Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

co.don Aktie mit Kurspotential


Seite 1 von 115
Neuester Beitrag: 10.12.19 09:20
Eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 3.862
Neuester Beitrag: 10.12.19 09:20 von: Regi51 Leser gesamt: 628.744
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 115  >  

1 Posting, 2784 Tage stan1971co.don Aktie mit Kurspotential

 
  
    #1
4
27.04.12 11:44

Die Aktie der co.don AG  [WKN: A1K022 / ISIN: DE000A1K0227] könnte ein vielversprechendes Investment werden. Der Kurs hat sich seit Januar deutlich erholt. Für zunehmende Bekanntheit des Biopharma Unternehmens, dass sich auf die zukunftsträchtige regenerative Medizin spezialisiert hat, sorgte zunächst der Unternehmerpreis des ostdeutschen Sparkassenverbandes, dann eine ZDF-Reportage im März über das Problem von Knorpeldefekten im Kniegelenk und deren Behandlung mit dem co.don Verfahren der körpereigenen Knorpelzelltransplantation. Von den ca. 175 000 Knieprothesen, die in Deutschland jährlich eingesetzt werden, könnten durch das neue und schonende Verfahren rund 25 000 vermieden werden. Am kommenden Mittwoch (02. Mai 2012) wird nun auch das ARD Fernsehen in der SWR-Sendung "betrifft" das regenerative Verfahren des Unternehmens ausführlich vorstellen - und das zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr! Der Titel der Dokumentation lautet „Schluss mit Gelenkschmerzen“.

 

Durch die wachsende Bekanntheit wenden immer mehr Orthopäden dieses Verfahren an, und davon könnten Anleger mit Risikobereitschaft profitieren. Die Aktie ist ein echter Kauf.

 

 

 

 

 
2837 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 115  >  

975 Postings, 1042 Tage KalleZStronzo

 
  
    #2839
27.11.19 18:32
bin keine zwei Jahre dabei. Erst seit diesem Jahr.
Habe sicher nicht so viele wie Du ;-).
Bei Deinem Frust ....  

Optionen

42 Postings, 92 Tage Frankona2€

 
  
    #2840
27.11.19 18:39
Wenn wir die 2€ nochmals sehen ist meiner Meinung nach noch nichts kaputt. Sollten wir dauerhaft unter 2€ gehen haben wir vermutlich ein Problem.  

34 Postings, 466 Tage jc_brKnorpeltage Freiburg

 
  
    #2841
1
27.11.19 22:47
https://freiburger-knorpeltage.de/ausstellung/

Zumindest weiß man, wozu das Geld aus der KE ausgegeben wird :D
Aber es tut gut zu erfahren, dass Co.Don öffentlich auftritt :)  

Optionen

34 Postings, 466 Tage jc_brErgänzung (aus der Welt der Wissenschaft)

 
  
    #2842
1
27.11.19 22:52
Moin wieder,
Auch aus der Wissenschaft gibt es einiges:
https://www.moeckern24.de/2019/11/26/...nsights-und-dynamik-von-2027/

Langfristig ist Co.Don laut diesem Bericht für die Zukunft gut aufgestellt. Zumindest gibt die Wissenschaft ein bisschen Rückendeckung.  

Optionen

42 Postings, 92 Tage FrankonaEingeschlafen

 
  
    #2843
02.12.19 09:39
Der Umsatz in der Aktie  ist ebenso eingeschlafen das Forum. Wir warten auf bessere Zeiten.  

34 Postings, 466 Tage jc_brAbwesenheit

 
  
    #2844
02.12.19 14:48
Stronzo1 hat vielleicht Urlaub, weil er sonst hier ziemlich aktiv mitmacht. :D  

Optionen

18 Postings, 85 Tage Einszweidrei61Nun bald mal fertig,

 
  
    #2845
03.12.19 21:51
Mit der wilden Zockerei im unteren Niveau...
 

42 Postings, 92 Tage FrankonaDie Spannung steigt

 
  
    #2846
05.12.19 10:38
Halten die 2,00€ oder halten sie nicht?  

1139 Postings, 865 Tage Stronzo1Rakete

 
  
    #2847
1
05.12.19 15:08
Man stelle sich eine Rakete in Cape Caneveral vor. Sie ist mit moderster Technologie ausgestattet, hat Landeerlaubnis für den Mond, Mars, Jupiter und Saturn, es gibt viele interessierte und durchaus zahlkräftige Weltraumtouristen, die Triebwerke laufen und sind startklar... aber irgendwie hebt das Ding einfach nicht ab, weil Captain J. den Steuerknüppel nicht findet oder nicht bedienen kann, oder...aber die Motoren laufen und laufen und laufen und.  

42 Postings, 92 Tage FrankonaRakete

 
  
    #2848
06.12.19 05:06
manchmal heben Raketen aber auch garnicht ab oder explodieren noch auf der Startrampe.  

46 Postings, 1631 Tage moneycantbuyIch wünsche mir

 
  
    #2849
1
06.12.19 08:35
zu Weihnachten mal eine Meldung mit nachhaltiger Substanz, die die Fortschritte im Vertrieb beschreibt.
Nach einem Jahr der Absichtserklärungen und "sind in Gesprächen" ist das nicht zu viel verlangt.
Freue mich über eine nett verpackte News unterm Tannenbaum und für mich wäre dann das Jahr einigermaßen gerettet, was Cod.on angeht.

Einigermaßen versteht sich.  

21766 Postings, 4093 Tage HeronDas ist die Rettung ....

 
  
    #2850
1
06.12.19 11:47
Ironie, oder...

Quelle
http://ratgeber-aktien.de/...hnsuechtig-gewartet-jetzt-ist-es-soweit/

Das ist die Rettung für Co.Don Aktionäre: Darauf haben alle Anleger sehnsüchtig gewartet – Jetzt ist es soweit

▸ Ratgeber-Aktien Musterdepot: Start: 20.000€ Ziel: 100.000€ HIER ANSCHAUEN ◂

Heute möchten wir nur die Aktie von CO.DON analysieren, denn es gibt wichtige Neuigkeiten, die man unbedingt beachten muss. Deshalb ist auch unser Ratgeber-Aktien Musterdepot (Kontoauszug – oben klicken) so wichtig wegen dieser Aktie. Bei CO.DON gibt es wichtige Neuigkeiten und Hintergründe, die den Aktienkurs in der kommenden Woche massiv beeinflussen werden. Als Anleger muss man jetzt unbedingt diese Fakten beachten, die wir Ihnen nun sehr gerne zeigen möchten:  

Optionen

42 Postings, 92 Tage Frankona?

 
  
    #2851
2
06.12.19 15:11
Da bin ich mal gespannt. Typischer Aufmacher. Vielleicht auch nur eine Luftnummer?  

38 Postings, 25 Tage Regi51@Heron mehr Ironie als oder...

 
  
    #2852
1
06.12.19 19:29
Für mich ist dieser Aktien-Ratgeber der Grösste Möchtegern Rattenfänger unserer Zeit.  

Optionen

1139 Postings, 865 Tage Stronzo1Ratgeber

 
  
    #2853
1
07.12.19 09:11
Du kannst Dir Artikel kaufen: am Freitag heisst es: Kauf Wirecard, weil die nächste Woche explodieren. Eine Woche später: Jetzt warnt der Top-Experte: Finger weg. Freotag No 3:"...."

Wahrscheinlich finden sich immer wieder irgendwelche Idipten, die diesen Müll kaufen und damit unterstützen.
 

38 Postings, 25 Tage Regi51Stronzo

 
  
    #2854
07.12.19 10:51
Wirkliche Ratenfänger haben mich auch 2 x erwischt, es gibt nur 2 dennen man so halbwegs glauben schenken kann. Man sollte sie wegen hinters Licht führen / Betrugs anklagen können.  

Optionen

42 Postings, 92 Tage FrankonaÜberzeugung

 
  
    #2855
07.12.19 11:33
In erster Linie muss man selbst von der Aktie überzeugt sein. Bei Co.Don bin ich zwar vom Produkt überzeugt. Von der Firmenleitung jedoch nicht.  

38 Postings, 25 Tage Regi51Frankonia

 
  
    #2856
07.12.19 11:58
Die Führung der Co.Don ist nach meiner Meinung das aller Letzte. Obwohl man für den Anfang genügend Kapazitäten hatte, baute man grosskotzig eine Produkionsfirma, ohne dass man Abnehmer weder im Inland noch Ausland hatte. Wird die Op. überhaupt von den Krankenkassen schon bezahlt, glaube nicht. Sorry aber querer kann man ein Geschäft nicht aufbauen, ausser man eineN PatenIn mit einem riesen Vermögen der die Finanzierung über Jahre zusichern kann. Man hätte doch voraussehen müssen dass Gelenkproduzenten mit den Chirurgen sich querstellen werden.
Die Enttäuschung der aufgeklärten Patienten die auf die KK angewiesen sind muss riesengross sein.
Die Lobbisten sind bei der Verhinderung wirklich erfolgreich, Chapeau!
 

Optionen

1139 Postings, 865 Tage Stronzo1Regis51

 
  
    #2857
07.12.19 13:42
da ist viel Wahres dabei... !  

42 Postings, 92 Tage FrankonaStronzo1

 
  
    #2858
07.12.19 15:49
da sind wir schon Drei.  

535 Postings, 3145 Tage Nenoderwohlitutein schlusskurs diese woche über 2,40 wäre super

 
  
    #2859
09.12.19 16:03
die 2 euro sind jetzt im november und dezember zum 3ten mal gestestet worden und heute aktuell noch eine schöne grüne kerze... hoffenlich klappt es beim 4 mal... über 2,4 hätten wir dann ein höheres hoch und eine hoffung auf eine trendwende. dann los :-)  

42 Postings, 92 Tage FrankonaKE

 
  
    #2860
09.12.19 16:28
Wenn nicht der Bezugspreis der KE von 2,30€ eine zu große Hürde wird.  

1139 Postings, 865 Tage Stronzo1Abrechnung Russland Lizenz

 
  
    #2861
09.12.19 20:00
meines Wissens ist diese noch nicht erfolgt. Damit ist die Wahrscheinlichkeit, dass der CEO sein selbstgestecktes Umsatzziel von 50%+ erzielt wohl für ein weiteres Jahr mehr als deutlich verfehlt.

Wie ich die Aufsichtsratskultur kenne, wird er trotzdem bleiben und auf sein ohnehin üppiges Salär auch noch einen Aufschlag bekommen, wd die Kleinaktionäre zittern, dass sich der Ausgabekurs der vorletzten KE nicht drittelt, sondern hoffentlich nur halbiert.

So schaut es aus.  

42 Postings, 92 Tage FrankonaLizenz Russland

 
  
    #2862
10.12.19 08:23
Die Abrechnung erzeugt offensichtlich Probleme. Das sagt alles.  

38 Postings, 25 Tage Regi51Wirklich ein Trauerspiel diese Co.Don

 
  
    #2863
10.12.19 09:20
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 115  >  
   Antwort einfügen - nach oben