VECTRON - fundamentaler Top-Pick !


Seite 1 von 38
Neuester Beitrag: 03.12.21 12:45
Eröffnet am: 17.09.07 19:43 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 927
Neuester Beitrag: 03.12.21 12:45 von: crunch time Leser gesamt: 362.588
Forum: Börse   Leser heute: 92
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  

6268 Postings, 5961 Tage FundamentalVECTRON - fundamentaler Top-Pick !

 
  
    #1
6
17.09.07 19:43
Ich konnte meinen Augen kaum glauben, als mir am Wochenende dieser Wert "in die Finger geraten" ist. Ich habe in letzter Zeit einige äußerst interessante Werte entdeckt, aber das was Vectron zu bieten hat, habe ich in dieser Form überhaupt noch nicht erlebt:

 -   Ein Wachstumswert mit Technologie-Führerschaft
 -   Umsatzwachstum 2007e mindestens 25%
 -   Gewinnverdopplung trotz IPO-Kosten
 -   KGV 2007e von 11
 -   Extrem starker CashFlow
 -   6% Dividendenrendite bei 75% Ausschüttungsquote !!!
 -   ausserordentlich hohe weitere Wachstumsperspektiven
 -   Eigenkapitalquote 75%
 -   bewusst konservativ planenendes Management

Kann nur allen Usern empfehlen, sich mit diesem Wert einmal ganz genau auseinanderzusetzen – ich jedenfalls habe VECTRON heute zu meinem größten Depot-Wert gemacht.


To be continued,

- ValueTitel -
 
901 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  

5723 Postings, 5270 Tage ObeliskMal wieder

 
  
    #903
1
09.04.21 19:46
zu Vectron rübergeschaut. Mein letztes statement war 2017 beim Kurs von 35. War damals schon viel warme Luft, die hier abgegeben wurde. Die Kursziele der Analysten lagen teils über 100.....

Der Kurs hat viel Luft abgelassen. Aber günstig sind die mit einer 3 fachen Umsatzbewertung immer noch nicht. Und Phantasie scheint es immer noch zu geben. Oder wieder Neue?  

748 Postings, 5525 Tage DERR1N@Obelisk

 
  
    #904
21.04.21 17:01
Die damaligen Kurse und Kursziele kann man ja nicht mit heute vergleichen, da es 2017 den Aktiensplit 1:4 gab. Oder gab es nach dem Split noch jemanden, der Kursziel 100 ausgerufen hat?  

10 Postings, 225 Tage SabrinaxqeiaLöschung

 
  
    #905
24.04.21 02:22

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 225 Tage SophienyewaLöschung

 
  
    #906
24.04.21 14:12

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 02:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

9 Postings, 225 Tage NicolezkmcaLöschung

 
  
    #907
24.04.21 23:08

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 12:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

748 Postings, 5525 Tage DERR1NWarum der Absturz heute?

 
  
    #908
19.07.21 22:21
Auch bei einer so wenig gehandelten Aktie ist so ein Rücksetzer schon bemerkenswert. Haben da einige Angst vor der nächsten Welle + Lockdown?
Und wie lange dauert es, bis Stümmler & Co. mit super Hoffnungs-News dagegenschießen?
Und wo ist überhaupt der Korrektor, wenn mal was korrigiert? ;)  

487 Postings, 2992 Tage GameChangerSehr starke Ergebnisse

 
  
    #909
2
20.07.21 08:12
Das Q2 ist ja fantastisch gelaufen. Hätte ich kaum zu hoffen gewagt nach den vielen Enttäuschungen der letzten Jahre.
Die statistischen Angaben sind allerdings lustig bis befremdlich - Kostprobe:

"Während der Umsatz von April bis Juni 2021 gegenüber der Vergleichsperiode 2020 deutlich um 145 Prozent auf EUR 12,5 Mio. (Vorjahr EUR 5,1 Mio.) stieg, verbesserte sich gleichzeitig das EBITDA überproportional um 579 Prozent von EUR - 0,7 Mio. auf EUR 3,3 Mio."

Soso, 579% also ;-)  

748 Postings, 5525 Tage DERR1NDa ist ja schon die Rettungsnachricht...

 
  
    #910
1
20.07.21 12:35
... aber leider wieder so übertrieben euphorisch, dass sie kein halbwegs begabter Investor ernst nimmt. Schade!

Prozentrechnung für Träumer. Was soll sowas?

Schade, dass selbst eigentlich positive Nachrichten immer so verhunzt werden.  

179 Postings, 4270 Tage shareman2Info

 
  
    #911
1
21.07.21 23:30
Steht im heutigen Podcast nicht mit im Titel, aber Vectron ist mit dabei.

Podcast: Hot Stocks heute: SYNLAB, S&T, GEA und Peloton | Nachricht | finanzen.net
Im heutigen Podcast geht es um die Aktien des Labordienstleisters SYNLAB, um IT mit S&T, Vectron, den Anlagenbauer GEA und den US-Fitnesshersteller Peloton. 21.07.2021
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...gea-und-peloton-10354414
 

748 Postings, 5525 Tage DERR1NKein neuer Lockdown für die Gastronomie im Herbst

 
  
    #912
1
10.08.21 11:16
Zumindest die Innengastronomie soll ab Herbst nur noch Geimpfte, Genesene und Kinder unter 6 Jahren "einfach so" reinlassen. Alle anderen müssen einen negativen Test vorlegen:

https://www.rtl.de/cms/...kte-restaurants-und-geschaefte-4811191.html

Die Kontrolle darf dann der Gastronom durchführen...

Aber wenn das bedeutet, dass zumindest ein erneuter Lockdown vom Tisch ist, dürften die Gastronomen ja aufatmen.  

182 Postings, 520 Tage MBrWCorona lässt wieder mal..

 
  
    #913
25.08.21 14:35
grüssen. Es wird so sein. Corona hat in der Gastronomie viele Existenzen gekostet und ebenso Geld. Die Wirte werden nicht in Scharen los rennen und neue Kassensysteme kaufen. Ich halte meine Stücke und warte auf bessere Zeiten.... und verbillige...  

4 Postings, 418 Tage hirnschmalzSphene

 
  
    #914
25.08.21 15:20
Es scheint, als ob dieser Analyst eine fast schon persönliche Fehde mit Vectron betreibt... An sich war die Prognoseanhebung heute doch angekündigt und in dieser Höhe erwartet worden. Unter dem Strich bleibt ein Umsatz- und Gewinnwachstum für 2021 trotz Corona - und die gute Perspektive danach. Bin gespannt auf die detaillierten HJ Zahlen und den Ausblick auf Q3.  

1816 Postings, 2004 Tage Korrektor#914

 
  
    #915
25.08.21 16:02
diese Analyse ist für den Papierkorb denke ich. Andererseits setzt die Analyse von GBC mit einem Kursziel von 21,15 Euro in den nächsten Jahren (!) - ganz wichtig, nicht heute! - auch auf ein Zünden der Digitalisierungsstrategie mit erheblicher Margenverbesserung.

Die heutigen Fakten sind relativ klar. Das was kommt, das es ziemlich unsicher. Der eine hat die Erwartungen, der andere die. Ohne das man jetzt faktenbasiert etwas gegen das eine oder andere sagen könnte.

Es gibt wohl nur wenige andere Aktien am Deutschen Kapitalmarkt, bei denen die Zukunftserwartungen soweit auseinandergehen wie bei Vectron Systems. In der Vergangenheit hatten die Optimisten fast nie recht. Das muss nicht so bleiben. Aber es fällt doch enorm schwer, hier ein Chance-Risiko-Verhältnis zu ermitteln. Daher kein Investment für mich.  

748 Postings, 5525 Tage DERR1NLaut Halbjahresbericht...

 
  
    #916
31.08.21 14:48
... sitzt Vectron aktuell auf einem Cashbestand von 17 Mio Euro.

https://www.vectron-systems.com/de/unternehmen/...skalender-berichte/

Vor dem Hintergrund, dass selbst die unseriöse Basher-Analyse von Sphene Capital für die nächsten Jahre ein positives EBITDA sieht, finde ich diese Ausstattung ziemlich bemerkenswert.  

182 Postings, 520 Tage MBrWIs was passiert?

 
  
    #917
23.09.21 21:22
Keine News, aber das Teil geht heute um 10% hoch.  

4448 Postings, 4351 Tage JulietteDeutschlandCard bei Vectronkassen startet:

 
  
    #918
14.10.21 11:04

1816 Postings, 2004 Tage Korrektor#918

 
  
    #919
14.10.21 17:28
Eben geguckt: In der Stadt in der ich wohne gibt es ca. 550.000 Einwohner. Es ist genaut 1 Teilnehmer in dieser Stadt auf der Internetseite verzeichnet, der dort mitmacht. Wie soll das was werden?  

4448 Postings, 4351 Tage JulietteVectron steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

 
  
    #920
27.10.21 08:18
"...
- Wiederkehrende Umsätze steigen auf EUR 2,0 Mio. im 3. Quartal
- Liquidität steigt auf EUR 19,2 Mio.
- Keine Lieferengpässe
...
Innerhalb der ersten neun Monate konnte Vectron auf Basis eines Umsatzes von EUR 31,4 Mio. (9M 2020: EUR 21,8 Mio.; + 44,1 %) ein EBITDA von EUR 4,6 Mio. (9M 2020: EUR - 0,6 Mio.) erwirtschaften.
Die wiederkehrenden Umsätze entwickelten sich weiterhin positiv und erreichten allein im dritten Quartal ein Volumen von EUR 2,00 Mio. (Q3 2020: EUR 1,2 Mio.)..."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...s-deutlich/?newsID=1483360
 

182 Postings, 520 Tage MBrW@Juliette

 
  
    #921
01.11.21 16:45
Leider gehen die positiven Nachrichten völlig geräuschlos am Markt vorbei. Heute geht's wieder mal 7 % runter. Es gibt einfach immer wieder Loosertitel, bei denen gute Tendenzzahlen null Effekt haben. Und ja, ich bin investiert.... leider....  

4 Postings, 359 Tage nigg3Aktualisierte Einstufung

 
  
    #922
03.11.21 14:19

Vectron Systems: Dynamische Geschäftsentwicklung hält an; Rating der GBC AG


- Inklusive der bonVito-Erlöse werde nun ein Umsatz in einer Bandbreite von 40,9 bis 42,4 Mio. Euro und ein EBITDA zwischen 4,5 und 5,5 Mio. Euro erwartet


- Um die Schätzungen von GBC zu erreichen, müsse die Gesellschaft im vierten Quartal 2021 lediglich Erlöse von rund 10 Mio. Euro und ein EBITDA von 0,8 Mio. Euro erwirtschaften


- Auf Basis der unveränderten Prognosen bestätigen die Analysten das Kursziel von 22,00 Euro und erneuern das Rating „Kaufen“


Quellen: https://www.onvista.de/news/...schaeftsentwicklung-haelt-an-492305613

https://www.finanznachrichten.de/...tems-ag-von-gbc-ag-kaufen-016.htm

 

182 Postings, 520 Tage MBrWStramm dem Kursniveau

 
  
    #923
17.11.21 22:51
des Pandemiebeginns entgegen. Woher die Analysten die Zuversicht nehmen, dass dieser Loosertitel sich mal Richtung 20 Euro bewegen wird ist mir inzwischen völlig schleierhaft.  

3 Postings, 7939 Tage economistJa woher kommt die Zuversicht?

 
  
    #924
19.11.21 14:53
Du wirst es kaum glauben. Es gibt tatsächlich Menschen, die davon überzeugt sind, daß es ein Leben nach Corona gibt ;-)

Und dafür ist Vectron gar nicht so schlecht positioniert. Ob das Kurse von 22 ermöglicht und/oder rechtfertigt, kann man sicher hinterfragen. Und man kann hier zu unterschiedlichen Bewertungen kommen. Das nun wieder ist das spannende an solchen Titeln. Viele Informationen sind am Markt verfügbar. Über die Annahmen und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Umsetzung muss sich jeder selbst sein Bild machen.  

182 Postings, 520 Tage MBrWNach Corona?

 
  
    #925
2
26.11.21 13:26
Nach der aktuellen Informationslage bin ich mir nicht mehr sicher, ob der Terminus #nach Corona# noch angebracht ist.  

1816 Postings, 2004 Tage KorrektorErstmal ist die Nachrichtenlage nicht förderlich

 
  
    #926
02.12.21 17:21

Die hohen Corona-Infektionszahlen trübt nicht nur die Verbraucherstimmung allgemein, sondern mindert auch die Lust der Deutschen an Restaurantbesuchen. Die Volkswirte der Commerzbank weisen darauf hin, dass sich nach den Daten der Reservierungs-App Open Table zuletzt im Siebentagesdurchschnitt knapp 30 Prozent weniger Gäste bewirten ließen als vor Ausbruch der Pandemie. "In den kommenden Wochen dürften die Gästezahlen - wie im Winter zuvor - weiter deutlich fallen", prognostizieren sie. Selbst ohne staatliche Beschränkungen wollten die Menschen ihre Gesundheit nicht aufs Spiel setzen.



Jetzt die 2G-Regelung obendrauf. Da erscheint ein Geschäftsmodell, das verstärkt auf die Umsätze in der Gastronomie setzt, jedenfalls aktuell keine so gute Idee zu sein. Kann bei fast vollständiger Impfung der Bevölkerung im nächsten Frühjahr schon wieder anders aussehen.  

12590 Postings, 3902 Tage crunch timeGeldbuße in Höhe von 130.000 Euro

 
  
    #927
03.12.21 12:45

03.12.2021 | Vectron Systems AG: BaFin setzt Geldbuße fest https://www.bafin.de/SharedDocs/..._vectron_systems_ag_geldbusse.html - Die BaFin hat am 25. November 2021 eine Geldbuße in Höhe von 130.000 Euro gegen die Vectron Systems AG festgesetzt. Der Sanktion lag ein Verstoß gegen Artikel 17 Absatz 4 Unterabsatz 3 der Marktmissbrauchsverordnung (Market Abuse Regulation - MAR) in Verbindung mit Artikel 4 Absatz 3 der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1055 und § 7 der Wertpapierhandelsanzeigeverordnung (WpAV) zugrunde. Die Vectron Systems AG hatte die BaFin nicht rechtzeitig über den Aufschub einer Offenlegung einer Insiderinformation informiert und den Aufschub der Offenlegung nicht vollständig erläutert.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 38  >  
   Antwort einfügen - nach oben