Wie lange noch Einschränkungen wegen angeblicher


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 03.07.20 20:39
Eröffnet am: 14.06.20 12:57 von: Jenaer Anzahl Beiträge: 58
Neuester Beitrag: 03.07.20 20:39 von: Jenaer Leser gesamt: 2.312
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

292 Postings, 125 Tage JenaerWie lange noch Einschränkungen wegen angeblicher

 
  
    #1
1
14.06.20 12:57
"Corona-Pandemie"

Es reicht  

2600 Postings, 285 Tage qiwwies ist noch lange nicht vorbei

 
  
    #2
2
14.06.20 13:12

3186 Postings, 1032 Tage TonyWonderful.Was interessiert uns Peking?

 
  
    #3
2
14.06.20 13:16
In Deutschland sind fast keine Infizierten mehr.

LG Tony  

2600 Postings, 285 Tage qiwwiwar vor einem halben Jahr auch so...

 
  
    #4
4
14.06.20 13:21

17327 Postings, 555 Tage Laufpass.comverläuft sich im Sand

 
  
    #5
4
14.06.20 13:23
Hauptsache die können das Volk gängeln  

176820 Postings, 6935 Tage GrinchAlso langsam solltet ihr euch mal klar werden

 
  
    #6
3
14.06.20 13:33
wass ihr wollt.

Also entweder ist das Volk der Politik scheissegal, oder sie wollen euch Helden gängeln.

Blöder gehts kaum mehr!

45093 Postings, 2316 Tage Lucky79#2 Kiwii... Du scheinst ein leichtes Opfer für

 
  
    #7
3
14.06.20 13:33
derart Meldungen...

Peking: 57 Corona Infizierte...

Peking hat ca. 21,4 Mio Einwohner...
und von denen haben 57 diesen Coronaerreger...

und das wissen die auch nur... weil sie speziell darauf getestet haben...
...und wer sagt mir, dass dieser Corona Erreger... der ja zu den HÄUFIGSTEN VIREN gehört,
welche die Menschen u. Tiere heimsuchen... nicht schon öfters übertragen wurde....???

In meinen Augen PANIKMACHE...

chinesische Nachrichten schreiben von "einzelnen neuen Corona Fällen"...
und unsere "Qualitätspresse" schreibt von "Corona Ausbruch"... "2. Coronawelle in China"...
usw... alles um die Panik schön am Laufen zu halten...



 

17307 Postings, 5682 Tage harcoonnoch lange nicht vorbei!

 
  
    #8
1
14.06.20 13:40
Reiner Egoismus. Und wo ist eigentlich die Solidarität mit  den Risikogruppen geblieben?

"Update vom 14. Juni, 8.31 Uhr: Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am frühen Sonntagmorgen berichtete, haben die Gesundheitsämter in Deutschland innerhalb von 24 Stunden 247 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich damit 186.269 Menschen in Deutschland nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt (Datenstand 14. Juni, 0 Uhr). Die Reproduktionszahl - kurz R-Wert - lag zudem knapp über der kritischen Marke von 1,0 bei 1,02 (Datenstand 13. Juni, 0 Uhr). "  

52418 Postings, 5345 Tage Radelfan@harcoon: Du bist offensichtlich auch noch

 
  
    #9
1
14.06.20 14:10
immer im Glauben, dass es "Covid-19" wirklich gibt und hast dich noch nicht von den "Medizinern" und anderen Besserwissern überzeugen lassen, dass dies alles nur von Merkel, Spahn, Söder und dem ganzen Mainstream-Politikern in Verbindung mit der Lügenpresse inszeniert wurde.

Tzz, tzz, tzz....

17327 Postings, 555 Tage Laufpass.comgenau wie Co2

 
  
    #10
3
14.06.20 14:13
und Rassismus  

17307 Postings, 5682 Tage harcoon1 user findet das gut, der Rest ist

 
  
    #11
14.06.20 14:13
resistent gegen Ironie.  

17307 Postings, 5682 Tage harcoonsiehstewohl?

 
  
    #12
14.06.20 14:14

292 Postings, 125 Tage JenaerWichtig wird sein

 
  
    #13
2
14.06.20 14:15
Wie erklärt man den Bürger den ganzen Hokuspokus...???  

17613 Postings, 2758 Tage WeckmannEs gibt hier offenbar mindestens einen, dem 8.800

 
  
    #14
3
14.06.20 14:28
Corona-Tote bei 186.000 bekannten Fällen in Deutschland nicht reichen. Zudem bleiben bei nicht wenigen vormals Infizierten Schäden etwa an Lunge und Nieren zurück.

Da sind die paar Einschränkungen wie eine begrenzte Maskenpflicht und Abstandsregeln doch wirklich hinnehmbar.  

1710 Postings, 577 Tage ErgebnisHust, Röchel, Hurz, Öchl

 
  
    #15
14.06.20 15:04


Coronarrghh

Ich liebe Euch doch alle, arrghh, hust, öchl

 

17327 Postings, 555 Tage Laufpass.comQuantum

 
  
    #16
14.06.20 15:06
wo warst du denn?  

1710 Postings, 577 Tage ErgebnisWas macht olle Greta ?

 
  
    #17
3
14.06.20 15:08


Coronhaha huldigen ?  

17327 Postings, 555 Tage Laufpass.comdu hast gefehlt,

 
  
    #18
14.06.20 16:07
hier ist immer was los; wahrscheinlich hattest du eine Infektion.  

2600 Postings, 285 Tage qiwwi#7 - was'n Dummschwätzer

 
  
    #19
3
14.06.20 18:45
...aber nicht nur er...  

52418 Postings, 5345 Tage Radelfan#19 Da ER z.Zt. nicht in der Liste der Top Ten

 
  
    #20
1
14.06.20 18:56
enthalten ist, muss er natürlich hier jede Menge Dummschwatz absondern....

20833 Postings, 3169 Tage HMKaczmarekMutti, hilf

 
  
    #21
14.06.20 19:04



                                                                                              -<>-  

292 Postings, 125 Tage JenaerPeu a Peu Lockerungen

 
  
    #22
1
15.06.20 08:06
oder wie bringe ich dem Bürger bei,
was eine Pandemie ist oder war?
Herr Ramelow handelt richtig  

17307 Postings, 5682 Tage harcoonwird "German Angst" noch einmal wirken?

 
  
    #23
2
15.06.20 12:03
Oder siegt der nackte Egoismus und es herrscht nur noch das Recht des Stärkeren?  

17307 Postings, 5682 Tage harcoonDas braucht man dem Bürger nicht "beizubringen".

 
  
    #24
1
15.06.20 12:08
"Als Pandemie wird eine länder- und kontinentübergreifende Ausbreitung einer Krankheit beim Menschen bezeichnet, im engeren Sinn die Ausbreitung einer Infektionskrankheit. Im Unterschied zur Epidemie ist eine Pandemie örtlich nicht beschränkt,[1] es kann aber auch bei Pandemien Gebiete geben, die nicht von der Krankheit betroffen werden. "
 

17307 Postings, 5682 Tage harcoonDas ganze Volk

 
  
    #25
15.06.20 12:12
"Das Wort Pandemie geht zurück auf das altgriechische Substantiv πανδημία pandēmía, deutsch ‚das ganze Volk‘, das auch als Adjektiv πανδήμιος pandēmios, deutsch ‚im ganzen Volk [verbreitet]‘ existiert.[3] Beide Wörter setzen sich aus πᾶς pās, deutsch ‚all, ganz, jeder‘ (Neutrum πᾶν pān) sowie δῆμος dēmos, deutsch ‚Volk‘ zusammen."
 

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben