Wie lange noch Einschränkungen wegen angeblicher


Seite 2 von 3
Neuester Beitrag: 03.07.20 20:39
Eröffnet am: 14.06.20 12:57 von: Jenaer Anzahl Beiträge: 58
Neuester Beitrag: 03.07.20 20:39 von: Jenaer Leser gesamt: 2.286
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
| 3 >  

17307 Postings, 5674 Tage harcoonDie Tragik der Allmende

 
  
    #26
3
15.06.20 12:21
Alles schon wieder vergessen?

>>Oder, um es mit einem sozialwissenschaftlichen Modell auszudrücken: Wir müssen die sogenannte Tragik der Allmende verhindern. Das beschreibt folgendes Problem: Eine Ressource, etwa die namensstiftende Allmende, eine für die Gemeinde geöffnete Weide, ist zwar für alle verfügbar, aber begrenzt. Wird sie zu häufig und von zu vielen Menschen beansprucht, wird sie unbrauchbar. Das Gesundheitssystem funktioniert ähnlich wie diese Weide: Durch zu viele Krankheitsfälle kann es nicht mehr alle Kranken versorgen.<<
Jüngere Menschen gefährdet das Coronavirus weniger als ältere. Um die Alten zu schützen, sollten die Jungen jetzt das zeigen, was sie von den Alten in Bezug aufs Klima fordern: Verzicht.
 

17307 Postings, 5674 Tage harcoon"Ich möchte einfach nicht, dass du stirbst"

 
  
    #27
2
15.06.20 12:29
>>Wir alle können dazu beitragen, dass sich Seniorinnen und Senioren weniger isoliert fühlen: Bitte halten Sie noch viel mehr Kontakt mit älteren Verwandten und Nachbarn, übernehmen Sie Einkäufe, Behörden- und Postgänge, skypen Sie mehr, schreiben Sie Briefe, nutzen Sie die Gelegenheit, ihnen zu erklären, wie man Dinge auch online erledigen kann. Zeigen sie ihnen Tiktok. Kompensieren Sie das ausbleibende Sozialleben. Und am allerwichtigsten: Vermitteln Sie ihnen die Ernsthaftigkeit der Situation, auch wenn sie auf Unverständnis oder sogar Widerstand stoßen sollten. Schauen Sie ihnen dann lange in die Augen und erklären Sie liebevoll: "Ich möchte einfach nicht, dass du stirbst." <<
Jüngere Menschen gefährdet das Coronavirus weniger als ältere. Um die Alten zu schützen, sollten die Jungen jetzt das zeigen, was sie von den Alten in Bezug aufs Klima fordern: Verzicht.
 

292 Postings, 117 Tage JenaerMir kommt das langsam vor

 
  
    #28
15.06.20 16:12
wie das Hornberger Schießen
https://www.swp.de/suedwesten/landespolitik/...schichte-20750609.html



Das "Hornberger Schießen" und seine Geschichte


Es gibt sechs Ortschaften im Land, die den Namen Hornberg tragen. Aber nur in einer hat das "Hornberger Schießen" stattgefunden. Sie liegt im mittleren Schwarzwald im Ortenaukreis, idyllisch im engen Tal der Gutach.


13. August 2015, 00:00 Uhr•Hornberg
Von PETRA WALHEIM








  Landsknecht und Narr stehen für das "Hornberger Schießen" auf dem Stadtbrunnen.
1 / 2



Landsknecht und Narr stehen für das „Hornberger Schießen“ auf dem Stadtbrunnen.
© Foto: Fotos: Petra Walheim



  Wenn die Landsknechte bei den Aufführungen auf der Freilichtbühne aus allen Rohren feuern, knallt es ordentlich im Tal und hebt die 750 Zuschauer fast von ihren Sitzen. Für den Kanonendonner wird echtes Schwarzpulver verwendet.
1 / 2



Wenn die Landsknechte bei den Aufführungen auf der Freilichtbühne aus allen Rohren feuern, knallt es ordentlich im Tal und hebt die 750 Zuschauer fast von ihren Sitzen. Für den Kanonendonner wird echtes Schwarzpulver verwendet.
© Foto:  Fotos: Tourist-Information Hornberg/ Petra Walheim





 




Anzeige




Dahin wurde das "Schießen" verortet, weil zu allen anderen Gemeinden die Kulisse nicht passt, die in der Geschichte erwähnt wird. Wie das genau war beim "Hornberger Schießen", ist ebenso unklar wie die Entstehung der Geschichte. Sicher ist nur, dass der Spruch "Das geht aus wie das Hornberger Schießen" bis weit über das Schwarzwald-Städtchen hinaus bekannt ist. Gemeint damit ist, dass ein Ereignis mit viel Getöse angekündigt wird - und nichts dabei herauskommt.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist einer, der den Spruch gerne mal anbringt. Ihm ist er besonders geläufig, weil er aus Gengenbach stammt, einem Ort einige Kilometer weiter talabwärts, und weil er als Kind bei den Freilicht-Aufführungen der Schieß-Geschichte als Statist mitgewirkt hat, ebenso wie sein bereits verstorbener Bruder Thomas.

Was auf der am Fuß des Schlossbergs gelegenen Freilichtbühne seit 60 Jahren aufgeführt wird, ist ein Stück von Erwin Leisinger. "Er war ein begnadeter Heimatdichter", sagt Spielleiterin Bärbel Ketterer. Ihr Schwiegervater Albert Ketterer hatte seinen Freund Leisinger überredet, das Stück zu schreiben.

Wer es gesehen hat, weiß, was es mit dem "Hornberger Schießen" auf sich hat: Es war im Jahr 1564, da kündigte sich der Herzog zum Besuch an. Nachtwächter Lauble hat es beim Lauschen im Rathaus erfahren und gleich im "Bären" beim Bier unter die Leute gebracht. Es wurde entschieden, den hohen Herrn mit donnernden Kanonenschlägen zu empfangen. Am Tag der Ankunft des Herzogs wird ein Schützenfest gefeiert und in der brütenden Hitze ordentlich gebechert.

Der Nachtwächter wird auf den Ausguck, das Schloss-Rondell, geschickt. Er soll kräftig
 

292 Postings, 117 Tage Jenaeroder wie die Schildbürger

 
  
    #29
1
15.06.20 16:15
die wollten doch glatt mal die sonne einfangen
















Suchergebnisse



Webergebnisse




Die Schildürger bauen ein Rathaus | Der Weg

derweg.org › personen › werke › schildbuerger2

https://www.google.de/...2l6sAEG&sclient=psy-ab#spf=1592230405352







So gingen die Schildbürger schon am nächsten Tag an die Arbeit. ... Andre hielten Kartoffelsäcke ins Sonnenlicht, banden dann die Säcke schnell zu ... Sie waren sehr erstaunt und schlugen ihm vor, in Schilda zu bleiben, solange er es wollte.  

2579 Postings, 277 Tage qiwwi...also was jetzt ??

 
  
    #30
15.06.20 17:17

17307 Postings, 5674 Tage harcoonhomo simplex chronikus

 
  
    #31
1
15.06.20 18:46
Manche halten es für das beste und berühmteste Zitat von Albert Einstein:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Tatsächlich kann man der menschlichen Aussage in diesem Spruch, nämlich der menschlichen Dummheit, gerade bei den Erfahrungen mit Pseudolehren und Pseudomedizinen, nur zustimmen. Die Höflichkeit und die Selbstkritik gebietet es allerdings, sich selbst  nicht ganz auszunehmen – auch wenn man es als Skeptiker natürlich versucht!
……………………………………………………………………………………………………………………..
Da wir seit 1998 wissen, dass sich das Universum sogar beschleunigt ausdehnt, wäre für diese Weisheit heute sogar das skeptische Addendum möglich:
Jedenfalls dehnen sich beide – Universum und Dummheit – immer schneller aus!

https://www.skeptiker.ch/...dlichkeit-das-universum-und-die-dummheit/  

16289 Postings, 5986 Tage cumanaEndlich ham ses zugegeben

 
  
    #32
7
15.06.20 18:57
 
Angehängte Grafik:
6cc523e40d10b8c24b541c6a30d76b3b.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
6cc523e40d10b8c24b541c6a30d76b3b.jpg

13 Postings, 96 Tage schlappeNudelLöschung

 
  
    #33
15.06.20 19:01

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 17.06.20 11:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel ID

 

 

15550 Postings, 4352 Tage digger2007# 33 und mich der hier

 
  
    #34
5
16.06.20 16:45
den mit weitem Abstand - Dümmsten ......*neinichsagsnicht*  ..haben die Amis  - wieder so ein spruch von dem Irren :
                    Trump zu Corona-Tests:      "   Würden wir nicht testen, hätten wir wenige Fälle   "

Da sag ich ...Hut ab ...      vor soviel intelligenz

oder ...
früher hätten wir dazu gesagt :  tja da hat er mal wieder viel zu viel gesoffen gehabt... aber der müsste dann ja dauernd b......... sein

Digger

https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/...tten-faelle-34795106  

292 Postings, 117 Tage JenaerWirtschaftlich

 
  
    #35
1
17.06.20 15:35
bahnt sich ein großer Schaden an  

33586 Postings, 7324 Tage DarkKnightNaja, lt. SpahnMerkel noch bis zum Impfstoff.

 
  
    #36
4
18.06.20 08:20
Die Pandemie haben wir wahrscheinlich noch, bis ein Impfstoff freigegeben ist. Also bis Februar, weil im Januar ja noch das Weltwirtschaftsforum tagen wird und die Agenda hierzu steht schon.

Bitte selbst recherchieren: es ist gruselig genug ….

Auf jeden Fall sind ein paar große Ziele schon erreicht worden:

1. Die schwarze Null ist verschwunden, und wir in Dtld investieren in KI, alternative Energien und Elektromobilität. Also eigentlich alles, was "Zukunft" sein soll. Dass die alten Industrien dabei draufgehen werden, ist, wenn nicht gewollt, dann nur ein Kollateralschaden.

2. Greta ist weg vom Fenster. Am Wochenende gabs noch ne Demo in Bitterfeld, aber das waren nur 60 Teilnehmer und es war kein Geld mehr da für neue Schilder; die liefen mit den BLM - Schildern rum … wegen Klima?

3.  Renten und Gesundheitsvorsorge werden ausgehöhlt, dafür gibt's einmalig 300 Euro für 1 Kind. Was'n Deal: früher hätte man die Politiker dafür an die Wand gestellt. Und im Januar erwarte ich ne MWST-Erhöhung auf 24 %.

4. Mit Olaf Scholz als designiertem neuen Kanzler (immerhin war er schon 2010 Bilderberg-Teilnehmer) kann nichts passieren: mit nem SPD-Parteibuch können die Reste des Sozialstaats besser abgeräumt werden.

Es kann aber auch ganz anders kommen:

z.B. wenn der Antichrist kommt
oder ne Alien-Invasion
oder wenn Donald Trump am 21.06. die Welt rettet (er hat uns angekündigt, am Wochenende sehr aufmerksam zu sein)
oder wenn Jalta II stattfindet, die wahre Kriegsschuld geklärt wird und Deutschland endlich Reparationen kriegt von den Polen, Russen und Amis
oder wenn ne Freibier-Quelle im Untersberg entdeckt wird und wir keine Sorgen mehr haben werden

Aber ehrlich gesagt: mir erscheinen

- Impfplicht ab 2021
- MWST-Erhöhung ab 2021
- 5G und Totalüberwachung ab 2021
- Abschaffung von Wahlen ab 2021 wegen Demokratie-gefährdender Tendenzen im Volk

hier am plausibelsten.  

292 Postings, 117 Tage JenaerDiese Entwicklung macht Angst

 
  
    #37
2
18.06.20 13:03
vor angeblicher 2.und 3.Welle

Grimms Nachfolger
 

292 Postings, 117 Tage JenaerWer soll das bezahlen?

 
  
    #38
19.06.20 06:20

33912 Postings, 5582 Tage JutoLöschung

 
  
    #39
2
19.06.20 07:27

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.06.20 21:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

292 Postings, 117 Tage JenaerIch werde auch nich nicht die Corona App

 
  
    #40
1
19.06.20 07:45
auf mein Smartphone laden
Warum auch?
Ich kenne keinen in meinem Verwandtenkreis,Bekanntenkreis,freundeskreis,Sportverein,Curlingc­lub und sonstigen Kreis,
der Corona hatte oder verstarb
Bei uns hier ist alles virenfrei
warum wohl?  

33586 Postings, 7324 Tage DarkKnightBreaking News: Zombi-Apokalypse in Spanien

 
  
    #41
4
19.06.20 13:37
Neueste Meldungen vom worldometer, hier der Link

https://www.worldometers.info/coronavirus/country/spain/

und seht bitte mal auf die 5. Tabelle, die heißt "Daily new deaths in Spain", da gabs am 26. Mai sagenhafte MINUS 2.000 Tote …. die sind auferstanden.

Rechtzeitig zum Tourismusbeginn. Und auf der Frontseite:

https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries

gibt's gar keine Angaben mehr für Spanien bzgl  Active Cases.

Super, oder? Falls jemand also krank ist: geht nach Spanien … dort werdet ihr gesund. Oder falls ihr dann tot seid wg Corona: kein Problem, Auferstehung möglich.

Soviel zu unseren Meldungen aus der täglichen aktuellen Kamera in ARD und ZDF und ihrem warnenden Verweis auf "wissenschaftliche Erkenntnisse".

:-)))  

17776 Postings, 4566 Tage Terrorschwein@Linse

 
  
    #42
8
19.06.20 13:41
Angehängte Grafik:
fisch.jpg
fisch.jpg

50457 Postings, 6144 Tage SAKU@darki:

 
  
    #43
2
19.06.20 13:51
Für heute hat Spanien noch nicht gemeldet. Schau dir den Reiter "Yesterday" an...

69017 Postings, 6163 Tage BarCodeUnd es gibt auch

 
  
    #44
1
19.06.20 15:18
eine Erklärung für die auferstandenen Toten:

"Spain: On May 25th, the government decreased the number of total cases by 372 and the number of deaths to 26837. The discrepancy is the result of the validation of the same data by the autonomous communities and the transition to a new surveillance strategy. Discrepancies could persist for several days. We've adjusted our figures to reflect the new numbers "

292 Postings, 117 Tage JenaerUngefähr

 
  
    #45
19.06.20 15:18
ich kenn Einen,
der kennt Einen
und der Eine kennt wieder Einen,Und ,und und  

176812 Postings, 6927 Tage GrinchLöschung

 
  
    #46
2
19.06.20 18:13

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 21.06.20 20:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich

 

 

33912 Postings, 5582 Tage Juto#39

 
  
    #47
1
19.06.20 21:24

Spam.

Hahahaha

52369 Postings, 5337 Tage Radelfan#47 Böser Juto, du!

 
  
    #48
1
20.06.20 08:21
Verbreitest hier "Spam"! Das habe ich dir garnicht zugetraut....tzz, tzz, tzz.

Aber so kann man sich irren!

292 Postings, 117 Tage JenaerWäre mal intressant

 
  
    #49
20.06.20 09:00
Wer kennt einer
der "Corona "hatte ?

Ps.
Nicht weitersagen
Wir steigen aus der III.Liga ab  

44819 Postings, 2308 Tage Lucky79Juto... ich bin schockiert...

 
  
    #50
1
20.06.20 09:07
Du verbreitest SPAM...?

 

Seite: < 1 |
| 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben