YUKOS: Auflösung des.....


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 21.09.06 16:14
Eröffnet am:26.07.06 08:39von: RobinAnzahl Beiträge:83
Neuester Beitrag:21.09.06 16:14von: BoMaLeser gesamt:13.678
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

42014 Postings, 8634 Tage RobinYUKOS: Auflösung des.....

 
  
    #1
5
26.07.06 08:39
Unternehmens wurde gestern doch auf Gläubigerversammlung beschlossen. Aber  warum steht der Wert immernoch bei Euro 1,85? WKN: 632319  

Optionen

57 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

155 Postings, 6730 Tage n46554812,30€

 
  
    #59
03.08.06 15:18
nicht schlicht! ich hoffe es geht weiter so.
 

Optionen

742 Postings, 6431 Tage popelfuchsYukos-Aktie

 
  
    #60
04.08.06 09:03
Ich würde die Yukos-Aktie wirklich zur Zeit nur beobachten und mir die Tagesumsätze aufschreiben.Auch einige New´s beleben zwar den Aktienhandel,trotzalledem kann man sein Geld auch hierbei verbrennen.  

155 Postings, 6730 Tage n4655481Russisch-britische TNK-BP erwägt Kauf von Yukos-Ra

 
  
    #61
04.08.06 09:07
04-08-2006 Wirtschaft  


Russisch-britische TNK-BP erwägt Kauf von Yukos-Raffinerien


Der russisch-britische Ölkonzern TNK-BP erwägt den Kauf von Raffinerien des per Gerichtsurteil aufgelösten Yukos-Konzerns. Seit am Dienstag die Steuer auf den Export von Rohöl von 199,8 Dollar (rund 156 Euro) auf 216,4 Dollar erhöht worden sei, sei der Kauf von Raffinerien in Russland noch interessanter geworden, zitierte die Nachrichtenagentur Interfax am Donnerstag den Vize-Chef von TNK-BP, Anthony Considine.

Alle russischen Ölförderer würden deshalb versuchen, ihre Raffinerie-Kapazitäten auszuweiten. Das Moskauer Handelsgericht hatte am Dienstag Yukos für bankrott erklärt und damit die Auflösung des Unternehmens auf den Weg gebracht. Dem Konzern gehören fünf Raffinerien, die geschätzte 3,87 Milliarden Dollar wert sind.

Das Gemeinschaftsunternehmen TNK-BP gehört zur Hälfte der britischen BP und den russischen Konzernen Alfa und Access Renowa und wird von Alfa-Hauptaktionär Michail Fridman geführt. TNK-BP ist der drittgrößte Ölproduzent in Russland.  
 

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n4655481Russischer MilliardärHält Rolle von Weißem Ritter

 
  
    #62
1
04.08.06 10:04
Russian Billionaire Claims Role of White Knight for Embattled Yukos — Report
Created: 04.08.2006 10:48 MSK (GMT +3), Updated: 11:12 MSK, 44 minutes ago


MosNews


Suleiman Kerimov, a billionaire member of Russia’s parliament, has emerged as a white knight for bankrupt oil firm Yukos and is negotiating to take over its multi-billion-dollar debts, Kommersant business daily reported on Friday.

Quoting unnamed sources close to Yukos’ creditors, Kommersant said Kerimov, who owns the investment group Nafta Moskva, had held talks with Yukos president Steven Theede to take over the debts, the Reuters news agency reports.

Yukos board chairman Viktor Gerashchenko told radio station Ekho Moskvy last week that a mysterious investor had proposed to the owners of the oil firm to pay its debts and take it over.

Officials at Yukos and Nafta Moskva were not immediately available for comment and Kommersant had no further details.

Yukos was declared bankrupt by a Moscow court on Tuesday. The court-appointed receiver has assessed Yukos assets at $17.7 billion, less than its liabilities, while lawyers for the oil firm argue the company is worth at least twice as much.

Yukos was hit with billions of dollars in back tax bills which it says was a politically motivated attempt by the Kremlin to ruin it and its founder Mikhail Khodorkovsky, who is now serving an eight-year sentence in a Siberian prison camp.

Once Russia’s largest firm by value, Yukos says it had already paid back over $20 billion of the $33 billion in taxes it owes. But the total outstanding keeps snowballing as the state and state oil firm Rosneft present more claims.

The intensely-secretive Kerimov is little known in the West. The Dagestani-born State Duma lower parliament house deputy was listed as Russia’s eighth-richest man by Forbes magazine, clocking in at $7.1 billion. He was also number 40 in the 2006 Sunday Times Europe’s richest 50 list.

British media reports said that Christina Aguilera and Shakira were paid a whopping 580,000 pounds each to sing at Kerimov’s 40th birthday party in Moscow recently.

Nafta Moskva owns Russia’s No.2 gold firm and biggest silver miner Polymetal and also holds stakes of around 4 percent of gas monopoly Gazprom and 6 percent of state bank Sberbank, according to analysts and reports in the Russian media.

Polymetal, the world’s fifth-largest silver miner, is seeking a London IPO in the first half of 2007.  

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n4655481halb deutsch übersetzung ;-)

 
  
    #63
04.08.06 10:06
Russischer Milliardär Hält Rolle von Weißem Ritter für Mit Zinnen— Versehenen Yukos für Bericht
Geschaffen: 04.08.2006 10:48 MSK (GMT +3), Aktualisiert: 11:12 MSK, vor 44 Minuten
MosNews

Suleiman Kerimov, ein Russias-Parlament Milliardärs-Mitglied, ist al’s ein weißer Ritter für bankrotte Ölfirma Yukos aufgetaucht und verhandelt, um seine multi-eine Billion-Dollar Schuld zu übernehmen, Kommersant-Geschäft berichtete täglich über Freitag.

Beim Zitieren ungenannter Quellen nahe Yukos-Gläubigen,’ sagte Kommersant, dass Kerimov, der die Investitionsgruppe Nafta Moskva besitzt, Gespräche mit Yukos-Präsidenten Steven Theede die Schuld, berichtet die Reuters-Nachrichtenagentur gehalten hatte, die Sache in die Hand zu nehmen.

Yukos-Ausschussvorsitzender Viktor Gerashchenko sagte Funkstelle Ekho Moskvy letzte Woche, dass ein mysteriöser Investor den Eigentümern der Ölfirma einen Antrag gestellt hatte, um seine Schuld zu bezahlen und es zu übernehmen.

Beamte bei Yukos und Nafta Moskva waren nicht sofort verfügbar für Bemerkung und Kommersant hatte nicht weitere Details.

Yukos wurde am Dienstag für bankrott von einem Moskau-Gericht erklärt. Der Gerichts-bestimmte Empfänger hat Yukos-Vermögen auf $17.7 veranschlagt eine Billion, weniger als seine Haftung, während Rechtsanwälte für die Ölfirma behaupten dass das Unternehmen mindestens zweimal wert ist so viel.

Yukos wurde geschlagen mit Milliarden von Dollars in hinteren Steuerzetteln, die es sagt, war ein politisch motivierter Versuch vom Kreml, es zu ruinieren, und sein Gründer Mikhail Khodorkovsky, der jetzt einem acht-Jahre Satz in einem sibirischen Gefangenenlager serviert.

Sobald Russias-Größtfir’ma von Wert, sagt Yukos dass es schon über $20 zurückgezahlt hatte eine Billion vom $33 eine Billion in Steuern, die es schuldet. Aber der totale hervorragende Unterhalt lawinenartig anwachsend wie der Staat und Staatsölfirma Rosneft mehr Ansprüche präsentieren.

Der sehrheimlichtuerische Kerimov ist etwas bekannt im Westen. Der Dagestani-Born-Staats-Duma-Niedrigerparlaments hausstellvertreter wurde als Russias-achtereichstmann von Forbes-Zeitschrift aufgelistet, bei $7.1 einstempel’nd eine Billion. Er war in den 2006 Sonntags-Zeiten Europes’ auch Zahl 40 reichste 50 Liste.

Britische Medienberichte sagten, dass Christina Aguilera und Shakira bezahlt wurden ein enormes 580,000 Pfund jedes kürzlich, bei Kerimovs 40. Geburtstagspartei in Moskau zu singen.

Nafta Moskva besitzt Russias-No.2-Gold’firma und größten Silberbergmann Polymetal und auch Halteanteile von ungefähr 4 Prozent von Gasmonopol Gazprom und 6 Prozent von Landesbank Sberbank, entsprechend Analytikern und Berichten in den russischen Medien.

Polymetal, der Weltenfünftegrößtsilberberg’mann, sucht ein London-IPO in der ersten Hälfte von 2007.

 

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n46554812,68€

 
  
    #64
04.08.06 10:25
und steigt und steigt :-).
na ja ich überlege auch immer noch.
 

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n46554812,80€

 
  
    #65
04.08.06 10:32
was meint ihr schafen wir heute die 3€?!  

Optionen

13648 Postings, 6580 Tage BoMaist gut möglich n..

 
  
    #66
04.08.06 10:35
Da lag ich ja nicht falsch mit meinem weißen Ritter... habe noch 250 Stück Altbestand...
wenn das so durchgeht mit einer Übernahme der Schulden, steigt die noch viel weiter nach oben, n !  

Optionen

112 Postings, 6590 Tage leyagut so

 
  
    #67
04.08.06 11:12
geht erst mal zurück, glaube werde wieder bei 2,40 einteigen  

Optionen

232 Postings, 6514 Tage dummschwätzersehr heisses eisen! nur ein zock !! o. T.

 
  
    #68
04.08.06 11:15

112 Postings, 6590 Tage leyagut zum traden :-) FINDE ICH o. T.

 
  
    #69
04.08.06 11:16
 

Optionen

13648 Postings, 6580 Tage BoMahm

 
  
    #70
04.08.06 11:17
könnte ja noch 200 kaufen... habe im Moment noch *500* cash grins... der Rest ist äußerst gewinnbringend investiert LOL.... alles nicht mehr so einfach im Moment !!!  

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n4655481Weißer Ritter für Yukos ist russisches Parlamentsm

 
  
    #71
04.08.06 13:00
Wirtschaftsnews - von heute 12:24

Weißer Ritter für Yukos ist russisches Parlamentsmitglied

(www.emfis.com) 04.08.06
Moskau
Es ist Rettung in Sicht für Yukos. Der für bankrott erklärte Ölkonzern, der bereits vor einer Woche angekündigt hatte, dass es einen Retter gäbe, der die Schulden und die Anteile des Unternehmens kaufen wolle, könnte nun möglicherweise von russischen Milliardär Suleiman Kerimow übernommen werden.

Kerimow ist Parlamentsmitglied in Russland, derzeit laufen Gespräche über die Übernahme. Der Milliardär ist Eigner der Investmentgruppe Naft Moskva.

Weder  von Yukos noch von Nafta Moskva war ein Sprecher für einen Kommentar zu haben.
 

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n4655481Weißer Ritter für Yukos ist russisches Parlamentsm

 
  
    #72
1
04.08.06 13:02
Wirtschaftsnews - von heute 12:24

Weißer Ritter für Yukos ist russisches Parlamentsmitglied

(www.emfis.com) 04.08.06
Moskau
Es ist Rettung in Sicht für Yukos. Der für bankrott erklärte Ölkonzern, der bereits vor einer Woche angekündigt hatte, dass es einen Retter gäbe, der die Schulden und die Anteile des Unternehmens kaufen wolle, könnte nun möglicherweise von russischen Milliardär Suleiman Kerimow übernommen werden.

Kerimow ist Parlamentsmitglied in Russland, derzeit laufen Gespräche über die Übernahme. Der Milliardär ist Eigner der Investmentgruppe Naft Moskva.

Weder  von Yukos noch von Nafta Moskva war ein Sprecher für einen Kommentar zu haben.

 

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n46554812,79€

 
  
    #73
04.08.06 13:07
Yukos, Neftyanaya Kompaniya Reg. Shs (Sp. ADRs) 4/RL-,004
04.08.06  13:04:21 Uhr

2,79 EUR

+29,17%  [+0,63]
Börse: Frankfurt

Berlin Düsseldorf Frankfurt Hamburg München Stuttgart Xetra

Aktualisieren

KursdatenAktuell
2,79

Zeit
04.08.06  13:04:21

Diff. Vortag
+29,17 %

Tages-Vol.
1.215.275

Geh. Stück
467.043

Geld
2,75

Brief
2,79

Zeit
04.08.06  13:04:23

Geld Stk.
5.000

Brief Stk.
5.000

Vortag
2,16

Eröffnung
2,28

Hoch
2,79

Tief
2,25
StammdatenWKN
632319

ISIN
US98849W1080
Letzte Kurse Zeit Kurs Volumen
13:04:21  2,79 20600
13:03:07  2,79 10000
13:02:17  2,79 2510
13:02:10  2,79 1500
13:01:32  2,79 2000
13:01:28  2,79 3000
13:00:06  2,78 1250
12:56:47  2,78 2000
12:54:58  2,78 1000
12:51:46  2,75 6750
 

Optionen

12370 Postings, 7453 Tage .Juergendenke mal

 
  
    #74
1
04.08.06 13:40
bevor yukos gelöscht wird gibs ne dicke abfindung für die aktionäre,
kann mir nicht vorstellen das die russen sich zukünftige kapitalgeber
verprellen wollen.  

155 Postings, 6730 Tage n4655481Besitzer bereiteten das Unternehmen zum Verkauf vo

 
  
    #75
1
04.08.06 14:00
Ehemaliger Yukos-Top-Manager: Besitzer bereiteten das Unternehmen zum Verkauf vor


Die ehemaligen Besitzer des Ölkonzerns Yukos hatten das Unternehmen zum Verkauf vorbereitet. Das behauptet Alexej Golubowitsch, ehemaliger Direktor für strategische Planung der Ölgesellschaft, in einem am Freitag in der "Iswestija" veröffentlichten Interview.

Noch kurz vor der Finanzkrise 1998 habe Yukos versucht, 25 Prozent der Aktien an Phillips Petroleum (heute ein Teil von ConocoPhillips) zu verkaufen. Das Geschäft scheiterte damals an der Finanzkrise in Russland.

Als die Krise vorbei war, stellte es sich heraus, dass die Ölgesellschaft zu teuer ist: Weder russische, noch westliche Investoren würden kommen, um ein Unternehmen zu kaufen, das 15 bis 20 Milliarden kostet, so Golubowitsch. "Insofern ließ sich der Verkauf nicht schnell realisieren."

"Ich habe Yukos Anfang 2001 verlassen, mit der Vorbereitung auf den Verkauf an einen nicht genannten amerikanischen strategischen Investor wurde aber Ende 2002 bzw. Anfang 2003 begonnen."

"Nach der Finanzkrise kamen immer mehr Menschen in das Unternehmen, die gerade für die Verkaufsvorbereitung notwendig waren", sagte er.

"Statt die Geschäfte in den Regionen zu entwickeln, wurden komplizierte Steuerschemen konstruiert: Auf Papier wurde das Business aus einer Region in eine andere verlegt, um geringere Steuern zahlen zu können."

All diese Steuerabführungsschemen waren nach seiner Ansicht "wenn auch legitim, doch ganz an der Grenze der Legitimität".

"Diese merkwürdige Steuerplanung, Elemente der Politisierung und die allgemeine Verschlechterung des moralischen Klimas im Kollektiv brachten sehr viele Menschen auf den Gedanken, Yukos zu verlassen", sagte der ehemalige Direktor für strategische Planung des Ölkonzerns. [ RIA Novosti ]  
 

Optionen

1043 Postings, 8299 Tage tellyrobin

 
  
    #76
08.08.06 14:21
Changes in YUKOS ownership not to affect gas prices



RBC, 08.08.2006, Moscow 14:09:33.The change in proprietorship after a potential sell-off of YUKOS assets, including its oil refineries, will not trigger a rise in gasoline prices, Moscow Fuel Association President Yevgeny Arkusha told a press conference in the Russian capital today. According to him, the handover of YUKOS assets, its filling stations in particular, to a new owner, will have no effect on gasoline prices, because "the number of filling stations and refined oil products will remain the same."

YUKOS refineries are expected to process 18.9m tonnes (137.9m barrels) of self-produced oil. Sales of refined products on the domestic market are estimated to rise 1 percent to 16.4m tonnes, and fall 47 percent on foreign markets to 1.5m tonnes (11m barrels).  

Optionen

155 Postings, 6730 Tage n4655481Mysteriöser Investor Will Yukos-Schuld Bezahlen

 
  
    #77
08.08.06 15:27
Mysterious Investor Wants to Pay Yukos Debts

08.08.2006 13:44
  The investment group Nafta Moskva officially refuted a report that its owner Suleiman Kerimov had been in talks with Yukos president Steven Theede to take over the oil firm’s debts, Interfax reported.

“Neither Nafta Moskva nor its official representatives have held any talks and have no intention to hold any talks related to Yukos, or to acquisition of the company’s shares,” a statement released by Nafta Moskva reads.

Earlier on Friday, the Kommersant business daily said that Suleiman Kerimov, a billionaire member of Russia’s parliament, was negotiating with Yukos management to take over its multi-billion-dollar debts.

Yukos board chairman Viktor Gerashchenko told radio station Ekho Moskvy last week that a mysterious investor had proposed to the owners of the oil firm to pay its debts and take it over.


[Neftegaz.ru]

http://neftegaz.ru/lenta/show/65329/  

Optionen

250 Postings, 7801 Tage julie26Positive Überraschung

 
  
    #78
14.08.06 11:54
Nach den Voraussagen müsste Yukos eigentlich schon längst mausetot sein.
Aber Öl-und Spritgeschäft ist sehr lukrativ. Riecht nach einer positiven Überraschung  

4493 Postings, 7546 Tage falke65sieht nicht gut aus..

 
  
    #79
20.09.06 11:03
frankfurt un d xetra  noch kein handel..
in berlin schon 1,60---  23%  in minus..  

Optionen

8274 Postings, 6675 Tage pomerolwurden die auf xetra gehandelt?? o. T.

 
  
    #80
20.09.06 13:32
 

37 Postings, 6620 Tage mchenpenny stock

 
  
    #81
21.09.06 09:13
war doch seit langem klar, dass es Richtung penny stock gehen würde.  

Optionen

4493 Postings, 7546 Tage falke65gibts hier noch handel oder nicht

 
  
    #82
21.09.06 16:11
YUKOS  

Optionen

13648 Postings, 6580 Tage BoManö zur Zeit

 
  
    #83
21.09.06 16:14
kein Handel. Die Rest-Aktionäre werden bestimmt mit 10 Euro pro Schein abgefunden .-))

LOL  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben