ses global eine Anlage wärt


Seite 1 von 28
Neuester Beitrag: 13.04.24 15:52
Eröffnet am:22.12.05 18:47von: _mo_Anzahl Beiträge:686
Neuester Beitrag:13.04.24 15:52von: Kreus Roma.Leser gesamt:382.733
Forum:Börse Leser heute:65
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

897 Postings, 6707 Tage _mo_ses global eine Anlage wärt

 
  
    #1
5
22.12.05 18:47
Ist noch keiner auf diese aktie aufmerksam geworden ?

Der nächste anstieg kommt jetzt durch HDTV !
Vorausgesetzt es werden genügend HDTV kompatieble Geräte für Weinachten gekauft.

      Grafik krieg ich nicht rüber .  Scheiße !

9 MONATSBERICHT 05


SES Global legt erneut zu
Luxemburg (dpa) Der weltweit führende Satellitenkonzern und Astra-Betreiber SES Global hat auch im dritten Quartal 2005 bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Der Umsatz stieg von Juli bis September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 313 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Montag in Luxemburg mit. Der Gewinn vor Steuern wuchs um 39 Prozent auf 142 Millionen Euro. SES erwartet für dieses und das kommende Jahr weiterhin einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Bereich.

«Wir konnten den Erfolg des ersten Halbjahres fortsetzen», sagte SES-Chef Romain Bausch. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts, der Satelliten-Infrastruktur, sei es sei gelungen, neue profitable Umsatzquellen zu schaffen, sagte er. Dazu zähle etwa die Einführung neuer Dienstleistungsplattformen für Videodienste. Das interaktive System blucom, das Mobilfunktelefone von Kunden nutzt, um interaktive TV-Dienste zu übertragen, sei bei Fernsehsendern vor allem in Deutschland auf «erhebliches Interesse» gestoßen.

Im Dezember werde ein neuer Satellit für mobile Dienste ins All starten. Ab 2006 soll er Internetzugänge und Telefonverbindungen für Fluggäste in Boeing-Maschinen zwischen Amerika und Ostasien/Australien bereitstellen. Noch macht SES 80 Prozent des Umsatzes mit der Übertragung von audiovisuellen Programmen.

Große Wachstumspotenziale sieht SES Astra beim hochauflösenden Fernsehen (HDTV). Mehrere Abschlüsse für Übertragungen etwa mit dem britischen Konzern BSkyB seien unterzeichnet worden. In Europa planten immer mehr Sender die Einführung von HD-Programmen, hieß es. ProSiebenSAT.1 sei bereits Ende Oktober an den Start gegangen. Premiere werde im Dezember, BskyB Anfang 2006 beginnen.

Luxemburg (dpa) Der weltweit führende Satellitenkonzern und Astra-Betreiber SES Global hat auch im dritten Quartal 2005 bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Der Umsatz stieg von Juli bis September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 313 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Montag in Luxemburg mit. Der Gewinn vor Steuern wuchs um 39 Prozent auf 142 Millionen Euro. SES erwartet für dieses und das kommende Jahr weiterhin einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Bereich.

Im bisherigen Jahresverlauf stieg der Umsatz nach Angaben von SES gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf 922 Millionen Euro. Der Vorsteuergewinn kletterte um 18 Prozent auf 376 Millionen Euro.

In Europa werden derzeit rund 102 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte über 13 Astra-Satelliten mit Fernsehprogrammen versorgt. Insgesamt 1 400 Programme werden übertragen. In den USA betreibt das Luxemburger Unternehmen die Americom-Satelliten.
 

         
     
     
 
660 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  

82 Postings, 2671 Tage Eugen1986Absturz

 
  
    #662
18.04.23 18:06
Was ist der Grund für den Absturz?  

526 Postings, 6030 Tage Schmidti68exdiv

 
  
    #663
18.04.23 20:05
ex Dividende in Höhe von ca. 8%. Rest normale  Marktbewegung.

