Valaris PLC - Turnaround im Offshoredrilling ?


Seite 1 von 9
Neuester Beitrag: 31.03.20 17:47
Eröffnet am: 01.08.19 13:37 von: Pendulum Anzahl Beiträge: 208
Neuester Beitrag: 31.03.20 17:47 von: up08 Leser gesamt: 12.647
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 78
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

7636 Postings, 5456 Tage PendulumValaris PLC - Turnaround im Offshoredrilling ?

 
  
    #1
01.08.19 13:37
Aufgrund der seit gestern wirksamen Namensänderung der Gesellschaft wird hiermit ein neuer Thread eröffnet.

Das gesamte Segment der Offshore-Driller befindet sich nun seit fast 7 Jahren in der Krise.

Nicht wenige hegen die Hoffnung, dass nun langsam die Zeit für einen echten Turnaround der Branche gekommen ist. Sollte dies so eintreten, dann wäre Valaris als einer der Big Player (enstanden aus der Fusion von Ensco und Rowan) auf jeden Fall mit dabei.

Das Chance-/Risiko Verhältnis scheint somit zunehmend interessanter zu werden.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
182 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

261 Postings, 1802 Tage MB190Ich hasse valaris.

 
  
    #184
25.03.20 09:15

7636 Postings, 5456 Tage Pendulumes riecht verdammt faulig hier

 
  
    #185
25.03.20 12:42
........... wenn nicht noch ein (Ölpreiserholungs)Wunder geschieht,

dürfte es das gewesen sein
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

949 Postings, 1346 Tage earnmoneyorburnmo.Der

 
  
    #186
25.03.20 16:31
Letzte macht das Licht aus.  

7636 Postings, 5456 Tage Pendulumwenn man nur den Aktienkurs betrachtet

 
  
    #187
1
26.03.20 10:22
............. müsste der Antrag nach Chapter 11 eigentlich in den nächsten paar Tagen gestellt werden
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

7636 Postings, 5456 Tage PendulumSorry, Fehler

 
  
    #188
1
26.03.20 10:24
.............. ist ja ne Aktiengesellschaft nach britischem Recht

Chapter 11 gibt es nur in USA
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

7279 Postings, 5432 Tage pacorubioMoin

 
  
    #189
26.03.20 15:21
die liebe valaris steht da  mit ihrem 0,43 eurokurs, ich habe zum Glück nur die Stücke drin die ich erwitschaftet habe, so gesehen stört es mich nicht wie der Kurs steht und wenn es zum Totalausfall ist halt der val Gewinn weg........, ich könnte mich sicherlich ärgern meinen val gewinn nicht bei 3 euro verkauft zu haben......, jetzt lohnt es sich nicht mehr......  

Clubmitglied, 11957 Postings, 7392 Tage LalapoDie Musik

 
  
    #190
26.03.20 15:38
spielt halt momentan bei den Big Playern wie Royal Dutsch, BP, Occidental, Schlumberger, Halliburton .Apache usw........die haben vor 4 Wochen noch das 3-4 fache gekostet ...wer kümmert sich da um ne Frittenbude wie Valaris ...darum halt Breite kaufen in dem Sektor ...

...mal sehn ..Pleite oder Dead Cat Bounce Richtung 1-2 Euro alles drin ...kost ja momentan kaum noch was ...:-)

 

261 Postings, 1802 Tage MB190Aber warum

 
  
    #191
26.03.20 17:24
Sollte sich der kurs des weltweit größten öl Offshorebohrungs Unternehmen nicht langfristig wieder erholen? Gibt es da keinerlei chance? Die haben immerhin einen anderen Player in Krisenzeiten übernommen. Zudem könnten die im Pleitefall ggf. verstaatlicht werden?
 

7636 Postings, 5456 Tage Pendulumvorbörslich plus 55 %

 
  
    #192
27.03.20 11:46
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
val.jpg
val.jpg

7636 Postings, 5456 Tage Pendulumalles wieder verpufft

 
  
    #193
27.03.20 12:30
............... typisch Valaris Style
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

7636 Postings, 5456 Tage Pendulumwenn VAL weiterleben will

 
  
    #194
27.03.20 13:02
.......... muss sie schnell wieder über 1.00 $

Ansonsten gibt es auch Probleme mit der Börsennotiz an der NYSE
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

2 Postings, 2 Tage chainzawstay cool

 
  
    #195
30.03.20 09:37

Meiner Meinung nach ist die aktuelle Situation der Aktienmärkte für alle vorteilhaft, viele Unternehmen welche teilweise deutlich überbewertet waren sind nun zu gerechtfertigten Preisen zu erhalten.

Aktien wie Shell, Total und auch Lufthansa hinblickend auf die kommende Verstaatlichung sind defintiv in sein Depot mit reinzunehmen.

Ebenso bin ich der Meinung das die "Big Player" wie Diamond Offshore und VAL defintiv überleben werden, diese Unternehmen sind seit über 40 Jahren an der Börse. Wenn man sich die Charts der vergangenheit Ansieht haben diese auch weit schlimmere Katastophen überlebt.

Die Liquidiät ist wie mein Vorredner schon erwähnt hat bis über zwei Jahre hinaus gesichert. Ein Turnarround der Aktie halte ich aufgrund der Aktuellen Situation für nicht möglich, hierfür bedarf es einer Einigung zwischen Russland und Saudi-Arabien. Zustätzlich der aktuellen Pandemie wird das ein schöner Bärenmarkt in diesem Jahr allerdings mit wirklich guten Möglichkeiten für langfristige Investitionen. Ich halte VAL defintiv für Interessant ich werden heute mit ca. 250.000 Anteilen einsteigen.

Prinzipell ist das Unternehmen gesund und hat in die Zukunft investiert, ich lebe gerne nach dem Warren Buffet prinzip :" Be Fearful when others are greedy and greedy when others are fearful"

Ebenso folgen auf Tief´s immer Hoch so war es schon immer und wird es auch immer bleiben.
Kursziel der Aktie meiner Meinung nach: 2021 - 3,75 €

Lasst paar kommentare da, was Ihr von meiner Ansicht haltet.

 

39 Postings, 1250 Tage RatzefuntzYes

 
  
    #196
1
30.03.20 09:48
250000 ist mal ne Hausnummer! Aber ich bin genau deiner Meinung.  

7279 Postings, 5432 Tage pacorubio250 k shares

 
  
    #197
30.03.20 14:12
In val , also wenn du mitunsummen an Euros tradest okay ansonsten weiß ich nicht..,,....,  

7279 Postings, 5432 Tage pacorubioIch bin

 
  
    #198
30.03.20 14:13
Investmentfreudig wenn alle schimpfen
Das tun mir aktuell noch zu wenige in den einzelnen börsenforen  

Clubmitglied, 11957 Postings, 7392 Tage Lalapowas meint Ihr ..

 
  
    #199
1
30.03.20 15:42
wie wahrscheinlich ist ein Zusammenschluss zw. Transocean , Diamond und Valaris ...würde doch Sinn machen wenn sich die Big3 zusammenraufen ....  

7279 Postings, 5432 Tage pacorubioso

 
  
    #200
30.03.20 15:53
bei 0,20 kaufe ich vielleicht welche kriegen wir den Kurs und gibts dann einen rebound ?!......
kein plan
val ist doch eigentlich eine Casinoaktie geworden...  

2 Postings, 2 Tage chainzawRunde 2

 
  
    #201
30.03.20 20:03
Servus pacorubio,

ich denke nicht das sich hier die Aktie als Trade lohnt. Generell bin ich kein Freund vom Tradeing sondern bin eher ein Liebhaber des langfristigen Investierens. Geschuldet ist dies wahrscheinlich durch einige Jahre mit Misserfolgen durch solche Trading-Strategien meiner Meinung nach ist das ganze nichts anderes als ein großes Wettbüro wo mann versucht möglichst viele Gewinne zu erzielen und am ende des Tages positiv da steht. Keine Sau kann vorhersagen ob eine Aktie oder Währung steigt oder fällt zumindest kann es keiner Garantieren. Leider hab ich mir hier oft die Finger verbrannt sodass ich dies nur in äußersten Fällen angewandt habe.

Nachdem 11. September bin ich mit niedrigen Summen in mehrere Offshore-Unternehmen sowie Öl-Unternehmen wie Shell und Total eingestiegen und habe diese erst im letzten Sommer abgestoßen mit unglaublichen Renditen und natürlich die angesammelten Dividenden.

Ich denke das sich die Öl-Wirtschaft auf lange Sicht erholen wird, ebenso benötigen solche Unternehmen wie Shell etc. geeignete Ingenieure, Ausrüstung und Kompetenzen diese in die ganze Welt zu befördern und so weiter. Die Offshore Unternehmen werden vorerst nicht aussterben. In der Zukunft erwarte ich aufgrund der immer weniger werdenden Öl-Reserven das die Öl-Preise deutlich ansteigen werden und somit auch zum Teil die Offshore-Unternehmen. Meiner Meinung nach lohnt sich der Einstieg hier am meisten.

Ein Zusammenschluss aller drei großen Unternehmen kann ich mir nicht Vorstellen, der Aufwand der Umstrukturierung ist hier einfach viel zu groß. Außerdem denke ich nicht das die Löw AG welche hinter Diamond Offshore steht sowas definitiv nicht anstrebt dies führt bei solchen Fusionen meist zu Problemen bzgl. Anteilseigner und Mehrheitsbeteiligungen. Nicht zu Vergessen gibt es auch in den USA sowie in GB eine Börsenaufsicht + Kartellamt welche versuchen Monopole zu vermeiden.

Meine Meinung ist man sollte jetzt Investieren auch wenn mal erstmal Verluste mitnimmt.
Aufgrund der enormen Hilfspakete der Amerikaner und der Bundesrepublik Deutschland wird die Inflationsrate deutlich über 15% ansteigen. Es ist und bleibt ein Hexenkessel.

Liebe Grüße  

1129 Postings, 561 Tage up08VAL startet

 
  
    #202
31.03.20 16:25
https://old.nasdaq.com/symbol/val/real-time  

1129 Postings, 561 Tage up08...ich glaube die will hoch

 
  
    #203
31.03.20 16:25
 

1129 Postings, 561 Tage up08habe es getan und mir ein paar zugelegt , mal guck

 
  
    #204
31.03.20 16:43
https://old.nasdaq.com/symbol/val/real-time  

1129 Postings, 561 Tage up08bin auf Speku mal reingesprungen

 
  
    #205
31.03.20 16:44
 

1129 Postings, 561 Tage up08sieht immer besser aus

 
  
    #206
31.03.20 16:44
 

Clubmitglied, 11957 Postings, 7392 Tage Lalapovielleicht ...

 
  
    #207
31.03.20 16:57
vielleicht
vielleicht
vielleicht

Wäre nicht die erste Cat die aus dem Baggerloch auf das 10 m Brett nochmal klettert  ....

vielleicht ...

 

1129 Postings, 561 Tage up08Chart

 
  
    #208
31.03.20 17:47
https://www.finviz.com/quote.ashx?t=val&ty=c&ta=1&p=d  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben