Wird OTI dieses Jahr den BE schaffen???


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 25.08.03 11:52
Eröffnet am: 12.08.03 11:42 von: sir charles Anzahl Beiträge: 34
Neuester Beitrag: 25.08.03 11:52 von: sir charles Leser gesamt: 4.559
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 |
>  

9047 Postings, 7600 Tage taosWieso hat OTI die Aktienmehrheit?

 
  
    #26
17.08.03 10:12

Aktionärsstruktur

Aktionär

in %

Oded Bashan

8.33

Moshe Aduk

4.97

ZAG Trust Ltd.

4.97

Yosef Tussya Cohen

3.79

Nathan Low

3.69

Bank Leumi

2.96

Sonstige Aktionäre

29.64

Freefloat

41.65

 

Taos

 

 

39 Postings, 7016 Tage xxamitpoAKTIEN

 
  
    #27
17.08.03 10:20
OTI hatte eine Option,die noch nicht wahrgenommen wurde,aber jeder Zeit möglich ist,
3,xx Millionen Shares an den Markt zu bringen!
Diese Aktien könnten im Falle einer feindlichen Übernahme aktiviert werden und dienen zur Sicherheit!
mfG xxamitpo  

9047 Postings, 7600 Tage taosPrima, die 3,xx Millionen

 
  
    #28
17.08.03 10:40
Aktien kaufen die Chinesen. OTI leider kein Geld.

Aber ich glaube nicht, das die Chinesen OTI kaufen wollen. Wozu auch. OTI wird zeigen wie es geht und den Rest machen die Chinesen selbst.

Schau mal wie das bei dem Transrapid gelaufen ist. Etwas geändert und schon ist das Patent von OTI keinen Cent wert.

Taos
 

39 Postings, 7016 Tage xxamitpoDazu

 
  
    #29
17.08.03 10:54
brauchen die Chinesen erst einmal die Lizenzen von OTI.
Was die nachher daraus machen kann OTI egal sein.
Das Cash läuft ja vorher...
mfG xxamitpo  

5535 Postings, 7953 Tage sir charlesWarum traut sich niemand die Höhe des

 
  
    #30
19.08.03 11:14
China Auftrages bekanntzugeben. Ist er zu Hoch oder zu niedrieg.

Geniert sich Infenion, weil Ihnen so ein Großauftrag durch die Lappen ging??

Oder hat OTI so billig verkauft, daß Infenion einfach nicht mitkam.

mfg
SC  

3483 Postings, 6741 Tage ich_willguckst du hier

 
  
    #31
19.08.03 11:25
Infineon dementiert China-Bericht
18.08.2003 21:21:00


   
Ein Sprecher des deutschen Chipherstellers Infineon AG hat heute einen Focus-Bericht dementiert, wonach das Unternehmen bei einem Großauftrag in China leer ausgegangen sei. Bei dem Auftrag geht es um die Erstellung von scheckkartengroßen Ausweisen für ca. 800 Millionen Chinesen.
Focus hatte berichtet, dass andere ausländische Firmen wie z.B. die israelische OTI den Zuschlag erhalten hatten. Die OTI-Aktie reagierte darauf mit einem Plus von bis zu 20 Prozent.

Dem Infineon-Sprecher zufolge sei in China noch alles offen. Wann die Entscheidung gefällt wird und wie hoch das Auftragsvolumen ist wurde nicht bekannt. Die Infineon-Aktie notierte heute zuletzt bei 11,30 Euro mit einem Plus von 2 Prozent.

 

51341 Postings, 7759 Tage eckiIm 2. Quartal jedenfalls nicht....

 
  
    #32
25.08.03 11:03
Die israelische OTI On Track Innovations Ltd., ein Anbieter von kontaktlosen, mikroprozessorbasierten SmartCard-Lösungen, meldete am Montag die konsolidierten Ergebnisse für das erste Halbjahr und das zweite Quartal 2003.


Der Umsatz betrug in den ersten sechs Monaten 9,7 Mio. Dollar (+1 Prozent). Der Bruttogewinn stieg um 24 Prozent auf 5,3 Mio. Dollar. Der Betriebsverlust sank um 46 Prozent auf 1,1 Mio. Dollar. Der Nettoverlust pro Aktie lag bei 1,00 Dollar nach 1,64 Dollar.


Der Umsatz im zweiten Quartal belief sich auf 5,0 Mio. Dollar gegenüber 5,5 Mio. Dollar im Vorjahr. Der Bruttogewinn erreichte 2,9 Mio. Dollar nach 2,3 Mio. Dollar. Der Betriebsverlust reduzierte sich von 749.000 Dollar im zweiten Quartal 2002 auf 450.000 Dollar. Der Nettoverlust sank auf 724.000 Dollar bzw. 0,38 Dollar pro Aktie verglichen mit 1,4 Mio. Dollar bzw. 0,88 Dollar pro Aktie im zweiten Quartal des Vorjahres.


Die Aktie von OTI On Track Innovations schloss am Freitag bei 3,41 Euro (-9,07 Prozent).

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

0,88$ Quartalsverlust pro Aktie! Ein stolzer Wert!

Grüße
ecki  

673 Postings, 6897 Tage pekusDer Nettoverlust sank auf

 
  
    #33
25.08.03 11:32
auf 724.000 Dollar bzw. 0,38 Dollar pro Aktie verglichen mit 1,4 Mio. Dollar bzw. 0,88 Dollar pro Aktie im zweiten Quartal des Vorjahres.

 

5535 Postings, 7953 Tage sir charles@ecki

 
  
    #34
25.08.03 11:52
Habe auch nicht erwartet, daß das zweite Quartal positiv ist.

Aber Umsatz geht zurück um 0,5 Mio USD und der Bruttogewinn steigt um 0,6 Mio
USD.

Jetzt bräuchten die Chinesen nur mal 2 Mio brennen und dann ist das ganze Jahr
im Lot.

mfg
SC  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben