Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Was ist mit der Paypal Aktie los ???


Seite 5 von 6
Neuester Beitrag: 13.02.17 13:09
Eröffnet am: 23.06.16 17:14 von: ElonMusk Anzahl Beiträge: 138
Neuester Beitrag: 13.02.17 13:09 von: _Gizmo_ Leser gesamt: 50.229
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 >  

102 Postings, 2047 Tage DerBlob@ Gizmo

 
  
    #101
1
02.12.16 09:50
Ist doch wurscht, der übergeordnete Trend nach oben besteht weiter. Wird auch wieder rauf gehen. Ich habe nachgekauft.  

14 Postings, 1411 Tage _Gizmo_@ DerBlob

 
  
    #102
02.12.16 11:38
Auch wieder wahr und eine gute Chance dafür. Ich, als "Neuling", versuche das nur immer zu verstehen und PP scheint zum Lernen keine gute Aktie zu sein :) aber klar - langfristig macht mir der Rücksetzer keine Sorgen.  

295 Postings, 3316 Tage testuser2345finde ich seit lange mal eine gute idde von paypal

 
  
    #103
06.12.16 19:20
"...PayPal stellt digitale Geschenkkarten vor ..."
das ist doch mal was anderes :-)
 

283 Postings, 1214 Tage ElonMuskPayPal wächst und wächst, aber

 
  
    #104
2
11.12.16 11:10
PayPal wächst und wächst, aber der Kurs hebt nicht ab

09.12.2016 | 19:04 |  Edith Lackner  (Die Presse)

Wien.Jeder, der einmal Kind war, kennt Weihnachtsgeschenke der Kategorie: bunt verpackt, Inhalt leider pädagogisch wertvoll. Anlegern in PayPal-Aktien geht es momentan ähnlich. Zwar eilt der 2015 so hoffnungsbeladen an der Börse gestartete US-Online-Bezahldienst von Rekord zu Rekord. Die Aktie kommt aber nicht vom Fleck.

Wer von Anfang an dabei ist, für den ist es heuer das zweite Weihnachten mit PayPal – entscheidende Wochen für die Jahresperformance sind angebrochen. Aktuell darf man wieder über die dürftige Datenlage zum Weihnachtsgeschäft spekulieren. Das Zahlungsvolumen am Cyber Monday (heuer 28. November, der Montag nach Thanksgiving ist ein Online-Rabatttag) habe einen neuen Rekord erreicht, verkündet PayPal. Allerdings muss sich der Anleger über den schwammigen Hinweis den Kopf zerbrechen, gewisse Zuwachserwartungen seien nicht erreicht worden. Angesichts zunehmender Konkurrenz reagieren Börsianer äußert sensibel auf Signale, die an PayPals Position als Marktführer kratzen. 2015 hatte PayPal während der Holiday Season einen Rekord bei den Anmeldungen für seine Dienste verzeichnet. Im letzten Quartal 2015 kamen allein 6,6 Millionen (plus elf Prozent zum Vorjahr) aktive Konten dazu. Selbst ohne den zugekauften Geldtransferdienstleister Xoom (1,6 Millionen Konten) ein beachtliches Wachstum.



Hoher Netzwerkeffekt

Immerhin gab PayPal heuer bekannt, dass das zukunftsentscheidende Mobile Payment am Cyber Monday mit plus 39 Prozent kräftig anzog. Google Wallet, Apple Pay, Samsung Pay, Square Cash – die Liste an Rivalen, die sich um mobile Zahllösungen bemühen, wird zusehends länger. Allerdings kommen sie international weniger schnell voran, als es ihre Schlachtrufe vermuten lassen. Und PayPal hat vor allem durch kluge Zukäufe bereits einen hohen Netzwerkeffekt erreicht (je mehr Nutzer, desto attraktiver wird das Netz für den Einzelnen). Beispiel Venmo: eine Mischung aus Social Media und Bezahldienst. Gegründet 2009, offiziell gestartet 2012, galt Venmo als am rasantesten wachsende Anwendung seit Facebook. „I'll venmo you“ ist ein geflügelter Satz unter US-Millennials, die noch nie einen Zahlschein gesehen haben. Seit 2013 gehört Venmo, dessen Transaktionsvolumen weiter rapid wächst (131 Prozent im Q3 2016), zu PayPal.


Nervöse Anleger fragen aber zunehmend nach der Profitabilität. Bei plus 18 Prozent Umsatz im dritten Quartal und einem 24-prozentigen Anstieg der Transaktionen ließ die operative Marge erneut von 14,6 auf 13 Prozent nach. Analysten, die PayPal auf ihrer Kaufliste haben, plädieren für Geduld: Eine entsprechende Monetarisierung von Diensten wie Venmo dauere in der Regel länger.

Bei allen Flauten, die der Kurs seit Börsegang hatte, der langfristige Aufwärtstrend ist aufrecht (siehe Chart). PayPal, das keine Dividenden zahlt, hält seine Aktionäre mit einem zwei Milliarden Dollar schweren Aktienrückkaufprogramm bei Laune. Erzielt es im Gesamtjahr die maximal prognostizierten 1,15 Dollar Gewinn je Aktie, ergäbe das zum heutigen Kurs ein Verhältnis zum Gewinn (KGV) von 34. Nicht übertrieben, sollte das Wachstum so weitergehen. Zukäufe, wie die in Schwellenländern starke Plattform Xoom, zielen darauf ab. Angenommen, das Gewinnwachstum bleibt bis 2020 bei jährlich 15 Prozent, läge das KGV dann auf sehr ansehnlichen 19.  

1439 Postings, 4640 Tage ZyzolIch persönlich

 
  
    #105
16.12.16 11:40
bezahle wickle mein e-einkäufe zu 95% via Paypal ab. Allerdings bin kein Pay Aktionär - noch nicht.  

21 Postings, 1427 Tage SireneAas653738Dann...

 
  
    #106
19.12.16 14:41
solltest du aber schleunigst einer werden :)  

1257 Postings, 3942 Tage Martin.Cr.vielleicht hilft das Paypal weiter :)...

 
  
    #107
22.12.16 10:06

604 Postings, 1096 Tage Freddy04Bin dabei !

 
  
    #108
1
27.12.16 07:32
Ich habe erstmal 120 in mein Depot gelegt! Ich denke Paypals zeit kommt erst noch. Bezahlen ohne dem auwendigem Ausfüllen an Zahlenkolonnen Iban  u.s.w. Im Netz bezahle ich jetzt auch nur mit Paypal.  

1291 Postings, 2238 Tage WählscheibeGute Entscheidung!

 
  
    #109
28.12.16 14:13
Also man kann ja jetzt hinhören wo man will, 95% ist Paypal.
Ich bezahle seit paar Wochen meine DHL Paketscheine mit Paypal, geniale Sache.

Bin echt auf die nächsten Zahlen gespannt, die könnten ueberraschen.  

102 Postings, 2047 Tage DerBlobZahlen

 
  
    #110
06.01.17 13:51
Ende Januar gibt es die Zahlen des Weihnachtsquartals bzw. für das gesamte Geschäftsjahr... Ich bin enorm gespannt.  

295 Postings, 3316 Tage testuser2345was gibt da zu spannen?

 
  
    #111
06.01.17 14:13
gute zahlen, der kurs steigt, dann bam geht der kurs wieder runter.  

1257 Postings, 3942 Tage Martin.Cr.Q4 Zahlen 2016

 
  
    #112
07.01.17 20:34
am 26.Jan gibt es die Q4 Zahlen...

 

283 Postings, 1214 Tage ElonMuskPayPal-Aktie: explosives Wachstumspotenzial

 
  
    #113
1
21.01.17 09:25
PayPal-Aktie: explosives Wachstumspotenzial, Ersteinschätzung! - Aktienanalyse

Facebook "Like"-Dummy"Tweet this"-Dummy"Google+1"-DummyEinstellungen


20.01.17 17:51
Wedbush Securities

Los Angeles (www.aktiencheck.de) - PayPal-Aktienanalyse des Analysten Moshe Katri von Wedbush Securities:

Laut einer aktuellen Aktienanalyse äußert Analyst Moshe Katri vom Investmenthaus Wedbush Securities im Rahmen einer Ersteinschätzung die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung bei den Aktien von PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV).

Unter einer "Big Picture"-Perspektive weisen die Analysten von Wedbush Securities auf eine ganze Reihe von Katalysatoren hin, inklusive eines explosiven Transaktionswachstums bei der mobilen Bezahlung, eines zusätzlichen Umsatzwachstums von Xoom und der Möglichkeiten zur Monetarisierung der P2P-Maschine Venmo.

Angesichts der jüngsten Vereinbarungen mit Visa und MasterCard sollte PayPal Holdings Inc. nach Ansicht des Analysten Moshe Katri in der Lage sein die Größe und die Margen auszubauen. PayPal sei gut aufgestellt um in den kommenden Jahren ein Umsatzwachstum zwischen 15 und 20% und ein Gewinnwachstum von 10 bis 15% zu erzielen.

Die Analysten von Wedbush Securities beginnen in ihrer PayPal-Aktienanalyse die Coverage mit dem Votum "outperform" und einem Kursziel von 54,00 USD.  

21 Postings, 1427 Tage SireneAas653738Bin...

 
  
    #114
23.01.17 14:40
mal echt gespannt, was uns diese Woche bringen wird!!!  

283 Postings, 1214 Tage ElonMuskund wieder geht runter.

 
  
    #115
27.01.17 16:02
und wieder geht runter......was für eine Drecksaktie:-(  

1 Posting, 1096 Tage f.maggioreIch verstehe es auch nicht.

 
  
    #116
27.01.17 16:16

1291 Postings, 2238 Tage WählscheibeGeduld Geduld wer die nicht hat wird an der Börse

 
  
    #117
27.01.17 16:21
kein Erfolg haben..

Wartet erstmal bis der Amazon Deal durchgewunken wird.  

257 Postings, 3504 Tage JuglansFür die Unwissenden unter uns....

 
  
    #118
27.01.17 17:06
http://www.it-times.de/news/...he-mit-amazon-uber-kooperation-122386/  

257 Postings, 3504 Tage JuglansVertehe nicht was man da nicht versteht?

 
  
    #119
27.01.17 17:13
Wachstum bei 15%, KGV  30+ ; Warum sollte jemand noch mehr für so wenig Wachstum bezahlen?
Solange sich kein beschleunigtes Wachstum abzeichnet oder anderweitig Fantasie aufkommt wird sie vermutlich weiter auf der Stelle treten.....
Sollte sich das mickrige Wachstum so verfestigen dann werden wir uns diese Kurse bald zurück wünschen :(  

283 Postings, 1214 Tage ElonMuskWas für eine Scheiße !!

 
  
    #120
31.01.17 19:09
Die letzte Drecksaktie .....hätte ich diese Drecksding doch nur  nie gekauft !!
Das ist doch nicht normal !!!
Alles geht ab nur dieses DrecksDrecksDing nicht.
Ich verliere die Nerven mit dem Müll
Ich könnte nur noch rein treten .
Jedes Sparbuch ist interessanter .
Bei der nächsten Gelegenheit fliegt die in die Tonne...Drecksding  

17 Postings, 1228 Tage damikleiner tip ...

 
  
    #121
31.01.17 20:56
... verkauf doch ;)

ich weiß gar nicht was du dich andauernd so aufregst wenn's mal wieder nach unten geht ...?!?  

283 Postings, 1214 Tage ElonMuskweil ich das Dreckspapier

 
  
    #122
1
01.02.17 00:03
schon fast 2 Jahre habe und mit jedem Sparbuch bei einer langweiligen Sparkasse
10 x besser gefahren wäre...das kanns doch nicht sein.
keine Dividente nix . Ich kaufe wieder Dax Papiere. Bei der nächsten Gelegenheit
haue ich sie raus...diese Drecksaktie von diesem Drecksunternehmen.  

14 Postings, 1411 Tage _Gizmo_Regelmäßige gute Q Zahlen ...

 
  
    #123
01.02.17 12:19
... allein helfen bei PP wohl nicht. Manche Unternehmen würden sich nach diesen sehnen. Aber ich sehe das mittlerweile eher Langfristinvest auch wenn ich dachte PP hebt deutlich schneller ab.  

268 Postings, 3940 Tage ralfine_sAch ja,

 
  
    #124
3
01.02.17 12:40
immer diese ganz besonders schlauen Leute.
Die mit dem hätte, könnte, würde.

Ich habe - ganz entspannt ca. 15% Kursgewinn
innerhalb von 12 Monaten zu Buche stehen.

Von daher kann ich mit dieser "Dr..."-aktie
durchaus leben.  

380 Postings, 2434 Tage United JackPaypal ist nächste Zyklus

 
  
    #125
01.02.17 17:11
Einsteigen und lange liegen lassen ! Wie der Kurs abwickelt in Wochen oder Monaten weiss keiner aber es wird sicher x fache auf jedenfalls steigen!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 >  
   Antwort einfügen - nach oben