durch Trojaner, 5000 Euro vom Konto geklaut was


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 23.05.07 12:30
Eröffnet am: 23.04.07 10:49 von: Milu_II Anzahl Beiträge: 69
Neuester Beitrag: 23.05.07 12:30 von: Milu_II Leser gesamt: 7.817
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

22640 Postings, 5573 Tage luthienIch würde gerne mal wissen

 
  
    #26
1
23.04.07 12:23
welche Bank das ist die da sagt "können wir nix machen".

Wenn ich ne Rechtschutz hätte ständ mein Anwalt schon in der Bank. Dazu gaaaanz schnell Strafanzeige und wenn die eigene Bank auch nur einen pfiffigen Angestellten hat dann hat der ganz schnell die Empfängerbank kontaktiert und aufgrund der laufenden Strafanzeige usw. mit denen solange geklüngelt bis die das Geld zurück überwiesen haben, da dies dann meistens keine Einzelfälle sind.

ACHTUNG: Grillfest am 04.08.2007 in Niederfischbach! Mehr Infos im passenden Thread!

 

787 Postings, 6873 Tage Milu_II@rigomax

 
  
    #27
23.04.07 12:26
ja, ist diese Tan. Empfänger sitzt in Lettland...

Nein, noch kein Ergebnis der Strafanzeige, ist alles erst am Wochenende passiert.  

787 Postings, 6873 Tage Milu_IIrechtsschutz u.s.w. eingeschaltet,

 
  
    #28
23.04.07 12:29
ist alles jetzt erst am Samstag passiert, beim Kontoauszugholen Ihres Mannes...
halte euch am laufenden, wenn ich was mitbekomme  

16755 Postings, 6981 Tage Thomastradamus???

 
  
    #29
2
23.04.07 12:30
"Vor 14 Tage hat sie eine Überweisung gemacht"..."ist alles erst am Wochenende passiert"

Wenn Du noch ne Weile wartest, passiert's erst morgen und es lässt sich noch abwenden.

Gruß,
T.  

787 Postings, 6873 Tage Milu_IIalso das geklaute Geld

 
  
    #30
23.04.07 12:48
ist erst Ende letzter Woche nach Lettland gegangen, aber vor ungefähr 14 Tagen, wurde wohl die Tan geklaut, Kollegin hat heute mittag frei, und will nochmal bei Bank und Co. vorsprechen.

 

151 Postings, 5265 Tage Wordo#14

 
  
    #31
23.04.07 12:54
Stadtsparkasse Muenchen verwendet noch TAN's :-p  

13393 Postings, 6148 Tage danjelshakewie wärs mit ner rückbuchung?

 
  
    #32
23.04.07 13:07
pint/tan, hbci sind doch so gut wie ausgestorben.
bank fragen, ob umstieg auf fints(hbci2) oder itan möglich ist.

ich versteh sowieso nicht, warum manche banken sicherheitstechnisch noch hinterm mond leben... :(

mfg ds


...be happy and smile

 

99782 Postings, 7505 Tage KatjuschaAlso ich kann mir das mit dem TAN-Klau

 
  
    #33
1
23.04.07 13:12
schon vorstellen, übrigens als einzige wirkliche Möglichkeit für Diebe. Hab daher vor allem 3 wichtige Dinge, die ich für die Sicherheit verwende. Auf Spammails dürfte ja niemand reinfallen.

1. Ich achte verstärkt darauf, wirklich immer die TANs zu streichen, und wenn ich mir unsicher bin, wäre ich mir auch nicht zu schade bei der Bank anzurufen, ob da was falsch gelaufen ist.

2. Alle 2 Wochen gucke ich einfach nach, welche TANs schon verbraucht wurden. Das kann man bei den meisten Internetbanken ja problemlos im Web machen. Dann kann man das mit seinen TANs zu Hause vergleichen. Und diese Hacker ändern ja nicht auch die internen Seiten der Internetbank bezüglich der TANs.

3. Hab ein Überweisungslimit von 1.000 € drin, da ich soweiso von dort aus nicht mehr überweise, und wenn es irgendwann doch mal vorkommt, kann man es immernoch ändern.


 

151 Postings, 5265 Tage Wordo..

 
  
    #34
23.04.07 13:41
Stimmt, bei TANs ist das die optimale Vorgehensweise. Aber lieber umsteigen wie TANs verwenden.  

61594 Postings, 6189 Tage lassmichrein#31 Bist Du Dir da GANZ sicher ?!? ;)

 
  
    #35
23.04.07 13:44
M.W. haben ALLE Sparkassen schon vor 1 Jahr auf iTAN umgestellt... Höchstens, Du hast kaum Überweisungen und Deine TAN-Liste dementsprechend auch schon ewig... Kurze Mail an Deinen Kundenberater sollte aber Klarheit verschaffen... ;)  

15130 Postings, 6944 Tage Pate100also ich benutze auch tan's (bei mvb)

 
  
    #36
23.04.07 13:50
mmm was sind denn itans? was ist der Unterschied?

 

151 Postings, 5265 Tage Wordo#35

 
  
    #37
23.04.07 13:51
Also ich hab letzte Woche noch ne Ueberweisung mit TAN gemacht. Die Liste is aber noch blutjung. Kann man bestimmt wechseln .. nur bin ich grad dabei zu Comdirect zu wechseln .. von daher .. ;-)  

151 Postings, 5265 Tage Wordo#36

 
  
    #38
1
23.04.07 13:52
iTAN's sind nummeriert. Fuer jeden Vorgang wird eine bestimmte TAN verlangt. Derjenige der ein paar TANs abfaengt (wurde irgendwo hier schon beschrieben wies geht) kennt diese ja nicht.  

40001 Postings, 5306 Tage biergottLMR

 
  
    #39
23.04.07 13:54
also Sparkasse Zwickau hat DEFINITIV noch normale Tan´s!!   ;)  

15130 Postings, 6944 Tage Pate100danke wordo

 
  
    #40
23.04.07 13:56
ich glaub bei der Mainzer Volksbank gibts das aber nicht.

da gibts noch "mobile tan" und hbci  

99782 Postings, 7505 Tage KatjuschaNa dann dürfte man ja locker das geklaute Geld

 
  
    #41
23.04.07 13:57
von der Bank zurückbekommen, wenn es sich dort um eine Bank handelt, die den neusten Sicherheitsstandard nicht genügt, Oder?

 

61594 Postings, 6189 Tage lassmichreinTztztz-alles Hinterwäldler-Banken.. *Kopfschüttel*

 
  
    #42
23.04.07 13:58

13393 Postings, 6148 Tage danjelshakedas dachte mein berater auch *fg*

 
  
    #43
23.04.07 14:01
war aber nicht so... die wussten nichmal, dass auf itan umgestellt wurde...

mfg ds


...be happy and smile

 

787 Postings, 6873 Tage Milu_IIin meunem Falle hier gehts auch

 
  
    #44
23.04.07 14:01
um eine VR Bank  

15130 Postings, 6944 Tage Pate100lol hinterwäldler Banken...

 
  
    #45
23.04.07 14:02
beim letzten grillfest hab ich schon gedacht ich hab das ende der welt erreicht*g*
Das kann wohl nur noch nierderfisch dingens toppen...
Aber scheinbar sind eure Banken auf dem Lande EDV technisch top aktuell.  

22640 Postings, 5573 Tage luthienMit 8 Mitarbeitern

 
  
    #46
3
23.04.07 14:03
wo der Vorstand selber am Schalter steht.


Ja, da kann ich mir das vorstellen...

ACHTUNG: Grillfest am 04.08.2007 in Niederfischbach! Mehr Infos im passenden Thread!

 

1670 Postings, 5299 Tage aktienpudelEine Super Geschichte, luthien

 
  
    #47
23.04.07 14:08

1670 Postings, 5299 Tage aktienpudelPosting 25 ist gemeint

 
  
    #48
23.04.07 14:09

5501 Postings, 6890 Tage teppichdie arme kollegin!!

 
  
    #49
3
23.04.07 14:12


... hört sich für mich ungefähr so an: hr. doktor, mein kumpel hat potenzprobleme und deshalb soll ich mal fragen, was.... etc.etc.  

20331 Postings, 6466 Tage adminwieso fällt einem nicht auf,

 
  
    #50
1
23.04.07 14:27
dass die überweisung die ich getätigt hab (sportverein oder was dass war) nie meinem konto belastet wird? denkt man in so einem moment jmd anderes würde schon für einen zahlen?

dazu schau ich in so einem fall sofort in die TAN-verwaltung und sehe ob die TAN verbraucht worden ist oder nicht. Wenn nicht, leuten bei mir alle alarmglocken.

das geld zurück zu bekommen ist nahezu unmöglich. die sicherungspflicht für PIN und TAN liegt beim kunden. dazu hat der kunde ein sorgfalltspflicht. wenn er als PIN und TAN auf dem rechner hinterlegt, gehören ihm die nackten fußsohlen mit gänsefedern ausgepeitscht.

für die zukunft würde ich ein virenscanner durchaus ins kalkühl einbeziehen...

==================================================
Was ich gelernt habe, habe ich vergessen; das wenige, was ich noch weiß, habe ich erraten. (Nicholas Chamfort)

MAGNUM MARTINEZ

 

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben