ich hasse meinen job ! !


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 21.02.08 00:08
Eröffnet am:03.11.06 06:55von: ottifant29Anzahl Beiträge:49
Neuester Beitrag:21.02.08 00:08von: ottifant29Leser gesamt:10.431
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 |
>  

1316 Postings, 7723 Tage hobo@Biergott und BeMi

 
  
    #26
03.11.06 15:12
Elliott-Wave sieht immer wiederkehrende Kursmuster und geht davon aus, daß das Muster wie gewöhnlich fortgesetzt wird. Elliott untersucht die Wirkung. Die Ursache finden wir "in den Sternen". Weil sich hier auch Planetenaspekte in regelmäßigen Abständen wiederholen, wiederholt sich hier auf der Erde auch alles mögliche, u.a. auch Börsenkurse.

Stars move the people - people move the markets

Wenn ich nicht schon oft genug den Beweis dafür gesehen hätte -

ich würde den hobo auch für einen Dummschwätzer halten ;-)))

hobo  

5256 Postings, 6710 Tage CragganmoreSchön, Antoine, daß Du aus eigener Erfahrung

 
  
    #27
1
03.11.06 15:20
weißt, daß über 99 % hier bei ARIVA Verluste schreiben. Wie kann man sowas aus eigener Erfahrung wissen? Dann stimmt es also doch, daß die meisten ID´s hier von einem einzigen user stammen, und ich mich sozusagen nur mit Dir unterhalte?
Zum Thema: Wenn ich mal viel Lust und Zeit habe, dann schaue ich mir mal die Postings von vor ein paar Jahren an...wer damals auf dem "Ich bin überzeugt, daß ich von der Börse leben kann"-Trip war, würde mich schon mal interessieren.
 

10041 Postings, 8038 Tage BeMi@hobo

 
  
    #28
03.11.06 15:36
Elliottwaver.de
http://www.elliott-wave-trader.de/
Ergebnis vom 02.11.

2.11. Es sollten steigende Kurse in den Bereich 6301 bis 6336 entstehen. Das Hoch wurde bei 6322 gehandelt. Anschließend sollten fallende Kurse bis 6263 entstehen. Das Tief wurde bei 6226 gehandelt
 

1316 Postings, 7723 Tage hobo@BeMi - der menschliche Faktor

 
  
    #29
03.11.06 15:58
das System ist gut, die Analysten sehr unterschiedlich.

Hinterher kann man´s immer sagen, aber das stimmt: Ich hab´s tatsächlich besser gewußt.

hobo  

957 Postings, 6581 Tage ottifant29vielleicht ist dieser thread auch überflüssig,

 
  
    #30
03.11.06 15:58
ich denke mir einfach,tote soll mann ruhen lassen.
oder besser ausgedrückt,"verluste soll mann vergessen"
weshalb soll mann staub aufwirbelln wenn es regnet?
besser wir beenden diesen thread hier.  

9072 Postings, 6741 Tage 2teSpitzeAmen o. T.

 
  
    #31
03.11.06 17:23

3427 Postings, 7505 Tage Antoine@Cragganmore

 
  
    #32
03.11.06 18:16
Naja, vielleicht sind es auch nur 98,43278%.
Und woher ich das weiß? Nun sagen wir mal, am Anfang war ich auch so naiv zu glauben, von der Börse irgendwann einmal leben zu können und vor allem habe ich einigen hier im Board geglaubt. Mit meiner Erfahrung und dem Austausch und vielen Treffen mit Arivanern hat dies mit der Zeit eine kleine Änderung erfahren. ;-)


   Salut!

Begrenze Deine Verluste und Du kannst Dich Deiner Gewinne nicht erwehren!

Börsenliteratur-Thread                                                                                                                                       Bankrott-Trading-Thread

 

12175 Postings, 8450 Tage Karlchen_IIVielleicht wäre die Kohle besser angelegt worden,

 
  
    #33
2
03.11.06 18:24
wenn man sie statt in Aktien vielmehr in die berufliche Weiterbildung gesteckt hätte.  

23138 Postings, 6548 Tage Malko07Regelmäßig Bundesschatzbriefe

 
  
    #34
5
03.11.06 18:28
kaufen bringt einen auch weiter.  

742 Postings, 6547 Tage popelfuchsNa da haste Du 10 Jahre geschlafen

 
  
    #35
3
03.11.06 18:29
In 10 Jahren noch keinen Fortschritt am Börsenmarkt gemacht und heute steht´s Du da wie vor 10 Jahren wieder.Sorry,aber da bist Du selber Schuld ! Ich habe meinen krisensicheren Job bei Siemens gekündigt und Abfindung bekommen,2 Firmen aufgebaut und verkauft und heute hol ich mir ab und zu ein wenig Geld von der Börsenwelt ab.Das schöne Leben ohne lästigen Arbeitgeber kann man sich auch mit nur 10.000 Euro Start-Kapital ohne Börsenwelt in einem Jahr aufbauen ! Aber dafür muß man geboren worden sein um im Leben weiter zu kommen wie andere.  

742 Postings, 6547 Tage popelfuchshast Du 10.000 Euro übrig ?

 
  
    #36
2
03.11.06 18:50
hier ein Tip von mir um in einem Jahr ohne Börsewelt auf ca. 50.000 Euro Gewinn zu kommen.Besorge Dir alte Preislisten und Prospekte von verschiedenen Wohnwagen Herstellern wie Hobby,Knaus,LMC usw...und durchsuche mit google verschiedene private Kleinanzeigen und erkündige Dich online bei Händler was diese für das gleiche Wohnwagenmodell nehmen was Du jetzt von privat kaufen möchtest.Die meisten Händler haben auf einen Wohnwagen eine Gewinnspanne von 1500,- bis 4000,- Euro drauf.Die privaten Wohnwagenverkäufer kannst Du immer im Preis drücken,so dann kaufst Du den Wohnwagen von privat und stellst den Wohnwagen mit vielen Bildern und Beschreibung bei Ebay rein und wartest 10 Tage und schon hat man mal schnell je nach Wohnwagentyp 4stelligen Euro Gewinn eingenommen :o) und so macht man Kohle in einem Jahr ! Glauben jetzt viele hier nicht,weiß ich ja auch weil fast bei Ariva alle Arbeitnehmer sind und so machst Du risikolos Geld ohne Ende ! funktioniert zu 100 % heute immer noch und weil ich dies selber 2 Jahre lang bei Ebay gemacht habe :o),wie gesat man muß nur wollen,dann klappt es auch ans große Geld zu kommen.    

957 Postings, 6581 Tage ottifant29"Ich hasse meinen Job"

 
  
    #37
2
06.11.06 18:05
Wenn Sie einen dieser
"Ich hasse meinen Job"
Tage haben, sollten Sie unbedingt folgende Therapie ausprobieren:

Halten Sie auf dem Weg von der Arbeit nach Hause an einer Apotheke Ihrer Wahl und gehen Sie dort in die Fieberthermometerabteilung.
Erstehen Sie einen Thermometer zur rektalen Anwendung der Marke "Q-Tip", achten Sie unbedingt auf die richtige Marke.
Wenn Sie zu Hause sind, schliessen Sie all Ihre Türen und Fenster.
Lassen Sie die Rolläden herunter und ziehen Sie die Vorhänge zu.
Legen Sie den Hörer Ihres Telefons herunter. Tun Sie alles, damit Ihre Therapie nicht gestört werden kann.
Ziehen Sie bequeme Kleidung an, einen Hausanzug oder ein locker fallendes Shirt.
Legen Sie sich bequem auf Ihr Bett.

Öffnen Sie die Packung, nehmen Sie den Thermometer heraus und plazieren Sie ihn auf Ihrem Nachttisch, damit er auf keinen Fall herunterfallen kann.

Jetzt nehmen Sie die Beschreibung heraus und lesen Sie sie gut durch.
Im Kleingedruckten des Beipackzettels werden Sie folgenden Text finden:

"Jeder rektale Thermometer der Marke Q-Tip wurde von einem
unserer Mitarbeiter persönlich getestet!"

Und nun lehnen Sie sich zurück und wiederholen Sie folgenden Satz
fünf Minuten lang so laut, als würden Sie mit jemandem in einem anderen Zimmer Ihrer Wohnung sprechen:

"Ich bin so froh, nicht in der Qualitätsabteilung der Firma Q-Tip zu arbeiten!"
"Ich bin so froh, nicht in der Qualitätsabteilung der Firma Q-Tip zu arbeiten!"
"Ich bin so froh, nicht in der Qualitätsabteilung der Firma Q-Tip zu arbeiten!"
"Ich bin so froh........"
Wie gesagt, laut, deutlich und fünf Minuten lang.

Danach sind Sie geheilt.


einen versuch ist es wert oder??


 
Angehängte Grafik:
looney0061.gif
looney0061.gif

2234 Postings, 6581 Tage RubbelStar1otti

 
  
    #38
1
06.11.06 18:07
machs so wie ich werde rubbler un du wirst deinen job lieben :-) hahahahahah  

344 Postings, 6496 Tage AndonioWunnevolins.Ich will nicht alles lesen - Was machst du denn? o. T.

 
  
    #39
06.11.06 18:35

729 Postings, 6610 Tage thunderBörse!

 
  
    #40
3
06.11.06 18:53
an der Börse kann man Geld machen. Aber man muss richtig denken und die Gier aufgeben. Geduld und Wissen muss man mitbringen. Märkte insgesamt richtig einschätzen sowie globale Zusammenhänge durchschauen. Banken und große Anleger haben ein großes Team von Spezialisten, die sich mit Analysen befassen. Diese sind interne Analysen und nur für den internen Gebrauch gedacht. Wenn Analysten etwas empfehlen, dann ist es meistens zu spät oder es steckt was dahinter (z.B. durchzuführende Kapitalerhöhung, wo die Bank federführend ist).

Wer kurz fristig agieren will, muss immer das Risiko einschätzen und wissen, wo die Schmerzgrenze ist. Verluste nicht laufen lassen. Bedenke, wenn eine Aktie von 30 auf 15 Euro absackt, muss sie dann 100% steigen, um auf 30 Euro zu steigen.


Meine Erfahrungen in den letzten 3 Jahren waren sehr positiv. Allerdings war das sehr zeitintensiv und hat mich mental wie emotional in sehr stark in Anspruch genommen.

Es gibt eben nichts kostenlos. An der Börse wird kein Geld gedruckt, sondern das Geld wechselt den Besitzer. Du musst besser Bescheid wissen als der Käufer bzw. Verkäufer, wenn verkaufst bzw. kaufst. Börse ist eine harte Arbeit und kein Spiel und kein Hobby. Wer so denkt, sollte lieber eine Runde Skat spielen. Dann hat er auch mehr davon.

Ich wünsche allen hier viel Glück,

Thunder  

9061 Postings, 8607 Tage taosIch verstehe:

 
  
    #41
1
08.11.06 22:27
Sauer auf alle und alles.

In Bayern gibt es einen Haufen Leute die gerne arbeiten. Die Nazis, kommen aus der Gruppe der "nicht so arbeitsfreudigen" nicht wahr ottifant29?

Taos
 

42128 Postings, 9099 Tage satyrOtti Was arbeites du denn? Papst? Oder bist du

 
  
    #42
08.11.06 22:46
Merkels Garderobier?  

10041 Postings, 8038 Tage BeMi -

 
  
    #43
09.11.06 17:55
Erst die Freundin, die Pornofilme guckt
und dann das.

Ist ihm zu helfen?  

10665 Postings, 7328 Tage lumpensammlerGlaube ihr weder das eine noch das andere o. T.

 
  
    #44
1
09.11.06 17:57

246516 Postings, 6874 Tage buranich kann nicht hassen

 
  
    #45
09.11.06 18:03
habe keinen Job - das ist geil  

10041 Postings, 8038 Tage BeMilumpensammler

 
  
    #46
09.11.06 18:09
Wirklich, ihr?

Grüsse
B.  

10665 Postings, 7328 Tage lumpensammlerDa bin ich mir rel. sicher, BeMi o. T.

 
  
    #47
1
09.11.06 18:11

10041 Postings, 8038 Tage BeMithx o. T.

 
  
    #48
09.11.06 18:11

957 Postings, 6581 Tage ottifant29mein urlaub ist heute vorbei

 
  
    #49
21.02.08 00:08
gleich heisst es ab zur frühschicht.
mich graut es jetzt schon
 
Angehängte Grafik:
alleswirdgut_a146429_a149433.gif
alleswirdgut_a146429_a149433.gif

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben