... es geht tatsächlich weiter!!


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 08.09.21 16:56
Eröffnet am: 16.02.20 08:42 von: Chalker Anzahl Beiträge: 57
Neuester Beitrag: 08.09.21 16:56 von: janstein Leser gesamt: 11.716
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

170 Postings, 1871 Tage Chalker... es geht tatsächlich weiter!!

 
  
    #1
16.02.20 08:42
We've now relisted, got approval for the name change, closed the financing, got Exchange approval for the new company, completed the broker DAPs, and completed the amalgamation. We're now ready to begin trading again next week, the Exchange will just need to sign off for commencement on Tuesday (Monday is a public holiday).

Been a lot of work getting this far so i'm looking forward to just building a mine now. We've got drilling and geophysics starting in the next 2 weeks, and then tunnel construction and process plant building. Should hopefully have lots of news to push those shares.

Best Regards
--------------------------------------------------
James Walker | Chief Executive Officer | Ares Strategic Mining

1001 - 409 Granville Street | Vancouver, BC | V6C 1T2  
31 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

1239 Postings, 277 Tage JoangleaLöschung

 
  
    #33
31.12.20 05:02

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 10:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

2983 Postings, 277 Tage WinsloaLöschung

 
  
    #34
31.12.20 23:38

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

908 Postings, 1188 Tage jansteinAres Strategic Mining Planung 2. Minengelände

 
  
    #35
11.01.21 15:02
Vancouver, B.C. - TheNewswire - 11. Januar 2021 - Ares Strategic Mining Inc. („Ares“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: ARS) (OTC: ARSMF) (FRA: N8I1) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit der vorläufigen Planung für begonnen hat Der zweite geplante Minenstandort in seinem konsolidierten Flussspat-Anspruchsgebiet Spor Mountain.
Das Unternehmen hat das historische Minengebiet Bell Hill als den am besten geeigneten Standort für einen fortgeschrittenen Bergbaubetrieb identifiziert, der voraussichtlich gleichzeitig mit der Mine Lost Sheep betrieben wird. Das Gebiet der Bell Hill-Mine weist mehrere nicht abgebaute Flussspatrohre auf, die von der USGS identifiziert wurden und an der Oberfläche erscheinen und eine Kontinuität von Flussspat aufweisen, die sich bis in die Tiefe erstreckt. Die Explorationsbohrungen werden im ersten Quartal 2021 beginnen, um einen aktualisierten Minenplan zu erstellen und den erweiterten Betrieb zu skizzieren. Die Probenahme aus den Bell Hill Claims hat hochgradigen Flussspat gezeigt, was die Gleichmäßigkeit des hochwertigen Flussspats, der im gesamten Spor-Gebirge gezeigt wird, weiter belegt.
Die Einstufung von Fluorspar als kritisches Mineral in den USA führt zu einer schnelleren Genehmigungsfrist, sodass Bergbaubetriebe schneller beginnen können als Betriebe für konventionelle Mineralien.
James Walker, Präsident und CEO des Unternehmens, sagte: „Wir sind sehr glücklich, dass wir so viele Standorte in unseren Ansprüchen haben, die das Potenzial für weitere Bergbaubetriebe bieten. Die Bell Hill-Behauptungen zeigen mehrere dicht beieinander liegende Flussspatrohre, die eine umfangreiche Futterquelle für die Verarbeitung bieten. Nach der Aufnahme des Betriebs auf dem Bell Hill wird das Unternehmen versuchen, seine Verarbeitungs- und Raffineriekapazitäten zu erhöhen, um eine höhere Leistung seiner endgültigen Flussspatprodukte zu erzielen. “
Zusammenfassung Ares Mining Landposition, vulkanische Brekzienrohre und priorisierte Ziele. Bell Hill liegt im südlichsten Teil.
Das Bergbaugebiet Bell Hill ist das logisch nächste Gebiet, das im Bezirk Spor Mountain Fluorspar erschlossen werden soll. Die alten Minenwerke befinden sich an der südlichsten Spitze des Gebiets, auf der niedrigsten Höhe und am günstigsten topografischen Relief. Die frühere Vergangenheit, in der Minen und Prospekte gefördert wurden, ist immer noch über ein Netz gut ausgebauter Straßen zugänglich, für deren Explorations- und Abgrenzungsarbeiten nur minimale oder gar keine Arbeiten erforderlich sind.
Laut USGS-Quelle enthält das Bell Hill-Minengebiet zwei historische Erzkörper (Gruben 1 und 2), 4 kleinere Lagerstätten und viele kleine Adern und Stockwerke, was es zu einer sehr potenziellen Zone innerhalb des Spor-Berges macht. Historische Oberflächenarbeiten bestehen aus 4 großen Bulldozergräben und zwei offenen Gruben (siehe Abbildung 1). Grube 1 befindet sich am größten Flussspatkörper und wurde teilweise abgebaut. Grube 2 ist kleiner und ungefähr 50% des historischen Erzes wurden abgebaut, indem große Räume auf den verschiedenen Ebenen angehalten wurden und Säulen übrig blieben, um die Decken zu halten.
Vier weitere Erzkörper, die aus einer Ader oder mehreren Adern bestehen, wurden in den Gräben 1, 2, 3 und 4 freigelegt. Bis Ende 1952, als der USGS-Bericht verfasst wurde, war keiner dieser vier Erzkörper bearbeitet worden. Sie bleiben ungemischt (Abbildung 1). Historisch wurde angenommen, dass sie nicht so groß oder hochgradig sind wie die beiden großen abgebauten (M.H.Staatz und F.W.Osterwald, 1959).
Mehr als 85% der Produktion von Bell Hill bis 1952 stammte aus dem großen Erzkörper in Grube Nr. 1. An der Oberfläche hat dieser Erzkörper einen H-förmigen Umriss, der mit Fehlern unbekannter Verschiebung verbunden ist. In der Tiefe wurde der Erzkörper in der Mitte und auf einer Höhe von 168 Fuß eingeklemmt, und zwei weitere separate Erzkörper wurden gefunden. Es scheint, dass die Mine nur eine Tiefe von 50 m erreicht hat, wobei sich in der Tiefe weiterhin Spuren und Hinweise auf Erz zeigen (siehe Abbildung 2).
Grube Nr. 2 enthält einen unregelmäßigen Erzkörper in einer Bruchzone an der Fußwand desselben Fehlers, der durch Graben Nr. 1 verläuft. Der Hauptteil des Erzkörpers ist 15 m lang und 9,5 m breit. Die Brekziation ging gewöhnlich dem Ersatz des Dolomits durch den Fluorit voraus, und die brekzierte Struktur war in einigen Teilen des Erzes aus dem großen Erzkörper immer noch offensichtlich.
Die Tatsache, dass am Boden der größeren Rohre noch Erz vorhanden ist und an der Oberfläche Mineralien vorhanden sind, die in nie abgebauten Gräben freigelegt sind, macht dieses Ziel zu einer Priorität für die Abgrenzung von Erzkörpern.
Zahl. 3. Aktueller Aspekt von Graben Nr. 3, bei dem hochgradiger Flussspat direkt an der Oberfläche freigelegt wird.
Unmittelbar nördlich des Grabens Nr. 1 sind Fußspuren von Brekzienrohren, die das Kalkstein / Doloston-Wirtsgestein stören, in Satellitenbildern erkennbar, in diesem Fall durch einen sehr markanten gelben Lichthof (siehe rot eingekreiste Zone in Abbildung 5 unten). Oberflächenaufklärungsarbeiten ergaben eine Flussspatmineralisierung in einer Zone mit den Abmessungen 30 x 20 m, wie in den folgenden Bildern gezeigt, und sogar einige von ihnen wurden ausgegraben, um die Mineralisierung freizulegen.
Zahl. 5. Hauptzielzone neben Bell Hill (rot eingekreister Bereich) mit Flussspat an der Oberfläche.
Raul Sanabria, P.Geo., Ist eine qualifizierte Person im Sinne von NI 43-101 und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Sanabria ist nicht unabhängig von der Gesellschaft, da er Direktor und Aktionär ist.
Fluorspar-Projekt für verlorene Schafe - Delta, Utah

   - 100% im Besitz - 2.100 Morgen - 108 Ansprüche

   - Das Hotel liegt in der Region Spor Mountain, Juab County, Utah, ungefähr 214 km südwestlich von Salt Lake City.

   - Vollständig zulässig - einschließlich Bergbaugenehmigungen.

   - Der technische Bericht NI 43-101 identifizierte umfangreichen hochgradigen Flussspat mit geringen Verunreinigungen.

   - Von BLM1 genehmigter Bergbauplan

Erstmals genehmigt von Rex Rowley - Gebietsleiter, Bureau of Land Management - 24. August 1992.

Erneuert von Paul B. Baker - Programmmanager für Mineralien, Bureau of Land Management - 12. Dezember 2016.
IM NAMEN DES VORSTANDES VON ARES STRATEGIC MINING INC.
James Walker
Chief Executive Officer und Präsident

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Mark Bolin telefonisch unter 604-781-0535 oder per E-Mail unter mbolin@aresmining.com
Quelle:  https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1k6WFjY4d  

1221 Postings, 260 Tage MobiannaLöschung

 
  
    #36
13.01.21 06:03

Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1076 Postings, 4212 Tage alexis62Good News

 
  
    #37
19.01.21 15:15

1076 Postings, 4212 Tage alexis62Definitive Results of Drilling

 
  
    #38
27.01.21 15:18

8 Postings, 589 Tage brithling109Hier gibts auch Interessante News zu Ares

 
  
    #39
02.02.21 11:08

8 Postings, 589 Tage brithling109Zukunft liegt im fluorid

 
  
    #40
03.02.21 08:32

203 Postings, 1302 Tage PanscherleProduktionsbeginn ?

 
  
    #41
15.02.21 10:44
Und wenn der Termin für die Produkion durch Ares bekanntgegeben wird dürfte das der Startauslöser für grüne Kurse werden. Mal schaun wann der kommt.  

203 Postings, 1302 Tage PanscherleSo ich hab jetzt doch nochmal nachgekauft

 
  
    #42
19.02.21 11:09
Und jetzt warte ich mal bis Ende 2021 was passieren wird  

203 Postings, 1302 Tage PanscherleRohstoffwelt - Flussspat

 
  
    #43
19.02.21 12:16
Aufgefallen ist mir das bei Rohstoffwelt unter der Rubrik Flussspat einzig und allein Ares aufgeführt ist.
Vielleicht gibt es noch weitere kleinere Unternehmen. Aber viel Konkurrenz dürfte Ares nicht haben, zumindest auf dem nordamerikanischen Kontinent. Was dann wiederum gut für Ares und den Aktionären ist.  

8 Postings, 589 Tage brithling109Produktionstart 3. Quartal

 
  
    #44
1
01.03.21 11:30

203 Postings, 1302 Tage Panscherle@ brithling109

 
  
    #45
01.03.21 13:04
Danke für die Info.

Bin gespannt wo der Kurs Ende 2021 stehen wird  

908 Postings, 1188 Tage jansteinAres Strategic Mining : Von der Kritik gefeiert

 
  
    #46
30.03.21 08:06
Ares Strategic Mining (CVE: ARS) entwickelt das Flussspatprojekt Lost Sheep Mountain, das vollständig genehmigt und finanziert ist. Mit einem veröffentlichten Minenplan erwarten wir, dass das Unternehmen vor Ende 2021 in Produktion sein wird. Die Kapitalkosten im Voraus liegen unter 10 Mio. USD Wiederaufnahme des Bergbaus und der Produktion von hochwertigem Säurespat auf der Brachfläche.
Ares Strategic Mining - VSA-Kapitalmarktführer - Ares Strategic Mining

Ares Strategic Mining #: Von der Kritik gefeiert

Ares Strategic Mining (CVE: ARS) entwickelt das Flussspatprojekt Lost Sheep Mountain, das vollständig genehmigt und finanziert ist. Mit einem veröffentlichten Minenplan erwarten wir, dass das Unternehmen vor Ende 2021 in Produktion sein wird. Die Kapitalkosten im Voraus liegen unter 10 Mio. USD Wiederaufnahme des Bergbaus und der Produktion von hochwertigem Säurespat auf der Brachfläche. Der nicht zusammenhängende Rohrablagertyp macht eine konforme Ressource unmöglich, aber das Unternehmen hat über 100 Flussspataufschlüsse identifiziert, während Bohrungen natürlich vorkommende Gehalte von bis zu 90% CaF2 bestätigten und Geophysik in der gesamten Region durchführten, um das Vertrauen in eine minimale Lebensdauer der Mine zu stärken von zehn Jahren über sein 2.100 Hektar großes Schadenpaket. Historische Produktionsaufzeichnungen aus der Region weisen alle einige der natürlich hochwertigsten Flussspat der Welt auf, für die keine Verarbeitung durch die Industrie erforderlich war und die keine schädlichen Mineralien enthielten.

Flussspat hat einen kritischen Mineralstatus
Flussspat wird als Vorstufe für Flusssäure, in der Stahl- und Aluminiumindustrie als Flussmittel und zunehmend in der schnell wachsenden Lithium-Ionen-Industrie verwendet. China wurde 2018 zu einem Nettoimporteur und veränderte die Struktur des 6,5-Millionen-Pa-Marktes dramatisch, wobei die Importe in das Land zwischen 2012 und 2018 um mehr als das Vierfache zunahmen. In diesem zunehmend angespannten Markt sind die USA zu 100% auf Importe angewiesen, die die Aufnahme von Flussspat veranlassen die Liste der kritischen Mineralien des Landes. Da die Sicherheit der Lieferkette jetzt ganz oben auf der nationalen Agenda steht, hat ARS bereits von der schnellen Genehmigung und Unterstützung durch die Regierung auf allen Ebenen profitiert, während Steuervorteile die ohnehin robuste Wirtschaftlichkeit verbessern dürften.

Countdown bis zum Cashflow
Die Produktion von 45 kt Flussspat für das Geschäftsjahr 2022 wird voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen und bis zum Geschäftsjahr 2024 auf 135 kt ansteigen. Wir erwarten niedrige Betriebskosten und EBITDA-Margen von 55% + bei einem Preisdeck von 458 USD / t für Säurespat, das durchschnittliche Cashflows über das Jahr 2024 generiert Die ersten zehn Jahre beliefen sich auf 22 Mio. USD (28 Mio. CAD). Wir gehen davon aus, dass ARS ab dem ersten Jahr rentabel sein wird, was die Seltenheit der Investitionsmöglichkeiten im gesamten Bergbau unterstreicht. Ein kurzfristiger Produzent mit niedrigen Investitionen und hoher Marge, der vom Markt noch nicht erkannt wurde.
Richtpreis und Empfehlung

Unsere riskante DCF-Bewertung ergibt einen Gesamtwert von 206 Mio. CAD, was einen attraktiven Aufwärtstrend bedeutet, den wir voraussichtlich realisieren werden, wenn das Unternehmen seinen Bau-, Produktions- und Explorationsplan einhält. Wir initiieren die Deckung mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 2,17 CAD / sh, was einem Aufwärtstrend von 294% entspricht.
Oliver O'Donnell, Forschungsleiter | T: +44 (0) 20 3617 5180 | E: oodonnell@vsacapital.com
VSA Capital Limited, New Liverpool House, Eldon Street 15-17, London EC2M 7LD | www.vsacapital.com

Quelle: www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/...gic-mining-945147.html  

908 Postings, 1188 Tage janstein* News * Große geophysikalische Anomalien

 
  
    #47
12.04.21 17:25
Ares Strategic Mining meldet große geophysikalische Anomalien in der verlorenen Schafmine, die auf potenzielle zusätzliche mineralisierte Flussspatzonen hinweisen.
   - IP-Anomalien zwischen bekannten Flussspatmineralisierungen.
   - Bestätigte Flussspatmineralisierung an der Oberfläche der entdeckten IP-Anomalien.
   - Potenzielle Flussspatmineralisierung auf einem Gebiet, das bereits für den Bergbau zugelassen ist.

Vancouver, B.C. - TheNewswire - 12. April 2021 - Ares Strategic Mining Inc. („Ares“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: ARS) (OTC: ARSMF) (FRA: N8I1) freut sich bekannt zu geben, dass folgende Modellierungsarbeiten mit neueren Daten durchgeführt wurden Bei Bohr- und Untersuchungsdaten wurden geophysikalische IP-Untersuchungen rund um das zulässige Minengebiet durchgeführt, wobei geophysikalische Anomalien mit der bekannten Flussspatmineralisierung korreliert und neue Anomalien mit ähnlichen geophysikalischen Signaturen wie bei bekannten vorhandenen Flussspatrohren identifiziert wurden.

Die IP-Untersuchung des zulässigen Bergbaugebiets bestand aus 6 Linien mit einer Länge von jeweils 800 m und Dipolen in einem Abstand von 25 m (siehe Abbildung 1). Die Linien sollten über bekannte Flussspatstandorte verlaufen, um deren geophysikalische Signaturen zu identifizieren und zu definieren, die dann zur Identifizierung neuer potenzieller Ziele verwendet werden könnten. Von diesen wurden parallele Linien geplant, um mögliche blinde Ziele zu testen. Zwei orthogonale Linien wurden ebenfalls als Verbindungslinien für die Struktur und die stratigraphische Korrelation geplant.

James Walker, President und CEO, erklärte: „Durch die Entdeckung dieser zusätzlichen Brekzienrohre, die so nahe an den bestehenden Bergbauzielen liegen, erhöht sich unser Potenzial für unseren geplanten ersten Bergbaubetrieb erheblich. Die identifizierten anomalen Zonen liegen nahe genug am geplanten Bergbaubetrieb, um in den vorläufigen Minenplan aufgenommen zu werden. Dies ermöglicht einen einzigen Stollen mit vielen Zweigen, die gleichzeitig abgebaut werden können. Darüber hinaus haben wir jetzt eine Methode identifiziert, die wir im gesamten Spor-Gebirge anwenden können, um neue Ziele für Bohrungen und zukünftige Operationen zu identifizieren. Die nicht zusammenhängende, nichtmetallische unterirdische Flussspatmineralisierung ist während des gesamten Betriebsjahres des Spor Mountain unentdeckbar geblieben. Ares hat jetzt die Möglichkeit, neue potenzielle Ziele auch ohne offensichtliche geologische und visuelle Hinweise konsequent zu identifizieren. Es ist ein sehr vielversprechender und aufregender Fund für unser Unternehmen. “

Abbildung 1. Position der IP-Schnittlinien und Position der neu lokalisierten Brekzienrohre (rot eingekreiste Bereiche)

Die Linien 3 und 5 zeigen deutliche Anomalien, die mit aufdringlichen Brekzienrohren korrelieren können, die durch die Wirtsgesteine ​​aus Kalkstein brechen.

Die Anomalie in Linie 3 (Abbildungen 1, 2, 3 und 4) ist in ENE-WSW-Richtung 50 m lang und bis zu einer Tiefe von ca. 50 m von der Oberfläche offen. Die Anomalie befindet sich genau zwischen den bekannten Flussspatrohren Blowout / Badger Hole und den Flussspatrohren LGP / Purple Pit, was auf die Fortsetzung eines nahezu linearen Trends hindeutet.

Linie 5 zeigt drei Anomalien (Abbildungen 1, 5, 6 und 7), wobei die kleinere eindeutig mit der Down-Dip-Projektion der bekannten Blowout-Mine zusammenhängt (was möglicherweise auf eine zusätzliche nicht abgebaute Flussspatmineralisierung hinweist). Unter dem Dachsloch kann eine dünne, längliche Anomalie auf das Vorhandensein eines schmalen Rohrs hinweisen, was auch durch die Art und das Ausmaß historischer Arbeiten angezeigt wird. Es ist bekannt, dass eine größere, länger gestreckte Anomalie, die sich in der Tiefe und in moderatem Winkel bis zu einer abgeleiteten Tiefe zwischen 75 und 100 m nach Norden erstreckt, an der Oberfläche korreliert, wo auch vulkanische intrusive Brekzien und Fluorit gemeldet und kartiert werden.

Abbildung 2. IP-Abschnitt 3 zeigt das Vorhandensein einer Störung der Kalksteinverpackung an, die wahrscheinlich mit einem intrusiven Brekzienrohr zusammenhängt (rot eingekreister Bereich).

Abbildung 3. Isometrische Ansicht von IP-Abschnitt 3 oben auf dem DEM-Modell, die das Vorhandensein der IP-Anomalie anzeigt, die wahrscheinlich mit einem intrusiven Brekzienrohr (rot eingekreister Bereich) und den umgebenden bekannten Brekzienrohren zusammenhängt.

Abbildung 4. Isometrische Ansicht des IP-Abschnitts 3 mit Blick nach Nordosten von unten, die das Vorhandensein der IP-Anomalie anzeigt, die wahrscheinlich mit einem intrusiven Brekzienrohr (rot eingekreister Bereich) und den umgebenden bekannten Brekzienrohren zusammenhängt.

Abbildung 5. IP-Abschnitt 5 zeigt das Vorhandensein von Störungen der Kalksteinverpackung an, die wahrscheinlich mit intrusiven Brekzienrohren (rot eingekreiste Bereiche) zusammenhängen.

Abbildung 6. Ansicht des IP-Abschnitts 5 mit Blick nach Osten von unten auf das Vorhandensein von IP-Anomalien, die wahrscheinlich mit intrusiven Brekzienrohren (rot eingekreiste Bereiche) und den umgebenden Brekzienrohren mit Flussspatlager zusammenhängen. Die Korrelation der anomalen Bereiche unter den Gruben Blowout und Badger Hole ist sehr offensichtlich.

Abbildung 7. Isometrische Ansicht von IP-Abschnitt 3 mit Blick nach NW von unten, die das Vorhandensein von IP-Anomalien anzeigt, die wahrscheinlich mit intrusiven Brekzienkörpern (rot eingekreiste Bereiche) und den umgebenden Brekzienrohren mit Flussspatlager zusammenhängen, einschließlich der Drahtgitter für die bekannten LGP-Purple Pits und Bohrlochspuren als Referenz.

Raul Sanabria, P.Geo., Ist eine qualifizierte Person im Sinne von NI 43-101 und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Sanabria ist nicht unabhängig von der Gesellschaft, da er Direktor und Aktionär ist.

Offenlegung: Unternehmen verlassen sich in der Regel auf umfassende Durchführbarkeitsberichte zu Schätzungen der Mineralreserven, um die mit einer Produktionsentscheidung verbundenen Risiken und Unsicherheiten zu verringern. Bei einigen industriellen Mineralunternehmen handelt es sich um relativ einfache Vorgänge mit geringen Investitionen und Risiken, bei denen das Unternehmen festgestellt hat, dass eine formelle Vorab- oder Durchführbarkeitsstudie gemäß NI 43-101 und 43-101 CP für eine Produktionsentscheidung nicht erforderlich ist. Das Unternehmen hat weder eine Machbarkeitsstudie abgeschlossen noch eine Mineralreserven- oder Ressourcenschätzung in der Lost Sheep Mine durchgeführt. Daher ist die finanzielle und technische Rentabilität des Projekts einem höheren Risiko ausgesetzt, als wenn diese Arbeiten abgeschlossen worden wären. Basierend auf historischen Ingenieurarbeiten, geologischen Berichten, historischen Produktionsdaten und aktuellen Ingenieurarbeiten, die von Ares abgeschlossen oder in Bearbeitung sind, beabsichtigt das Unternehmen, die Entwicklung dieses Vermögenswerts voranzutreiben. Das Unternehmen warnt ferner davor, dass es keine Produktionsentscheidung auf eine Machbarkeitsstudie von Mineralreserven stützt, die die wirtschaftliche und technische Rentabilität nachweist, und daher besteht ein viel größeres Risiko eines Versagens im Zusammenhang mit seiner Produktionsentscheidung. Darüber hinaus werden die Leser darauf hingewiesen, dass abgeleitete Mineralressourcen geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um wirtschaftliche Überlegungen anzustellen, die eine Einstufung als Mineralreserven ermöglichen würden. Die Entwicklung eines Bergbaubetriebs ist typischerweise mit hohen Investitionen und einem hohen Maß an Risiko und Unsicherheit verbunden. Um dieses Risiko und diese Unsicherheit zu verringern, trifft der Emittent seine Produktionsentscheidung in der Regel auf der Grundlage einer umfassenden Machbarkeitsstudie der etablierten Mineralreserven. Das Unternehmen hat beschlossen, ohne etablierte Mineralreserven fortzufahren, wobei die Entscheidung auf früheren Produktions- und internen Projektionen basiert.

Lost Sheep Fluorspar Project - Delta, Utah
   - 100% im Besitz - 2.100 Morgen - 108 Ansprüche
   - Das Hotel liegt in der Region Spor Mountain, Juab County, Utah, ungefähr 214 km südwestlich von Salt Lake City.
   - Vollständig zulässig - einschließlich Bergbaugenehmigungen.
   - Der technische Bericht NI 43-101 identifizierte umfangreichen hochgradigen Flussspat mit geringen Mengen an Verunreinigungen.
   - Von BLM1 genehmigter Bergbauplan
Erstmals genehmigt von Rex Rowley - Gebietsleiter, Bureau of Land Management - 24. August 1992.
Erneuert von Paul B. Baker - Programmmanager für Mineralien, Bureau of Land Management - 12. Dezember 2016.
IM NAMEN DES VORSTANDES VON
ARES STRATEGIC MINING INC.
James Walker
Chief Executive Officer und Präsident
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Mark Bolin telefonisch unter 604-781-0535 oder per E-Mail unter mbolin@aresmining.com

Quelle:https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1k49F5n6Q  

1 Posting, 158 Tage PetrajmqbaLöschung

 
  
    #48
23.04.21 04:33

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

8 Postings, 156 Tage KristinbrzkaLöschung

 
  
    #49
25.04.21 03:00

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

908 Postings, 1188 Tage jansteinC$2.17/sh. target price & Baubeginn & Produktion

 
  
    #50
21.05.21 12:04
Ares Strategic Mining (CVE: ARS) hat den Baubeginn der Klumpenanlage an seinem Industriestandort in Delta, Utah, angekündigt. Dies wird vom Vorsitzenden des Unternehmens, Karl Marek, einem erfahrenen Bauprojektleiter, überwacht und ist ein wichtiger Schritt, wenn sich das Unternehmen der ersten Produktion nähert, die wir voraussichtlich noch in diesem Jahr haben werden.
VSA Morning Miner, 21.05.21  Ares Strategic Mining (CVE: ARS)

Ares Strategic Mining (CVE: ARS) hat den Baubeginn der Klumpenanlage an seinem Industriestandort in Delta, Utah, angekündigt. Dies wird vom Vorsitzenden des Unternehmens, Karl Marek, einem erfahrenen Bauprojektleiter, überwacht und ist ein wichtiger Schritt, wenn sich das Unternehmen der ersten Produktion nähert, die wir voraussichtlich noch in diesem Jahr haben werden.

Auf dem Gelände wird die Klumpenanlage untergebracht, die voraussichtlich eine Kapazität von 60 kPa haben wird. Dies ist eine Erweiterung der Produktionsanlage, die im jüngsten konzeptionellen Bergbauplan vorgestellt wurde. Klumpen sind ein hochwertiges Produkt, das ARS auf dem aktuellen Markt voraussichtlich für mindestens 500 USD / t verkaufen wird. Dies wird der einzige Betrieb dieser Art in den USA sein, der Flussspat direkt an die US-Stahlindustrie liefert. Mit Stahlpreisen auf Mehrjahreshochs erhöht die Industrie die Produktion, um die starke Nachfrage nach COVID-19 zu befriedigen.

Neben der Klumpenanlage werden auf dem Delta-Gelände Gebäude, Büros und Absackanlagen untergebracht. Schwere Maschinen kommen nächste Woche vor Ort an, um mit dem Betonieren zu beginnen. Darüber hinaus soll am zweiten Standort des Unternehmens in Lynndyl mit dem Bau begonnen werden, in dem die Schwimmanlage des Unternehmens untergebracht sein wird, in der das saubere, hochwertige Säurespatprodukt hergestellt wird, das im konzeptionellen Minenplan enthalten ist.

ARS führt eine Reihe von gleichzeitigen Arbeitsabläufen mit geologischen Arbeiten durch, um auf den jüngsten geophysikalischen Untersuchungen aufzubauen, die ein erhebliches Potenzial für weitere Flussspatvorkommen im gesamten Lizenzgebiet von Spor Mountain aufzeigten. ARS befindet sich an einem Wendepunkt, der sich der Produktion nähert und in der Lage ist, sein Potenzial als einziger inländischer Flussspatlieferant auszuschöpfen, der die Versorgungslücke für dieses kritische Mineral schließt.
Wir wiederholen unsere Kaufempfehlung und C $ 2.17 / sh. Zielpreis.

Oliver O'Donnell, CFA, Leiter Research & Natural Resources Analyst | T: +44 (0) 20 3617 5180 | E: oodonnell@vsacapital.com
Paul Renken, leitender Geologe | T: +44 (0) 20 3005 5011 | E: prenken@vsacapital.com
VSA Capital Research | T: +44 (0) 20 3005 5000 | E: research@vsacapital.com

Quelle: www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/...gic-mining-950193.html  

2336 Postings, 1897 Tage VanHolmenolmendol.@28.02.20

 
  
    #51
20.06.21 13:25
Kaiser Akbar ist hier investiert? Dann kann man da wohl nichts falsch machen. Isch doch rischtisch, oder?  

8 Postings, 589 Tage brithling109Ares Strategic Mining gibt Hauptversammlung bekann

 
  
    #52
25.06.21 08:03
Vancouver, B.C. 21. Juni 2021 — Ares Strategic Mining Inc. ("Ares" oder das "Unternehmen") (TSXV: ARS) (OTC:ARSMF) (FRA: N8I1), freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen am Mittwoch, den 7. Juli 2021 (die "2021 AGM") seine Hauptversammlung seiner.m Aktionäre abhalten wird.


Die zum 1. Juni 2021 verzeichneten Aktionäre sind berechtigt, auf der Hauptversammlung 2021 über ihre Stammaktien der Gesellschaft ("Stammaktien") abzustimmen. Das Unternehmen ermutigt seine Aktionäre, vor der Hauptversammlung 2021 mit dem Abstimmungsformular oder der Inschrift der Vollmacht abzustimmen, die in den versandten Sitzungsmaterialien enthalten ist. Die Aktionäre werden daran erinnert, dass Die Stimmrechtsvertreter bis 10.00 Uhr .m (Pacific Time) am Montag, den 5. Juli 2021 eingehen müssen. Kopien der Tagungsmaterialien finden Sie unter Ares' SEDAR-Profil unter www.sedar.com.


Die Aktionäre werden die Möglichkeit haben, darüber abzustimmen, dass das Unternehmen seine bestellte und gebaute metallurgische Flussspat-Klumpenanlage weiterführen kann, sowie den Umzug an die kanadische Börse genehmigen, damit das Unternehmen seine Geschäftspläne beschleunigen kann.  

908 Postings, 1188 Tage jansteinGood News Update nächste Phase

 
  
    #53
25.06.21 15:25
- Mehrere Flussspatvorkommen an der Oberfläche, Ares schreitet zum Graben voran.

   - Grabenarbeiten werden das Bohrprogramm und die Minenplanung auf dem Standort Bell Hill beeinflussen.

   - Die Arbeiten werden versuchen, die oberen Rohrabmessungen und den Gehalt für die Flussspatvorkommen zu bestimmen.

   - Jüngste Kartierungsarbeiten bei Bell Hill bestätigen Flussspat an Anomaliestandorten, die durch Geophysik identifiziert wurden.

   - Genehmigung und Genehmigung für Graben- und Bohrarbeiten eingeholt.

Vancouver, BC - TheNewswire - 25. Juni th , 2021 - Ares Strategic Mining Inc. ( „Ares“ oder das „Unternehmen“) (TSXV: ARS) (OTC: ARSMF) (FRA: N8I1) freut Aufstieg in die ankündigen nächste Phase der Exploration am zweiten erwarteten Bergbaustandort des Unternehmens.

Während die Erschließung seines Industriegeländes, der Eisenbahnschienen, des Bergbaugeländes und des Wartens auf Anlagenlieferungen fortgesetzt wird, hat Ares seine Explorationsarbeiten in Bell Hill, einem zweiten potenziellen Minenstandort, fortgesetzt. Ares hat sein geologisches Team erweitert, um detaillierte Kartierungen und Probennahmen des gesamten Spor-Gebirges durchzuführen und Zieldefinitionen zu verfeinern, bevor Bohrarbeiten zur Abgrenzung zusätzlicher Mineralressourcen durchgeführt werden. Diese Explorationsarbeiten wurden auf den Bell Hill Claims beschleunigt, sodass ein Minenplan für das Gebiet früher erstellt werden kann. Abbildung 1 zeigt die erwarteten Gräben, die vom Geologieteam geplant wurden.

Das Unternehmen hat außerdem vom Utah Department of Natural Resources Genehmigungen und Genehmigungen erhalten, um mit Grabungs- und Bohrarbeiten im Bell Hill-Gebiet zu beginnen, dem erwarteten sekundären zukünftigen Minenstandort des Unternehmens und dem Ziel mit hoher Priorität. Bell Hill ist Gastgeber des kürzlich identifizierten großen geophysikalischen Anomalien (siehe Firmenpressemitteilung 10. Mai th , 2021), die die geophysikalischen Anomalien in der Tiefe korrelieren zeigt mit Flussspat Brekzie - Rohren an der Oberfläche beobachtet.

Im Jahr 2018 stufte die US-Regierung Flussspat als kritisches Mineral ein, das „als kritisch für die nationale Sicherheit und die Wirtschaft der USA erachtet wird“. Flussspat bleibt das einzige nichtmetallische kritische Mineral, das zu 100 % in das ganze Land importiert wird. Die Einstufung von Flussspar als kritisches Mineral in den Vereinigten Staaten führt zu einer schnelleren Genehmigungsfrist, wodurch der Abbaubetrieb schneller aufgenommen werden kann als der Betrieb für konventionelle Minerale.

James Walker, President und CEO des Unternehmens, sagte: „Die jüngsten geologischen Arbeiten auf dem Bell Hill waren äußerst ermutigend und entwickelten sich schnell von der Kartierung über die erfolgreiche Identifizierung mehrerer Flussspatvorkommen an der Oberfläche bis hin zur Identifizierung großer geophysikalischer Anomalien an diesen Standorten mittels Geophysik , und schnell zum Graben vor. Ein kritisches Mineral und die einzige zugelassene Flussspatmine des Landes zu sein, hat eine schnellere Genehmigung und Genehmigung für die Arbeiten an neuen Standorten bedeutet, was für das Unternehmen und für unsere zukünftigen Operationen auf dem Spor-Berg unglaublich vorteilhaft ist. Wir beabsichtigen, die Entwicklung des Gebiets Bell Hill weiter zu beschleunigen, insbesondere nach all den positiven Ergebnissen, die bisher erzielt wurden.

Raul Sanabria, P.Geo., ist eine qualifizierte Person gemäß NI 43-101 und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Sanabria ist für das Unternehmen nicht unabhängig, da er ein Verwaltungsratsmitglied und Aktionär ist.

Offenlegung: Unternehmen verlassen sich in der Regel auf umfassende Machbarkeitsberichte zu Mineralreservenschätzungen, um die mit einer Produktionsentscheidung verbundenen Risiken und Unsicherheiten zu reduzieren. Einige industrielle Mineralunternehmen sind relativ einfache Betriebe mit geringem Investitions- und Risikoniveau, bei denen der Betreiber festgestellt hat, dass für eine Produktionsentscheidung keine formale Vormachbarkeits- oder Machbarkeitsstudie gemäß NI 43-101 und 43-101 CP erforderlich ist. Das Unternehmen hat weder eine Machbarkeitsstudie noch eine Mineralreserve- oder Ressourcenschätzung für die Mine Lost Sheep durchgeführt, und daher ist die finanzielle und technische Durchführbarkeit des Projekts einem höheren Risiko ausgesetzt, als wenn diese Arbeiten abgeschlossen wären. Basierend auf historischen Ingenieurarbeiten, geologischen Gutachten,historischen Produktionsdaten und aktuellen Engineering-Arbeiten, die Ares abgeschlossen hat oder in Bearbeitung ist, beabsichtigt das Unternehmen, die Entwicklung dieses Vermögenswerts voranzutreiben. Das Unternehmen weist ferner darauf hin, dass es keine Produktionsentscheidung auf einer Machbarkeitsstudie von Mineralreserven gründet, die die wirtschaftliche und technische Durchführbarkeit belegen, und dass daher mit seiner Produktionsentscheidung ein viel größeres Risiko eines Scheiterns verbunden ist. Darüber hinaus werden die Leser darauf hingewiesen, dass abgeleitete Mineralressourcen geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um wirtschaftliche Überlegungen anzustellen, die es ermöglichen würden, sie als Mineralreserven zu kategorisieren. Die Entwicklung eines Bergbaubetriebs ist in der Regel mit hohen Investitionsausgaben und einem hohen Maß an Risiken und Unsicherheiten verbunden. Um dieses Risiko und diese Unsicherheit zu verringern,Der Emittent trifft seine Produktionsentscheidung in der Regel auf der Grundlage einer umfassenden Machbarkeitsstudie der etablierten Mineralreserven. Das Unternehmen hat beschlossen, ohne etablierte Mineralreserven fortzufahren, basierend auf früheren Produktions- und internen Prognosen.

 - 100 % im Besitz – 2.100 Acres – 118 Claims

   - Das Hotel liegt im Spor Mountain Gebiet, Juab County, Utah, ca. 214 km südwestlich von Salt Lake City.

   - Vollständig genehmigt – einschließlich Bergbaugenehmigungen.

   - NI 43-101 Technical Report identifizierte umfangreiche hochgradige Flussspat mit geringen Verunreinigungen.

   - Bergbauplan genehmigt von BLM 1

Erstmals genehmigt von Rex Rowley – Area Manager, Bureau of Land Management – ​​24. August 1992.

Erneuert von Paul B. Baker – Minerals Program Manager, Bureau of Land Management – ​​12. Dezember 2016.
IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS VON
ARES STRATEGIC MINING INC.
James Walker
Chief Executive Officer und Präsident

Quelle:  https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1kx7F1eqx  

203 Postings, 1302 Tage PanscherleSpannung steigt

 
  
    #54
27.06.21 10:09
Spätestens bei Bekanntgabe des Produktionsbeginns werden wir uns an ganz andere Kurse erfreuen. Der Countdown läuft

Janstein : Danke für den Bericht  

908 Postings, 1188 Tage janstein* Übernahme beendet *

 
  
    #55
16.07.21 09:54
Ares schließt Übernahme der Verarbeitungsanlage ab.
Vancouver, BC - TheNewswire – 15. Juli 2021 – Ares Strategic Mining Inc. („Ares“ oder das „Unternehmen“) (TSXV:ARS) (OTC:ARSMF) (FRA:N8I1) freut sich bekannt zu geben, dass zusätzlich zu den Pressemitteilungen vom Am 26. Februar 2021 hat das Unternehmen den Erwerb einer Fabrik zur Herstellung von Flussspatstücken (die „Anlage“) gemäß den Bedingungen einer Gewinnbeteiligungsvereinbarung vom 9. Februar 2021 in der jeweils gültigen Fassung (die „Gewinnbeteiligungsvereinbarung“) abgeschlossen. zwischen dem Unternehmen und The Mujim Group, einem nicht marktüblichen privaten Shanghaier Unternehmen („Mujim“).

Gemäß den Bedingungen der Gewinnbeteiligungsvereinbarung hat das Unternehmen zugestimmt, die Einrichtung zu einem Gesamtkaufpreis von 2.000.000 US-Dollar (der „Kaufpreis“) zu erwerben. Der Kaufpreis ist vom Unternehmen in bar zu zahlen oder alternativ und mit einem Aufschlag durch die Ausgabe von insgesamt 5.300.000 Stammaktien am Kapital des Unternehmens (jeweils eine „Aktie“) zu einem angenommenen Preis von 0,45 USD (ca. CAD .). 0,56), gemäß dem folgenden Zeitplan:

   (i) Aktien im Wert von USD 1.500.000 nach Abschluss des Gewinnbeteiligungsvertrags, von denen 1.000.000 USD fällig sind, bevor die Anlage an das Unternehmen geliefert wird,

   (ii) Anteile im Wert von 200.000 USD vor der Einrichtung der Einrichtung und

   (iii) Aktien im Wert von USD 300.000 nach der Installation und Inbetriebnahme sind abgeschlossen und optimiert, um die Produktionsanforderungen zu erfüllen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen zugestimmt, Mujim 20 US-Dollar/Tonne zu zahlen, um die laufenden technischen Aktualisierungen und Beratungsleistungen in Bezug auf die Anlage sowie 10 US-Dollar/Tonne zu zahlen, sobald das Unternehmen die Stückproduktion beginnt und die vereinbarten Produktionsziele erreicht.

Ein Direktor des Unternehmens ist auch der geschäftsführende Direktor von Mujim. Dementsprechend stellt die Gewinnbeteiligungsvereinbarung eine „Transaktion mit verbundenen Parteien“ im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Securities Holders in Special Transactions („MI 61-101“) dar. Die Gewinnbeteiligungsvereinbarung und die Aktienausgaben im Rahmen dieser Vereinbarung sind von den Bewertungsanforderungen von MI 61-101 aufgrund der in Abschnitt 5.5(b) enthaltenen Ausnahme befreit, da die Aktien nicht an einem bestimmten Markt notiert sind, und von den Genehmigungsanforderungen der Minderheitsaktionäre von MI 61-101 aufgrund der in Abschnitt 5.7(1)(a) enthaltenen Ausnahmeregelung, da der Wert der im Rahmen des Gewinnbeteiligungsvertrags auszugebenden Anteile 25 % der Marktkapitalisierung der Gesellschaft nicht überschreitet.
IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS VON
ARES STRATEGIC MINING INC.
James Walker
Vorstandsvorsitzender und Präsident

Quelle: https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1AXXFV8z3  

908 Postings, 1188 Tage jansteinUpdate News

 
  
    #56
16.07.21 13:50
Ares Strategic Mining (CVE:ARS) hat den Abschluss des Erwerbs der Anlage in Klumpen bekannt gegeben. Der vereinbarte Deal war im Februar dieses Jahres mit unveränderten Bedingungen bekannt gegeben worden. Der Abschluss folgt auf die kürzlich erfolgte Zulassung des Unternehmens zum Handel an der CSE und die Delistung von der TSX-V.
Ares Strategischer Bergbau -VSA Morning Miner, 16.07.21 Ares Strategic Mining (CVE:ARS)

Ares Strategic Mining (CVE:ARS) hat den Abschluss des Erwerbs der Anlage in Klumpen bekannt gegeben. Der vereinbarte Deal war im Februar dieses Jahres mit unveränderten Bedingungen bekannt gegeben worden. Der Abschluss folgt auf die kürzlich erfolgte Zulassung des Unternehmens zum Handel an der CSE und die Delistung von der TSX-V.

Der Kaufpreis von 2 Millionen US-Dollar für die Anlage von der Mujim Group, die praktisch ein strategischer Partner von Ares ist, unterstreicht den geringen Investitionsaufwand der kurzfristigen Bergbauambitionen des Unternehmens. Die Transaktion ist in bar oder in Aktien zu einem Preis von 0,56 C$/sh zahlbar; wir hatten in unserem Modell eine Barzahlung angenommen. Danach erhält die Mujim Group 20 US$/t für zukünftige technische Updates und Wartungsberatung sowie 10 US$/t als effektive Lizenzgebühr für das Erreichen von Produktionsmeilensteinen.

Die Klumpen-Anlage verdoppelt unserer Ansicht nach die ARS-Produktionskapazität, indem sie die Produktion von rund 70 kt/Jahr im früher veröffentlichten Minenplan (der die Klumpen-Anlage nicht einschloss) auf etwa 140 kt/Jahr nimmt, wobei Klumpen ein erstklassiges Flussspatprodukt sind und mit den geringen Verunreinigungen von der Flussspat Lost Sheep Mountain bedeutet, dass ARS in der Lage sein wird, Premium-Preise zu erzielen und unserer Ansicht nach einen freien Cashflow von 30 bis 40 Millionen US-Dollar pro Jahr zu generieren. Unser Modell spiegelt das Potenzial des veröffentlichten Minenplans und der Klumpenanlage wider.

Nach dem Beginn der Arbeiten am Industriestandort und den jüngsten Explorationsfortschritten, die einen erheblichen Aufwärtstrend in Bezug auf den Flussspatbestand an den Minenstandorten bestätigen, glauben wir weiterhin, dass die Aktien unterbewertet bleiben und das Unternehmen auf dem besten Weg ist, die Produktion kurzfristig aufzunehmen, da die einziger inländischer Flussspatproduzent in den USA.

Wir wiederholen unsere Kaufempfehlung und 2,17 C$/sh. Zielpreis.
Oliver O'Donnell, CFA, Leiter Forschung & Rohstoffanalyst | T: +44 (0)20 3617 5180 | E: oodonnell@vsacapital.com
Paul Renken, leitender Geologe | T: +44 (0)20 3005 5011 | E: prenken@vsacapital.com
VSA Capital Research | T: +44 (0)20 3005 5000 | E: research@vsacapital.com

Quelle: www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/...gic-mining-955222.html  

908 Postings, 1188 Tage jansteinUpdate News

 
  
    #57
08.09.21 16:56
Ares Strategic Mining gibt die Vorlage eines NI 43-101-konformen technischen Berichts zu seinem Utah Fluorspar-Grundstück bekannt
Vancouver, BC – TheNewswire – 8. September 2021 – Ares Strategic Mining Inc. („Ares“ oder das „Unternehmen“) (TSXV:ARS) (OTC:ARSMF) (FRA:N8I1) freut sich bekannt zu geben, dass es beim BCSC eingereicht wurde , ein mit National Instrument 43-101 ("NI 43-101") konformer aktualisierter technischer Bericht zu seinem Spor Mountain Fluorspar Project in der Nähe von Delta, Utah, wie vom BCSC angefordert.
Der technische Bericht mit dem Titel "Technischer Bericht über das Fluorspar-Grundstück The Lost Sheep, Juab County, Utah, U.S.A." wurde am 8. September 2021 eingereicht und wurde gemäß National Instrument 43-101 - "Standards of Disclosure for Mineral projects" erstellt. Der eingereichte technische Bericht ist eine Aktualisierung des technischen Berichts mit dem Titel "Technical Report on the Lost Sheep Property" vom 30. Juni 2019.
Der technische Bericht fasst das geologische Umfeld, die Mineralisierung, die Explorationsaktivitäten, die metallurgischen Arbeiten, die Genehmigungen, die Claims, die Geophysik, die konzeptionellen Abbau- und Verarbeitungsmethoden, die Anlagenplanung und andere vom Unternehmen auf dem Grundstück durchgeführte Arbeiten zusammen. Der NI 43-101-konforme Bericht wurde von P&E Mining Consultants Inc., einer unabhängigen qualifizierten Person gemäß NI 43-101, erstellt.
Flusssparprojekt für verlorene Schafe – Delta, Utah
   - 100 % im Besitz – 2.100 Acres – 111 Claims
   - Das Hotel liegt im Spor Mountain Gebiet, Juab County, Utah, ca. 214 km südwestlich von Salt Lake City.
   - Vollständig genehmigt – einschließlich Bergbaugenehmigungen.
   - Der technische Bericht NI 43-101 identifizierte umfangreiche hochgradige Flussspat mit geringen Verunreinigungen.
   - Von BLM1 genehmigter konzeptioneller Bergbauplan
Erstmals genehmigt von Rex Rowley – Area Manager, Bureau of Land Management – ​​24. August 1992.
Erneuert von Paul B. Baker – Minerals Program Manager, Bureau of Land Management – ​​12. Dezember 2016.
 IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS VON
ARES STRATEGIC MINING INC.
James Walker
Vorstandsvorsitzender und Präsident
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte James Walker per E-Mail unter jwalker@aresmining.com

Quelle: https://www.thenewswire.com/press-releases?id=1Av7FzGqx  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben