Albireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt


Seite 230 von 257
Neuester Beitrag: 22.09.20 07:33
Eröffnet am: 04.11.16 08:15 von: RoStock Anzahl Beiträge: 7.402
Neuester Beitrag: 22.09.20 07:33 von: MisterTurtle Leser gesamt: 725.709
Forum: Börse   Leser heute: 654
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 228 | 229 |
| 231 | 232 | ... 257  >  

174 Postings, 1364 Tage EdikaHabe ich das richtig verstanden:

 
  
    #5726
06.08.20 14:24
Die 1,9 Millionen sind nur die Lizenzgebühren für Albo!?  

202 Postings, 200 Tage dingDong69die NASH Daten kommen VOR !!.. PFIC1 Daten

 
  
    #5727
06.08.20 14:32
man hat aber eben auch nur die Daten dann von 43, statt 47 Patienten (wegen CORONA). Wie aussagekräftig sind die dann?

 

828 Postings, 1419 Tage bjkrugdas liest sich mMn sehr gut!

 
  
    #5728
1
06.08.20 14:33
Herzlich willkommen zurück, Rostock (:
Etwaiige Dips werden jetzt gekauft!  

882 Postings, 1862 Tage Glatzenkogelzuerst NASH, dann PFIC Daten

 
  
    #5729
1
06.08.20 14:34
....."Data will be available for 43 out of 47 patients, as 4 patients were lost to follow-up primarily due COVID-19.  Company anticipates topline data in the coming weeks ahead of the odevixibat PEDFIC 1 data.

okay, die Pulle bleibt aber kalt liegen. Der Schaumwein schmeckt auch noch in 2-3 Wochen.  Die machen es ganz schön spannend o;)))  

174 Postings, 1364 Tage EdikaWarum sollenDie Netz Daten

 
  
    #5730
06.08.20 14:46
Die NASH Daten weniger aussagefähig sein, wenn vier Personen weniger dabei sind. Ich denke das hat keine Gewichtung.  

2584 Postings, 1393 Tage Renegade 71wenn

 
  
    #5731
06.08.20 14:46
NASH floppen sollte könnte albi dann elo sofort auf der ganzen Welt vermarkten oder müssen sie überall noch Phasen durchlaufen und zulassungsanträge stellen???  

2584 Postings, 1393 Tage Renegade 71** nur als

 
  
    #5732
06.08.20 14:48
verstopfungs Mittel natürlich.  

202 Postings, 200 Tage dingDong69@Edika, naja, wenn fast 9 % von den Teilnehmern ..

 
  
    #5733
06.08.20 14:54
nicht in die Studie einfließen,  ist das schon eine Menge, die fehlt! Ist ein Unterschied, wenn 1000 getestet werden und 4 fehlen, oder eben von 47 vier fehlen.  

882 Postings, 1862 Tage GlatzenkogelNASH

 
  
    #5735
4
06.08.20 15:12
also das Enrollment war mit 47 Patienten. Erkenntnisse lassen sich bestimmt auch aus 43 Patienten gewinnen. Hier geht es ja nicht um die Zulassung (da wäre es sicher ein Problem), sondern um die Frage, ob man in die P3 geht.
Zudem hat man ja noch die EA-Pharma gesponserte Japan Studie mit 100 Patienten, deren Daten zusätzlich Aufschluss geben (Ende 20/ANfang 21)

We are analyzing full blinded data sets from 43 out of 47 patients, with some data on 4 patients being lost to follow up due primarily to COVID-19, and expect topline results in the coming weeks. In addition, we expect data from a second investigator-initiated study through our partner EA Pharma, which is being conducted in a targeted 100 patients in Japan with elobixibat 10mg and in combination with a bile acid sequestrant, later this year or in early 2021, which we expect will add to the overall pool of data for elobixibat in NAFLD/NASH.  

882 Postings, 1862 Tage Glatzenkogelin den Conferencen

 
  
    #5736
06.08.20 15:13
heute wird es wahrscheinlich auch Rückfragen hierzu geben. Mal hören, was Cooper sagt......  

202 Postings, 200 Tage dingDong69Kurs zieht wenigstens mal an

 
  
    #5737
06.08.20 15:42

882 Postings, 1862 Tage Glatzenkogelbin schonmal drin

 
  
    #5738
06.08.20 15:48
hoffentlich schlafe ich bei dieser Musik nicht bis 16 Uhr nicht ein......
besser noch schnell einen doppelten Espresso aufsetzen.....  

2990 Postings, 4526 Tage chrisebSieht auf den ersten Blick alles inline aus

 
  
    #5739
06.08.20 15:54
Nash finde ich gar nicht so verkehrt. Da werden wahrscheinlich die Anforderungen für P3 nicht sehr hoch liegen. Die Unterstützung aus Japan ist natürlich auch top bezüglich der Daten  

882 Postings, 1862 Tage Glatzenkogeles laufen in NASH

 
  
    #5740
4
06.08.20 16:51
bereits Gespräche mit potentiellen Partnern.
Die Erkenntnisse der Albo Studie (5mg) und die EA Pharma Studie (10mg) werden kombiniert. Fortlaufender Dialog mit potentiellen Partnern. Diese zeigen sich sehr interessiert an dem Konzept von Albo, d.h. Reduktion der Bile Acids.  

Elobixibat könnte in diesem riesen markt auch als Kombinationstherapie seinen Platz finden. Bislang nur Rohrkrepiere in NASH. Die Indikation wird zunehmend interessanter für mich nach Coopers Ausführungen.

Interessante Fragen auch zu PFIC (wie man die Placebo-Problematik sieht).  

6061 Postings, 1705 Tage aktienpowerGlatzenkogel

 
  
    #5741
06.08.20 17:05


Weiter so.....  

6061 Postings, 1705 Tage aktienpower....

 
  
    #5742
06.08.20 17:14

27.10 dollar  plus 12,.... Prozent  

882 Postings, 1862 Tage Glatzenkogelwenn ALBO das hält

 
  
    #5743
4
06.08.20 17:17
was es verspricht (O-Ton Cooper "we are more confident than ever"), dann fallen mir adhoc >10 Big Pharma Player ein, die bei Cooper anrufen und sagen "nenn mir einen Preis" o;))))))
Die Pipeline ist für ein Bio richtig heftig.
Es braucht jetzt aber gute Ergebnisse, hilft alles nichts.

Wenn alleine der Reduktion der Bile Acids (das ist Albos Kernkompetenz nach 2 Dekaden Forschung) das Eintrittsticket in den riesigen NASH Markt ist, dann halte ich das für sehr aussichtsreich.  

Bin geneigt, nochmals nachzulegen. aber ich habe jetzt schon den Arsch voll mit Albo Aktien. Irgendwann muss auch mal gut sein. Man muss trotz allem das Risiko sehen.

Die Abfolge zuerst NASH Daten, dann PFIC finde ich interessant.
 

6061 Postings, 1705 Tage aktienpower.....

 
  
    #5744
06.08.20 17:19
27.86 dollar ...über 15 Prozent plus

Steigt und steigt....  

6061 Postings, 1705 Tage aktienpower......

 
  
    #5745
06.08.20 17:20

28.20 dollar  

52 Postings, 336 Tage barnaby@glatzenkogel

 
  
    #5746
1
06.08.20 17:37
...dann war meine "Pfeilbetrachtung" doch nicht ganz falsch. Wahrscheinlich dann ziemlich kurzfristig NASH-Daten.  Hoffentlich braucht man bei PFIC nicht zulange, denn Mirum bleibt Albo auf den Fersen...  

2990 Postings, 4526 Tage chrisebGlatzenkogel

 
  
    #5747
06.08.20 17:37
Ich sage danke. Was für Infos!  

6061 Postings, 1705 Tage aktienpower....

 
  
    #5748
06.08.20 17:43

Hab eine info bekommen...mit q2 Erwartungen übertroffen....

Konnte es nicht mehr finden...kann da jemand nachschauen!  

882 Postings, 1862 Tage Glatzenkogeldie Wedbush um 20Uhr

 
  
    #5750
4
06.08.20 17:58
ziehe ich mir auch rein, wenngleich ich eben schon Fragen der meisten prominenten Analysten gehört habe (Wedbush, Jefferies, etc). Klar sind das alles "forward looking statements".

@ barnaby: ja, die Pfeilbetrachtung passt zu den Aussagen. In Nash wird ein Partner wahrscheinlich aber frühestens nach den Ergebnissen der Japan Studie anbeißen (hoffentlich, dann sind wir hier fein raus). Aber dennoch dürften positive NASH Daten dem Wert kurzfristig einheizen. Dann schauen nicht nur Rare Disease Investoren auf den Wert, da weiteres Blockbuster Potential.
und ja, da ohnehin 4 Patienten ausgefallen sind, kommt wohl zeitnah eine adhoc.
Um Mirum mache ich mir aktuell nicht so große Sorgen. Die werden mit dem Enrollment in dieser seltenen Indikation Probleme haben. Corona wird sein übriges dazu beitragen. Das wird bei denen noch was dauern.
Aber ich verstehe jetzt auch ein wenig besser deren Bewertung. Cooper hat eben nochmal herausgestellt, dass in Gesprächen mit der FDA in PFIC ganz klar eine Wirkung in Pruritus gefordert wird (daher auch Primary Endpoint bei der FDA). Reduktion der Bile Acids (Primary Endpoint in EU) scheint den Amis primär nicht wichtig zu sein (obwohl hierdurch die Lebertransplantation vermieden werden kann). Wie dem auch sei. Gegen Pruritus hat Mirum sicherlich auch  etwas vorzuweisen, aber auch nur in einer Teilpopulation.  

Seite: < 1 | ... | 228 | 229 |
| 231 | 232 | ... 257  >  
   Antwort einfügen - nach oben