Biotech-Star BioNTech aus Mainz


Seite 2268 von 2293
Neuester Beitrag: 10.04.24 22:47
Eröffnet am:18.10.19 14:15von: moneywork4.Anzahl Beiträge:58.306
Neuester Beitrag:10.04.24 22:47von: BalkonienLeser gesamt:16.752.227
Forum:Hot-Stocks Leser heute:1.205
Bewertet mit:
70


 
Seite: < 1 | ... | 2266 | 2267 |
| 2269 | 2270 | ... 2293  >  

225 Postings, 440 Tage Delarey2023Gibt es denn in

 
  
    #56676
07.10.23 09:59
Deutschland noch eine Meldepflicht für die Corona Schutzimpfung? Man kann natürlich alles erfassen, wenn es aber nicht mehr meldepflichtig ist, wäre es mit dieser Tabelle noch sinnvoll?

In der Schweiz und in Österreich ist die Meldepflicht für die Impfung abgeschafft. Wie sieht es hierzulande aus?  

15910 Postings, 1481 Tage 0815trader33BioNTech: Extrem niedrige Nachfrage

 
  
    #56677
2
07.10.23 12:11
BioNTech: Extrem niedrige Nachfrage - DER AKTIONÄR
Die BioNTech-Aktie stößt auf Widerstand. Die Nachfrage nach ihrem COVID-19-Impfstoff ist extrem niedrig. Die Hoffnungen liegen nun auf der weiteren Produkt-Pipeline des Unternehmens.
Die Aktie von BioNTech hat sich zuletzt von ihren Tiefs wieder lösen können, hängst nun aber am Widerstand in Form der 38-Tage-Linie fest. Auch von der Corona-Impf-Seite kommt wenig Unterstützung. Die Impfungen verlaufen äußerst schleppend. Laut Kassenärztlicher Vereinigung Niedersachsen (KVN) ist der neue Impfstoff gegen das Coronavirus bislang kaum gefragt.
-----------------------------------------------
mmh   wieso eigentlich ?  habe ja keine Ahnung, kein Insider, nur Frage, keine Handelsempfehlung  

15910 Postings, 1481 Tage 0815trader33zu link noch #56693 $BNTX

 
  
    #56678
2
07.10.23 12:15
Zitat aus Quelle  " Investierte Anleger bleiben dabei, sichern sich aber mit einem Stopp bei 80 Euro (umgerechnet rund 84 Dollar) nach unten ab."

so tief  den Stopp angesetzt .......? , mmmmh ?....................nur Frage, keine Handelsempfehlung  

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67hey trader.....ich kann mich noch an Zeiten

 
  
    #56679
2
07.10.23 13:04
erinnern, da hatte der Aktionär den Stoppkurs bei 250,€ gesetzt....uff, das waren noch Zeiten...lang, lang ist es her

Ich habe ja schon im August 21 gesagt: "Das ATH von 397,-€ ist für die Geschichtsbücher und bleibt auf Ewigkeit bestehen"

nur meine Meinung, aber ich habe ja genauso wenig Ahnung wie du...gehören ja schließlich auch nicht zum Expertenthread dazu.

Allen ein happy weekend  

1251 Postings, 1519 Tage TargoKurschancen ?

 
  
    #56680
1
07.10.23 13:07
Derzeit lebt die Firma immer noch vom Coronaimpfstoff. Der Herbst verläuft bisher recht unauffällig auch wenn es immer wieder Berichte über Neuerkrankungen gibt. Ich habe aber auch verstanden, dass die Aktie im Kursbereich 95 - 100 Euro sehr stabil wird. Daher habe ich jetzt noch unter 100 zugegriffen. Wenn es an der Coronafront weiter ruhig bleibt sollte man keine Kursexplosion erwarten, zum Frühjahr hin wohl eher weitere Einbrüche. Allerdings zeigt sich das Virus auch sehr mutationsfreudig und greift immer wieder an. Wenn es Neuausbrüche gibt, egal wo auf dieser Welt, erwarte ich aber deutlich anziehende Kurse.  

1251 Postings, 1519 Tage TargoATH 397 ?

 
  
    #56681
07.10.23 13:13
Für die Geschichtsbücher ? Da wäre ich mal nicht so sicher. Wenn es tatsächlich gelingt neue Impfstoffe für breite Anwendungen zu entwickeln, wird BioNtec zur Cashmaschine. Bis dahin braucht man aber noch vieeeel Geduld. Das dauert sicher noch Jahre. Das stelle ich mir so vor wie bei Tesla. Viele Jahre zähe Kursverläufe und nach dem Marktdurchbruch die Kursexplosion.
Strategie - bis zum Marktdurchbruch warten ;)  

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67Tja, "wenn"....was meinst du, wie oft man das

 
  
    #56682
2
07.10.23 14:41
hier schon gelesen hat.....wenn, hätte, wäre

....und Geduld, Geduld, Geduld?
Der Markt hat keine Geduld, das kannst du doch am Kursverlauf ablesen.
...und wer im "Jetzt und Hier" an der Börse Geld verdienen möchte, der investiert in andere Aktien.
Wer gibt dir denn die Gewissheit, dass in 3 oder in 5 Jahren auch nur ein einziges weiteres Medikament zu den Umsätzen beiträgt? Wenn´s dann so weit ist bzw. absehbar ist, dass etwas bevorsteht, kann man immer noch mit einsteigen....der Kurs läuft hier mit Sicherheit nicht davon

Meine Meinung, aber was weiß ich schon  

15910 Postings, 1481 Tage 0815trader33$BNTX Aktie im Kursbereich sehr stabil ?

 
  
    #56683
2
07.10.23 15:19
Aktie im Kursbereich 95 - 100 Euro sehr stabil ?  Große Frage
das sagte man auch:
Aktie im Kursbereich 140 $ sehr stabil
dann
Aktie im Kursbereich  130    $  stabil
dann
Aktie im Kursbereich 105    $  sehr stabil

siehe screenshot  Quelle https://www.ariva.de/biontech_se_adr-aktie
--------------------------
Sind wir im Bullenmarkt  ?  buy the dip immer ?
oder
sind wir im Bärenmarkt ? = sell the highs ?

Kenner trinken nicht nur Württemberger, sondern wissen auch die Antwort darauf in welcher Marktphase wir uns befinden...........

wie sind aktuell die allgemeinen KGV's  und Shiller KGV's von den Märkten wie S&P 500 ?  mmmhh
nur ne Frage, ne Meinung, keine Handelsempfehlung  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_zu_2023-10-07_15-10-08.png (verkleinert auf 75%) vergrößern
bildschirmfoto_zu_2023-10-07_15-10-08.png

1251 Postings, 1519 Tage Targo@eintracht - mein Beitrag

 
  
    #56684
07.10.23 15:31
hast du ihn auch aufmerksam gelesen ? Insbesondere den letzten Satz ?
Über den Rest kann man trefflich philosophieren.  

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67nein, hatte ich anscheinend falsch interpretiert

 
  
    #56685
1
07.10.23 15:38
.....das kommt davon, wenn man während des Fußball guckens hier dann Beiträge überfliegt:))  

15910 Postings, 1481 Tage 0815trader33$BNTX Zielzone 150$ bis 50 $ alles möglich

 
  
    #56686
2
07.10.23 15:55
Aktuell ein "symmetrical Expanding Triangel" pattern -->  alles möglich Ausbruch nach oben Ziel 150 $
oder Ausbruch nach unten Ziel 50$ ..................https://synapsetrading.com/expanding-triangle-strategy/
wohin die Reise geht ? wer weiss daß schon, bin kein Insider .....
Ausbruch ist nur nachhaltig mit entsprechendem HANDELSVOLUMEN und das ist seit über einem Jahr oder länger, seit Januar 2022   minimal siehe Chart Screenshot  NASDAQ $BNTX

reine Zockeraktie mit schlechtem Kurs Risiko Verhältnis aktuell - nur meine Meinung keine Handelsempfehlung  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_zu_2023-10-07_15-49-33.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
bildschirmfoto_zu_2023-10-07_15-49-33.png

9 Postings, 201 Tage RollbratenInfernoLöschung

 
  
    #56687
09.10.23 08:59

Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 17:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Doppel-Posting

 

 

14 Postings, 2707 Tage vinum1Löschung

 
  
    #56688
09.10.23 12:13

Moderation
Zeitpunkt: 10.10.23 08:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID - Nachfolge Provokations ID

 

 

2342 Postings, 5564 Tage butschiBiontech wird lannge umstrukturieren.

 
  
    #56689
2
10.10.23 20:16
> Wer gibt dir denn die Gewissheit, dass in 3 oder in 5 Jahren auch nur
> ein einziges weiteres Medikament zu den Umsätzen beiträgt? Wenn´s dann
> so weit ist bzw. absehbar ist, dass etwas bevorsteht, kann man immer
> noch mit einsteigen....der Kurs läuft hier mit Sicherheit nicht davon
So ist es !

Und Krebsmedikamente brauchen meistens 2-3 Jahre für eine PIII und 1 Jahr bis zur Zulassung und dann noch einen Ramp.

Dann  ist man grob bei 4-5 Jahren und hat noch keine Peak-Sales erreicht. Zusätzlich braucht man auch noch Partner oder muss einen Vertrieb aufbauen, da helfen die aktuellen Comirnaty-Struturen nicht.

Comirnaty war ein once-in-a-lifetime Glückstreffer. Jetzt ist erstmal harte, lange und ausdauernde Arbeit angesagt. Coronaverträge werden abgearbeitet, Verluste aufgebaut und Produkte entwickelt.

Biontech hat zwar noch ordentlich Cash, wird da aber auch mit in den nächsten Jahren mit 2-3 Mrd. pro Jahr durchblasen, wenn die alten Comirnaty-Verträge abgearbeitet sind. 1-2 Mrd. wird es sicher auch danach noch Umsatz geben, aber selbst das dürfte eher Optimistisch sein und vermutlich auch laufende, jährliche Anpassungen und Studien bedingen. Vermutlich muss man auch bald Abschreibungen auf Produktionsanlagen machen oder diese runterfahren, falls nicht schon geschehen.

Der Umstieg von Comirnaty auf andere Medikamente wird sicher auch den ein oder anderen Verlierer bringen und Biontech bräuchte da auch schon einen Mega-Blockbuster (>10 MRD) und oder 3-4 Blockbuster (>1 Mrd) um auch nur annähernd in den Bereich von Comirnaty zu kommen, das ist mehr als unrealistisch.

Die Produktentwicklung bei  Krebsmedikamenten ist extrem langwierig und frustrierend für Anleger. Selbst wenn man einen Blockbuster hat, muss man laufend viel Geld für Line-Extensions in die Hand nehmen.  

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67Ladenhüter

 
  
    #56690
1
10.10.23 20:32
NEUE CORONA-IMPFSTOFFE VON BIONTECH SCHEINEN SICH ALS LADENHÜTER ZU ENTPUPPEN, WAS AUCH AN DER BÖRSE NICHT UNBEMERKT BLEIBEN DÜRFTE

https://www.ntg24.de/BioNTech-Verzockt-10102023-AGD-Aktien  

225 Postings, 440 Tage Delarey2023Hallo Eintracht

 
  
    #56691
10.10.23 21:35
Das scheint ein Börsenbrief zu sein, die Empfehlung kann ich leider nicht lesen.
Kannst den Rest des Berichtes bitte auch posten? Danke. Gerne auch per pn  

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67es geht auch NICHT um die Empfehlung, sondern um:

 
  
    #56692
1
10.10.23 21:45

Wie der „NDR“ unter Verweis auf die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen berichtet, gibt es bisher nur eine sehr überschaubare Nachfrage nach neuen Impfstoffen von BioNTech (US09075V1026) gegen Corona. Einige Arztpraxen sollen das Ganze gar nicht erst anbieten, da eine Lieferung stets nur in 6er Dosen erfolgt, welch zeitnah verabreicht werden müssen. Dafür passende Impflinge zu finden, wird für manchen Hausarzt offenbar zur Herausforderung



oder:
Corona spielt im Alltag der meisten Menschen schlicht kaum noch eine Rolle, obschon die Ansteckungsrate mittlerweile wieder zugenommen hat. Aufgrund der bestehenden Grundimmunität macht sich das aber in der Regel nur noch in Form leichter Erkältungssymptome bemerkbar. Die meisten merken da schlicht noch nicht einmal, dass sie sich das Coronavirus (mal wieder) eingefangen haben.

https://www.ntg24.de/BioNTech-Verzockt-10102023-AGD-Aktien  

168 Postings, 1018 Tage delta_limaWie tief

 
  
    #56693
10.10.23 21:59
soll die Klitsche sinken, Eintracht, damit du endlich einsteigen kannst und Ruhe gibst?  

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67auf´s falsche Pferd gesetzt? Bist´e etwa nicht

 
  
    #56694
1
10.10.23 22:06
meiner Empfehlung gefolgt von BNTX nach redcare zu switchen???

Hmm, anstatt 160% Kursplus sind es dann leider runde 20% Minus seit Jahresbeginn  

225 Postings, 440 Tage Delarey2023Das habe ich doch gelesen

 
  
    #56695
10.10.23 22:06
aber ich will wissen wie es weitergeht. Sonst kann ich mir kein Bild machen von dem gesamten Bericht.

Aber vielleicht hast du den Rest ja auch nicht. Schade  

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67Wie es weitergeht? Liest du nicht nebenan

 
  
    #56696
1
10.10.23 22:10
im Vip Thread? Meikel123 schreibt doch in regelmäßigen Abständen. " Alles super, alles läuft nach Plan, halt nur 5-10 Jahre Geduld mitbringen"
 

11403 Postings, 3728 Tage eintracht67Der Aktionär sieht anscheinend die Jahresziele

 
  
    #56697
1
10.10.23 22:17
in Gefahr...oder wie soll man diesen Absatz interpretieren??

Die Aktie von BioNTech tritt derzeit weiter auf der Stelle. Zuletzt ist das Papier an der 38-Tage-Linie abgeprallt und auch unter die 90-Tage-Linie zurückgerutscht. Kuzfristig richtet sich der Blick auf die Entwicklung der Corona-Impfungen. Hier sollte in den kommenden Wochen deutlicher Schwung hineinkommen, will man die Jahresziele erreichen.

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ml?feed=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

 

225 Postings, 440 Tage Delarey2023Irgendwie reden wir aneinander vorbei

 
  
    #56698
10.10.23 23:12
doch, lesen kann ich. Aber eben nur das sichtbare. Verstehen kann ich aber erst, wenn ich auch das für mich nicht sichtbare lesen kann. Alles gut, wäre halt nur interessant gewesen  

1861 Postings, 3205 Tage lordslowhand@Delarey: den zitierten NDR-Bericht (5.10.) kannst

 
  
    #56699
11.10.23 11:28
Du leicht selbst finden, wenn Du die Begriffe NDR und KVN in Deine suchmaschine eingibst.

Allerdings sollte man wissen, dass die Grippe-Impfsaison immer erst Mitte bis Ende Oktober gestartet ist, und vorher wird sicher auch nicht der Comirnaty-Impfstoff nachgefragt. Daher : keine Panik auf der Titanic!  

225 Postings, 440 Tage Delarey2023Lords

 
  
    #56700
11.10.23 15:40
Danke für den Hinweis, ist aber wohl auch etwas anderes  

Seite: < 1 | ... | 2266 | 2267 |
| 2269 | 2270 | ... 2293  >  
   Antwort einfügen - nach oben