weiter in die Aktien investieren, bei denen du so viel schreibst im Forum. Haben ja alle eine super Performance hingelegt ;)
Ich bin übrigens erst seit 1999 an der Börse. Du bestimmt schon seit 1987. Komisch ist nur, dass dein Profil erst seit 2020 aktiv und meins 14 Jahre älter ist. Sieht mir eher danach aus, dass Du Dich in der langweiligen Coronazeit, wie Viele, bei einem Neobroker angemeldet hast und seit dem tradest. Da weltweit massiv billiges Geld in den Markt gepumpt wurde, haben alle ganz gut verdient. Wer aber mit steigenden Zinsen noch keine Erfahrung hat (weil er zb erst seit 2020 aktiv ist), wird bei der ersten Ankündigung der FED nicht aus dem Markt gegangen sein und hat 2022 erstmals extreme Verluste hinnehmen müssen, rennt diesen hinterher und diskutiert ganz eifrig in Foren. Posten, posten, Panik, posten :D....
Ach, hab ich vergessen "Don't feed the troll". Mist, habe ich mich diesmal nicht daran gehalten.
Ich bin raus und werde hier zu SC oder Dir nichts weiter schreiben. Mir schön Meyer Burger angucken und vielleicht nochmal zuschlagen bei der nächsten Kursschwäche. Mal sehen was mein Kumpel Thelen sagt :D Auweia, wieder eine Handlungsempfehlung und Insiderwissen. Wo ist die Börsenaufsicht? HonestMeyer bitte denunziere mich ;) HonestMeyer aka Mister ich-bin-solange-Markt :D  

3544 Postings, 1406 Tage HonestMeyerstockuser

 
  
    #423
15.09.23 21:51
"Du kannst ja weiter in die Aktien investieren, bei denen du so viel schreibst im Forum."

Das sind die Aktien, die ich nicht anfasse. Du verstehst offenbar gar nicht, worum es mir geht. Weisst du, was ein Asset-Deal für diese Aktie hier bedeutet ? Das absehbare Ende, oder etwa nicht ? DAHER schreibe ich von Asset-Deal.

Ansonsten glaube ich dir eh nicht, was du schreibst. Ich bin Immobilienmakler, Headhunter und Asset-Manager. Börse ist nur mein Hobby.

Lies zukünftig bitte anderer User Beiträge etwas genauer und blätter dazu auch zurück. damit du den Kontext einzelner Beiträge besser verstehst.

P.S. "Werthaltiges": Du hast nicht einmal 3% meiner Beiträge gelesen, stimmts ? Das ist offensichtlich.  

72 Postings, 290 Tage LizzardThe Social Chain

 
  
    #424
1
17.09.23 23:37
hab  mal Euren Chat verfolgt. Glaubt ihr wirklich , dass die Boersenaufsicht diese Chats liest?? Nicht Euer Ernst:-)))

bzgl Meyer Burger: sorry Leute , aber in 5 Jahren das Maximum 0,665CHF und derzeit 0,37 CHF ist doch etwas schwach. Laut Presse haben sie einen Auftrag an Land gezogen., weiss nicht, ob das was bringt. Hat sich in dieser langen Zeit nicht mal verdoppelt
Die Social ist auch so eine Schaukelkiste und es bleibt spannend, ob Duemmel seinen Arsch rettet und alle anderen die Idioten sind.Vor Kofler hatten schon vor Jahren einige gewarnt Vielleicht geht sie ja auf 0,8 cent und man kann mal bissl mitmischen, bis bekannt ist, wo die Reise eigentlich hingeht

Bin vor kurzem durch einen Schreibfehler auf eine interessante Aktie gestossen, die  seit April +600% gestiegen ist. An diese Aktien kommt man aber schwer ran.
Ist die Aurenia SE., falls es sich jemand anschauen will. A3H3L3  Program sieht gut aus. Mal sehn  

72 Postings, 290 Tage LizzardThe Social Chain

 
  
    #425
01.10.23 18:37
Leute, lest Euch mal den Finanzreport 2023 durch. Es ist ewig lang und sieht leider nicht besonders gut aus.
Diverse Tochterfirmen wollen ebenfalls Insolvenz anmelden... was soll man dazu noch sagen
Aber einfach so mit grossem Verlust verkaufen macht auch keinen Sinn. So schwer es auch faellt ,muss man es erst mal zur Seite packen und abwarten wer ab 0,25 cent gekauft hat, der hat schon 50% verloren.
Ende Okt muss ein Plan stehen und ich hoffe fuer Euch,dass er passabel und fair ist. Kann ja wohl nicht sein, dass Duemmel und Co mit so einer Nummer frei rumlaufen duerfen.
Die Nvidia ist wohl der naechste Tiefflieger  

