Über die Jugend in Coronazeiten


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 25.04.21 02:25
Eröffnet am:02.09.20 16:50von: TaliskerAnzahl Beiträge:39
Neuester Beitrag:25.04.21 02:25von: UtabgqmaLeser gesamt:6.433
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
11


 
Seite: <
| 2 >  

36845 Postings, 7470 Tage TaliskerÜber die Jugend in Coronazeiten

 
  
    #1
11
02.09.20 16:50
Kleine Anekdote von heute, 5. Klasse:
"Wer ist hierzulande Chef, wer hat in Deutschland das Sagen?" (ich wollte auf die Staatsform hinaus)
Antwort, kein Witz:
"Jens Spahn"

58425 Postings, 4865 Tage boersalinoDiese Knirpse kommen frisch aus der Grundschule

 
  
    #2
6
03.09.20 07:20
- verirren sich noch in den Katakomben eines Gymnasiums. Da fängst du mit Staatsbürgerkunde an. Frage wie Antwort sind entlarvend.

Sing mal ein nettes Lied mit den Zwergen.  

34698 Postings, 8583 Tage DarkKnightzu #1: lt. reformiertem Infektionsschutzgesetz

 
  
    #3
3
03.09.20 08:03
ist die Aussage in #1 korrekt.  

Clubmitglied, 49884 Postings, 8572 Tage vega2000Talisker ist als Pauker ungeeignet

 
  
    #4
5
03.09.20 08:03

1.Stellt er die falschen Fragen (Die Frage hätte lauten müssen: "Wer ist der Chef & hat in Deutschland die Hosenanzüge an?").

2.Veröffentlicht er Betriebsgeheimnisse aus seiner Bildungsanstalt bei Ariva (geht gar nicht).

Meldung an Grant Hendrik ist raus!  

59475 Postings, 3567 Tage Lucky79Es gibt tatsächlich Leute...

 
  
    #5
2
03.09.20 08:26
die bilden sich ein, Lehrer zu sein...  ;-)


Schönen Tag noch Talisker....  

13965 Postings, 8764 Tage TimchenFragen stellen will gelernt sein!

 
  
    #6
1
03.09.20 08:38
Wer nicht fragt, bleibt dumm!
Wer falsch fragt, bleibt nicht nur dumm, sondern wird auch noch die Dummheit seiner
Schüler fördern.

4407 Postings, 5303 Tage Versucher1#1 ... :-) ... treffende Anekdote für das was

 
  
    #7
3
03.09.20 08:48
dabei rauskommt, wenn die Kinder schulisch befrachtet werden mit Zeugs, das dem jeweiligen kindlichen Alter/Wesen wenig entspricht.
Super, diese Antwort bzw. dieses Kind ... hat die aktuelle Lage bestens eingeschätzt.    

3924 Postings, 1841 Tage Salat19Also

 
  
    #8
2
03.09.20 09:00
 
Angehängte Grafik:
drosten_twitter.png
drosten_twitter.png

14542 Postings, 6438 Tage gogoldie Jugend geht mit der Zeit

 
  
    #9
03.09.20 09:23
vor ein paar Monaten wuerde die Antwort noch ...........Merkel ...........lauten

aber du wieder.

2689 Postings, 1442 Tage Fritz Pommes# 8 .... Anekdoten für das, was "dabei" rauskommt

 
  
    #10
4
03.09.20 10:07
.... wenn es Erziehungsberechtigten wurscht ist, ob und was ihre Kinder lernen - oder eben nicht.

Das alleine "den Lehrern" anzulasten, ist deutlich zu einfach.
denn:

von nix kommt halt nix - wenn die Eltern es sich zu einfach machen.  

1769 Postings, 6108 Tage Helmfried@ 1: Gottseidank hat der Knirps nicht : Bill Gates

 
  
    #11
2
03.09.20 10:18
gesagt.....  

6242 Postings, 1881 Tage JaminaDie Kinder heutzutage haben viele Dinge im Kopft

 
  
    #12
03.09.20 10:20
leider auch oft nicht die richtigen Dinge die sie im Kopf haben sollten !

Ich hoffe doch das die meisten Lehrerkörper in den Ferien die sie auch hatten

Genug chillen konnten
genug relaxen konnten
genug Spaß, Lebensfreude und Lachen konnten
und genug Auslastung  Sport (Sex) hatten

den solche Lehrer machen den Unterricht zu dem was er sein sollte:
Ein hoffentlich lockerer, humorvoller das Leben als etwas Schönes sehendes Lehrer.

Den Schulstoff den die Kids und die Lehrer sich da ins Hirn reinboxen müssen kotzen sie irgendwan eh wieder raus  

59475 Postings, 3567 Tage Lucky79Blockieren ist keine Lösung...

 
  
    #13
2
03.09.20 10:22
sich dem Gegner in der Diskussion zu stellen, zeugt von wahrer Größe...
alles andere ist nur Angst.  

16600 Postings, 7901 Tage MadChartzu #1: Was noch nicht ist, kann ja noch werden

 
  
    #14
4
03.09.20 10:22
ein Schüler mit klaren Visionen  :-)  

6242 Postings, 1881 Tage JaminaTaja

 
  
    #15
4
03.09.20 10:29
ich will halt Lehrer und Lehrerinnen sehen wo man hinkommt und die Lachen einen an !
Sind Freundlich Verständlich und man merkt das Leben und der Beruf macht ihnen mehr als Freude und Spaß !

Und ja diese Leute gibt es, werden aber oft von anderen Lehrern im Direktionszimmer gemobbt.

Tatsache !

Und daneben weiß man genau das viele Menschen in Hochschulen unter diversen Neurologischen und Psychischen Zwängen leiden, auch das ist traurige Tatsache !

Ich hatte nen Lehrer der hatte einen Sauberkeitszwang, da mußte immer alles wie Lineal am Platz liegen. Auch in den Schulheften wehe da war ein Eselohr im Buch.
Ne Lehrerinn die den ganze Schulstoff auf Home learning verlegte Hausaufgaben stundenlang.
Und nen ekel Lehrer der roch nach gammel und hat sogar mit Hand vor in der Nase gepopelt währen wir abschreiben durften. Diese Popel hat er dann zusammengewutzelt und auch ( er meinte wahrscheinlich unauffällig) mit den Finger durch die Klasse weg geschnipst !  

6242 Postings, 1881 Tage JaminaUnd je höher man die Professoren anfinden durfte

 
  
    #16
03.09.20 10:32
umso größer ihre Zwänge und sonstiges.....

Tatsache Leute !  

6242 Postings, 1881 Tage JaminaLehrer die jeder kennt

 
  
    #17
03.09.20 10:37

4407 Postings, 5303 Tage Versucher1seh ich auch so ... dass ein Lehrer Freude

 
  
    #18
3
03.09.20 10:38
hat am Leben und an den Menschen/Kindern ist das Wichtigste ... wenn er dann noch ein wenig sein Zeugs/Unterrichtstoff vermitteln kann sind relevanten 80% eingetütet.  

2689 Postings, 1442 Tage Fritz PommesWenn Du nur geschwiegen hättest, Jamina

 
  
    #19
2
03.09.20 10:43


.. es wäre den Schülern wahrscheinlich dienlicher

lacht
Fritz Pommes  

6242 Postings, 1881 Tage JaminaLehrer die jeder kennt Teil 2 !

 
  
    #20
03.09.20 10:46
Den ein oder anderer werden hier einige sicher von ihrer Schulzeit finden


 

6242 Postings, 1881 Tage JaminaWas willste Pommes

 
  
    #21
3
03.09.20 10:53
ich bin  Psycho Analystin deshalb wird wenn es mir passt immer mein Senf dazu abgegeben  

23880 Postings, 2426 Tage goldikTja, Jamina, leider alles nur "Hörensagen"

 
  
    #22
03.09.20 11:35

2689 Postings, 1442 Tage Fritz PommesJamina, analysiere bitte mal post # 22

 
  
    #23
1
03.09.20 11:49

und dann "sprechen" wir weiter.  

5095 Postings, 1752 Tage Philipp Robert#2. Katakombische Gymnasien

 
  
    #24
1
03.09.20 12:06
muss ich gleichsam als Altherrennarrentief betrachten, lasse mich aber gern eines Besseren belehren.

So viel ist klar - die Zwerge und Knirpse sind immer die anderen, auch in der Erinnerung an gymnasiale Anfänger aus eigenem Erleben.  

23880 Postings, 2426 Tage goldik#24 Eigentlich auch : Witzig,

 
  
    #25
1
03.09.20 12:10
wg Altherrennarrentief  

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben