Warum die Bewertung von Lyft nicht verrückt ist


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 06.05.20 23:24
Eröffnet am: 01.04.19 17:23 von: Libuda Anzahl Beiträge: 76
Neuester Beitrag: 06.05.20 23:24 von: youmake222 Leser gesamt: 15.649
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

56425 Postings, 6182 Tage LibudaWarum die Bewertung von Lyft nicht verrückt ist

 
  
    #1
01.04.19 17:23
Lyft's valuation nearly doubled to $30 billion in 9 months. Here's why that's not crazy

https://finance.yahoo.com/news/...-why-thats-not-crazy-140121727.html
 

Optionen

50 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

56425 Postings, 6182 Tage LibudaDas sehe ich ähnlich

 
  
    #52
04.05.19 21:59
Lyft ist eindeutig ein Wachstumswert in einer Welt, die sich wandelt und neue Formen des Wirtschaftens hervorbringt. Das Stichwort heißt Share-Economy. Der Trend basiert auf dem Gedanken einer geteilten Nutzung von Ressourcen. Das kann ein Zimmer sein wie bei AirBnB, Autos wie beim Carsharing oder eben eine Autofahrt, Ridesharing genannt, die von Lyft oder auch Uber vermittelt wird. Vor allem für junge Menschen ist die Share-Economy bereits Teil ihres digitalen Lebensstils geworden. Alleine die demografische Entwicklung spricht hier eindeutig dafür, dass dieser Trend erst am Anfang ist.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...anleger-1028164421
 

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaNeines Erachtens exzellrnzr Zahlen von Lyft

 
  
    #53
08.05.19 10:50

Der Uber-Rivale Lyft stimmt Investoren gut einen Monat nach seinem Börsengang auf tiefrote Zahlen ein. Dieses Jahr werde das verlustreichste in Lyft-Geschichte, unter anderem weil die Firma massiv in Service-Stationen sowie neues Geschäft mit elektrischen Fahrrädern und Tretrollern investiere, kündigte der Fahrdienst am Dienstag an. Bei den ersten Quartalszahlen seit dem Börsengang meldete Lyft einen Verlust von 1,1 Milliarden Dollar. Er geht allerdings vor allem auf Kosten für die Vergütung mit Aktien im Zuge des Börsengangs in Höhe von 859 Millionen Dollar zurück.

Der bereinigte Verlust sank im Jahresvergleich dagegen von 228,4 auf 211,5 Millionen Dollar. Analysten hatten mit einem höheren Minus bei über 270 Millionen Dollar gerechnet. Zugleich wächst Lyft weiterhin schnell: Der Fahrdienst-Vermittler verbuchte im ersten Vierteljahr Erlöse von 775 Millionen Dollar. Das war fast doppelt so viel wie im Vorjahresquartal - und mehr als viele Analysten erwartet hatten.

Für das laufende Quartal rechnet Lyft mit einem Umsatzplus von 60 Prozent auf mindestens 800 Millionen Dollar.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...oten-zahlen-nach-7452885
 

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaDenn wenn sich der Umsatz fast verdoppelt

 
  
    #54
08.05.19 10:53
während der Verlust sogar leicht sinkt, hat sich negative Umsatzrendite binnen Jahresfrist halbiert.  

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaZustimmung

 
  
    #55
08.05.19 19:18
Market analyst says patience is needed to see how Lyft, Uber makes money

Yahoo Finance Video•May 8, 2019
Is market pullback good for investors? Joule Financial Managing Director Quint Tatro explains shares his insight with Yahoo Finance’s Julie Hyman, Adam Shapiro, and Emily Roland, Head of Capital Markets Research at John Hancock Investment Management.

https://finance.yahoo.com/video/...ays-patience-needed-154554263.html
 

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaHealthy Duopoly

 
  
    #56
08.05.19 22:46
Lyft reported its first earnings as a public company with over a $1 billion loss but early Lyft investor Santosh Rao says the company is moving in the right direction. He says that North America is the place to be for rideshare companies and having both Uber and Lyft in the market will sustain a healthy duopoly.

https://finance.yahoo.com/video/...-investor-says-uber-200915359.html
 

Optionen

2379 Postings, 1864 Tage ChaeckaMal so grundsätzlich ...

 
  
    #57
09.05.19 11:42
Einen Thread, in den kommentar- und wahllos Nachrichten eingestellt werden, empfinde ich als ermüdend und nutzlos. Insbesondere, wenn diese nicht einmal kommentiert werden.

Dabei ist das doch wirklich ein interessanter Wert und der Titel des Threads erweckt Neugierde.
Tatsächlich mutet die Bewertung absurd hoch an und es wäre eine Idee zu diskutieren, womit die hohe Bewertung und die hohe Cash-Burn-Rate gerechtfertigt ist.

Tesla hat immerhin ein Produkt, das lange konkurrenzlos war. Was hat Lyft?

Was kann Lyft besser als Uber?

Was könnten neue Geschäftsbereiche sein, in die Lyft vordringen kann? Wer sind dort die Wettbewerber?

Kann Waymo Lyft plattmachen, wenn es mit den Robofahrzeugen funktioniert?
 

1343 Postings, 2393 Tage phre22Lyft ist heute in den Börsenthemen dabei

 
  
    #58
10.05.19 11:17
ein doch interessantes Unternehmen trotz der Verluste:

https://youtu.be/-vbzZ8r0zu4  

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaDas sehe ich ähnlich

 
  
    #59
10.05.19 21:20
https://finance.yahoo.com/video/...estor-companys-flat-181445468.html

Denn Fakt ist nun einmal, dass Ride-Hailing da ist und nicht wieder verschwindet, sondern mit großer Wahrscheinlichkeit weiter wächst.  

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaRide hailing will force multi-modality on cities

 
  
    #60
11.05.19 17:25

– and push public transit to compete on efficiency.

Boston exemplifies this. Fiandaca, its transportation chief, said: "the explosion of ride-hail has certainly filled gaps in our transit system, and it has certainly highlighted the fragility of our transit system." Accordingly, the city is looking toward a future where residents combine modes. Fiandaca said planners are asking themselves: "How can we best serve them through a variety of options?"
Rudis, whose company Via provides on-demand group transit, said shared mobility is important because it's long been needed.

Ride-hail has "identified a latent demand for rides that already existed," Rudis said. "So when Uber and Lyft came on the market it was very, very apparent that there were lots of rides that in many cases transit wasn't serving, or in some cases rides that people were previously taking with their personal vehicles and preferred to take a ride-hail system."

https://www.forbes.com/sites/juliewalmsley/2018/...ions/#73383d664b25
 

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaLyft IPO flops? This is nothing.

 
  
    #61
15.05.19 16:29

May 15, 2019

Think the Uber and Lyft IPOs have been flops? This is nothing.

Facebook’s initial public offering was way worse.

Stock in Mark Zuckerberg’s social-media company halved after it went public in 2012. The fiasco was so bad, the head of Nasdaq issued a public apology. Accusations and lawsuits flew. At one point the Securities and Exchange Commission got involved.

Facebook’s stock, which went public at $38 a share, fell below $18. And, yes, the bears said it was going lower. Some widely followed commenters said it was worth only $15.

The price today? Er, $180. Oops.

https://www.marketwatch.com/story/...-15?siteid=yhoof2&yptr=yahoo
 

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaWie Haltefristen bei IPOs umgangen werden

 
  
    #62
24.05.19 14:50
https://www.bloomberg.com/opinion/articles/...eholders-were-strangers


So etwas schafft m.E. aber nur kurz. und mittelfristig Probleme, denn langfristig entscheiden die Fundamentals - und da bin ich optimistisch, weil ich davon ausgehe, dass Zahl derer, die sich durch ihr Auto definieren, abnehmen wird.  

Optionen

56425 Postings, 6182 Tage LibudaZum Ride-Hailing scheinen die Meinungen

 
  
    #63
04.06.19 17:44
von Anlegern und Analysten divergent zu sein.

https://finance.yahoo.com/news/...re-saying-about-uber-135819217.html  

Optionen

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Lyft-Aktie gewinnt: Analyst stuft Lyft hoch

 
  
    #64
1
12.06.19 22:57
Susquehanna hat am Dienstag sein Rating für die Lyft-Aktie von "neutral" auf "positiv" angehoben und erklärt, das Unternehmen dürfte von der abgeschwächten Aufregung um Uber profitieren. 12.06.2019
 

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Google-Schwester Waymo kooperiert mit Lyft

 
  
    #65
2
04.07.19 16:07
Im Kampf auf dem Markt des autonomen Fahrens, verbündet Waymo sich mit Lyft. Der Deal zwischen der Google-Schwester und dem Fahrtendienst, ist der nächste Schritt gegen den gemeinsamen Rivalen Uber. 04.07.2019
 

56425 Postings, 6182 Tage LibudaEin interessantes Statement

 
  
    #66
07.07.19 22:07
In an announcement on its website, Rakuten explains that the shares of Lyft that Rakuten holds have previously been measured at fair value through profit or loss. However, it has been decided that the equity method will be applied from the second quarter of the fiscal year ending December 2019 because, among other considerations, Rakuten owns shares and, through its own appointed director, is actively involved with the board of directors, and can therefore exercise significant influence over Lyft.

https://financefeeds.com/...due-change-accounting-method-lyft-shares/
 

Optionen

2379 Postings, 1864 Tage ChaeckaJa, super interessant ...

 
  
    #67
08.07.19 11:05
… wenn man sich für Buchungsmethoden oder Buchhaltung begeistern kann.
:-D  

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Lyft-Aktie springt an - Lyft übertrifft Erwartunge

 
  
    #68
07.08.19 23:37
Lyft hat am Mittwochabend nach US-Börsenschluss seine Bilanz für das zweite Quartal 2019 veröffentlicht. 07.08.2019
 

5080 Postings, 1840 Tage dome89wie geil ist das

 
  
    #69
1
08.08.19 23:34
800 mio Umsatz und 600 mio Verlust und es wird gefeiert  

Optionen

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Fährt Lyft schon bald schwarze Zahlen ein?

 
  
    #70
1
28.08.19 20:52
Der Fahrdienstleister Lyft hat an der Börse bislang eine wenig überzeugende Performance hingelegt. Doch Analysten glauben, dass die Aktie ihr Tief schon bald hinter sich lassen kann. 28.08.2019
 

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Analyst sieht Lyft-Aktie am Wendepunkt

 
  
    #71
25.10.19 22:43
Der Ride-Sharing-Anbieter Lyft bereitete Anlegern bisher mit roten Zahlen und Kursverlusten nichts als Sorgen. Doch nun soll sich das Unternehmen auf der Straße zur Profitabilität befinden. 25.10.2019
 

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Lyft-Aktie vorbörslich im Plus: Lyft verbucht weit

 
  
    #72
31.10.19 14:23
Der Fahrdienstvermittler Lyft hat nach Ende des US-Handels seine Zahlen für das vergangene Jahresviertel vorgelegt. 31.10.2019
 

4505 Postings, 1569 Tage CoshaSexuelle Übergriffe und zunehmende Klagen

 
  
    #73
1
06.12.19 07:46
Die beiden Fahrdienstvermittler Uber und Lyft stehen zunehmend unter Druck.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...walt-bei-uber-16521769.html  

Optionen

2379 Postings, 1864 Tage ChaeckaVielleicht ...

 
  
    #74
1
09.12.19 15:31
… sollte man da doch öfters mal mitfahren
:-D  

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Lyft stellt das Zahlenwerk zum vergangenen Quartal

 
  
    #75
10.02.20 14:43

Clubmitglied, 622892 Postings, 2709 Tage youmake222Lyft-Aktie legt nachbörslich zweistellig zu

 
  
    #76
06.05.20 23:24

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cosha, unratgeber, irgendwie, Scansoft