Infineon - was tun bei Zuteilung?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 01:07
Eröffnet am:11.03.00 20:39von: Expropriateu.Anzahl Beiträge:27
Neuester Beitrag:25.04.21 01:07von: Stefanievxm.Leser gesamt:9.370
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

1132 Postings, 8963 Tage ExpropriateurInfineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #1
11.03.00 20:39
Sofern man das Glück hat, ein Stückchen vom Kuchen zu erhalten, fragt man sich: was nun?

M.E. wird der Kurs zunächst relativ stark in die Knie gehen, da viele "Neue" den Zeichnungsgewinn mitnehmen werden. Oder behalten die womöglich ihre einzige Aktie? (glaub ich nicht).
Danach sollte der Kurs aber schnell wieder auf die Beine kommen, da zur Zeit der Halbleitermarkt boomt.

Sehr interessant ist noch folgender Aspekt: Durch den Merger zwischen Dresdner und Deutscher (zum 01.07.00) wird ein Platz im Dax frei.
Erster Kandidat ist für mich Infineon (T-Online kann es ja nicht sein (nur 10% Streubesitz) und die Post/T-Mobil kommen zu spät...).

Mit Sicht auf 6 - 12 Monaten wird es sich daher lohnen, in dem Wert drinzubleiben.
Sofort auszusteigen, um dann billig zurückzukaufen, ist natürlich auch reizvoll - aber riskant.

Wie werdet Ihr es halten?

Gruß
EXPRO  
1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

7885 Postings, 8977 Tage ReinyboyHi cap

 
  
    #3
11.03.00 20:51
wieso ist das ein Zockerwert ??

Weg damit freilich, aber erst nach einem Jahr.






Mfg    Reinyboy  

144 Postings, 8945 Tage aentRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #4
11.03.00 21:04
Liebe leute, am montag gibt es ein technisches desaster bei eurem broker und an der börse, selbst wenn ihr wollt werdet ihr eure aktien nicht los.
ansonsten würde ich infinion halten!!!!!!! die meisten kleinanleger haben keine zockermentalität, die werden eher abwarten, ich erwarte ein Kursziel von 150 - 200 auf 6 monate, das sind nochmals 50 % mehr als die jetzigen graumarktkurse  

21160 Postings, 9253 Tage cap blaubärRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #5
11.03.00 21:24
Ist doch ne Pleiteabteilung der Siemensklitsche die demnächst noch ihre Büroklammerbieger noch an die Börse bringen,das noch ein 3ter Siemensladen in den DAX kommt halt ich für unwahrscheinlich,der ganze PR Rummel macht mich eher nachdenklich als euphorisch,warum sollte über Nacht......
Im übrigen halt ich mehr von schnuckligen NM Klitschen als solchen unbeweglichen Monstern,halten wir nochmal fest Siemens erhöht sich den Firmenwert dadurch das sie ne riskante bisher erfolglose Klitsche an die Börse bringt(ist wie Zaun streichen lassen+Geld dafür verlangen,nach Mark Twain)
blaubärgrüsse    

144 Postings, 8945 Tage aentRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #6
11.03.00 21:27
na na na, wir wollen doch mal etwas objektiver bleiben.
so ein posting disqualifiziert dich, ist aber ganz lustig.
 

1132 Postings, 8963 Tage ExpropriateurHallo Cap - ganz unrecht haste ja nicht,aber: warum Pleiteabteilung?

 
  
    #7
11.03.00 21:34
Die Milliardenverluste sind erstmal Vergangenheit. Der sehr zyklische Wert steht m.E. zunächst einmal vor einer Boomphase (Preise).

Das mit dem Zaun streichen ist ein netter Vergleich  :-)
paßt aber nicht ganz.

Wer soll denn sonst in den Dax aufrücken?

(Und nebenbei: in den EuroStoxx50 ?)

Gruß
EXPRO  

44 Postings, 8986 Tage fzr1Re: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #8
11.03.00 21:41
Kann mich Blaubär nur anschließen. Infineon ist nur auf den ersten Blick was hübsches, auf den zweiten Blick schon viel weniger.
Eher eine "Piratencreme" :-) für Siemes als für den kleinen armen Privatanleger.

Gruß
FZR  

91 Postings, 8959 Tage sofasurferich würde mich ca. 15 mal mit meinem bürostuhl drehen.....

 
  
    #9
11.03.00 21:55
und dann gewinne mitnehmen.
dies ist meine x`te zeichnung und nie was bekommen
(vielleicht bin ich zu dumm).
ich habe auch nur gezeichnet weil es was zu zeichnen gab,
aber wenn es diesmal klappt ... wie gehabt.

good luch vom sofa  

1601 Postings, 9059 Tage jopiusPapperlapapp .....

 
  
    #10
12.03.00 00:43
Kleinanleger haben in der Vergangenheit bewiesen,
dass sie ihre Aktien halten - mind. 1 Jahr
Freiwillig Steuern zahlen - wer will das ??????

Dazu kommt, am Montag rufen alle an und fragen
Hab ich was -- wo ist der 1. Kurs - na ja
schau mer mal ..
(Das Telefonnetz - die Nerven der Banker - das
Internet -- alles bricht zusammen ... )

Dann erste Berichte in den Medien - nur jeder 3te hat
was bekommen - alles entspannt sich belässt das vor-
geschossene Kapital da wo's ist und probierts bei T-Online ....
- derweilen kaufen die restlichen Fonds, da der Wert
in den Dax aufsteigt ...

so läufts Freunde ..  also auch 40 Stück halten (wenn man
zu den Glücklichen gehört - ist ja ohnehin nur ein kleiner
Betrag)
 

140 Postings, 8959 Tage voltagoRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #11
12.03.00 03:11
Infineon ist m.E. tatsächlich hochriskant - die derzeitige Boomphase auf dem Chipmarkt läßt sich Siemens teuer bezahlen, irgendwann schreiben die in dieser extrem zyklischen Branche wieder tiefrote Zahlen.

Nicht vergessen sollte man, daß der PC - Speichermarkt in den nächsten Jahren stark auf Rambus umstellen wird, d.h. hohe Investitionskosten für Umrüstungen und geringe Margen.

In den DAX kommt Infineon als 3. Siemens-Wert wohl auch nicht, sondern WCM, MLP oder evtl. Mobilcom.

Also über Zeichnungsgewinne freuen, wer mag, behalten und beobachten, aber keinesfalls liegenlassen und erst in 2 Jahren wieder hinschauen!    

7 Postings, 8910 Tage TomCatRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #12
12.03.00 08:52
Hi - hat von Euch schon jemand Kennung, ob er was bei Infineon abbekommen hat? Bei Comdirekt sagt mein Comhome mir: 35 Stk. abgerechnet!  

43 Postings, 8949 Tage sealbabyRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #13
12.03.00 09:16
Bei mir standen auch 35 St. als abgerechnet. Inzwischen sind sie wieder verschwunden.Was geht da vor ?  

43 Postings, 8949 Tage sealbabyRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?

 
  
    #14
12.03.00 09:24
Hab soeben bei der Comdirekt angerufen . Es soll jedes 6. Depot 35 Stck erhalten haben. Ich hab natürlich wieder mal nichts.  

20687 Postings, 8998 Tage preisfuchsweg damit ! der neue markt ist von index gesehen sowieso kritisch ! o.T.

 
  
    #15
12.03.00 12:55

449 Postings, 9146 Tage PrinzRe: Infineon - was tun bei Zuteilung?Ich verkaufe sofort !!! o.T.

 
  
    #16
12.03.00 12:59

241 Postings, 8985 Tage Crash-Kidpreisfuchs, was hat Infenion bitte mit dem Nemx am Hut?

 
  
    #17
12.03.00 13:02
Infenion wird nicht am Neuen Markt notiert, sondern im amtlichen Handel. Desweiteren wird in Kürze durch die Fusion der Deutschen und Dresdner Bank ein Platz im Dax frei. Infenion ist einer der Kandidaten für den Dax.  

518 Postings, 8952 Tage ber1.... Infineon - was nun .......?!?!

 
  
    #18
12.03.00 13:11


um ehrlich zu sein, werden "viele" FROH sein, wenn der "ganze Schmarrn" um den Börsengang von Inf., sprich der Rummel etc., vorbei ist.

Insbesondere fühlen sich die meisten (privaten) Klein-Anleger wohl
deutlichst vera....t !

Unteren Strich shet für INFINEON ja "nur" der Schuldenabbau (an Siemens zu zahlen), sowie die hohen Ausgaben für Werbung & Börsengang-Kosten selber  zur Debatte ...

==> es verbleiben lediglich geschätzt ca. 80 Mio. DM oder Euro in der
Infineon Kri3egskasse, dies "reicht2 weder für eine große Aquisition als auch zum Neubau eines Halbleiter_Werkes
(letzteres wohl in high-tec erst ab einigen ...Mrd. Euro zu haben).

Für die Fonds & Inverstges., die viele Aktien bekommen,
hat sich's  m. M. nach nur gelohnt !!


 

1278 Postings, 9080 Tage BuckmasterJuchhuuuu ich habe Infineon bekommen

 
  
    #19
12.03.00 13:37
40 Stück wurden soeben in mein Depot bei der DB24 eingebucht.

Ich werde die Aktien wahrscheinlich mindestens ein Jahr behalten. Erstens wegen der Steuern und zweitens hoffe ich auf eine DAX-Aufnahme. Möglicherweise werde ich Dienstag noch ein paar dazukaufen. 40 Stück sind mir halt einfach ein blissle zu wenig...


Buckmaster  

20687 Postings, 8998 Tage preisfuchsCrash-Kid du hast recht, infineon soll evtl sogar im dax aufgenommen werden.

 
  
    #20
13.03.00 09:09
trotz all dem habe ich mein order zum verkauf der infineon aktien laufen.
evtl. kauf ich später billiger nach. schaun wir mal was ab geht.  

6422 Postings, 9138 Tage MaMoeTja, das steht zumindest in Bänker-Kreisen schon fest: Aufnahme im Juni mit 5-6 %

 
  
    #21
13.03.00 09:21
Gewichtung.  

36 Postings, 8919 Tage grandmotherBin auch für "Halten", habe bei meiner guten alten HVB 70 Stück bekommen, da sage

 
  
    #22
13.03.00 09:40
noch mal einer was gegen die Hausbanken!Consors und comdirekt null Zuteilg.!  

386 Postings, 8903 Tage $4u+meRe zu voltago und Rambus vs. Infineon

 
  
    #23
13.03.00 11:26
Hi voltago, was die Technik anbelangt muß ich dir widersprechen.
Rambus läuft derzeit nur so gut, weil Intel von AMD Feuer bekommt.
Und Intel hat mal wieder geschlafen, sie haben keine schnellen Speicher-
konzepte fertig und müssen notgedrungen auf den alten wegen vieler Pannen
in der Vergangenheit bereits heimlich abgeschriebenen Partner Rambus
ausweichen.
Aber Intel ist an Infineon beteiligt, bereits vor 2 Monaten stand in der
c't ein Beitrag über neue Speicherkonzepte: Technik von Infineon !
Standardisierung von Intel !
Sobald hier was kommt ist Rambus weg vom Fenster, sich über die Gewinne
freuen und so schnell wie möglich raus.

Infineon wird in jedem Fall profitieren. Was an sonstigen Randbedingungen
(allgem. Crash, launischer Chip-Markt) auf Infineon zukommt macht das
Papier noch spekulativ genug. Trotzdem: Good trade.    sk    

668 Postings, 8915 Tage Lyrical240 Stück

 
  
    #24
13.03.00 11:43
Habe 40 stück bei der DAB erhalten.

Da der Kurs schon jetzt unterhalb der graumarktkurses liegt kann ich mir vorstellen, dass heute abend noch einige leute einsteigen werden, wenn sie aus der arbeit kommen.

Ich werde Infineon bis zur speku halten (schon allein desshalb, weil es mein unspekulativster wert im depot ist)



Aber fragt mich bitte nicht nach meiner Meinung zu neuemissionen; Ich habe mit den Dingern normalerweise nichts am http://www.adcompare.de" target=newwindow rel="nofollow">Hut  

140 Postings, 8959 Tage voltago$4u+me

 
  
    #25
15.03.00 01:36
Intel ist auch an Rambus beteiligt - und an allen Chipfabriken, die Rambus produzieren, deswegen auch Infineon. PC-Artikel, die 2 Monate alt sind, wurden von der neuen Entwicklung überholt. Auch AMD wird schnellere Chips brauchen - ich denke, auch die werden auf Rambus umsteigen.

Bin bei Rambus übrigens schon raus - werde aber bei einer heftigen Korrektur  wiedereinsteigen - KZ 1500 in den nächsten 2 Jahren.

Good trades 4u+me    

140 Postings, 8959 Tage voltagoErgänzung

 
  
    #26
15.03.00 01:38
Rambus ist der Konkurrenz, die neue Technologien entwickeln, 2 Jahre voraus - schwer aufzuholen!  

9 Postings, 1182 Tage StefanievxmwaLöschung

 
  
    #27
25.04.21 01:07

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben