Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011


Seite 3805 von 3844
Neuester Beitrag: 11.06.21 23:48
Eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 97.08
Neuester Beitrag: 11.06.21 23:48 von: rscona Leser gesamt: 8.297.444
Forum: Börse   Leser heute: 6.259
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | ... | 3803 | 3804 |
| 3806 | 3807 | ... 3844  >  

43 Postings, 118 Tage G559Dai Jenoptik

 
  
    #95101
1
16.05.21 17:08
Mein Bauchgefühlmittelwert gibt mir einen Kurs von 25. Und wie schon erwähnt, die zahlen kaum Dividenden, das ist nix für mich. Da bin ich bei Fresenius besser aufgehoben, da sehe ich mehr Kurspotential.  

Optionen

191 Postings, 666 Tage Stift19Aktiensplit

 
  
    #95102
1
16.05.21 17:16
Für Optionen macht es schon einen Unterschied, wenn sich der Kurs ändert, da 1 Option=100 Aktien.  Bei Wiki fand ich eben auch was über Verwässerungsschutz, also werden die Stillhalter anscheinend geschützt. Den Inhalt habe ich aber nicht ganz verstanden.
Warum gerade unter 10€ interessant sein soll? Der einzige Gedanke der mir da kam sind vlt Gebühren. Ich zahle z.B. ja pro Kontrakt.

Mir ist ja was interessantes bei der E.ON Call Option passiert, was ich so bisher noch nicht hatte. Der E.ON Call wurde vorzeitig eingelöst und ich bin jetzt mit min. 600 Aktien im minus. Der Call war ja mit Basispreis 8€, also habe ich jetzt 4.800€ bekommen. Mit Prämie und Gebühren ca. 6.110€ (Kurs 10,18€), momentaner Wert allerdings 6.360 €  (Kurs 10,60€), dafür muss ich auch Sicherheiten hinterlegen. Ich hatte erst im Juni damit gerechnet, dass die Option ausgeführt wird. Im Sinne von "ich will die Aktie günstiger zurückkaufen" bin ich mMn jetzt short.

Die Vorgestellten Aktien werde ich mir für nächste Woche mal merken.  

148 Postings, 67 Tage XaddS&T

 
  
    #95103
1
16.05.21 17:48
S&T,
ist ein österreichisches Unternehmen (Industriezeile 35, A-4021 Linz) und ein führender Anbieter in Mittel- und Osteuropa sowie in Amerika wo sie sich als IT-Dienstleister (Bsp. Industrie 4.0) an Unternehmen richtet. Dies umfasst Rechenzentrumsbetrieb, Workplace Management, Managed Printing, Beschaffung, Integration und Wartung von IT-Produkten, SAP-Betrieb bzw. -Implementierung sowie Softwareentwicklungen.
Was man nicht vergessen sollte, S&T wird momentan wie viele andere Unternehmen durch Lieferverzögerungen aufgrund der aktuellen Chipknappheit belastet.
Der Kurs von S&T bewegt sich seit 2018 in einem stetigen auf und ab in einer durchschnittlichen Range von 17-24.
Leerverkauf: https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/nlp?5

                                                2020     2019     2018      2017     2016
Umsatz (Mio.)                    1.255    1.123      991        882       504
Nettogewinn (Mio.)          56            49          45           23          15
Gewinn/Aktie                    0,86        0,75       0,68       0,35      0,30
Dividende/Aktie               0,30           -           0,16       0,13      0,10
Buchwert                            6,20        5,83       5,56       5,23      4,93

HV: 08.06.2021
Q2: 05.08.2021
Q3: 04.11.2021

Kursziele:
Hauck&Aufhäuser                31,00   07.05.2021
Warburg Research                29,00   06.05.2021
Jefferies&Company Inc.    32,00   26.03.2021
Kepler Cheuvreux                 26,00   09.03.2021


Anteilseigner:
Streubesitz                                                                              48,97%
Ennoconn Corp.                                                                    26,61%
Allianz Global Investors GmbH                                         4,96%
Ninety One UK Ltd.                                                                4,00%
BNP Paribas Asset Management France SAS              3,03%
Norges Bank Investment Management                         2,59%
Groupama Asset Management SA                                   2,59%
The Vanguard Group, Inc.                                                    2,00%
S.W. Mitchell Capital LLP                                                      1,81%
Hannes Niederhauser                                                            1,76%
Dorval Asset Management SA                                             1,71%
 

Optionen

4877 Postings, 1163 Tage Pit007Dai @Stift: nur ein Rat

 
  
    #95104
2
16.05.21 17:59
Lass‘ die Finger von dem Teufelszeug Optionen. Oder lass‘ Dich wenigstens von Grötzi-san beraten.
@Sir: wann war Verfall, wann ist der nächste?
Aber Du bist ja nur noch im Knast, wenn man Dich braucht ;)  

148 Postings, 67 Tage XaddVerfallstage Übersicht

 
  
    #95105
2
16.05.21 18:14

3610 Postings, 474 Tage pfaelzer777Jo

 
  
    #95106
2
16.05.21 18:47
Was wir da alles schon  gesehen hanben in diesen Tagen
30 min vor xetra -ende  gehts dann   los , nach  oben oder unten,
eine Order jagte die andere.
Wenn du  da auf der falschen seite stehst --> Gute Nacht.
Glücksspiel pur


 

191 Postings, 666 Tage Stift19Pit

 
  
    #95107
16.05.21 18:50
Ok ich lasse mich beraten, keine Alleingänge mehr. Mit den Minusaktien warte ich jetzt erstmal ab, Dividende steht ja noch an. Hab da richtig Herzklopfen bekommen als ich realisiert habe, dass ich Minusaktien habe.  Ist eigentlich ein tolles Gefühl, solange es nicht gegen einen läuft.

Was haltet ihr eigentlich momentan von TeamViewer? Wurde hier ja auch ein paar mal genannt und der Kurs ist, dank teurem Sponsoring, ganz schön runtergekommen.  

986 Postings, 1983 Tage 2002W211Impfung jedes Jahr?

 
  
    #95108
16.05.21 19:29
Für Biontech gibt es noch keine belastbaren  Zahlen. Hier kann man Umsatz und Gewinne nur schätzen.
Es gibt Analysten, die von einem KGV unter 10 ausgehen.
Unter der Annahme, dass regelmäßig  Auffrischungsimpfungen erforderlich sind und viele Länder wie z.B. Indien noch keine Zulassung  erteilt haben sollte noch riesiges Potenzial vorhanden sein. Es sei denn die Impfdosen an arme Länder werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.
Es gibt sehr viele  Unbekannte in der Rechnung. Aber das war bei Tesla auch so.
Schreibender Pfälzer hast du dazu eine Einschätzung?  

3610 Postings, 474 Tage pfaelzer777Nein

 
  
    #95109
1
16.05.21 21:04
ich hab mich mit biotech noch nie befasst.
ob da aber der fund. Ansatz  überhaupt richtig ist , bezweifle  ich.

Ich befasse mich auch  icht  mit den  Corona-Gewinnern ,  
(hätte ich früher tun müssen)
eher mit den Verlierern,  

Da spielt ja auch mit rein ,   das  Lizensen kostzenfrei  erst mal zu überlassen sind (nur Vorschlag),
Indien  hat  ja selber  Medikamenten-Hersteller
Also Hilfe zur Selbsthilfe , alles möglich  

3610 Postings, 474 Tage pfaelzer777Da ja auch

 
  
    #95110
16.05.21 21:06
immer Pfizer  mit im boot ist,
wirds  nie was vollkommen umsonst geben  

1974 Postings, 780 Tage HurtStift

 
  
    #95111
1
17.05.21 07:43
Warum machst du es so kompliziert bei Optionen? Und du weißt nicht mal ob du long oder short bist, da würde ich ehrlich gesagt die Finger von lassen.

Persönlich würde ich dir empfehlen, wenn Optionnen, auf reine KnockOuts zu setzen. Mit einem Hebel um die 3 und einer unendlichen Laufzeit kannst du hier nicht viel verkehrt machen.  

Optionen

3718 Postings, 2008 Tage Torsten1971dai

 
  
    #95112
5
17.05.21 08:58
So, 2. Impfung drin
Biontech.
Nebenwirkungen: Null Komma Null

Nicht auf die QAnonspinner hören und sich schützen...nur mal so. Schönen Tag.  

3718 Postings, 2008 Tage Torsten1971stift

 
  
    #95113
1
17.05.21 09:46
Teamviewer ist so eine Sache. Hohe Kosten für Sponsoring aber die software ist Klasse und durchaus auch im Bürobereich weltweit sinnvoll einsetzbar. Nutzte das selber privat und beruflich. Die Fa. kann sich aber auch verheben mit ihren Ansprüchen...Einnahmen dennoch relativ solide...eher was für Geduldige...  

9 Postings, 39 Tage DainPBB

 
  
    #95114
1
17.05.21 09:47
Der 6% Dip bei PBB war übertrieben. Die Dividende danach wurde komplett wieder reingeholt und es kam noch ein netter Gewinn obendrauf. Ist jetzt aber wieder aus dem Depot raus.  

Optionen

3610 Postings, 474 Tage pfaelzer77719.Mai

 
  
    #95115
17.05.21 10:35
11Mrd  / 125000 Kläger =   88000 pro kläger
fast zu schön , um wahr zu sein.
20 Mrd  schein nun bei Einzel-Verfahren die festgel.  Summe zu sein.
Die Leute , die "wirklich"  was abgekriegt haben,  werden wohl einzeln vorgehen.
Wenn, dann müssen  sie es jetzt  tun,  denn  wenn die Samelklagen  unter
einem topf landen, sind keine Einzelklagen mehr möglich

Ich lehne mich da mal zurück und warte ab,   auf Urteile zu wetten,
ist  genau wie bei Optionen )))
--------------------------
Das mit dem Monsanto-Kauf übernommene Glyphosat-Problem macht dem Konzern schwer zu schaffen. In den USA meldeten bereits über 125 000 Kläger Ansprüche auf Schadenersatz an. Bayer will mehr als elf Milliarden Dollar in die Hand nehmen, um das Massenverfahren beizulegen. Doch ein wichtiger Teil des Vergleichs bedarf noch einer richterlichen Genehmigung. Am 19. Mai steht hierzu eine wichtige Anhörung an./hbr/DP/mne/men/jha/  

3610 Postings, 474 Tage pfaelzer777Es ging nie

 
  
    #95116
17.05.21 10:39
um diese mini-divi  2021 bei Pfandamt  (ppb)
sondern  darum,  das die  divi- "zurückhaltung"   per EZB  ende September ausläuft.

sofern  die EZB nicht widerruft

Dann hat man  wieder  10%  bei Kurs  10

Es kann auch  durchaus sein,  das der Ceo  dort  noch einen  drauf legt,
für die  verlorene  divi  2020 ,
Sonderdivis gingen beim Pfandamt auch immer



 

191 Postings, 666 Tage Stift19Hurt

 
  
    #95117
1
17.05.21 10:45
Ich finde es bei Optionen halt spannend, dass ich, im Gegensatz zu einem Knockout, Geld bekomme. Dazu handele ich einen Knockout immer gegenüber einer Bank und kann ausgeknockt werden, was bei Optionen anders ist. Bei Optionen würde ich sagen kommt es darauf an wer den längeren Atem hat/länger bezahlen kann, bevor man ausgeknockt wird.
Die short long frage rührt ja vorallem daher, dass der König meinte, man solle nie short gehen. Ich hätte mal behauptet, dass für die meisten short gehen gleichbedeutend ist mit "auf fallende Kurse zu setzen", soweit bin ich noch dabei. Wenn man sich aber jetzt nochmal meinen Call vor Augen führt, der ja nicht mit Aktien hinterlegt war und ich deshalb jetzt im Minus bin, könnte short ja auch noch die Bedeutung "ungedeckt" haben.
Aktien sind ein(zwei)dimensional (kaufen/verkaufen), Optionen sind eher neundimensional (long/short, Call/Put, im Geld/aus dem Geld).  Das macht es kompliziert, schon alleine darüber zu lesen kann verwirrend sein. Also mache ich learning by doing, aber mit Risiko.



 

2905 Postings, 5161 Tage herrmannbRscona : Alfred

 
  
    #95118
17.05.21 10:51
das Forum kann da nichts dafür, hier kann ja jeder aufkreuzen. Es ist Sache der Moderation, tatsächliche Pusher "(abonnieren Sie meinen Börsenbrief"). Dass der Alfred laut WiWo 2 Jahre auf Bewährung drauf hat wegen Marktmanipulation, das läßt tief blicken. Wenn ein Schmuse Gericht in Deutschland wegen so was 2 Jahre austeilt, dann wären das in echt, also bei üblichen Verhältnissen z.B. USA, 5 Jahre ohne Bewährung. Und das nicht im Ariva Knast, sondern echte gesiebte Luft :o).  

3610 Postings, 474 Tage pfaelzer777lol

 
  
    #95119
1
17.05.21 11:02
Das Alfred straffällig wurde  hatte  ich ja vor rscona  schon erwähnt...
hatte es nur mit Links nicht  so ausgemalt. aber früher schon gepostet
Die eig,  Haupt-figur ist dabei  Fröschl , dem  man nie etwas nachweisen konnte,
der eig. Strippenzieher für mich,

Tut aber nichts zur Sache,  das er Dinge vorstellt  , die  man vlt. nicht kannte
-------
pfaelzer777: Einspruch        15.05.21 14:40  #95074
Alfred war zwar schon im Knast (bewährung 2Jahre)
wg  Markt-Manipulation
Aber, er stellt immer wieder neue Trends vor, die man nicht kannte.
Ich sehe ihn gerne, aber  man muss  vorsichtig sein.  

3610 Postings, 474 Tage pfaelzer777Banken

 
  
    #95120
17.05.21 11:11
die negative seite ist:
Wenn jetzt , wie geschen ,  DBK , Coba ,  Pfandamt,  usw
mehr Gewinne einfahren ,  wie geschätzt ,  könnte auch von der EZB
beim einlage-satz  noch der Hammer kommen,  den noch weiter  zu drücken.
Wäre das nicht so (diese Angst) , wäre Pfandamt auf kurs 12

bei -0,5 sind  wir ja  schon
Ok,  wenns den Banken  gut geht, dann  können wir auch  -0,6 !!!
Das dies so ist ( bei -0,5) ,   ging ja nur, weil viele Banken  das an ihre Kunden  weiter gaben.
D.H : WIR  zahlen  ja diesen  Mist.

Das ganze ist  für die EZB eine Einnahme-Quelle  pur.
Und keine Bank entkommt ihr,  selbst wenn sie gar kein Geld  dort parkt.
--> Umlageverfahren


 

191 Postings, 666 Tage Stift19Mal Sorry

 
  
    #95121
17.05.21 12:32
wegen meiner Art, ob Blender, Allesbesserwissender oder Selbstzensur, alles dabei und ich kann auch nicht aus meiner Haut. Ich hoffe ich gehe euch nicht zu sehr auf die Nerven :p

Hab mal wieder einen Alleingang gemacht, muss ja aber auch irgendwie meine eigenen Entscheidungen treffen. Hab mir die Aktien die vorgeschlagen wurden oberflächlich (Chart, fund gabs hier) angesehen, alles gute Titel und alle kaufbar für mich. Habe mich für Hochtief entschieden, erstmal ohne Optionen und nur mit Aktien, konnte dafür z.B. das Geld von den Minusaktien nutzen.

Hochtief  aus fundamentaler Sicht unterbewertet, wenn die 12€/Aktie Gewinn haben, dann wären wir gerade mal bei KGV 6. KGV 10 wären 120€, KGV 15 wären 180€. Auch wenn ich das verwässerte Ergebnis von 6€/Aktie nehme, ist das momentan KGV 12, KGV 15 wären 90€. Dividende kommt erst im Juli, mal sehen ob der Boden bleibt. Würde nach Schreiber Manier mit einer Brechstange nachhelfen wollen, will aber auch nicht zu lange im Gewinn bleiben ohne zu verkaufen.

Fresenius ist mir momentan zu heiß gelaufen, glaube das es eher kurzfristig etwas runter gehen könnte, dann aber eine neue Überlegung wert. Jenoptik würde ich sogar sagen, dass wir die noch billiger bekommen, wenn auch kurzfristig etwas Kurspotential da wäre. S&T würde ich wie Jenoptik einschätzen. BayWa fährt der Zug schon, genauso bei Enbridge, aber Enagas könnte interessant sein. Just my Bauchgefühl wenn ich mir die Gemälde anschaue.  

148 Postings, 67 Tage XaddDai

 
  
    #95122
17.05.21 12:49
Ich bin raus hier. Wenn man mich wegen Offtopic meldet wo ich Gestern was zu Jenoptik und Fresenius schrieb.
Jeder schreibt hier was und als Neuer ist man Gruppenarsch.

Dann macht euer Ding allein.  

Optionen

332 Postings, 320 Tage Snake74Stift

 
  
    #95123
17.05.21 12:53
Ich sehe grad dein Bild , hast du bei Höchst gearbeitet?  

3769 Postings, 821 Tage GrandlandHochtief

 
  
    #95124
17.05.21 12:56
Stift, eine Frage zu deinen Hochtief.

Dein Hochtief ist ein neues Engagement? oder bestand es schon am 6.5.2021? Da war die HV.
Denn am 7.5.2021 war bereits Ex Dividenden Tag- auch wenn die Auszahlung der Dividende auf das Depot erst Im Juli kommt.

Das würde heißen, wenn du jetzt erst einsteigst, dann wird es erst nächstes Jahr was mit der Dividende. Ich teile die Auffassung, dass Hochtief momentan unterbewertet ist. Bleibt bei mir im Langfrist Depot. Egal ob was jetzt im Sommer passiert.

PS: Mir gehst du nicht auf die Nerven- denn dein letzter Beitrag klingt fast so als glaubst du das. Für (manchmal) nerviges haben wir ja andere Kandidaten. Aber die lesen auch ab und an Heftchen.  

2905 Postings, 5161 Tage herrmannbXADD

 
  
    #95125
1
17.05.21 13:20
die Löschungen kommen auch ohne die Melderei zum Teil, einfach wenn die Moderation den Thread überfliegt. Und es gibt immer 1 oder 2 Leute, die sich als Aufpasser betätigen. Die Beiträge zu Jenoptik usw. waren halt ziemlich lang, und dass fiel vermutlich im Daimler Thread auf :o), obwohl der sowieso nicht 100 % Daimler ist.
Und irgendwie neu sind wir alle, wenn man es genau betrachtet, also keine Unpässlichkeit vorschützen :o).
Jenoptik würde ich allerdings mit meiner Suche nach soliden und trotzdem billigen Titeln sowieso nicht in Betracht ziehen. Hier schätzte einer Jenoptik auf 25 Euro, das wäre mir schon zu viel.  

Seite: < 1 | ... | 3803 | 3804 |
| 3806 | 3807 | ... 3844  >  
   Antwort einfügen - nach oben