Westport Innovation Full Service


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 29.03.21 20:44
Eröffnet am: 16.06.17 07:23 von: Finanzm3344 Anzahl Beiträge: 114
Neuester Beitrag: 29.03.21 20:44 von: Havakuk Leser gesamt: 19.005
Forum: Börse   Leser heute: 32
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1324 Postings, 1444 Tage Finanzm3344Westport Innovation Full Service

 
  
    #1
4
16.06.17 07:23
Die Amerikaner schlagen gerade bei dieser Aktie kräftig zu, ist das vielleicht was im Busch? Fakt ist jedenfalls, dass der Trend zu umweltfreundlichen Motoren langfristig definitiv zunehmen wird :-)  
88 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1688 Postings, 935 Tage difigianoglotzen statt kleckern

 
  
    #90
2
12.03.21 23:54

https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/...l_id_13071866.html

das wollte der terium schon in seiner zeit bei rwe machen. zu diesem zweck hat er die innogy als tochter für alle grüne energien gegründet, strom, wasserstoff, etc.

aber die deutschen chefs tyssen e.on und schmitz rwe kamen zum entschluss, die holländer können nicht ma autofahren, wie soll ein holländer die energiewende in europa mit prägen können. dann war er weg. einen plan hatte er damals schon, expertise auch. nun hat er auch noch saudi cash und keine stetig nach dividenden schreiende gesellschafter wie rwe sls mutterkonzern oder zuvor die komunen als rwe- shareholder.

aber mit masdar hatten die saudis schon ma einen „mega“plan der erst gross angepriessen wurde , rein gebuttert wurde und dann im sande verlaufen ist  

1688 Postings, 935 Tage difigiano....

 
  
    #91
13.03.21 13:36

1927 Postings, 729 Tage LucasMaatSehr interessant ...

 
  
    #92
13.03.21 16:49
... eure Beiträge !
Auch die persönlichen:)

Nur, zu der Frage zur möglichen Übernahme, da möchte ich mal bei euch nachfragen.
Wer würde denn, wenn man spekuliert, wirklich passen?
Ich bin eigentlich nicht so der "Freund" von Übernahmen.
Bleibt immer so ein "bitterer" Beigeschmack bei mir.
Nun, ihr als Fachmänner, könnt es sicher gut einordnen?  

1927 Postings, 729 Tage LucasMaatDa wir...

 
  
    #93
1
13.03.21 16:57
.... ja so eine "kleine" Gruppe sind, ist es mit den Sternen sehr begrenzt.
Danke für die vielen Infos :)
Daumen hoch !!!  

817 Postings, 4101 Tage Havakuk#91: Aha, da hamsterte also kein Großkonzern WPRT

 
  
    #94
13.03.21 21:54
für Stimmrechte und späteres Übernahmeangebot, wie ich mir das vorstellte, nein,
fünf verschiedene intitionelle Anleger und Hedgefonds spekulieren drauf,
dass sie ihre Aktien möglichst auf dem Höchstpunkt  wieder verkaufen können!
Den letzen beißen die Hunde, also wollen irgendwann alle zugleich rechtzeitig wieder raus.
Das löst eine Lawine aus. Aktien in zittrigen Händen!- Ein riskantes Spiel auch für uns Kleine.
Aber wir Minispekulanten sind in der vorteilhaften Lage, dass wir wieder aussteigen können,
ohne damit einen Kursturz auszulösen. Hoffentlich erwischen wir einen guten Zeitpunkt!  

241 Postings, 2658 Tage stelukZahlen Westport

 
  
    #95
15.03.21 13:07

Heute nach Börsenschluss in Amerika gibt es die Quartalszahlen und die Zahlen 2020. Die Zahlen werden nicht gut sein! Aber das ist ja auch Schnee von gestern. Entscheidend wird der Ausblick sein. Da bin ich recht optimistisch. Ich will bei Westport garnicht über den Ausstiegszeitpunkt sinnieren, denn nirgends wird zum Ausstieg geklingelt. Sollte Westport weiter positiv überzeugen, dann hat die Aktie viel Potential. Und bei negativen Überraschungen ist die Tür zum Verlassen des Saals immer zu klein. Daher macht es immer auch Sinn, mal ein paar Chips vom Tisch zu nehmen. Ich glaube allerdings, dass das Spiel gerade erst anfängt und der Höhepunkt noch vor uns liegt. Aber ich weiß auch nur, dass ich nicht weiß (Sokrates).

 

241 Postings, 2658 Tage stelukDie Zahlen und Ausblick

 
  
    #96
15.03.21 22:23
Westport Fuel Systems gibt die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 bekannt


Weitere Inhalte unten

WPRT
+ 5,24%
Westport Fuel Systems Inc.
Montag, 15. März 2021, 22:05 Uhr


Weitere Inhalte unten

WPRT
+ 5,24%
VANCOUVER, British Columbia, 15. März 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - Westport Fuel Systems Inc. („ WFS “) (TSX: WPRT / Nasdaq: WPRT) gab heute die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das am 31. Dezember 2020 endende Geschäftsjahr bekannt lieferte ein Update zu den Operationen. Alle Zahlen sind in US-Dollar angegeben, sofern nicht anders angegeben.

HIGHLIGHTS DES VIERTEN QUARTALS 2020

Rekordumsatz von 83,9 Mio. USD, eine Steigerung von 13% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der OEM-Umsatz stieg um 32%, was auf das anhaltende Wachstum des HPDI ™ 2.0-Absatzvolumens in Verbindung mit der Stärkung des Umsatzes mit leichten OEMs zurückzuführen ist

Nettogewinn von 4,1 Mio. USD oder 0,03 USD pro Aktie; Das bereinigte EBITDA betrug 8,1 Mio. USD oder eine Verbesserung von 4,5 Mio. USD gegenüber dem Vorjahr

Die Liquidität wurde durch Nettoeinnahmen in Höhe von 27,6 Mio. USD gestützt, die durch im Rahmen des Aktienangebots am Markt ausgegebene Aktien aufgebracht wurden, von denen 13,2 Mio. USD nach Quartalsende aufgebracht wurden

Ankündigung einer neuen Produktentwicklungsarbeit mit dem derzeitigen OEM-Partner zur Anwendung von HPDI 2.0 auf eine aktualisierte Basismotorplattform, die den im Jahr 2024 in Kraft getretenen Euro VI Step E-Emissionsvorschriften entspricht

HIGHLIGHTS FÜR DAS GANZE JAHR 2020

Der Umsatz von 252,5 Mio. USD ging gegenüber 2019 um 17% zurück, was auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Kundennachfrage zurückzuführen ist. Dies wurde teilweise durch ein deutliches Wachstum der HPDI-Verkaufsmengen gegenüber unserem ersten Startpartner gegenüber dem Vorjahr ausgeglichen

Nettoverlust von 7,4 Mio. USD oder 0,05 USD pro Aktie; Ungeachtet der Auswirkungen der Pandemie verzeichnete das Unternehmen ein positives bereinigtes EBITDA von 14,7 Mio. USD gegenüber 28,4 Mio. USD im Vorjahr

In Zusammenarbeit mit unseren Kreditgebern haben wir die Bilanz gestärkt, die Gesamtliquidität verbessert und die Kapitalkosten gesenkt

Das Joint Venture mit Weichai Power hat die Zertifizierung für den von HPDI in China betriebenen WP12-Erdgasmotor erhalten

Kombinierte unser indisches Geschäft mit UNO MINDA, um ein Joint Venture zu schaffen, das den wachsenden Markt in Indien für gasförmige Kraftstoffsysteme durch Kosteneffizienz und größere Produktauswahl besser bedienen kann

Veröffentlichung eines erweiterten ESG-Berichts (Environment, Social and Governance), in dem unser Engagement für die kontinuierliche Verbesserung der ESG-Leistung und eine verantwortungsvolle Unternehmensbürgerschaft hervorgehoben wird  

241 Postings, 2658 Tage stelukAnerkennung und Wertschätzung

 
  
    #97
15.03.21 22:30
Westport Fuel Systems gibt Aufnahme in den S & P / TSX Composite Index bekannt


Weitere Inhalte unten


Weitere Inhalte unten

WPRT
+5.24%

SPGI
+1.70%
Westport Fuel Systems Inc.
Montag, 15. März 2021, 22:12 Uhr


Weitere Inhalte unten


Weitere Inhalte unten

WPRT
+5.24%

SPGI
+1.70%
VANCOUVER, British Columbia, 15. März 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - Westport Fuel Systems Inc. (TSX | Nasdaq: WPRT), ein weltweit führender Anbieter von emissionsarmen Transporttechnologien für alternative Kraftstoffe, freut sich bekannt zu geben, dass seine gemeinsamen Anteile hinzugefügt werden von Dow Jones an den S & P / TSX Composite Index mit Wirkung zum 22. März 2022 vor Eröffnung des Handels an der Toronto Stock Exchange („TSX“).

"Wir fühlen uns geehrt, in den S & P / TSX Composite Index aufgenommen zu werden", sagte David M. Johnson, CEO von Westport Fuel Systems. „Dieser Meilenstein ist eine Anerkennung unserer Leistungen in den letzten Jahren und ich möchte unseren Mitarbeitern und dem Verwaltungsrat für ihre Beiträge zu unserem Erfolg danken. Der Bedarf an gasförmigen Kraftstoffsystemen und -komponenten, die den Transport entkohlen, wächst weiter, und Westport Fuel Systems ist gut positioniert, um unseren Kunden und Aktionären einen hervorragenden Wert zu bieten. “

Über S & P Dow Jones-Indizes
S & P Dow Jones-Indizes sind die weltweit größte Ressource für wichtige indexbasierte Konzepte, Daten und Forschungsergebnisse und beherbergen wichtige Finanzmarktindikatoren wie den S & P 500 ® und den Dow Jones Industrial Average ® .

S & P Dow Jones Indices ist ein Geschäftsbereich von S & P Global (NYSE: SPGI), der Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen wichtige Informationen liefert, um Entscheidungen mit Vertrauen treffen zu können.

Über Westport Fuel Systems
Westport Fuel Systems treibt Innovationen voran, um morgen sauberer zu werden. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von fortschrittlichen Kraftstoffversorgungskomponenten und -systemen für saubere, kohlenstoffarme Kraftstoffe wie Erdgas, erneuerbares Erdgas, Propan und Wasserstoff für die globale Automobilindustrie. Die Technologie von Westport bietet die Leistung und Kraftstoffeffizienz, die für Transportanwendungen erforderlich sind, sowie die Umweltvorteile, die sich aus den Herausforderungen des Klimawandels und der städtischen Luftqualität ergeben. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Vancouver, Kanada, und Niederlassungen in Europa, Asien, Nordamerika und Südamerika bedient Kunden in mehr als 70 Ländern mit weltweit führenden Transportmarken.  

241 Postings, 2658 Tage stelukAusblick

 
  
    #98
15.03.21 22:41
2021 AUSBLICK

Die COVID-19-Pandemie brachte der Weltwirtschaft erheblichen Gegenwind und Unsicherheit und wirkte sich erheblich auf unser Geschäft, unsere Partner und Kunden aus. In diesen turbulenten Zeiten hat sich der weltweite Fokus auf die Dekarbonisierung des Verkehrs, den globalen Klimawandel und die Notwendigkeit, die Luftqualität in den Städten zu verbessern, verstärkt und ist nicht verschwunden. Die Welt braucht mehr denn je erschwingliche, saubere Transportmittel.

Angesichts der robusten Erholung unserer Umsätze im vierten Quartal 20, die kurzfristig durch die aktuellen Risiken in der Lieferkette der Automobilindustrie etwas gemildert wird, sind wir auf Wachstum und anhaltend positive Dynamik eingestellt. Aufgrund des erwarteten Wachstums in unserem Hochleistungs-OEM-Geschäft planen wir, unsere Fertigungskapazität durch unser Lieferantenlieferantennetzwerk und unsere eigenen Fertigungskapazitäten zu erweitern, um unsere Kundenanforderungen erfüllen zu können. Wir freuen uns über unsere jüngste Forschung und Entwicklung von H2-ICE-Technologien und das Potenzial für weitere Anwendungen der HPDI-Technologie in anderen Branchen, für die Investitionen erforderlich sind. Es wurden erhebliche Schritte unternommen, um die finanzielle Stabilität wiederherzustellen.  

1927 Postings, 729 Tage LucasMaatsteluk : Ausblick

 
  
    #99
1
15.03.21 22:59
Besten Dank :)
Hört sich gut an.  

1688 Postings, 935 Tage difigianooutlook

 
  
    #100
15.03.21 23:02

2021: noch im februar ein gemeinsame verkündung mit avl . so einen worldleader antriebsstranghersteller.

fertigung soll erweitert werden. konkrete zahlen für 21 noch keine.

zahlen und outlook kommen nachbörslich grad gut an. ma gucken wie es die tage weiter geht. ob ein sell on good news morgen oder so noch ansteht.  

241 Postings, 2658 Tage stelukStory ist intakt

 
  
    #101
15.03.21 23:58
Ich hatte es so erwartet und bin weiter positiv. Nicht enthusiastisch, aber gut drauf. Ob der Kurs morgen nachgibt oder in China ein Sack Reis umfällt ist Banane. Denn entscheidend wird die Entwicklung von Gas und da besonders von RNG-Gas sein. Wenn die Menschen und die Politiker das wollen, dann hat nicht nur Westport sondern haben auch viele andere Player gute Karten. Clean Energy Fuels wäre dabei, aber auch eine Xebec, die total unter die Räder gekommen ist. Aus meiner Sicht ein Tenbagger für den, der jetzt Eier hat. Ich bin dabei und gebe der Aktie eine zweite Chance. Aber was weiß ich schon. Nur einmal für 2 Wochen in die Zukunft schauen, dann wäre vieles paletti! Meine letzten Westport habe ich für 6,05 gekauft und die davor für 9,90 Euro. In einem Jahr werde ich darüber schmunzeln. Trotzdem schwitze auch ich zwischendurch Blut und Wasser, aber das hält mich irgendwie auch "kregel" (plattdeutsch: fit). Auch ein bischen Spass muss sein, denn Wirecard hat zwischenzeitlich richtig depressiv gemacht.  

817 Postings, 4101 Tage HavakukWPRT und AVL kurz und bündig erklärt

 
  
    #102
1
16.03.21 04:52
Über Westport
Westport entwickelt die weltweit modernsten Erdgasmotoren und Erdgasfahrzeuge. Damit verändert sich auch grundlegend die Art und Weise, wie Menschen den Verkehr auf ihren Straßen, Schienennetzen und Meeren gestalten. In Zusammenarbeit mit OEMs weltweit – von der Entwicklung bis hin zur Produktion – entstehen Produkte für die Fahrzeugindustrie, die zur Reduktion der Fahrzeugemissionen und Kraftstoffkosten beitragen.

AVL ist vielerlei, auch ein Zerstäuber, also so etwas, wie ein Vergaser, und wer das verwechselt,
wird schon merken, dass der Zerstäuber für Parfümflaschchen geeignet  ist, - nicht für Motoren!

Über AVL
AVL ist das weltweit größte unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Erprobung von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, Nutzfahrzeuge und Großmotoren. Im Jahr 2014 beschäftigte AVL weltweit mehr als 7.470 Mitarbeiter; der Jahresumsatz betrug 1,15 Milliarden Euro.
= Anstalt für Verbrennungskraftmaschinen List gegr. 1951 in Graz aus Ingenioeurbüro List von 1948

 

1927 Postings, 729 Tage LucasMaatsteluk : Story ist intakt

 
  
    #103
17.03.21 19:17
Ich finde den Abrutsch schon heftig !  

241 Postings, 2658 Tage stelukLocker bleiben,

 
  
    #104
1
17.03.21 22:48
W


Weitere Inhalte unten

WPRT
+4.69%
Westport Fuel Systems Inc.
Mittwoch, 17. März 2021, 22:00 Uhr


Weitere Inhalte unten

WPRT
+4.69%
VANCOUVER, British Columbia, 17. März 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - Westport Fuel Systems Inc. („ Westport Fuel Systems “) (TSX / Nasdaq: WPRT), ein weltweit führender Anbieter emissionsarmer Transporttechnologien mit alternativen Kraftstoffen, gab heute seine Das Joint Venture Weichai Westport Inc. („ WWI “) hat sich bereit erklärt, die Bedingungen für die bestehenden Technologieentwicklungs- und Lieferverträge zwischen dem Ersten Weltkrieg und Westport Fuel Systems zu ändern. Die Änderungen modifizieren die bestehenden Vereinbarungen von 2018 zwischen Westport Fuel Systems und dem Ersten Weltkrieg und erhöhen das Engagement des Ersten Weltkriegs, die wichtigsten Hochdruck-Direkteinspritzsysteme („ HPDI 2.0 ™ “) von Westport Fuel Systems zu kaufen , und verlängern gleichzeitig den Zeitrahmen, damit der Erste Weltkrieg dieses Volumen vervollständigen kann Engagement.

Im Rahmen der überarbeiteten Vereinbarung wird Westport Fuel Systems bis zum 31. Dezember 2024 seine proprietären Komponenten für nicht weniger als 25.000 12-Liter-Motoren, die mit dem HPDI 2.0-Kraftstoffsystem („ WP12HPDI “) betrieben werden, an den Ersten Weltkrieg liefern , was einer Volumensteigerung von 28 entspricht % gegenüber der vorherigen Vereinbarung. Als einer der größten Lieferanten in China für Fahrzeuge mit Erdgasantrieb bedient der Erste Weltkrieg derzeit globale Transportmarken.ieder News aus China: Automatische Übersetzung! Nachbörsliche Kurse beachten und entspannen!
 

241 Postings, 2658 Tage steluk@Havakuk

 
  
    #105
18.03.21 00:46
Für dich auf englisch! Vielleicht dann etwas interessanter.




More content below

WPRT
+4.69%
Westport Fuel Systems Inc
Wed, March 17, 2021, 10:00 PM


More content below

WPRT
+4.69%
VANCOUVER, British Columbia, March 17, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Westport Fuel Systems Inc. (“Westport Fuel Systems”) (TSX/Nasdaq: WPRT) a global leader in alternative fuel, low-emissions transportation technologies, today announced its Weichai Westport Inc. (“WWI”) joint venture has agreed to amended terms for the existing technology development and supply agreements between WWI and Westport Fuel Systems. The amendments modify the existing 2018 agreements between Westport Fuel Systems and WWI, and increases WWI’s commitment to purchase Westport Fuel Systems’ flagship high pressure direct injection (“HPDI 2.0™”) systems, while extending the time frame to allow WWI to complete this volume commitment.

Under the terms of the revised agreement, Westport Fuel Systems will supply to WWI its proprietary components for no less than 25,000 12-liter engines operating on the HPDI 2.0 fuel system (“WP12HPDI”) by December 31, 2024, a volume increase of 28% versus the previous agreement. As one of the largest suppliers in China for natural gas-powered vehicles, WWI currently serves global transportation brands.  

817 Postings, 4101 Tage HavakukWeichai Westport Inc. ("WWI") 1.Weltkrieg

 
  
    #106
18.03.21 01:13
So eine Übersetzung  sollte man ignorieren, - oder vorher korrigieren und dann erst präsentieren.

Und beim Kurs von WPRT war eine Korrektur nach langem heftigem Aufstig ebenso überfällig  und
in  #94, #66, #62, #55 und #44 prophezeit. - Das ist schließlich mein Beruf! - :)
(Havakuk oder Habakuk ist der Name eines kleinen Propheten aus dem alten Testement )

Ich habe heute mitTeil-Verkauf von haussierenden VW-Stämmen einen großen Gewinn realisiert ,
und als Geschenk für ein neugeborenes Mädchen 200 Westport-Aktien gekauft.
Das ist der beste Zeitpunkt, mit dem Aktiensparen zu beginnen, um sorgenfrei alt zu werden!
 

817 Postings, 4101 Tage HavakukWeichai, Steyer Daimler Puch, 2.Weltkrieg

 
  
    #107
20.03.21 06:36
Der Name "Weichai" fiel mir wieder ein, als ich das weiche Dotter aus meinem Frühstücksei löffelte.
Danach las ich in Wikipedia einen Text, von dem ich hier einen Auschnitt wiedergebe:

Weichai Power, (ISIN CNE1000004L9) wurde 1953 als Diesel Engine Factory in VR China gegründet.
Weichai Power fertigt Motoren nach der Konstruktion der österreichischen Steyr-Daimler-Puch AG
und entwickelt diese weiter.
Das war für mich ein Dejavue-Erlebnis, denn die Steyer-Daimler-Puch-Aktie war meine erste Aktie.
Ich erbte sie von meinem Großvater, der vor dem zweiten Weltkrieg viele Wertpapiere besaß:
Pfandbriefe, Komunalobligationen, Kriegsanleihen, lauter festverzinsliche Papiere, die nach der Währungsreform nichts mehr wert waren, aber  diese Aktie hatte noch immer einen Kurswert,
der der in der Zeitung stand. Daraus zog ich den Schluss, dass Aktien die sicherste  Anlage sind.
Meine Millimeterpapierblätter, auf die ich den enttäuschend flachen Kurverlauf ab1964 gezeichnet
habe, enden im März 1966 mit dem Verkauf meiner Aktien für insgesamt 2.600 Schillinge nach einem Kurssprung, der entstand, als die Sozialisten abgewählt wurden.
So lernte ich, jahrelang geduldig zu warten und schnell zu verkaufen, wenn eine Fahnenstange
entsteht, so wie ich das vorgestern mit der Hälfte meiner VW Stammaktien wiederholt habe.
Sie wurden mir nach Xetra-Börsenschluss auf Tradegate zu meinem Limit von 350 € abgekauft.
Und gekauft habe ich für 70,37 € am 5.03 2010 und postete in Ariva-Thread " VW St Zock startet:"
Seite 72 # 1776:
"Tiefer  fällt sie nicht. Darum habe ich heute gekauft. 1. Halbierung in 4 Wochen im September,
2. Halbierung Oktober bis Februarin 4 Monaten, solide Bodenbildung seit 4 Wochen und heute
Start zur Erholung mit einer grünen 6%-Kerze. " - Das war der optimale Einstiegszeitpunkt!
Aber die meißten Diskussionsteilnehmer verloren die Gedduld oder bekamen Panik, während ich
aus Erfahrung jahrelang auf die richtigen Zeitpunkte für Einstiege und Austiege gewartet habe.

Die Frage von  difigiano, " was ich sonst noch so  drauf habe, damit Ihr drauf aufbauen könnt",
habe ich jetzt soweit beantwortet, dass ich nebenbei noch einen Stern verdient habe.   :)




 

1927 Postings, 729 Tage LucasMaat@Havakuk

 
  
    #108
21.03.21 09:15
Sehr interessant:)

Da ich ja nun nicht so der Kenner von "Technik" bin, fand ich aber zu bestimmten Themen "Bekanntgabe von Patenten und Erfindungen" sehr lesenswert.
Ist wie mit dem Halten von Aktien, man braucht wohl sehr viel Geduld.
Dann kann man auch die schon vor Jahrzehnten entwickelten Verfahren einfach aus dem Schubfach holen und sie dem "Neuen Mark" als die Sensation verkaufen.  
Warten auf den richtigen Zeitpunkt.
Es gab sie ja schon, nur wurden sie einfach in die hinterste Schublade gesteckt, weil es gerade nicht "gefragt oder gewollt" war.
Die Hintergründe dafür, darüber kann man dann nur spekulieren:)

Glückwunsch !

 

241 Postings, 2658 Tage stelukProduktion wird ausgebaut

 
  
    #109
21.03.21 22:41
Achtung automatische Übersetzung!


Weitere Inhalte unten

WPRT
-0.67%
support@smarteranalyst.com (Ben Mahaney)
Fr, 19. März 2021, 14:43 Uhr


Weitere Inhalte unten

WPRT
-0.67%
Westport Fuel Systems gab eine Co-Investition mit seinem Produktionspartner in China bekannt, um die Produktionskapazität in seinem Werk in Yantai zu erhöhen. Die Investition wird verwendet, um proprietäre HPDI-Einspritzdüsen (High Pressure Direct Injection) für einen wachsenden globalen Markt zu entwickeln und zu liefern. Die Aktien von Westport stiegen in der erweiterten Markthandelssitzung am Donnerstag um etwa 2%.

David M. Johnson, CEO von Westport Fuel ( WPRT ), sagte: „Wir haben seit unserem HPDI-Produkt der ersten Generation eine wichtige Entwicklungs- und Fertigungspartnerschaft mit einem der weltweit führenden Tier-1-Injektorhersteller und seinem Vorgängerunternehmen für HPDI-Einspritzdüsen geschlossen und sind zufrieden gemeinsam in weiteres Wachstum zu investieren. “

Johnson fügte hinzu: „Die Investition in das Werk in Yantai zur Erweiterung der Produktionskapazität entspricht der wachsenden weltweiten Nachfrage nach sauberen, kostengünstigen Schwerlast-Lkw mit HPDI 2.0, insbesondere in Europa und China. Die Investition ermöglicht es auch, die hochmoderne Anlage relativ einfach weiter zu skalieren, um dem zukünftigen Wachstum in Europa, in China und dann in der übrigen Welt gerecht zu werden. “

Die weltweite Nachfrage nach HPDI 2.0 wächst. Es nutzt erneuerbares Gas und bietet eine kostengünstige Möglichkeit zur Erreichung der CO2-Neutralität im Schwerlast-Langstrecken-Lkw.

Nach Angaben des Unternehmens investieren Flottenbetreiber in Netto-CO2-Verpflichtungen, indem sie mit erneuerbarem Gas betriebene Lkw mit HPDI 2.0-Antrieb kaufen und gleichzeitig Betriebskosten sparen. ( Siehe Westport Fuel Stock Analysis auf TipRanks )

Am 17. März wiederholte der Analyst von HC Wainwright & Co, Amit Dayal , ein Kaufrating für die Aktie und erhöhte das Kursziel von 5 USD auf 16 USD (79,6% Aufwärtspotenzial). Dayal sagte: „Wir glauben, dass das Unternehmen seine Bemühungen verstärkt, sich an der Einführung der Möglichkeit für Wasserstoffbrennstoffe zu beteiligen. Das Management ist der Ansicht, dass der Wasserstoffverbrauch in einem Verbrennungsmotor mit einem HPDI 2.0-Kraftstoffsystem eine sehr wettbewerbsfähige Option zur Reduzierung der CO2-Emissionen im Langstreckentransport sein kann. “

Automatische Übersetzung!

 

817 Postings, 4101 Tage Havakuk@ Steluk: Quellenangabe fehlt

 
  
    #110
22.03.21 17:35
„Tier 1“ – Was für ein Tier?  Ist das wieder ein Übersetzungsfehler wie WWI =  1.Weltkrieg?
ARIVA schreibt vor, die Quellenangabe zu posten. Bei Übersetzungen wäre das sogar  wichtig.
Ich fand  erst nur  „Tier-1-Injektorhersteller“ für Tuning  von Fahrrädern. –Übersetzungsfehler?-
Dann für „Indian“ Motoräder, die wohl noch für alte Angeber mit Übergewicht gebaut werden.
(Mir reicht meine Chinesische „Bobber One“ mit einem Zylinder 125  ccm statt Harley-Davidson)
Ärgerlich nicht fündig zu werden, aber interessant, dass die HPDI-Einspritzsysteme offenbar nicht
nur für LKW und noch größere Motoren gebaut werden, sondern auch für Motorräder!-
Da ist es doch absehbar, dass diese Fuel Systems bald auch für PKWs Anwendung und reißenden Absatz finden werden! - Warum?
Ingolf Neupert schreibt in seinem “Aktientagebuch Premium“ als Argument für den Kauf von
O´Reilly Autmotive WKN A1H5JY (US-Aktie wie ATU in Deutschland, die ich seit2018 halte):
„Da laut Umfrage die Mehrheit der potentiellen Neuwagenkäufer sich immer noch keinen Kauf
eines E-Autos vorstellen kann, die Grünen (hierzulande und in anderen Ländern) jedoch darauf
dringen, nur noch emissionsfreie Autos neu zuzulassen, was einem Verbot von Fahrzeugen mit
Verbrennungsmotoren gleichkommt- und zudem immer mehr Staaten in den kommenden Jahren
keine Verbrenner mehr zulassen wollen, wird es dazu führen, dass die alten Autos, die noch mit
Diesel oder Benzin fahren, -  ähnlich wie auf Cuba viele Jahrzehnte lang weitergefahren werden,
wofür natürlich jede Menge Ersatzteile notwendig sein werden.“
Ein emissionsfreier Verbrennungsmotor im PKW wäre nicht nur für den Neuwagenkäufer die
bessere Alternative, sondern auch für die Hersteller, die sonst Motorenherstellungsanlagen
verschrotten müssten!
 

241 Postings, 2658 Tage stelukLocker bleiben und

 
  
    #111
23.03.21 02:38
vielleicht hilft das ja weiter:

https://finance.yahoo.com/quote/WPRT?p=WPRT&.tsrc=fin-srch

Auf der Westport Homepage findet man die Nachrichten auch!  

1688 Postings, 935 Tage difigianoaus seeking alpha:

 
  
    #112
23.03.21 18:24
https://seekingalpha.com/article/...fuel-systems-likely-to-disappoint




Zusammenfassung

Die Marktkapitalisierung von Westport Fuel Systems hat sich in den letzten Monaten mehr als vervierfacht.
Zukünftige Renditen dürften bei den aktuellen Aktienkursen enttäuschen, und die Anleger sollten vorsichtig sein.
Diesmal ist es für Westport nicht anders - Anleger sollten es vermeiden, Teile ihres Portfolios den Aktien des Unternehmens zuzuweisen.

Foto von 1715d1db_3 / iStock über Getty Images
Westport Fuel Systems Inc. (NASDAQ: WPRT ) ist ein in Vancouver, Kanada, ansässiger Anbieter von fortschrittlichen gasförmigen Kraftstoffsystemen und -komponenten für die globale Automobilindustrie. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens hat sich in den letzten Monaten mehr als vervierfacht und die Aktionäre auf eine wilde Reise mitgenommen:


Daten von YCharts
Trotz des jüngsten Kurserfolgs der Aktie dürften die künftigen Renditen bei den aktuellen Aktienkursen enttäuschen, und die Anleger sollten vorsichtig sein. Schauen wir uns das Unternehmen genauer an.

Aktiengrundlagen

Grundsätzlich steht dem Unternehmen ein spannendes Wachstumsjahr bevor. Bei näherer Betrachtung dürfte jedoch ein Großteil dieses Wachstums heute vollständig in die Aktien eingepreist sein.

Das Unternehmen hat derzeit eine Marktkapitalisierung von über 1,3 Milliarden US-Dollar und einen Umsatz von über 250 Millionen US-Dollar im Jahr 2020. Während die Aktien zum Zeitpunkt des Schreibens über 8,60 US-Dollar liegen, hat das Unternehmen einen Buchwert von nur 0,72 US-Dollar pro Aktie, was ein Preis-Leistungs-Verhältnis bedeutet. Buchverhältnis von 12,3x. Da sich das Nettovermögensprofil des Unternehmens in den letzten Quartalen nicht wesentlich geändert hat, bedeutet dies, dass die Aktie derzeit auf Kurs-zu-Buch-Basis auf einem historischen Höchststand für WPRT gehandelt wird (siehe, wie ähnlich das folgende Diagramm dem obigen Kursdiagramm aussieht):


Daten von YCharts
Das Unternehmen hat fast 150 Millionen Aktien im Umlauf, und der Trend um die Anzahl der Aktien gibt mir kein Vertrauen als potenzieller langfristiger Investor in WPRT. Tatsächlich würde ich gerne den entgegengesetzten Trend für ein Unternehmen sehen, in dem ich starkes Vertrauen in das Managementteam habe:


Daten von YCharts
Das Unternehmen verfügt über eine attraktive Handvoll Joint Ventures, darunter eines mit Cummins (NYSE: CMI ) in Nordamerika und eines mit Weichai Power ( OTCPK: WEICY ) in China. Das patentierte HPDI 2.0-System ist das wichtigste kommerzielle Produkt und dient in erster Linie dazu, die Kosten für Hochleistungsflotten zu senken und gleichzeitig den CO2-Fußabdruck der Flotten zu verringern.

Das Unternehmen ist Recht auf Punkt auf verschiedene Makrotrends treiben den Wandel als tailwinds für die Produktsuite: Regulierung, hohe Nachfrage nach sauberem Transport und die Investitionen in der Infrastruktur von vielen Regierungen all günstig sein für WPRT:

Wir sehen bereits eine starke regulatorische Unterstützung für Transport und Kohlenstoffproduktion in Europa, Indien, China und in Teilen der US-Regierungen, die die wirtschaftlichen und regulatorischen Strukturen richtig ausrichten und sich auf die Zielerreichung konzentrieren Ein grüner Pfad, der skaliert werden kann.

Ich glaube, dass die Unfähigkeit elektrischer Technologien, erschwingliche und effektive Lösungen für schwere Langstrecken-Lkw in Märkten auf der ganzen Welt bereitzustellen, in Verbindung mit der dringenden Notwendigkeit der Dekarbonisierung das Wachstum von HPDI-Systemen vorantreiben wird. HPDI ist fertig, in Produktion, zum Verkauf und hat sich sofort bewährt, ohne zu warten.

Das Wachstum unserer Einnahmen zeigt, dass das Wort herausgekommen ist. HPDI mit Erdgas und erneuerbarem Erdgas funktioniert und es funktioniert gut. Es ist ab sofort verfügbar und spart Betriebskosten und hilft der Flotte, ihre CO2-Reduktionsziele zu erreichen. Flotten stimmen mit ihren Dollars ab. Beachten Sie, was derzeit in Europa mit Erdgas und speziell HPDI passiert. China ist der nächste.

Aus finanzieller Sicht liegt die Marktkapitalisierung des Unternehmens jedoch weit vor den aktuellen Geschäftsergebnissen:



Der operative Cashflow im vierten Quartal 2020 ging gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich zurück, was hauptsächlich auf ein viel höheres Betriebskapital zurückzuführen ist. Das Unternehmen führte dies auf erhöhte Forderungen aus höheren HPDI-Verkäufen zurück, die plausibel sein könnten, aber auch auf den Aufbau von Lagerbeständen in Erwartung eines höheren HPDI-Verkaufsvolumens im ersten Quartal 2021. Wenn die Ergebnisse des ersten Quartals enttäuschen oder sich dies als übermäßig optimistisch herausstellt, könnte das Unternehmen in Bezug auf Lagerbestände und Effizienz des Betriebskapitals in einer viel weniger attraktiven Position sein.

Das Unternehmen geht von einem potenziellen Wachstum in China und Indien aus, aber ich würde mir wünschen, dass in beiden Regionen eine signifikante Traktion eintritt, bevor eine All-in-Wette auf WPRT-Aktien abgeschlossen wird. Der Eintritt in diese Märkte kann in der Wettbewerbslandschaft, in der WPRT tätig ist, recht schwierig sein.

Schließlich hat WPRT eine genaue Lektüre der letzten vierteljährlichen Gewinnaufforderung des Unternehmens veröffentlicht, wonach ein Regal in Höhe von 400 Millionen US-Dollar ausgegeben wurde. Dies kann zu einer erheblichen zusätzlichen Verwässerung der derzeitigen und kurzfristigen potenziellen Investoren in WPRT führen, da dies etwa 30% von WPRT beträgt die aktuelle Marktkapitalisierung, die das Unternehmen in den nächsten Jahren, in denen das Regal wirksam ist, in Sekundärzahlen ausgeben kann.

Risiken

Wenn es dem Unternehmen gelingt, diese bereits hohen Erwartungen zu übertreffen, könnten die Aktien ihren Anlauf fortsetzen und die jüngsten Höchststände über dem Niveau von 12 USD / Aktie übertreffen. Dies würde jedoch eine außerordentliche Leistung des Managements erfordern, die ich angesichts der aktuellen Unternehmensbewertung für höchst unwahrscheinlich halte.

Darüber hinaus könnte die Aufregung in der Branche, in der WPRT tätig ist, bedeuten, dass Fusionen und Übernahmen ein potenzielles Risiko für die Aufwärtsbewegung darstellen. Anleger, die heute die WPRT-Anlagemöglichkeit meiden, können potenzielle Aktienrenditen verpassen, wenn den WPRT-Aktionären eine günstige Fusion oder Akquisition mit einem Aufschlag angekündigt wird.

Fazit

Vermeiden Sie WPRT vorerst, bis das Unternehmen in der Lage ist, bedeutende Fortschritte gegenüber den Erwartungen des Marktes zu erzielen. Derzeit gibt es wahrscheinlich viele bessere Investitionsmöglichkeiten auf dem Markt. Diesmal ist es für Westport nicht anders - Anleger sollten es vermeiden, Teile ihres Portfolios den Aktien des Unternehmens zuzuweisen. Viel Glück für jeden.  

1688 Postings, 935 Tage difigiano7 dollar

 
  
    #113
1
26.03.21 21:45

da sind wir nun in der korrekturphase zum 2 x . das genügt nun. kann bitte wieder klettern. mir wäre deutlich wohler wenn wp bei 9-10 stünde wenn die zahlen fürs 1. quartal anstehen  

817 Postings, 4101 Tage HavakukDie Seeking Alpha Plattform

 
  
    #114
29.03.21 20:44
Das amerikanische Informationsportal bezeichnet sich nicht unbescheiden als weltgrößte Investment-Community und wird von 17 Mio. Menschen monatlich genutzt, aber ich entdecke es jetzt erst, durch difigiano, dem ich ich mit einem Stern danken wollte, der an die falsche Stelle geriet, - an seine Bitte,
weiterzuklettern. Leider geht das nicht, wenn das Ende der Fahnenstange erreicht ist  (ATH 12,95 $)

Der Kursverlauf im 1-Jahreschart von WPRT tendiert zur Verzehnfachung in einem Jahr, -das sind mehr als drei Verdoppelungen in einem Jahr. So ein Kursverlauf ist irrational! Das sieht man am Chartverlauf. Da muss ich nicht erst rechnen und seekingalfa.com lesen. Ich bin schon zufrieden, wenn sich meine Aktienkurse  in 1 bis 5 Jahren einmal verdoppeln. Ich finde diese Korrektur nur gesund und überfällig.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben