Was bringt ein "STURDIUM"


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.05.11 16:09
Eröffnet am:05.05.11 16:07von: biomuellAnzahl Beiträge:4
Neuester Beitrag:05.05.11 16:09von: biomuellLeser gesamt:3.889
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
1


 

5847 Postings, 6331 Tage biomuellWas bringt ein "STURDIUM"

 
  
    #1
1
05.05.11 16:07

die Frage des Tages - was bringt ein "STURDIUM". Aktueller Anlaß und background Informationen gibt es hier.

Also was bringt es ?

- Macht klug und bildet weiter ? 

- Macht nur stur (Steigert Stursinn im Sinne von "Sturdium) ?

- Macht dumm (Studier di dumm) ?

- Macht stur und summ (Studier di stur und dumm) ?

PS: nicht so ernst nehmen. Ein Studium ist nicht nur kostbar, sondern kann auch wertvoll sein. Allerdings die Zeugnisse, die abgesessene Zeit alleine und der akademische Titel alleine sind zu wenig. Hausverstand, Praxis und Realitätssinn können durch ein "Sturdium" nicht ersetzt werden.

Und Rechtschreibfehler machen Leute mit und ohne Sturdium....

 

179550 Postings, 8180 Tage GrinchSachma... hast du getrunken?

 
  
    #2
2
05.05.11 16:07

19550 Postings, 7239 Tage cumanaLern was aaanständiges!

 
  
    #3
2
05.05.11 16:09
 
Angehängte Grafik:
wappen_1_gr.jpg
wappen_1_gr.jpg

5847 Postings, 6331 Tage biomuelljep

 
  
    #4
1
05.05.11 16:09
2, eher 3 oder mehr liter pro Tag sollten es bei meinem Kampfgewicht schon sein. Das weiss ich auch ohne ernährungswissenschaftlichem Sturdium ;0)

   Antwort einfügen - nach oben