40 Postings, 1611 Tage lordbobo@Lizzard

 
  
    #426
01.10.23 18:56
Du glaubst doch nicht, dass dort ein Fairer Plan vorgestellt wird? Das gute Tafelsilber (z.b. KoRo) wurde doch schon an Dümmel, Kofler und Hagemann verkauft.
Im Manager Magazin steht, dass man beim Verkauf der DS Produkte eher mit einem höheren 7 stelligen Betrag (ggf. sehr niedrigen 8 stelligen) rechnet. Das ist dann Weit weniger als ein Zehntel des ursprünglichen Kaufpreises. Viel besser könnte der Deal für Dümmel und Hagemann gar nicht gewesen sein. 100 Mio in Cash erhalten und jetzt zu Peanuts zurückkaufen?(die Aktienkomponente ist ja wertlos)  

72 Postings, 290 Tage Lizzardlordbobo

 
  
    #427
01.10.23 22:25
Ja, da hast Du vollkommen Recht

zu Peanuts zurueck kaufen, das ist der Punkt!! Also echt, wer seine Aktien halten kann ( Verkauf mit Verlust macht auch keinen Sinn) muss jetzt einmal
durch die Hoelle und schauen was hinter dem Feuer ist? alles abgebrannt oder steht noch was..das weiss leider keiner
Anteile an einer Firma sind Anteile an einer Firma und das sind Stimmen bei einer Versammlung.
Wer nachkaufen will  " WHY NOT" aber ich glaub im TG geht noch was:-))  

5008 Postings, 8546 Tage KINIMöglicherweise kauft Dümmel nun einfach

 
  
    #428
04.10.23 14:49
die ganze Firma für ein Appel und Ei zurück.  

3544 Postings, 1406 Tage HonestMeyerDümmel interessiert sich nur für seine DS

 
  
    #429
13.10.23 10:44
Er wird sicherlich seine DS zurückkaufen, jetzt muss er vermutlich "nur" den Insolvenzpreis bezahlen. Warum sollte er die Pleite-AG wollen ? Nein, Asset-Deal und den Rest abwickeln zu Gunsten der Gläubiger. So lief es bei den letzten bekannten Insolvenzen doch auch immer ab. NmM.

https://www.onlinehaendler-news.de/...mel-aeussert-sich-zur-insolvenz

"Aus dem Firmenumfeld habe Gründerszene erfahren, dass Dümmel den Verkauf der DS Gruppe an Social Chain rückgängig machen will. Ein entsprechendes Angebot sei in Vorbereitung."  

5008 Postings, 8546 Tage KINIIch glaube es wird hier noch ein Zock geben

 
  
    #430
13.10.23 10:49
bei der Aktie. DS Gruppe wird auf jeden Fall ein begehrenswert sein. Ob es ein Asset Deal wird , wer weiss vielleicht bleibt die DS Gruppe auch börsennotiert. Dümmel hat was gutzumachen.  

72 Postings, 290 Tage LizzardKini

 
  
    #431
15.10.23 11:03

72 Postings, 290 Tage LizzardKini

 
  
    #432
1
15.10.23 11:35
Also nur fuers Protokoll, wir fassen mal zusammen

Kofler und Duemmel, 2 starke Loewen, die in Start Ups investieren und immer erst nach der Bilanz, Invest ,Gewinn fragen sollen bei
der SC in der Buchhaltung wie auch immer    EINEN FEHLER GEMACHT HABEN??? Wer glaubt diesen Schwachsinn

Alles ist Strategie und Manipulation an der Boerse...

Dann kamen die News VOR der Eigenverwaltung der Insolvenz!!!
Ist genauso wie der" Diesel" agbeschafft werden soll und nicht mehr in die Stadt fahren kann.
Weltweit wurden SUVs mit Diesel auf den Schrottplatz gestellt...davon spricht keiner mehr...Alles Panikmache

Es wurde die Marke " Simback" eingetragen mit einem ellenlangen Text...Wozu das alles?
Und bis Ende Oktober haben sie Zeit den Holzwurm zu finden...und tadaaaa...war es ein Buchhaltungsfehler ,der gar nicht gemacht wurde???
statt  Mio im Minus evtl doch Mio im Plus?????

Und?? Alle haben ihre Anteile fuer n Appel und ein Ei verkauft und sind von der Titanic gesprungen ...
So laeuft das....Marketing, Brain Wash etc
Mit der Coron Impf war das genauso, wenn nicht i...sterben alle???
Schafe glauben das und Lowen nicht.
Hier hat man es mit der schlimmsten Sorte an Manipulation zu tun!!!!

ah ja, Tage vor Veroeffentlichung der Jahresbilanz wurde ganau drauf hingewiesen,..das die letzten auch noch ihre Anteile billig verkaufen?
Wenn sie 70%, 80%, 90% der Anteile wieder haben gehts neu los?????????

Also Hirn einschalten, schauen wie weit sie noch shorten und dann auf den Zug springen:-))))


 

30 Postings, 1531 Tage Terminator8Game over???

 
  
    #433
16.10.23 12:56
Was ist denn heute los?  

42014 Postings, 8742 Tage Robinviel

 
  
    #434
16.10.23 14:37
Umsatz heute nach unten . Oder einige positionieren sich für einen Pennystockzock ?????  

117 Postings, 2514 Tage ElmuteWie Ralf Dümmel

 
  
    #435
1
16.10.23 15:23
seine Beteiligung beim Social-Chain-Börsengang löschen will
Er war neben Georg Kofler das Gesicht des Börsengangs der Social Chain AG in Frankfurt. Inzwischen ist das Unternehmen pleite – und Ralf Dümmel lässt per Anwalt erklären, dass er am Börsengang "nicht beteiligt" war. Irgendwie komisch.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/tech/...-9843-9ebc4be87dc1  

3544 Postings, 1406 Tage HonestMeyerWem will R.D. denn Distanz weismachen?

 
  
    #436
17.10.23 14:46
Welchen Nutzen zieht er daraus?  

30 Postings, 1531 Tage Terminator8Aktienkauf

 
  
    #437
25.10.23 11:10
Kann hier noch jemand Aktien kaufen?  

2513 Postings, 1760 Tage Vania1973kann

 
  
    #438
30.10.23 11:54
nur noch einen Zock geben  , wie bei Paion heute    

72 Postings, 290 Tage LizzardTOT? Auweia......

 
  
    #439
02.11.23 10:21

2513 Postings, 1760 Tage Vania1973gerade

 
  
    #440
08.11.23 15:55
NEWS  und Umsatz zieht an !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

150 Postings, 232 Tage Floretta2ja aber leider

 
  
    #441
2
08.11.23 16:58
erhalten die Aktionäre nichts mehr ....
_____________________
..........................
Nach der insoweit durch die Gläubigerversammlung genehmigten finalen Einigung wird die Gesellschaft im Rahmen der Veräußerung der DS-Gruppe einen Kaufpreis (unter Berücksichtigung der Finanzverbindlichkeiten der DS-Gruppe) in Höhe von EUR 6,5 Mio. erzielen, wovon EUR 3,5 Mio. der Insolvenzmasse zur Befriedigung der Gläubiger zufließen und EUR 3,0 Mio. in die Kapitalrücklage der Zielgesellschaft zur Tilgung von Bankverbindlichkeiten gezahlt werden.................

Mitteilende Person:

Jana Walker I Investor Relations
Alte Jakobstraße 85/86
10179 Berlin

+49 163 208 4182
ir@socialchain.com
___________________

 

3150 Postings, 405 Tage Terminator9Packt den Schrott

 
  
    #442
1
08.11.23 17:00
ein und schickt ihn an die selbsternannten Gurus aus der Fernsehwerbung.  

5008 Postings, 8546 Tage KINI6,5 Millionen für die DS Gruppe und aktuell

 
  
    #443
1
13.11.23 16:45
Börsenwert 300 Tsd Euro. Wie hoch waren eigentlich die Verbindlichkeiten ? Selbst der Börsenmantel ist ja was wert  

2513 Postings, 1760 Tage Vania1973wahnsinn

 
  
    #444
04.01.24 13:27
war schon € 0,08 .  Wie bei den Amis  - auch letzter Zeit viele Pennystocks mehr als verdoppelt .   MAl sehen wer noch anspringt  . Beobachte schon die ganze Zeit Eigenheimunion , die NICHT pleite sind  . Mal schauen  

3544 Postings, 1406 Tage HonestMeyerErmittelt hier schon/noch die Bafin?

 
  
    #445
09.01.24 10:29
https://finanzmarktwelt.de/...bare-fehler-im-konzernabschluss-276696/

"BaFin über unfassbare Fehler im Konzernabschluss"

Unfassbare Fehler. Da kommt ja noch hinzu die fehlenden Stimmrechtsmeldungen der Insider, fragwürdiger Insolvenzantrag, fragwürdige Aktienverkäufe durch Kofler, fragwürdiger Kaufpreis für die DS-Gruppe, nachdem diese sehr teuer als Sachkapitalerhöhung in die AG gekommen ist.

Gehen hier bald die Lichter  aus?



 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben