solide Marken und am "Rauch" mitverdienen


Seite 1 von 38
Neuester Beitrag: 23.09.20 09:25
Eröffnet am: 18.09.12 12:25 von: Minespec Anzahl Beiträge: 941
Neuester Beitrag: 23.09.20 09:25 von: Lalapo Leser gesamt: 199.183
Forum: Börse   Leser heute: 155
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  

17202 Postings, 5007 Tage Minespecsolide Marken und am "Rauch" mitverdienen

 
  
    #1
6
18.09.12 12:25
ob Gauloises oder West ,oder John Player Spezial,  hier partizipiert der Anleger schön mit.
Ich trenne mich hier von keiner Aktie. Dividende ist ok, Gewinnwachstum im Moment auch.
Nur meine Meinung, kein Rat.
915 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  

Clubmitglied, 12670 Postings, 7567 Tage Lalapomuss erst so eine dahergelaufene JPM

 
  
    #917
04.09.20 12:04
es der Masse verklickern das die IB unterirdisch bewertet ist ...und dann wollen alle durch das Nadelöhr ....vielleicht kommen ja auch mal ein paar Fonds hinzu ...die statt Negativrenditen für Ihre Anlagegelder richtige %te haben wollen ...

Hier gibt"s noch zweistellige Rendite im Sommerschlussverkauf ..

Noch ..  

27 Postings, 32 Tage SwenerTabak

 
  
    #918
3
04.09.20 12:24
Alle Tabakwerte sind sehr günstig zur Zeit.
IB hat am meisten gelitten.
Das lag auch am Management. Es wurden falsche Entscheidungen getroffen.
Jetzt hat IB die Dividende gekürzt. Das war richtig. Das Zigarren Geschäft zu verkaufen war falsch. Aber sei es drum.
Jetzt wird in die NGP nichts mehr investiert.
Das ist auch richtig. Dafür ist IB zu klein, und die anderen sind besser aufgestellt.

Ich denke, die erwirtschaften noch viele viele Jahre guten Cashflow.
Aber meiner Meinung ist BAT besser aufgestellt.
Vor allem in Afrika und Asien. Dort werden die zukünftigen Kunden sein.

Langfristig könnte IB zu klein sein. Es könnte eine Übernahme von IB kommen.

Im August wurde eine Firma gefunden, die Zigaretten schwarz hergestellt haben.
Auf einer 25 Jahren alten Maschz, die tadellos funktioniert hat.
Laut Zoll würde die Stange Zigaretten für 3 bis 5 Euro hergestellt.

Ich sehe bei Tabak
Niedrige Herstellungskosten
Keine teuren neuen Produktionsanlagen
Keine Werbungskosten (verboten)
Ohne Werbung kommt keine neue Konkurrenz
PM, BAT, IB, JT erhöhen alle einmal die Preise pro Jahr. ( fast Monopol)

Ich sehe hier kein größeres Risiko. Der Staat könnte es maximal verbieten.
Aber in Südafrika wurde das ja während Corona gemacht. Und der Schwarzmarkt blühte......

Ich bin in Tabak drin und kaufe auch weiterhin nach.  

48 Postings, 1724 Tage eigor23in zeiten von corona

 
  
    #919
04.09.20 16:09
und Kurzarbeit wo die Leute öfter und länger daheim sind wird auch das eine oder andere alkoholische Getränk mehr getrunken und dann steigt auch der Tabakkonsum was dann deutliche Auswirkungen auf die Bilanzen haben könnte.  

19536 Postings, 2487 Tage GalearisBig Mo und andere Tabaccis sind teilweise

 
  
    #920
04.09.20 17:06
Mo ( ist Philip Morris  ,  Altria ) grosse Steuerzahler in den jeweiligen Heimländern,  warum sollten sie die Golden Goose killen ? IB wird irgendwann übernommen, das erwarte ich auch. Kartellmässig  eher von Japan Tobacco oder anderen. Aber das ist nicht unbedingt sicher. In der Rezession  werden diese Werte stabil sein, vermute ich. Einen Dessler zum Beispiel  braucht dann kaum noch jemand. Es zählen dann Grundbedürfnisse.
Kein Rat zu was.  

837 Postings, 1200 Tage HansiSalamiJetzt zeigt es sich wer sein Badehose an hat

 
  
    #921
1
04.09.20 17:14
Mir tun die lemminge leid die jetzt zum Schluss in apple und Tesla gerannt sind.

 

27 Postings, 32 Tage SwenerLangweiler

 
  
    #922
4
04.09.20 19:10
Ich liebe diese Langweiler

Altria
IB
Bat
P&G
J&J
Acher Daniels
Deutsche Post
PostNL
Vonovia
Tag Immobilien
Cisco
Pfizer
Intel
Rheinmetall
RWE
Unilever
Coca-Cola
Ventas
Welttower
Geo Group

hier gibt es solide Dividenden bei kleinem Risiko.
Natürlich habe ich auch paar Microsoft. Aber über 90% vom Depot sind Langweilig.  

837 Postings, 1200 Tage HansiSalamiFuer mich ist jetzt spaetestens klar, dass eine

 
  
    #924
05.09.20 10:16
Sektorrotation folgt.
Sah man daran, dass die sog. Langweile beim Absturz kaum gezuckt oder sogar gestiegen sind  

583 Postings, 1071 Tage Midas13Meines Erachtens

 
  
    #925
07.09.20 16:02
vergeßt ihr hier die aktuelle Strömung: Nachhaltigkeit, Umwelt, Gesundheit oder auf deutsch: Sustainbility
Versteht mich nicht falsch, ich bin der letzte, der nicht endlich aus dem dicken Minus bei IB raus in die Gewinnzone
strebt. Aber dass hier heute noch große Fonds bzw. Institutionelle einsteigen, glaube ich eher nicht. Dass Tabakwerte
vielleicht von der sogenannten Robin Hood Gemeinde entdeckt werden mag sein. Aber große, kann ich mir nicht mehr
vorstellen.  

27 Postings, 32 Tage SwenerIB

 
  
    #926
07.09.20 18:26
das stimmt, Fonds gehen in kein Tabak mehr rein.
Große Kurssteigerungen glaube ich auch nicht.
Du kannst Dir nur die Dividende abholen.
Aber bei BAT sind das knapp 8%
Bei Altria über 8%
Und bei IB 10%
 

837 Postings, 1200 Tage HansiSalamiNicht alle. Gibt auch clevere fonds

 
  
    #927
1
07.09.20 18:40
Der otte hat Altria und der homm imperial brands in seinem total return Portfolio

Und ich hab die zwei und zusätzlich noch bat:)))

 

27 Postings, 32 Tage SwenerIB

 
  
    #928
3
07.09.20 21:48
Ich hole mir auch die Dividende vom Tabak ab.

Meine Persönliche Meinung:
Die großen Zeiten vom Tabak kommen nicht mehr wieder. Wobei BAT wahrscheinlich am besten dasteht.

Aber Bat,IB und Altria werden noch lange guten Cashflow erzeugen.
Und das der Kurs jetzt um 50% eingebrochen ist, liegt nur am schlechten Image + kaum mehr Wachstum.
Was soll's, mir egal.  
 

583 Postings, 1071 Tage Midas13Befürchte ich auch.

 
  
    #929
1
08.09.20 09:34
Tabakaktien werden wohl eine neue Form der Anleihe mit Dt. Telekom Charakter.  

19536 Postings, 2487 Tage Galearises sei denn

 
  
    #930
09.09.20 08:57
die Gutmenschlerei hört irgendwann auf und man darf wieder genüsslich rauchen.
Z.B in einer schweren Rezession, da schert sich niemand mehr um ESG Kriterien. Aber ha be ich ja schon geschrieben, swener machts richtig, mir ist es auch wuarscht. Es ist gut so, wie es ist.
Kein Rat zu irgendwas.  

19536 Postings, 2487 Tage Galearisswener: hier

 
  
    #931
09.09.20 09:17
ist noch was für dich, vermute ich, da du langweilige Aktien zu suchen scheinst.
Quelle: fool.de
Link: https://www.fool.de/2020/09/05/...-von-morgen-sein/?rss_use_excerpt=1
kein Rat zu was.
 

27 Postings, 32 Tage SwenerGaleris

 
  
    #932
1
09.09.20 18:00
Galeris danke für den Hinweis.
AT&T hatte ich auch schonmal überlegt.
Habe ich aber dann verworfen wegen der Verschuldung.
Habe bei Intel und Molson Coors lund Sberbank etztens zugeschlagen.
Sind solide Unternehmen.

Halte wieder mehr Cash zurzeit. Evt. Kaufe ich bei Geo Group nochmal nach.

Keine Empfehlung zu irgendwas.  

19536 Postings, 2487 Tage GalearisSchwener: Molson

 
  
    #933
09.09.20 18:24
hat aber  nur 1,69 % Divi Rendite , wenn ich mich nicbt irre, so stehst bei arive in den Kennzahken. So was kaufe ich  nicht.
Bei Sberbank gab s einen Skandal, aucb NIederlassung in Wien war glaube  ich betroffen. Da  war was  mit Bilanz und so....war vor circa einem guten Jahr, Genaues weiss ich nicht mehr. Banken meide ich wie Salzsäure. Kein Rat zu etwas  und kein Anspruch auf Richtigkeit, daher  nur  meine Meinung.  

27 Postings, 32 Tage SwenerSberbank

 
  
    #934
09.09.20 21:26
Banken kaufe ich auch nicht.
Sberbank ist eine Ausnahme. Die haben eine solide Bilanz und haben Tochterfirmen die auch in IT stark aufgestellt sind. Hohe Dividende und Payout niedrig.

Molson Coors zahlt überhaupt keine Dividende mehr.
Haben durch Corona extrem gelitten.
Aber sobald Corona vorbei ist, wird Bier wieder in Strömen fließen. Dann verdienen die wieder Geld und können Dividende zahlen.
Haben gute Marken.
Man darf nicht von Deutschland ausgehen, wo das Bier billig verscherbelt wird.
Keine Empfehlung für irgendwas.  

19536 Postings, 2487 Tage GalearisSberbank uninteressant

 
  
    #935
10.09.20 08:36
der Bankskandal war 2017 da wurden 1,1 Milliarden  versenkt, wenn ich mich nichjt irre. das soll eine Ausnahme sein  ?
Quelle: welt.de
Link: https://www.welt.de/wirtschaft/article166726618/...lliardenhoehe.html
Nur meine Meinung.
 

27 Postings, 32 Tage SwenerGalearis

 
  
    #936
2
10.09.20 12:42
Nun ja muss halt jeder selber wissen.
Ich habe Mal 500€ in Sberbank investiert.
Denke von den Zahlen her und Dividende nicht ganz uninteressant.

Ansonsten halt meine Langweiler.
Bin jetzt auf fast 300€ Dividende/ Monat.
Also noch muss ich bissel arbeiten gehen.

Aber es wird stetig mehr.

Ach ja Intel habe ich beim Absturz für 42€ gekauft.
Kam Anfang September sogar schon die erste Dividende.

Cisco würde ich auch kaufen, aber da warte ich noch.

Mit Tabak bin ich voll. Zuviel soll es auch nicht sein.
 

19536 Postings, 2487 Tage GalearisTabaccis halten sich ganz ordentlich

 
  
    #937
21.09.20 17:01
auch Philip Morris und Co.  

19536 Postings, 2487 Tage Galearisgood

 
  
    #938
22.09.20 12:19

1601 Postings, 3285 Tage punkt12Tabakrakete

 
  
    #939
22.09.20 19:49
Die Tabakrakete hat gezündet!  

Clubmitglied, 12670 Postings, 7567 Tage LalapoBoden ...

 
  
    #941
23.09.20 09:25
scheinbar ist doch einen ein Lichtlein aufgegangen was man hier zum SSV sich in"s Depot schaufeln kann .....in Null,nixzeiten auf dem Zinsmarkt bekommt man hier ne feine Alternative geboten ...bei feiner Marktstellung ...kaum Disruptiongefahr ..und hohen Eintrittsbarieren ...

Mal sehn wo wir Ende 2020 stehen werden ...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  
   Antwort einfügen - nach oben