Hab heute wieder bisschen aufgestockt... von ca. 45 Titeln definitiv einer meiner aussichtsreichsten Werten.
Ab 2025 FCF Rendite von fast 20%... da kommt kaum ein anderer Wert  mit.  

82 Postings, 2671 Tage Eugen1986Danke!

 
  
    #664
18.04.23 21:27
Ok, hab mich schon erschrocken. Früher war bei ARIVA  der EX Tag immer markiert.  

2012 Postings, 4506 Tage Kreus RomainWas wäre wen

 
  
    #665
21.04.23 11:27
Im Wirtschaftsteil einer Zeitung ein kleiner Ausschnitt zur eventuellen Fusion : SES tue gut daran, einen Zusammenschluss anzustreben, schreibt John Davies, Analyst bei Bloomberg Intelligence, da „die Kosteneinsparungen angesichts der weitreichenden operativen Überschneidungen und des langfristigen Rückgangs im Kerngeschäft Video erheblich sein könnten“.

Die in Kalifornien ansässige Viasat hat 2021 die britische Inmarsat Group für rund vier Milliarden Dollar übernommen, der französische Satellitenbetreiber Eutelsat und das britisch-indische Satelliteninternet-Unternehmen OneWeb schlossen sich 2022 in einem 3,4 Milliarden Dollar-Deal zusammen.

Nach einer Analyse der Deutschen Bank vom April ist eine „Kombination von SES und Intelsat strategisch sinnvoller als eine Transaktion zwischen Eutelsat und OneWeb“. Längerfristig „könnte der Spielraum für die Schaffung von Synergien aus einem potenziellen SES-Intelsat-Deal zu einer Steigerung des Shareholder Value führen“, schreiben die Analysten der Bank. SES erzielt rund die Hälfte des Umsatzes im Bereich Video, bei Intelsat sind es 35 Prozent. SES ist zu 35 Prozent in den USA, Intelsat zu 60 Prozent in Nordamerika tätig.
https://www.wort.lu/de/business/...-schluckt-644144afde135b9236fc3177  

258 Postings, 3823 Tage DuskysharkAktienkurs

 
  
    #666
1
03.05.23 14:17
versteht einer den Kurs bei den Aussichten? Jahresende kommt viel Cash rein...dann fast schuldenfrei..neue Satelliten im Orbit,die bald Umsätze generieren...und dann der Kurs bei 5,50€?  

526 Postings, 6030 Tage Schmidti68Verstehe es auch nicht.

 
  
    #667
04.05.23 10:04
Mittlerweile eine meiner größten Positionen.
FCF Rendite per 2025 von über 20% im Verhältnis zum Unternehmenswert (also  Marktkapitalisierung plus Nettofinanzverbindlichkeiten).

Sowas darf eigentlich gar nicht sein und muss sich mittelfristig ausgleichen.
Entweder durch stark fallendes Betriebsergebnis oder stark steigenden Kurs.
Ich glaube allein aufgrund  des neuen hoch rentablen Abschlusses mit der US Regierung an Zweiteres.

Auch einer der Werte im Depot  meiner Kinder.. und da kommt nur Substanz rein.  

119 Postings, 971 Tage Stn1024Steve Collar

 
  
    #668
12.06.23 09:34

verlässt das Unternehmen (Quelle)

 

25 Postings, 2705 Tage TIGERFLYWeggang des CEO

 
  
    #669
12.06.23 18:29
Am Montag gab der Satellitenbetreiber SES in einer Pressemitteilung bekannt, dass Konzernchef Steve Collar Ende Juni 2023 aus dem Amt scheiden wird, um sich „anderen beruflichen und persönlichen Projekten zu widmen“. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits im Gange und Ruy Pinto, derzeit Chief Technology Officer von SES, wird die Rolle des CEO übernehmen, bis die Stelle neu besetzt ist. ( Quelle: "Luxemburger Wort"vom 12.06.2023 )

Aber erklärt dies einen solchen Kursrutsch von Heute?  

526 Postings, 6030 Tage Schmidti68Sentiment

 
  
    #670
14.06.23 12:57
Für mich nur durch negatives Sentiment zu erklären.  Die Geschäfte laufen auch ohne den CEO weiter, der offenbar aus privaten Gründen ausscheidet.
Die wirtschaftliche Situation ist hervorragend und der Unternehmenswert mittlerweile abstrus gering. Erinnert mich an BigOil in 2020. Das war auch eine klare Nummer. :-)
FCF Rendite von SES per 2025 über 20%... verrückt.

Habe heute die  komplette Vonovia Dividende von uns und auch den Kinder zum Nachkauf genutzt.
 

526 Postings, 6030 Tage Schmidti68Unternehmenswert

 
  
    #671
14.06.23 19:11
Beim Unternehmenswert setze ich übrigens bereits die 3 Mrd. USD die am Jahresende wegen    eingehen werden mit an.
Diese werden die Verschuldung sehr stark senken und dann zu der hohen FCF Rendite führen.  

119 Postings, 971 Tage Stn1024Bei der Kalkulation vielleicht

 
  
    #672
14.06.23 19:53

(nur vielleicht) einen möglichen Intelsat Merge nicht vollständig ausblenden und diesbezügliche Quereffekte auf die zukünftige Verschuldung eventl. berücksichtigen (Quelle).

 

119 Postings, 971 Tage Stn1024Optimistische Einschätzung von Berenberg

 
  
    #673
16.06.23 07:39

526 Postings, 6030 Tage Schmidti68Fusion abgesagt

 
  
    #674
2
22.06.23 09:48
Meine Berechnungen stimmen wieder, nachdem die Fusion geplatzt ist.

Zurück bleibt eine der günstigsten bzw. rentabelsten Unternehmensbewertungen in meinem Portfolio.
Habe vorhin ein wenig  aufgestockt.  

526 Postings, 6030 Tage Schmidti68Wert wird endlich erkannt

 
  
    #675
1
03.08.23 11:55
Seit meinem letzten Post konnte die Aktie bereits 36% zulegen. Es war ja wirklich absehbar.
Heute wurde die 200 Tage Linie deutlich überschritten. Ich denke, dass sich nach kurzer Konsolidierung nun erstmals seit 2020 wieder ein langfristiger Aufwärtstrend ausbilden wird.
Die Kennzahlen als auch die Aussichten sind einfach zu gut.  

136 Postings, 2289 Tage SMARTDRAGOja das stimmt,

 
  
    #676
1
03.08.23 12:59
es ist dennoch erstaunlich wie lange solche Trends (in diesem Fall die Unterbewertung) anhalten können.
Der neue (noch) Interimschef führt sich jedoch gut und aktionärsfreundlich ein (AR 150 Mio) ab sofort. Bei den relativ schwachen Umsätzen sollten wir ds in den nächsten Tagen/ Wochen gut bemerken. Bin mal auf die AR Meldungen gespannt, denke so 150.000 Stk. am Tag, so war es letztens soweit ich mich erinnere.

Die Zahlen waren +- wie erwartet (Eutelsat ähnlich), die 3 Mrd. schneller und sicherer. Damit könnte der Weg nach oben frei sein. Dann zählt was sie aus den 3 Mrd. CASH machen wollen, hoffentlich nicht irgendeinen Mist zukaufen, sondern früh kommunizieren, oder einfach sich selbst kaufen genug wäre es ja. :)  

6049 Postings, 8493 Tage jack3033 MRD erhalten, Kurs fällt deutlich.

 
  
    #677
1
01.11.23 09:58
Was stimmt da eigentlich nicht ?  

526 Postings, 6030 Tage Schmidti68Finde nichts

 
  
    #678
1
01.11.23 11:06
Hab auch keine wirkliche Erklärung.  

25 Postings, 2705 Tage TIGERFLY@jack

 
  
    #679
2
01.11.23 11:11
Warum fällt der Kurs? Es wäre zu einfach zu sagen, dass der Spruch "buy into the rumble, sell on good news" hier zutrifft. Die 3 Milliarden aus dem US-Geschäft sind da, waren aber auch als sicher erwartet worden. Mithin also keine positive Überraschung.

Es ist aber noch unklar, was mit den Geldern außerhalb einer Entschuldung passieren soll. Die Chancen in und Anforderungen an die Satellitenbranche liegen ja zunehmend eher im Telekommunikationsbereich als denn im früher eher klassischen Video- Geschäft. 5 G lässt grüßen. Hier beteiligt sich SES an "Unio", einem erst vor einem Jahr gegründeten Zusammenschluss mit dem Raketenhersteller Isar Aerospace, dem Laserterminal-Spezialisten Mynaric, dem Satellitenbauer Reflex. Mitarbeit von OHB und Airbus ist im Gespräch. Tatsächlich soll - so die Planung - eine Alternative zum Starlink-System von Elon Musk aufgebaut werden, alleine schon zum Schutz des europäischen Telekommunikationssystems vor den Launen eines Mannes, der schon Twitter zu "X" herunterwirtschaften konnte.

Erstes Ziel soll die Modernisierung und die Weiterentwicklung des automatisierten Fahrens. Diese Entwicklung wird den Kurs von SES bestimmen. Der Weg wird eher ein Langstreckenlauf als denn ein Sprint; gleichwohl wird dem Vorhaben - wenn es denn umgesetzt wird - diesseits mit einer positiven Grundhaltung entgegengesehen.

Hier vorhandene Wertpapierbestände werden also gehalten, Zukäufe nicht ausgeschlossen.

Dieser Artikel ist die persönliche Meinung des Verfassers und stellt keine Empfehlung oder Aufforderung zum Handeln dar.  

6049 Postings, 8493 Tage jack303klar war eingepreist, dass die 3 MRD kommen, aber

 
  
    #680
01.11.23 13:04
bei einer MK von 2 MRD und positivem EBITDA schon verwunderlich warum der heutige Absturz. Klar..sell on good.... Aber hier konnte man sich schwerlich günstiger positionieren, um heute/gestern mit Gewinn zu verkaufen. Bis auf 1-2 Wochen in den letzen 10 Jahren stand der Kurs immer höher. Dazu Aktienrückkauf bis Mitte nächsten Jahres in Höhe von 150 Millionen Euro. Per heute wären das mal locker 27.000.000 Aktien, was von den A-Shares irgendwas zwischen 6-8 % sind. Insofern frage ich mich wirklich, warum ?  

39 Postings, 2245 Tage PlemplemBoeing hat Mist geliefert

 
  
    #681
01.11.23 14:06

https://spacenews.com/...er-electrical-issues-are-worse-than-thought/



Das wußte SES doch schon früher...jetzt werden auf einmal 1,553 Mrd. EUR No-Cash Impairments passend zum US C-Band income von 2,715 Mrd. EUR verbucht.

Dieser Laden ist intransparent ... und die X CEO Wechsel in den letzten Jahren sprechen Bände.

Jetzt hat man die nächste "Pfeife" von der T-System ab Feb. 2024 eingestellt.

So langsam habe ich von diesem Wert die Schnauzue voll..da scheint mir Hopfen und Malz verloren!  Und die Dividende ist nicht einmal Schmerzengeld!



 

136 Postings, 2289 Tage SMARTDRAGORückkaufprogramm

 
  
    #682
14.11.23 09:38
Boeing: mit Sicherheit wird sich Boeing auch daran beteiligen müssen. (hier gibt es bei Wallstreet Online einige gute Diskussionen.)
Abschreibungen: Na ja man hat Rechte aufgeben müssen und dafür ja gerade die Entschädigungen bekommen, also Tausch mit Gewinn.

Aber ich will es nicht schönreden, der Kurs ist eine Katastrophe! Kann ja nur besser werden.

ARP: läuft tatsächlich, aber ohne Auswirkung auf den Kurs - bisher. Quelle SES Shareholder

       SES5493008JPA4HYMH1HX5106.11.2023LU0088087324    95.000    5,4654      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5107.11.2023LU0088087324    88.436    5,3391      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5108.11.2023LU0088087324   110.000    5,2649      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5109.11.2023LU0088087324    73.000    5,3178      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5110.11.2023LU0088087324   126.000    5,2076      XPAR§  

6049 Postings, 8493 Tage jack303heute zahlen

 
  
    #683
1
29.02.24 12:06
SES S.A. announces financial results for the twelve months ended 31 December 2023.

Revenue of €2,030 million above Full Year 2023 financial outlook
Networks (+6.1% YOY(1)) driving group revenue growth (+0.8%YOY(1)) with Video (-4.4% YOY(1))
Adjusted EBITDA(2) of €1,025 million impacted by unplanned expense in Q4 2023
$3 billion U.S. C-band Accelerated Relocation Payment received, lowering net leverage ratio from 3.5 times to 1.5 times(3)
€1 billion of debt repayments planned, including €550 million already repaid in January 2024
Solid Adjusted Free Cash Flow of €431 million during 2023
FY 2023 dividend of €0.50 per A-share(4) to be paid in April 2024, complemented by ongoing €150 million share buyback
From FY 2024 onwards SES will move to semi-annual dividend payments, aligning to operational cash flows
Rewarding shareholders with additional interim dividend of €0.25 per A-share in October 2024 and, starting in 2025, payment of at least €0.25 per A-share in both April(4) and October
First 6 O3b mPOWER satellites launched with start of commercial services on track for early Q2 2024
Discussions initiated with insurers on claim for O3b mPOWER (satellites 1-4) of $472 million
Full Year 2024 financial outlook(5) expects revenue of €1,940-€2,000 million and Adjusted EBITDA(1) of €950-€1,000 million

2689 Postings, 6860 Tage boersenjunkySchöne Dividende

 
  
    #684
01.03.24 09:51
Danke für die Info. Das klingt doch ganz gut.
Wenn ichs richtig verstehe, dann 0,50 Euro im April, nochmal 0,25 im Oktober und ab dann halbjährlich mind. 0,25. Plus Aktienrückkauf.  

6049 Postings, 8493 Tage jack303neuer CEO keine 8 Wochen im Amt....

 
  
    #685
27.03.24 12:05
Regulatory News:
Notification et publication des transactions effectuées par les personnes exerçant des responsabilités dirigeantes et les personnes qui leur sont étroitement liées

        1.§Coordonnées de la personne exerçant des responsabilités dirigeantes ou de la personne étroitement liée
        a)       Nom§Adel Al-Saleh
        2.§Motif de la notification
        a)§Fonction / poste Chief Executive Officer, Member of the Executive Committee
        b)§Notification initiale /
modification§Notification initiale
        3.§Coordonnées de l'émetteur, du participant au marché des quotas d'émission, de la plate-forme d'enchères, de l'adjudicateur ou de l'instance de surveillance des enchères
        a)       Nom       SES          §
        b)       LEI5493008JPA4HYMH1HX51          §
        4.§Détails de la/des transaction(s)
section à répéter pour: i) chaque type d'instrument; ii) chaque type de transaction; iii) chaque date; iv) chaque lieu où les transactions ont été menées
        a)§Description de l'instrument financier, du type d'instrument Certificats de dépôts fiduciaires
Code d'identification LU0088087324
        b)§Nature de la transaction Vente d'actions reçues suite à l'exercise d'options
        c)§Prix et volume(s) Prix Volume(s)
6.1406 €
140,000
        d)§Informations agrégées
— Volumes agrégés
— Prix
        e)§Date de la transaction 12/03/2024
        f)§Lieu de la transaction Euronext Paris


GENAU mein HUMOR  

2012 Postings, 4506 Tage Kreus Romaindividende

 
  
    #686
13.04.24 15:52
@Börsenjunkie es gibt eine Einmalige Dividende am 18 April in Höhe von 0,50 pro Aktie

In einem Artikel einer Luxemburger Zeitung versprach der Neue Chef mehr Umsatz und Gewinnwachstum
Mal abwarten  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 28  >  
   Antwort einfügen - nach oben